Aug  26

[Wochenrückblick] 34. Kalenderwoche 2018

26. August 2018 | 02:05 | Rekapituliert


Ich habe inzwischen erwartungsgemäß Im Reich der Pubertiere begonnen und bislang ist es wieder ziemlich amüsant.


Bei vorablesen habe ich Die magischen Sechs – Mr Vernons Zauberladen gewonnen und kann es nun kaum erwarten das Buch nach meinen Prüfungen zu lesen. Ich habe nur kurz reingelesen und mich schon während des ersten Kapitels in das Buch verliebt. | Auf Die Ring-Chroniken – Begabt und Die Abenteuer des Apollo – Die dunkle Prophezeiung bin ich ebenfalls schon gespannt, wobei ich von letzterem erst noch den Vorgänger lesen muss. ^^’

So klingt dein Herz stand schon lange auf meiner Wunschliste und als das eBook günstig zu haben war, konnte ich nicht widerstehen. Die Lesung bzw. das Gespräch zum Buch damals mit der Autorin bei Dussmann hat mich sehr neugierig gemacht. | Das Lied der Krähen wollte ich ebenfalls schon lange haben, das eBook war mir vor der Preissenkung einfach nur zu teuer. | Zu guter Letzt stand mir der Sinn nach einer kleinen Belohung – ich bin schließlich jeden Tag fleißig am Lernen – sodass ich mir endlich die komplette Sammlung der Paddington Bücher als eBook gegönnt habe. Da es leider nur die ersten vier Bände auf Deutsch gibt und eine Übersetzung der weiteren Bände nicht geplant zu sein scheint, bleibt mir, da ich die Reihe weiterverfolgen möchte, nur die Möglichkeit die Geschichten in der Originalsprache zu lesen und es war günstiger alle dreizehn Bände zusammen als die fehlenden neun Bände jeweils einzeln zu kaufen.


Am kommenden Donnerstag startet Kindeswohl, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan mit Emma Thompson und Stanley Tucci in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.


Es gibt aktuell wieder ein paar tolle eBook Schnäppchen:

Bienenkönigin von Claudia Praxmayer kostet aktuell nur 4,99 €.

Für den gleichen Preis ist nun auch So klingt dein Herz von Cecelia Ahern zu haben.

Der Preis von Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo wurde ebenfalls endlich gesenkt und beträgt nun nur noch 7,49 €.

Aug  20

[Wochenrückblick] 33. Kalenderwoche 2018

20. August 2018 | 01:20 | Rekapituliert


Es ist mir im Laufe der Woche immerhin gelungen Das Pubertier zu beenden und ich fand es insgesamt ziemlich amüsant. In den nächsten zwei Wochen werde ich mich daher vermutlich der Fortsetzung zuwenden.


Mitte der Woche erreichte mich Royal Crown und ich kann es kaum erwarten den vierten und leider vorerst letzten Band der Reihe um Mias kleine Halbschwester Olivia nach meinen schriftlichen Prüfungen im September zu lesen. So dünn wie das Buch ist, weiß ich jetzt schon, dass ich es viel zu schnell beenden werde. | Am gleichen Tag erreichte mich auch Hazelwood, dessen Cover mir in natura wesentlich besser gefällt. Ich bin gespannt, ob die Geschichte hält, was sie verspricht. | Ebenfalls ganz bald nach den Prüfungen möchte ich Du wolltest es doch lesen, das bereits seit der Leipziger Buchmesse auf meinem Wunschzettel stand und mir nun von meiner lieben Bücherfee Kata geschickt wurde. Danke schön! | Zu guter Letzt flatterte am Freitag noch das zauberhaft anmutende Bilderbuch Als Larson das Glück wiederfand ins Haus, das mir beim ersten Durchblättern zumindest optisch schon sehr gefallen hat.


The Earthquake Bird, der Debutroman der britischen Autorin Susanna Jones, wird gerade mit Alicia Vikander in der Hauptrolle der Lucy Fly verfilmt.


Der Fischer Verlag plant vorerst leider nicht die noch ausstehenden zwei Bände der Royal Blood Tetralogie von Eleanor Herman zu veröffentlichen.

Aug  13

[Wochenrückblick] 32. Kalenderwoche 2018

13. August 2018 | 02:10 | Rekapituliert


Während meine eigentliche Lektüre bekanntermaßen wegen der Examensvorbereitung pausieren muss, habe ich mir nun ein Buch geschnappt, bei dem es problemlos möglich ist nur wenige Seiten pro Tag zu lesen, ohne die Lust daran zu verlieren oder der Handlung nicht gut folgen zu können: Das Pubertier. Ich bin mittlerweile bei der Hälfte angelangt und bisher gefällt es mir ganz gut, auf jeden Fall deutlich besser als die Kino-Verfilmung.


ebooks nehme ich in der Regel nicht am Tag des Kaufs o.Ä., sondern meistens erst mit dem eigentlichen Download in meine Statistik auf, sodass sich auf dem Gebiet in den letzten Wochen einiges angesammelt hat. The Oracle Queen und The Young Queens sind zwei Novellen zu der aktuellen Tetralogie von Kendare Blake, auf die ich schon sehr gespannt bin. | Auch bei Phoenix Overture handelt es sich um eine Novelle, allerdings zu der Das Meer der Seelen Trilogie von Jodi Meadows. Sie stand schon lange auf meiner Wunschliste und wurde nun endlich gekauft. | Queen of Hearts ist ein eBook Bundle, das die gesamte Trilogie beinhaltet und günstig zu haben war, sodass ich nicht widerstehen konnte. | Besonders gespannt bin ich auf Ava und der Junge in Schwarz-Weiß sowie Bienenkönigin.


Am kommenden Donnerstag startet The Darkest Minds – Die Überlebenden, die Verfilmung des gleichnamigen Reihen-Auftakts von Alexandra Bracken mit Amandla Stenberg in der Hauptrolle, in den deutschen Kinos.


Fans von Cassandra Clare dürfen sich auf eine neue High Fantasy Serie der Autorin freuen, die sich an eine etwas erwachsenere Zielgruppe richtet. Der erste Band soll den Titel The Sword Catcher tragen und voraussichtlich 2021 erscheinen.

Aug  06

[Wochenrückblick] 31. Kalenderwoche 2018

06. August 2018 | 23:44 | Rekapituliert


Da ich aktuell wirklich fast nur mit Lernen beschäftigt bin – die Prüfungen sind schließlich schon in vier Wochen!!! – komme ich aktuell so gut wie gar nicht zum Lesen, weshalb Soul Mates weiterhin pausiert. Einen Roman nur seitenweise zu lesen macht einfach keinen Sinn für mich. | Am bisher heißesten Tag des Jahres habe ich mir allerdings abends eine kleine Pause gegönnt und Bücher gelesen, die jeweils nur wenig Zeit in Anspruch genommen haben. Den Anfang machte der erste Band von Myre – Die Chroniken von Yria, der mir ausgesprochen gut gefallen hat. Die Zeichnungen sind großartig und der Beginn dieser Geschichte lässt mich schon gespannt auf die folgenden Teile warten. | Verführungskünstler ist eine Mischung aus Bildband sowie Sachbuch und hat mir ebenfalls ganz gut gefallen, es war nur ziemlch kurz. | Einzigartig – Jedes Tier ist ein Wunder ist ein toller Bildband, der sogar einige Photographien von Tieren enthielt, die mir bislang gänzlich unbekannt waren.


Den zweiten Teil zu Bad Boy Yagami hatte ich gemeinsam mit dem ersten vorbestellt. | The Language of Thorns habe ich mir als Belohnung für den zweiten (bestandenen) Durchgang des Probeexamens gegönnt.


Am kommenden Donnerstag startet Deine Juliet, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Mary Ann Shaffer und Annie Barrows mit Lily James und Michiel Huisman in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.


Mona Kasten hat bekannt gegeben, dass im kommenden Jahr ein weiterer Band zu ihrer Again Reihe veröffentlicht wird. Der vierte Band wird den Titel Hope Again tragen, im Juni 2019 erscheinen und die Geschichte von Everly und ihrem Dozenten Nolan erzählen.

Jul  30

[Wochenrückblick] 30. Kalenderwoche 2018

30. Juli 2018 | 23:05 | Rekapituliert


Was soll ich sagen? Ich lese momentan ausschließlich juristische Fachliteratur, zu meinem eigenen Leidwesen.


In dieser Woche flatterte ein Bildband ins Haus, der mir beim ersten Durchblättern schon sehr gut gefallen hat.


Am kommenden Donnerstag startet Grenzenlos, die Verfilmung des gleichnamigen Buches von J.M. Ledgard mit James McAvoy und Alicia Vikander in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.


Putnam hat sich die Rechte an der Trilogie The Aurelian Cycle von Rosaria Munda gesichert, das als Aegon Targaryen and Hermine Granger mit Drachen beschrieben wird. Der erste Band der Reihe, The Dragonlord’s Son, soll im Frühjahr 2019 in den USA erscheinen.

Das Cover zu Black Canary Ignite, dem Graphic Novel über Black Canary von Meg Cabot, der voraussichtlich im Oktober 2019 erscheint, wurde inzwischen enthüllt.

Jul  22

[Wochenrückblick] 29. Kalenderwoche 2018

22. Juli 2018 | 23:20 | Rekapituliert


Ich kann mich nur wiederholen: Ich bin immer noch nicht zum (weiter)lesen gekommen, gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass sich das nun endlich ändert. Das Gute ist aber immerhin, dass mich nun nicht mehr Netflix und Amazon Prime vom Lesen abhalten, sondern vor allem das Lernen fürs zweite Staatsexamen. Gelesen habe ich allerdings Was ihr wollt von William Shakespeare. Ich war am Donnerstag nämlich auf dem großartigen Konzert von Ed Sheeran in Berlin und brauchte Lektüre für unterwegs, die deutlich kleiner ist als mein eReader (oder ein Taschenbuch), weil man ja neuerdings nur noch mit winzigen Taschen durch die Einlasskontrollen kommt. Völlig sinnfrei und überaus ärgerlich, aber leider unumgänglich.


Nachdem die Originallieferung offenbar mal wieder bei der Post verloren gegangen ist, erreichte mich in dieser Woche endlich die Ersatzlieferung von Illegal, ein Graphic Novel zum Thema Flucht, auf das ich mich schon sehr freue. | Da Meg Cabot nach wie vor meine Lieblingsautorin ist, darf natürlich auch der zweite Band von Ich bin dann mal Prinzessin nicht in meinem Regal fehlen, auch wenn ich das Buch bereits auf Englisch gelesen habe. | Myre ist ebenfalls ein Graphic Novel und eigentlich wollte ich es schon am Wochenende lesen, bin jedoch noch nicht dazu gekommen. Vielleicht schaffe ich es in den kommenden Tagen. Die Zeichnungen sind auf jeden Fall großartig, so viel kann ich schon einmal sagen. | Zu guter Letzt hat nun auch Prinzessin undercover – Geheimnisse einen Platz in meinem Regal ergattert. Es ist einfach zu schön, um nicht dort zu stehen, und inhaltlich müsste es, nach allem was ich bisher gehört habe, eigentlich auch ganz meinen Geschmack treffen.


Die Serie The Handmaid’s Tale, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Margaret Atwood, wird nach einer zweiten nun auch eine dritte Staffel bekommen.


Harper Teen hat die Rechte an The Beholder, dem Debut von Anna Bright, erworben, das als Cinderella meets Die Odyssee beschrieben wird. Der erste Band der Dilogie soll im Sommer 2019 erscheinen.

Jul  15

[Wochenrückblick] 28. Kalenderwoche 2018

15. Juli 2018 | 21:18 | Rekapituliert


Ich bin immer noch nicht zum (weiter)lesen gekommen, gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass sich das nun endlich ändert.


Diese Woche habe ich einige tolle, digitale Neuzugänge erhalten, auf die ich mich schon sehr freue. Bei The Ivy Years muss ich allerdings noch den ersten Band lesen. Undying hört sich großartig an, Bad Girls konnte mich ebenfalls neugierig machen und Thalamus ist als neues Jugendbuch von Ursula Poznanski ohnehin Pflichtprogramm.

Außerdem erreichte mich gestern endlich eine der Sendungen, auf die ich schon seit längerer Zeit warte. Überraschenderweise fand ich statt einer kleinen Büchersendung ein ganzes Paket vor, in dem sich nicht nur der erste Band der Paper Girls Reihe befand, sondern gleich alle vier. Jetzt kann ich nur hoffen, dass mir die Serie dann auch gut gefällt.


Constantin Film verfilmt Der Fall Collini, den Bestseller von Ferdinand von Schirach, mit Elyas M‘Barek und Heiner Lauterbach in den Hauptrollen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen, der Kinostart ist für 2019 geplant.


Putnam hat die Rechte an A River of Royal Blood von Amanda Joy erworben, das als feministische Fantasy, inspiriert von Nordafrika, angepriesen wird. Der erste von voraussichtlich zwei Bänden soll im Herbst 2019 erscheinen.

Jul  08

[Wochenrückblick] 27. Kalenderwoche 2018

08. Juli 2018 | 19:20 | Rekapituliert


Ich befinde mich offenbar gerade in einer ausgewachsenen Leseflaute, denn ich habe in der vergangenen Woche nicht eine Seite gelesen – von juristischer Fach-/Ausbildungsliteratur einmal abgesehen, was mit Sicherheit Teil des Problems ist. Vielleicht habe ich ja wieder mehr Lust zu lesen, wenn ich den zweiten Durchlauf des Probeexamens hinter mich gebracht habe.


Die zwei Bücher, auf die ich bereits in der letzten Woche sehnsüchtig gewartet habe, sind leider immer noch nicht bei mir angekommen, dafür hat mich mit The Secret Garden aber immerhin eine andere Vorbestellung erreicht, die zukünftig zu den schönsten Ausgaben in meinem Regal zählen wird, was der Grund dafür, warum ich sie überhaupt bestellt habe. *g* | Außerdem habe ich mal wieder bei Jokers vorbei geschaut und dort im letzten Augenblick – ich war eigentlich schon am Gehen und dachte dieses Mal nichts gefunden zu haben – noch zwei Bücher (Mängelexemplare) entdeckt, die ich schon länger lesen wollte: Das Pubertier sowie Im Reich der Pubertiere. Ich hoffe die Bücher sind so amüsant, wie sie klingen. Der Film konnte mich leider nicht wirklich begeistern, aber da das Buch fast immer besser ist als die Adaption, möchte ich dem Original dennoch eine Chance geben.


Am kommenden Donnerstag startet Die Farbe des Horizonts, die Verfilmung der wahren Geschichte von Tami Oldham Ashcraft, die ihre Erlebnisse später auch in einem Buch festgehalten hat, mit Shailene Woodley und Sam Claflin in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.

Es ist zwar keine Verfilmung, aber eine Adaption und passt daher besser unter diese Überschrift: Das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K. Rowling, u.a. kommt im Frühjahr 2020 nach Deutschland, genauer gesagt nach Hamburg! Alle wichtigen Informationen sollen zu gegebener Zeit auf dieser Website veröffentlicht werden.


Jason Reynolds, der Autor von Ghost und Patina, wird dieses Jahr auf dem Literaturfestival in Berlin zu Gast sein.

Die Übersetzung von Batman – Nightwalker von Marie Lu wurde auf Frühjahr 2019 verschoben. Dafür wurde Catwoman – Diebin von Gotham City von Sarah J. Maas vorgezogen.

Jul  01

[Wochenrückblick] 26. Kalenderwoche 2018

01. Juli 2018 | 14:38 | Rekapituliert


Obwohl ich meinen Netflix/Amazon Prime Konsum deutlich zurückgeschraubt habe, bin ich auch in dieser Woche nicht wirklich zum Lesen gekommen und das wird sich in den kommenden zwei Wochen während des zweiten Durchgangs des Probeexamens vermutlich auch nicht ändern. Am Buch liegt es jedoch nicht, das gefällt mir bisher ziemlich gut.

Zwei Bücher erwartet, keines erhalten – vielleicht kommen sie dann in der nächsten Woche.


Am kommenden Donnerstag startet The Child in Time, die Verfilmung des Romans Ein Kind zur Zeit von Ian McEwan mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle, in den deutschen Kinos.


Rage bzw. Stormheart – Die Kämpferin, der zweite Band der aktuellen Fantasy-Reihe von Cora Carmack, musste leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden, weil die Autorin aufgrund einer Erkrankung nun mehr Zeit zum Schreiben benötigt.

Jun  24

[Wochenrückblick] 25. Kalenderwoche 2018

24. Juni 2018 | 19:55 | Rekapituliert


Ein paar Kapitel habe ich im Laufe der Woche gelesen, mehr leider nicht. Schuld ist dieses Mal eindeutig Netflix. ^^’


Nur einen Neuzugang für mich in dieser Woche, aber ich freue mich schon sehr auf die besten Verführungskünstler, die die Natur zu bieten hat.


Am kommenden Donnerstag startet Love, Simon, die Verfilmung des Debutromans von Becky Albertalli, in den deutschen Kinos.


Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o hat ein Kinderbuch geschrieben, das den Titel Sulwe trägt und im Januar 2019 in den USA erscheinen soll.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.