Okt  01

[Wochenrückblick] 39. Kalenderwoche 2017

01. Oktober 2017 | 22:55 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich mir endlich die Zeit genommen Aquila zu beenden und ich bin nach wie vor begeistert! Für mich ist Aquila definitiv eines der besten Bücher von Ursula Poznanski. Ein neues Buch konnte ich bisher aber leider noch nicht beginnen.


Da ich Geburtstag hatte und mir, wie immer, Thalia-Gutscheine gewünscht (und auch ein paar erhalten) habe, nahm ich das gleich einmal zum Anlass, um mir ein paar neue Bücher zu bestellen. Auf die Deutsche Post war dabei – natürlich – Verlass (Ironie!): Am Mittwoch habe ich fünf Bücher bestellt, am Donnerstag wurden alle fünf versandt, am Freitag kam ein Buch bei mir an, am Samstag folgten drei weitere. Was macht das? Richtig: Vier. Das heißt auf ein Buch warte ich noch immer, wie sollte es auch anders sein. Dennoch freue ich mich sehr über die Bücher, die bisher angekommen. | Bei 20.000 Meilen unter dem Meer handelt es sich um eine wundervolle, illustrierte Ausgabe – solche liebe ich einfach. | Love & Gelato habe ich mir wegen der vielen begeisterten Rezensionen zugelegt. | Im leuchtenden Sturm durfte bei mir einziehen, damit ich es mir bei der Lesung im Oktober gleich von der Autorin signieren lassen kann, zusammen mit einigen anderen Büchern. | Good Night Stories For Rebel Girls ist ein Buch, das ich schon aus Prinzip kaufen musste – diese Aktion muss man einfach unterstützen. Die Leseprobe hatte mir schon gut gefallen, das Buch selbst ist allerdings sogar noch schöner und alle meine weiblichen Vorbilder sind darin enthalten. Ich kann es euch wirklich nur empfehlen, habe mich persönlich allerdings letzten Endes doch für die englische Ausgabe entschieden, weil sie deutlich günstiger war. Zudem sind die Texte leicht verständlich, da sich das Buch vor allem an junge Mädchen richtet.

Nicht nur ein Liebesroman war, so ehrlich muss ich sein, vor allem ein Cover-Kauf – Ist es nicht wunderschön? – aber die Geschichte interessiert mich natürlich ebenso. | Das Mädchen mit den roten Schuhen konnte man sich anfangs kostenlos herunterladen und ich dachte, warum nicht? Vielleicht gefällt es mir ja, bislang habe ich noch nichts von Jodi Picoult gelesen. | Neben gedruckten Büchern habe ich meine Thalia-Gutscheine auch genutzt um mir ein paar eBooks zu kaufen, darunter auch Scorched, obschon ich Frigid noch nicht gelesen habe. | Der vierte Band der Falling Kingdoms Reihe gehört ebenfalls zu dieser Bestellung. Auch hier habe ich den Vorgänger noch nicht gelesen, dafür aber immerhin die ersten beiden Bände der Serie und diese haben mir zumindest sehr gut gefallen.

Auch Der schwarze Thron – Die Königin gehört zu dieser Bestellung und ich bin schon sehr gespannt auf diese Fortsetzung, da mir der erste Band sehr gut gefallen hat und mit einer ziemlich überraschenden Enthüllung endete. | Mitbestellt habe ich auch Fire in You, obwohl ich, und ich traue mich kaum das zuzugeben, bisher noch keinen einzigen Band dieser Reihe gelesen habe. ^^’ Ich verlasse mich einfach mal darauf, dass Jennifer L. Armentrout mich bisher noch nie enttäuscht hat. | Bei dem letzten Buch dieser Bestellung handelt es sich um den dritten und letzten Band der Die Königin der Schatten Trilogie, die ich damit nun vollständig (ungelesen) auf dem eReader habe. | Last but not least erreichte mich für eine Leserunde das eBook zu Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl, das ich nun als nächstes lesen werde.


SuperRTL strahlt ab dem kommenden Samstag endlich die vierte Staffel der Serie Once Upon A Time erstmals im Free-TV aus.


Am kommenden Samstag liest Cecelia Ahern in Berlin aus ihrem neuen Roman So klingt dein Herz.

Bei dem nächsten Projekt von S. Jae-Jones handelt es sich um eine Young Adult Tetralogie mit dem Titel Guardians of Dawn, die von ost-asiatischen Fantasy-Serien à la Sailor Moon inspiriert sein soll. Der erste Band soll im Frühjahr/Sommer 2019 erscheinen.

James Dashner arbeitet hingegen gerade an seinem ersten Roman für Erwachsene. Er wird den Titel The Waking tragen und von einem verwitweten Vater handeln, der mit seinen Kindern in sein Elternhaus zurückkehrt und dadurch unbewusst eine Mordserie in Gang setzt.

Sep  25

[Wochenrückblick] 38. Kalenderwoche 2017

25. September 2017 | 15:55 | Rekapituliert


Ich lese immer noch Aquila, nähere mich aber inzwischen dem Ende und kann es kaum noch erwarten zu erfahren, was in den zwei Tagen passiert ist, an die Nika sich nicht erinnern kann.


The Promise erreichte mich überraschend und ich freue mich sehr darüber, weil ich schon sehr gespannt auf das Buch bin. | Der schwarze Thron habe ich auf Facebook als signierte Ausgabe gewonnen und war natürlich total aus dem Häuschen. Leider ist das Buch ziemlich beschädigt bei mir angekommen, was meine Freude über den Gewinn ein wenig trübt. | The Thousandth Floor war ein Geburtstagsgeschenk von einer lieben Freundin von mir, die der Ansicht war, dass dieses Buch unbedingt im Original in meinem Regal stehen müsse. :) | Unsere verlorenen Herzen kam ebenfalls überraschend mit der Post – zwei Tage nachdem ich mir das eBook gekauft hatte. XD | Schnappschüsse ist ein weiterer Bildband über Hunde, für die habe ich einfach eine Schwäche. | An meinem Geburtstag erreichte mich schließlich auch noch Die kleine Hummel Bommel und die Liebe, dessen Erscheinen zu meinem eigenen Erstaunen beinahe an mir vorbei gegangen wäre, obwohl ich doch ein totaler Hummel-Fan bin.


Am kommenden Donnerstag startet Es, die Neu-Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Stephen King, in den deutschen Kinos.


Die Fortsetzung zu Beautiful Liars – Verbotene Gefühle von Katharine McGee, die auf Deutsch den Titel Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht tragen und im Juli 2018 bei Ravensburger erscheinen wird, hat inzwischen auch ein Cover bekommen.

Mit Oblivion – Lichtflackern erscheint im Februar 2018 nun auch der dritte Band der Lux Pentalogie, Opal – Schattenglanz, noch einmal aus Daemons Perspektive.

Der Auftakt zur neuesten Serie von Claudia Gray erscheint im November unter dem Titel Constellation – Gegen alle Sterne auf Deutsch.

Sep  17

[Wochenrückblick] 37. Kalenderwoche 2017

17. September 2017 | 16:55 | Rekapituliert


Ich lese immer noch Aquila, bin inzwischen aber etwa bei der Hälfte angelangt und bisher gefällt mir das Buch richtig, richig gut. Nach Layers war ich ein wenig besorgt, doch Aquila könnte mich tatsächlich wieder richtig begeistern. Ein abschließendes Urteil kann ich allerdings erst abgeben, wenn ich das Ende kenne.

Keine neuen Bücher in dieser Woche für mich, aber das wird nicht so bleiben, denn ich habe nächste Woche Geburtstag und wenn ich schon keine Bücher geschenkt bekomme, kaufe ich mir wenigstens selbst ein paar, schließlich feiert man diesen Tag nur einmal im Jahr. ;)


Die Dreharbeiten zu The Hate U Give, der Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Angie Thomas, haben begonnen. Amandla Stenberg spielt darin die Protagonistin Starr.


Das Cover zu John Greens neuem Roman, Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken, steht nun fest.

Fans von Jessica Khoury dürfen sich 2019 auf ein neues Buch der Autorin freuen. Es wird den Titel Firebird tragen und im Sci Fi Genre angesiedelt sein.

Das eBook zu Der Schwarze Thron – Die Schwestern von Kendare Blake kostet bis zum 30. September nur unschlagbare 3,99 Euro.

Jessica Sorensen hat auf Facebook das Cover zu The Evermore of Callie & Kayden enthüllt.

Sep  13

[Wochenrückblick] 36. Kalenderwoche 2017

13. September 2017 | 23:55 | Rekapituliert


Inzwischen konnte ich Bücherstadt beenden und das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen, noch besser als erwartet. Ich freue mich daher schon sehr auf die Fortsetzung, die allerdings leider erst im Herbst 2018 erscheinen soll. | Als nächstes habe ich mit Aquila begonnen und auch wenn ich noch nicht sehr weit gekommen bin, gefällt mir der neue Jugendthriller von Ursula Poznanski bisher ebenfalls sehr gut. Der Anfang war auf jeden Fall schon einmal sehr spannend und vielversprechend.


Auch in der letzten Woche haben wieder zwei sehr interessante Neuheiten den Weg zu mir gefunden. Als ich Amanda wurde – die Titeländerung ist mir übrigens erst beim Schreiben dieses Beitrags aufgefallen – ist ein Buch, das mich thematisch sofort angesprochen hat, weil ich noch nie etwas in der Richtung gelesen habe. | Ivory & Bone klingt ebenfalls sehr interessant und spielt in einer Zeit, von der ich bisher noch nichts gelesen habe, jedenfalls nicht, soweit ich mich erinnern kann.


Die Romanreihe um Kommissar Gereon Rath von Volker Kutscher wurde unter der Regie von Tom Tykwer, Achim von Borries und Henk Handloegten, die auch die Drehbücher geschrieben haben, als TV-Serie verfilmt. Sie trägt den Titel Babylon Berlin und gilt als die bislang teuerste deutsche Fernsehproduktion. Gereon Rath wird darin von Volker Bruch gespielt. Ab nächsten Monat wird die Serie zunächst in Doppelfolgen auf Sky ausgestrahlt. Im Free-TV soll sie jedoch erst Ende 2018 auf ARD zu sehen sein.


Die Fortsetzung zu Beautiful Liars – Verbotene Gefühle von Katharine McGee wird auf Deutsch den Titel Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht tragen und im Juli 2018 bei Ravensburger erscheinen.

Der zweite Band der Soul Mates Reihe von Bianca Iosivoni, der im Mai 2018 erscheint, trägt den Titel Soul Mates – Ruf der Dunkelheit.

Kai Meyer arbeitet gerade an der Fortsetzung zum Seiten der Welt Prequel Die Spur der Bücher. Sie wird den Titel Der Pakt der Bücher tragen. Im Februar 2018 erscheint aber erst einmal die Fortsetzung zu Die Krone der Sterne.

Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse sind wieder viele internationale Autoren zu Gast, darunter auch Dan Brown, Ken Follett und Cassandra Clare.

Sep  05

[Wochenrückblick] 35. Kalenderwoche 2017

05. September 2017 | 21:10 | Rekapituliert


Fertig bin ich zwar leider noch nicht geworden, doch ich habe inzwischen das letzte Drittel erreicht und bisher gefällt mir das Buch richtig gut!


In dieser Woche gab es zwei neue Bücher für mich. Zum einen Piper Perish, das sich nach einer sehr besonderen Lektüre anhört, und zum anderen der erste Band von Die Abenteuer des Apollo von Rick Riordan.


Am kommenden Donnerstag starten gleich zwei neue Literaturverfilmungen in den deutschen Kinos: Meine Cousine Rachel, basierend auf dem Roman von Daphne Du Maurier, mit Rachel Weisz und Sam Claflin sowie The Circle, die Adaption des gleichnamigen Romans von Dave Eggers, mit Emma Watson und Tom Hanks.


Die Bibliothek der flüsternden Schatten, die aktuelle Serie von Akram El-Bahay, ist insgesamt auf drei Bände ausgelegt: Bücherstadt, Bücherkönig und Bücherkrieg. Der zweite Band soll im Herbst 2018 erscheinen, der dritte dann im Herbst 2019 folgen.

Mitternacht, der neue Roman von Christoph Marzi, der ursprünglich im Februar 2017 erscheinen sollte, wurde ein weiteres Mal verschoben und soll nun erst im März 2018 veröffentlicht werden.

Noch im Dezemeber dieses Jahres erscheint unter dem Titel Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken ein neuer Roman von John Green bei Hanser. Auf dem Instagram-Kanal des Verlags könnt ihr noch bis zum 10. September über das Cover abstimmen.

Aug  29

[Wochenrückblick] 34. Kalenderwoche 2017

29. August 2017 | 15:35 | Rekapituliert


Vor ein paar Tagen habe ich angefangen Bücherstadt zu lesen und bisher gefällt es mir auch sehr gut. Ich bin aber leider noch nicht allzu weit gekommen.


Im Laufe der letzten Woche hat mich endlich Royal Crush erreicht und ich freue mich schon sehr auf den dritten Band um Mias kleine Schwester Olivia. Leider wollen vorher aber noch zwei andere Bücher gelesen werden. | Außerdem kam mit Die Spur der Bücher eine meiner Vorbestellungen bei mir an. Vorher müsste ich aber wohl erst einmal Die Seiten der Welt lesen. ^^’


Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness wird als Serie verfilmt und inzwischen stehen die beiden Hauptdarsteller fest: Teresa Palmer wird die Heldin Diana Bishop spielen, Matthew Goode wird den Vampir Matthew Clairmont verkörpern. Die Dreharbeiten sollen im September beginnen.


Kommenden Monat erscheint nach fünf Jahren endlich ein neuer Roman von Graceling-Autorin Kristin Cashore. Er trägt den Titel Jane, Unlimited und hat inzwischen natürlich auch ein Cover.

Fans von Maggie Stiefvater dürfen sich im Herbst ebenfalls auf neuen Lesestoff freuen. Im Oktober erscheint mit All the Crooked Saints ein neuer Fantasy-Roman der Autorin.

Nach Alice im Wunderland adaptiert die us-amerikanische Autorin A.G. Howard als nächstes das Märchen Die Prinzessin auf der Erbse von Hans Christian Andersen. Das Buch soll den Titel Stain tragen und erscheint voraussichtlich im Januar 2019 in den USA.

Im Frühjahr 2019 dürfen wir uns außerdem auf das Debut von Mimi Yu freuen. The Girl King ist ein YA Fantasy-Roman, angelehnt an die Geschichte Ost- und Nord-Asiens.

Nach The Maddox Brothers schreibt Jamie McGuire nun eine Trilogie über die Feuerwehrmänner, die darin bereits Erwähnung fanden. Der erste Band der Crash and Burn Serie soll voraussichtlich den Titel Trex tragen und im Herbst 2018 erscheinen.

Aug  21

[Wochenrückblick] 33. Kalenderwoche 2017

21. August 2017 | 23:48 | Rekapituliert


Nachdem ich im Laufe der Woche wieder kaum zum Lesen gekommen bin, ist es mir am Sonntag schließlcih doch noch gelungen Und plötzlich schreibt das Meer zurück zu beenden und das Buch hat mir wirklich überraschend gut gefallen.


Auch mich hat in dieser Woche ein wunderschönes Exemplar der deutschen Ausgabe von Illuminae erreicht und ich kann es kaum noch erwarten das Buch zu lesen. Leider muss es aber noch ein wenig warten, weil ich zunächst an zwei Leserunden teilnehmen werde. | Auf LovelyBooks hatte ich großes Glück und habe ein Exemplar von Aquila für die dortige Leserunde gewonnen. Ich bin schon sehr gespannt auf den neuesten Jugendthriller von Ursula Poznanski, bis auf eine Ausnahme konnte sie mich bisher stets begeistern. | When Dimple Met Rishi ist mir irgendwann auf Goodreads begegnet und sofort auf meine Wunschliste gewandert, weil ich mich sehr für die indische Kultur interessiere. Eigentlich wollte ich mir irgendwann das Hardcover kaufen, zumal mir das Cover wirklich gut gefällt. Als ich dann aber gesehen habe, dass das eBook zur Zeit nur 99 Cent kostet, kam der Sparfuchs in mir durch und ich habe mich für die digitale Version entschieden. Hoffentlich kann der Inhalt mit dem tollen Cover und dem ansprechenden Klappentext mithalten. | Obwohl ich den Vorgänger noch nicht gelesen habe – ich zweifle aber nicht daran, dass er mir gefallen wird – durfte auch schon die Fortsetzung zu Das Reich der sieben Höfe bei mir einziehen. | Für die zweite Leserunde, an der ich ab dieser Woche teilnehmen werde, hat mich per Mail außerdem noch Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt von Akram El-Bahay erreicht. Ich werde nun also endlich einmal wieder einen Fantasyroman lesen – das wird langsam echt Zeit.


Universal Cable Productions hat sich die Rechte an The Raven Cycle von Maggie Stiefvater gesichert und plant eine TV-Serie daraus zu machen. Catherine Hardwicke tritt als Produzentin auf und soll zudem bei der ersten Episode Regie führen. Die Autorin selbst ist als Co-Produzentin in das Projekt involviert.


Bei dem nächsten Projekt von Fallen-Autorin Lauren Kate, Pearl’s War, handelt es sich um einen Roman, der sich vorrangig an erwachsene Leser richtet und dessen Handlung sich in der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs abspielt.

Das Cover zu A Reaper at the Gates, dem dritten Band der An Ember in the Ashes Reihe von Sabaa Tahir, wurde enthüllt. Das Buch soll im April 2018 in den USA erscheinen. Leider passt das neue Cover aber nur zu den Taschenbüchern der beiden Vorgänger, denen man ein komplett neues Design verpasst hat.

Aug  15

[Wochenrückblick] 32. Kalenderwoche 2017

15. August 2017 | 14:54 | Rekapituliert


Und plötzlich schreibt das Meer zurück wurde mir vermutlich fälschlicherweise zugesandt, es klang aber so interessant, dass ich einfach spontan anfing es dennoch zu lesen als ich am Samstag vor der Wahl meiner nächsten Lektüre stand.


Amrita ist ein Buch, auf das ich mich schon sehr freue, insbesondere weil indische Mythologie darin wahrscheinlich eine Rolle spielen wird und ich diese grundsätzlich sehr interessant finde. | Nach Die Schöne und das Biest durfte nun auch die wunderschöne Schmuckausgabe zu Peter Pan bei mir einziehen und ich bin schon sehr gespannt darauf. Gelesen habe ich diesen Klassiker nämlich bisher noch nie. | Und plötzlich schreibt das Meer zurück wurde mir, wie schon geschrieben, vermutlich fälschlicherweise zugesandt, denn eigentlich wollte ich ein völlig anderes Buch haben. Aber man kann ja ab und zu ruhig über seinen Tellerrand schauen und bisher gefällt mir das Buch. Es ist auf jeden Fall mal etwas völlig anderes.


Ein weiteres Photo aus Ready Player One, der kommenden Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ernest Cline, wurde veröffentlicht und sorgt für Gesprächsstoff, da es ein Hinweis auf ziemlich große Abweichungen von der Romanvorlage sein könnte.


Calamity, der dritte Band der The Reckoners Trilogie von Brandon Sanderson, erscheint voraussichtlich im kommenden Programm bei Heyne.

Der fünfte Band der Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas wird auf Deutsch vermutlich den (Unter)Titel Die Sturmbezwingerin tragen und im kommenden Programm von dtv erscheinen.

dtv hatte sich ja auch die Rechte an Never Never von Colleen Hoover und Tarryn Fisher gesichert und plant nun offenbar alle drei Teile zeitnah als separate eBooks zum Preis von je 3,99 Euro zu veröffentlichen.

Aug  07

[Wochenrückblick] 31. Kalenderwoche 2017

07. August 2017 | 15:57 | Rekapituliert


Ich habe es tatsächlich geschafft 54 Minuten am Montag noch zu beenden. Seitdem bin ich allerdings noch nicht wieder zum Lesen gekommen …


In dieser Woche gibt es keine Neuzugänge für mich. Eine lang ersehnte Vorbestellung ist zwar angekommen, aber leider beschädigt, sodass ich Ersatz geordert habe. Das Buch zähle ich also erst dazu, wenn mich eine einwandfreie Ausgabe erreicht hat.


Der Manga Battle Angel Alita von Yukito Kishiro wird gerade von James Cameron verfilmt, der bei dem Projekt allerdings nur als Produzent und Drehbuchautor fungiert und nicht selbst Regie führt. Die Heldin Alita wird in dem Film von Rosa Salazar gespielt.

Am kommenden Donnerstag startet Der dunkle Turm, die Verfilmung der gleichnamigen Saga von Stephen King, mit Idris Elba und Matthew McConaughey in den deutschen Kinos.


Für jede Lösung ein Problem von Kerstin Gier kostet also eBook gerade nur unschlagbare 2,99 Euro.

Es wird einen vierten Teil zu From the Notebooks of a Middle School Princess, der aktuellen Middle Grade Serie von Meg Cabot, geben. Er wird den Titel Royal Crown tragen und im August 2018 erscheinen.

Colleen Houck hat sich auf Facebook zum Erscheinungstermin von Tiger’s Dream, dem lang erwarteten fünften Band ihrer Serie, geäußert. Ihre Antwort auf die Frage, wann man mit dem Buch rechnen könne, lautete: wahrscheinlich im Frühjahr 2018.

Jul  30

[Wochenrückblick] 30. Kalenderwoche 2017

30. Juli 2017 | 15:43 | Rekapituliert


Leider habe ich 54 Minuten bisher noch nicht beenden können, aber das werde ich diesen Monat hoffentlich noch schaffen. Auf jeden Fall ist das Buch sehr gut, so viel kann ich schon einmal sagen.


Obwohl das Buch offiziell noch gar nicht erschienen ist, trudelte in dieser Woche schon Reunited, der letzte Band der aktuellen Reihe von Colleen Houck, bei mir ein und es ist genauso schön wie die Vorgänger. Zum Inhalt kann ich allerdings noch nichts sagen, weil ich die Vorgänger noch nicht gelesen habe. Mir fällt aber gerade ein, dass das Erscheinen des Buches gleich ein doppelter Grund zur Freude ist. Da diese Serie nun abgeschlossen ist, wird sich die Autorin endlich wieder dem finalen fünften Band ihrer Tiger Saga widmen! (So hatte sie es jedenfalls damals angekündigt.) | No 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam habe ich bestellt, nachdem ich einige begeisterte Bloggerstimmen dazu gelesen habe. Optisch ist es auf jeden Fall ein echter Hingucker. | Erwachen des Lichts kam diese Woche überraschend per Post und ich freue mich schon darauf eine weitere Reihe von Jennifer L. Armentrout zu lesen. Schade finde ich allerdings, dass seitens des Verlags nicht genügend darauf aufmerksam gemacht wird, dass es sich hierbei um ein Spin-Off handelt. Glücklicherweise muss man die dazugehörige Serie aber wohl nicht gelesen haben, um dem Spin-Off folgen zu können. | These Broken Stars – Sofia & Gideon ist ebenfalls der letzte Band einer Trilogie, deren Vorgänger ich noch nicht gelesen habe. Aber besser ich habe die Reihe schon jetzt vollständig im Regal, als dass ich sie später vervollständigen möchte und es dann womöglich nur noch völlig überteuerte, gebrauchte Exemplare gibt.

Wie ich dich sehe habe ich von meiner lieben Bücherfee Kata bekommen – Danke! – und bin schon sehr gespannt darauf. Das Buch wurde zusammen mit vier anderen Titeln für die Buxtehuder Bulle nominiert. | Feel Again durfte der Vollständigkeit halber nun noch als Taschenbuch bei mir einziehen. | Gestern bekam ich schließlich noch Der nasse Fisch mit der Post, den Graphic Novel zum gleichnamigen Roman von Volker Kutscher. Ich freue mich schon darauf ihn zu lesen, vor allem, weil die Handlung in Berlin spielt.


Die Ausstrahlung der dritten Staffel von Outlander, der Serien-Verfilmung der Highland Saga von Diana Gabaldon, startet am 10.09.2017 in den USA.

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils hat Warner Bros. nun verkündet, dass die Fortsetzung zu Wonder Woman mit Gal Gadot im Dezember 2019 in die Kinos kommen soll.


Jennifer L. Armentrout, die Autorin von Dark Elements, Obsidian und vielen weiteren Romanen, kommt im Oktober dieses Jahres nach Deutschland. Sie wird auf der Frankfurter Buchmesse und bei Veranstaltungen in Berlin, Köln sowie Hamburg zu Gast sein.

Im Frühjahr 2018 wird eine Fortsetzung zu Nothing Like Us von Kim Nina Ocker erscheinen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.