Mrz  30

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2020

30. März 2020 | 23:30 | Rekapituliert


Anfang der Woche habe ich mir Light Up The Sky geschnappt und das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, weil mich die Geschichte so gefesselt hat. Am Wochenende habe ich mit Haunter of Dreams sowie Die Krone der Sterne – Nachtwärts im Anschluss zwei Graphic Novels gelesen, auf die ich mich schon lange gefreut hatte und dir mir beide auch sehr gut gefallen haben. Außerdem habe ich mit Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag auch gleich das neueste Bilderbuch dieser zauberhaften Reihe gelesen.


Gestern habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen den neuen Lesestoff für meinen eReader herunterzuladen, den ich in letzter Zeit gekauft oder per Mail erhalten habe. Blackcoat Rebellion – Das Los der Drei stand bereits im Original auf meiner Wunschliste und kann mich hoffentlich ebenso überzeugen wie andere Werke der Autorin. Vicious, Wicked und Secret Game habe ich gekauft als die eBooks jeweils im Angebot waren. Sonnengelber Frühling hatte ich vor einer Weile vorbestellt. Es handelt sich dabei um eine Fortsetzung zu Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter, die ich damals regelrecht inhaliert habe, daher bin ich schon sehr gespannt darauf, wie die Geschichte nun weitergeht. Forever Free werde ich im Rahmen einer Leserunde lesen. Alle anderen eBooks sind Leseexemplare, auf die ich mich aus den einen oder anderen Gründen schon sehr freue.


Universal Pictures hat sich noch vor der Veröffentlichung die Rechte an The Grace Year von Kim Liggett gesichert, das im Februar dieses Jahres auf Deutsch erschienen ist.


Mit Fable erscheint im September dieses Jahres der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Adrienne Young in den USA.

Mrz  22

[Wochenrückblick] 12. Kalenderwoche 2020

22. März 2020 | 23:20 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich Feeling Close To You beendet und das Buch hat mir mega gut gefallen. Mein Herz schlägt für Parker und Teagan, doch auch die Nebencharaktere haben mir so gut gefallen, dass ich auf weitere Bücher mit ihnen hoffe.


Da ich bekanntlich ein Fan der kleinen Hummel bin, musste natürlich auch das neueste Werk der Reihe bei mir einziehen. Im zweiten Versuch fand schließlich auch das Paperback von Someone Else für meine Sammlung endlich den Weg zu mir. Außerdem erreicht mich mit Dream Again der fünfte Band der Reihe von Mona Kasten. Dass ich den vierten Teil leider noch nicht gelesen habe, ignorieren wir jetzt einfach mal. Wegen der unterschiedlichen Protagonisten kann man die Bücher ja theoretisch unabhängig voneinander lesen, sodass ich Dream Again eben einfach vor Hope Again lesen. ^^’


Nach dem Kinostart von Mulan wurde wegen der Corona-Pandemie nun auch der von Black Widow auf unbestimmte Zeit verschoben.

Am kommenden Dienstag geht der neue Streaming-Dienst Disney+ auch hierzulande an den Start. In den USA wurden bereits zahlreiche Veröffentlichungstermine, darunter jene von Frozen 2 und Onward, nach vorne verlegt, ebenfalls wegen des Corona-Virus. Die Chancen stehen also gut, dass die Filme auch in Deutschland früher abrufbar sein werden als ursprünglich vorgesehen.


In der vergangenen Woche wurde das Cover zu The Invisible Life of Addie LaRue, dem neuen Roman von V.E. Schwab, der im Oktober 2020 erscheinen soll, enthüllt.

Mrz  16

[Wochenrückblick] 11. Kalenderwoche 2020

16. März 2020 | 22:55 | Rekapituliert


Ich lese nach wie vor Feeling Close To You und liebe das Buch total, ich muss mir nur endlich mehr Zeit zum Lesen nehmen.

Da ich noch immer auf verschiedene Sendungen warte, sind letzte Woche erneut keine neuen Bücher bei mir eingezogen.


Universal Pictures hat sich die Rechte an The Mister von E.L. James gesichert.


RandomHouse hat die Rechte an Chosen Ones von Veronica Roth erworben.

There Will Come a Darkness von Katy Rose Pool wird demnächst bei cbt/cbj erscheinen.

Auch die Übersetzung von And the Ocean Was Our Sky, der neueste Roman von Patrick Ness, wird noch in diesem Jahr in Deutschland erscheinen.

The Coldest Girl in Coldtown von Holly Black wird voraussichtlich im Herbst auf Deutsch erscheinen.

Mrz  09

[Wochenrückblick] 10. Kalenderwoche 2020

09. März 2020 | 23:22 | Rekapituliert


Ich lese immer noch Feeling Close To You, bin in den letzten Tagen aber leider nur selten zum Lesen gekommen.

In der vergangenen Woche sind ausnahmsweise einmal keine neuen Bücher bei mir eingezogen.


Seit Ende Februar könnt ihr euch auf Netflix All die verdammt perfekten Tage, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jennifer Niven mit Elle Fanning und Justice Smith in den Hauptrollen, ansehen.


Amazon hat die Rechte an zwei neuen Romanen von Colleen Hoover erworben, die 2021 und 2022 bei Montlake erscheinen sollen.

Im Sommer 2021 soll unter dem Titel Half Sick of Shadows der erste Roman für Erwachsene von Laura Sebastian, Autorin von Ash Princess, in den USA erscheinen. Es soll sich dabei um eine feministische Neu-Interpretation der Arthussage handeln.

Mrz  02

[Wochenrückblick] 9. Kalenderwoche 2020

02. März 2020 | 23:35 | Rekapituliert


Unsere unbekannten Nachbarn pausiert vorerst, weil ich aktuell an der Leserunde zu Feeling Close To You von Bianca Iosivoni teilnehme und bisher gefällt mir das Buch extrem gut!


Ende letzter Woche erreichte mich ein wunderbares Päckchen aus dem LYX Verlag, in dem die beiden neuen Romane von Bianca Iosivoni sowie ein dazu passendes Mousepad enthalten waren. (Letzteres gefällt mir so gut, dass es seitdem in Benutzung ist. ^^’) Finding Back To Us ist eine Neuauflage meines liebsten New Adult Romans, der ursprünglich unter dem Titel Was auch immer geschieht erschienen ist. Feeling Close To You ist die dazugehörige Fortsetzung, die ich aktuell verschlinge. Spellslinger hat mich sowohl optisch als auch inhaltlich auf Anhieb angesprochen, weshalb ich schon sehr gespannt auf die Geschichte bin.


Mit Die Känguru-Chroniken startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling in den deutschen Kinos.

Außerdem läuft mit Emma am gleichen Tag eine neue Adaption des gleichnamigen britischen Klassikers von Jane Austen an.


Die eBooks zu den folgenden Büchern sind aktuell zu einem Preis zwischen 2,99 Euro und 4,99 Euro im Angebot: Die Perfekten von Caroline Brinkmann, OMG, diese Aisling! von Sarah Breen und Emer McLysaght, Göttlich verdammt von Josephine Angelini, Der Rosie-Effekt von Graeme Simsion, Magic Academy – Das erste Jahr von Rachel E. Carter sowie Lovely Curse – Erbin der Finsternis von Kira Licht.

Feb  25

[Wochenrückblick] 8. Kalenderwoche 2020

25. Februar 2020 | 23:20 | Rekapituliert


In der letzten Woche bin ich nicht viel zum Lesen gekommen, daher ist meine aktuelle Lektüre noch immer Unsere unbekannten Nachbarn. Das Buch werde ich nun aber vorübergehend zur Seite legen müssen, denn ab dieser Woche nehme ich wieder an einer Leserunde teil. Bei einem Sachbuch finde ich das Pausieren allerdings nicht so schlimm, anders als bei Romanen muss ich ja beim Weiterlesen nicht (mehr) wissen, was zuvor geschehen ist.


Vor ein paar Tagen ist endlich die Fortsetzung zu Bring Down The Stars bei mir angekommen, auf die ich mich schon sehr freue. Zuvor lese ich aber erst noch das neue Buch von Bianca Iosivoni.


Mit Der Unsichtbare startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des gleichnamigen Romans von H.G. Wells in den deutschen Kinos.

Außerdem läuft am gleichen Tag Just Mercy, die Adaption des gleichnamigen Buches von Bryan Stevenson, an.


Die eBooks zu den folgenden Büchern sind aktuell für 4,99 Euro im Angebot: Der Klang der Täuschung von Mary E. Pearson, These Broken Stars – Lilac und Tarver von Meagan Spooner und Amie Kaufman, Davor und Danach von Nicky Singer, Zusammen sind wir unendlich von Melissa Keil sowie The Lucky One – Für immer der Deine von Nicholas Sparks.

Feb  17

[Wochenrückblick] 7. Kalenderwoche 2020

17. Februar 2020 | 23:45 | Rekapituliert


Palast aus Glas habe ich schließlich relativ beendet und die Anthologie hat mir so gut gefallen, dass ich es nun kaum noch erwarten kann endlich in die Spiegelwelt zurückzukehren. Der Abwechslung halber habe ich als nächstes mal wieder zu einem Sachbuch gegriffen, nämlich Unsere unbekannten Nachbarn. Bisher habe ich nur das Vorwort und das erste Kapitel gelesen und das Buch ist nicht nur informativ, sondern auch überraschend witzig geschrieben.


In der letzten Woche sind ausnahmsweis einmal keine neuen Bücher bei mir eingezogen.


Constantin Film hat in der vergangenen Woche den ersten Teaser zu After Truth, der Fortsetzung zu After Passion, basierend auf den gleichnamigen Romanen von Anna Todd, veröffentlicht. Die Fortsetzung soll 2020 in die deutschen Kinos kommen, ein genauer Termin steht jedoch noch nicht fest.


Christelle Dabos, die Autorin der Tetralogie Die Spiegelreisende, kommt im März nach Deutschland. Bisher ist aber nur ein einziger Termin in Köln geplant.

Lesley Livingston, die Autorin der Gladiatorin Reihe, wird im März auf der Leipziger Buchmesse zu Gast sein.

Feb  11

[Wochenrückblick] 6. Kalenderwoche 2020

11. Februar 2020 | 23:38 | Rekapituliert


Nach einer Liebesgeschichte war mir wieder nach Fantasy, daher habe ich mir Palast aus Glas geschnappt. Ich habe bisher nur die erste Geschichte vollständig gelesen, allerdings ist das auch die längste, und sie hat mir ausgesprochen gut gefallen. Cornelia Funke schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen.


The Last Magician stand schon länger auf meinem Wunschzettel und ein 20%-Gutschein hat mich schließlich dazu bewogen es endlich zu bestellen.


Am Mittwoch erscheint mit P.S. I Still Love You endlich die lang ersehnte Fortsetzung zur Verfilmung von To All The Boys I’ve Loved Before von Jenny Han bei Netflix. Wer den ersten Teil noch nicht kennt, kann ihn sich hier auf Netflix ansehen – kostenlos und ohne Anmeldung!


House of Earth and Blood, der neueste Roman von Sarah J. Maas, erscheint bereits im September 2020 unter dem Titel Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht auf Deutsch.

Someone Else, der neue New Adult Roman von Laura Kneidl, ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste eingestiegen.

Im November 2020 erscheint mit A Fate Darker Than Love der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Bianca Iosivoni mit dem Titel The Last Goddess bei Ravensburger. Der zweite Band, A Kiss Stronger Than Death, soll dann im Mai 2021 folgen.

Feb  02

[Wochenrückblick] 5. Kalenderwoche 2020

02. Februar 2020 | 23:55 | Rekapituliert


Da ich mir in den vergangenen Tagen etwas Zeit zum Lesen gegönnt habe, habe ich Someone Else heute bereits beendet. Von kleineren Schwächen abgesehen hat es mir insgesamt sehr gut gefallen und ich bin nun schon sehr gespannt auf den dritten Band.


Nach dem eBook ist in der vergangenen Woche auch noch die Special Edition zu Someone Else bei mir eingezogen.


In der vergangenen Woche wurde ein finaler Trailer zur kommenden Real-Verfilmung von Mulan veröffentlicht.


Das eBook zu Vicious – Das Böse in uns von V. E. Schwab ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman.

Jan  28

[Wochenrückblick] 4. Kalenderwoche 2020

28. Januar 2020 | 23:55 | Rekapituliert


Aktuell lese ich Someone Else und bisher gefällt es mir richtig gut, ich muss nur die Zeit finden zur Abwechslung einmal mehr als nur ein oder zwei Kapitel am Tag zu lesen.


Da ich an einer Leserunde zum Buch teilnehme, hat mich das eBook zu Someone Else schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin erreicht. Die Vanderbeekers retten Weihnachten hatte ich schon vor Weihnachten bestellt, angekommen ist es allerdings erst jetzt. Alle anderen Bücher stammen aus der gleichen Bestellung, denn nach einer gefühlten Ewigkeit – tatsächlich müssen es mindestens zwei Jahre gewesen sein – habe ich endlich einen Gutschein eingelöst, den ich schon vor langer Zeit gewonnen hatte. ^^’


Mit Little Women startet am kommenden Donnerstag die neue Verfilmung des gleichnamigen Romans von Louisa May Alcott in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Mortal Engines – Krieg der Städte von Philip Reeve ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Das eBook zu Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa ist gerade zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.