Feb  15

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – cbt/cbj


David Yoon: Frankly in Love

Als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien lebt Frank Li zwischen zwei Welten. Obwohl er fast kein Koreanisch spricht, respektiert er seine Eltern, die ihm alles ermöglicht haben. Doch sie haben eine Regel: Frank darf nur ein koreanisches Mädchen daten. Als Frank sich in Brit verliebt, ein weißes Mädchen, schließt er mit seiner Kindheitsfreundin Joy einen Pakt: Sie werden ein offizielles Paar, während sie heimlich jemand anderen treffen. Was soll da schon schiefgehen? Doch als Franks Leben eine unerwartete Wendung nimmt, merkt er, dass er rein gar nichts verstanden hat: weder die Liebe noch sich selbst …

Erscheinungstermin: März 2020

Dieser Bestseller ist mir natürlich schon im Original ins Auge gefallen und ich freue mich sehr darüber, dass das Buch nun auch auf Deutsch erscheint, noch dazu mit dem wunderbaren Originalcover.

Karen M. McManus: One Of Us Is Next

Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen — das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben …

Erscheinungstermin: Mai 2020

Der Vorgänger wartet noch im Regal auf mich, doch wenn er mich begeistern kann, wovon ich ausgehe, wird früher oder später natürlich auch die Fortsetzung ihren Weg zu mir finden.

Sarah Beth Durst: Feuer & Gold

Die 16-jährige Sky gehört zu einer angesehenen Familie von Drachen in Menschengestalt, die angeblich nicht mehr ihr ursprüngliches Aussehen annehmen können. Nur die Fähigkeit, Feuer zu speien, und die Gier nach hochkarätigem Gold sind noch vorhanden. Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter verschwindet, führt Sky ein sorgloses Leben. Doch jetzt ist alles anders: Die Familie verliert auf Beschluss des Drachen-Rates Vermögen und gesellschaftlichen Rang. Sky erträgt nicht, dass Vater und Brüder alle Demütigungen hinnehmen. Sie will wissen, was passiert ist! Hat ihre Mutter ein Verbrechen begangen? Warum hat Skys Freund Schluss gemacht? Ein erster eigener Raubzug soll Licht ins Dunkel bringen …

Erscheinungstermin: April 2020

Cover und Klappentext konnten meine Neugier wecken, die Bewertungen auf Goodreads sind allerdings nicht berauschend. Mal sehen, wie die ersten Rezensionen hier in Deutschland ausfallen.

Margaret Rogerson: Rabenprinz

Die 17-jährige Isobel ist eine begabte Porträtmalerin mit einer gefährlichen Klientel: das unheimliche Volk der Elfen; unsterbliche Wesen, die nichts erschaffen können, ohne zu Staub zu zerfallen. Doch als Isobel ihren ersten royalen Kunden empfängt – Rook, den Prinz des Herbstlandes – begeht sie einen fatalen Fehler. Sie malt den menschlichen Schmerz in seinen Augen – eine Schwäche, die Rook das Leben kosten könnte. Um sein Leben zu retten, müssen Isobel und Rook lernen, einander zu vertrauen. Doch als aus Vertrauen langsam Liebe wird, brechen die beiden ein Gesetz des Elfenvolkes, das gnadenlose Konsequenzen nach sich zieht …

Erscheinungstermin: März 2020

Dieses Buch stand ebenfalls schon im Original auf meiner Wunschliste und ich bin schwer begeistert, dass der Verlag auch hier das tolle Originalcover übernommen hat.

Cori McCarthy: This is not a love scene

Die Ferien an einem Filmset in Irland verbringen – was nach einem absoluten Traum klingt, ist für Iris der reine Horror. Denn der Film basiert auf den Büchern, die ihre Großmutter geschrieben hat – und die, da ist sich Iris sicher, haben ihre Familie zerstört. Iris wünscht sich deshalb nichts mehr, als dass der Dreh gecancelt wird. Doch einmal am Set angekommen, ist sie nicht mehr sicher, ob sie die Sache wirklich so schlecht findet. Und das liegt nicht nur an Eamon, dem süßen Co-Star des Films …

Erscheinungstermin: August 2020

Auch dieses Buch schneidet auf Goodreads nur durchschnittlich ab, doch die Geschichte hört sich eigentlich ganz süß an, daher werde ich es zumindest im Auge behalten.

Laura Sebastian: Ember Queen

Das furiose Finale der Ash Princess-Trilogie! Die verhasste Aschekrone und die demütigende Gefangenschaft hat Theo, rechtmäßige Thronerbin von Astrea, hinter sich gelassen. Jetzt muss sie ihr Volk befreien, mit kaum mehr als einer Handvoll Rebellen an ihrer Seite. Doch der Gegner ist furchterregend: die neue Kaiserin, Theos einstige Herzensfreundin Cress. Zerfressen von unbändigem Rachedurst, ist die Kaiserin bereit, alles zu vernichten – auch Prinz Søren, den sie in ihre Gewalt gebracht hat. Will Theo diese Schlacht gewinnen, muss sie ihre Feuermagie beherrschen lernen …

Erscheinungstermin: Juli 2020

Die Vorgänger warten noch darauf von mir gelesen zu werden, aber bisher habe ich nur Gutes über diese Reihe gehört.

Lesley Livingston: Gladiatorin – Verrat oder Triumph

»Seid mutig, Gladiatorin … und seid wachsam. Mit der Gunst Caesars gewinnt Ihr auch den Hass seiner Feinde.« Fallon wurde gewarnt. Doch der erbitterte Zweikampf mit der rivalisierenden Gladiatorinnenschule bedroht schon bald nicht nur Fallons Liebe zu dem römischen Soldaten Cai, sondern das gesamte römische Reich. Ihre hart erkämpfte Freiheit steht auf dem Spiel, und die Einzigen, die Fallon und ihre Schwesternschaft noch retten können, scheinen die sagenumwobenen Amazonenkriegerinnen zu sein. Doch was wenn diese so unerbittlich sind wie ihr Ruf?

Erscheinungstermin: April 2020

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den ersten Band dieser Reihe bisher ebenfalls noch nicht gelesen habe, das möchte ich aber früher oder später auf jeden Fall nachholen.

Morgan Matson: Save the Date

Charlies große Schwester heiratet. Charlie kann es kaum erwarten, dass alle ihre Geschwister noch einmal wie früher unter einem Dach versammelt sind, bevor die Eltern das Haus verkaufen. Noch ein unbeschwertes, fröhliches letztes Wochenende mit der Familie! Die Entscheidung für ein College, das Wiedersehen mit ihrem Kindheitsschwarm Jesse Foster – das alles kann warten. Jetzt zählt für Charlie nur, dass das Wochenende perfekt wird. Doch das Wochenende steuert eher auf ein vollkommenes Desaster zu …

Erscheinungstermin: April 2020

Mit ihrem Debut konnte Morgan Matson mich damals zwar nicht restlos überzeugen, doch ich mochte es ingesamt ganz gern und war seitdem mehrmals am Überlegen, ob ich ihr nicht eine weitere Chance geben sollte. Save The Date klingt nach einem ganz guten Kandidaten, falls ich mich dazu entschließen sollte.

Rachel Cohn: Perfect Twin – Die Rebellion

Zhara und Elysia – von außen sind sie nicht zu unterscheiden, doch der Schein trügt. Elysia ist Zharas Klon, eine perfektere Version ihrer selbst, und durch ihre bloße Existenz hat sie Zhara alles genommen. Nun, da Zhara die Wahrheit kennt, ist sie fest entschlossen, ihren Klon aus dem Weg zu räumen. Elysia weiß um Zharas Schmerz, doch kann und will sie ihren Platz nicht aufgeben. Nicht, seitdem sie weiß, dass sie eine Seele hat und viel mehr als nur ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht …

Erscheinungstermin: Juli 2020

Nach mittlerweile knapp sieben Jahren habe ich nicht mehr damit gerechnet, dass die Reihe in Deutschland irgendwann tatsächlich noch fortgesetzt würde, aber ich freue mich sehr darüber, denn der erste Band hat mir damals ganz gut gefallen. Meine Erinnerungen an den Auftakt halten sich allerdings in Grenzen, sodass ich diesen wahrscheinlich erst noch einmal lesen müsste, bevor ich mich der Fortsetzung widmen kann, sofern ich online kein ausführliche Zusammenfassung finde.

Kevin Wignall: When we were lost

Überleben. Kein Thema mit dem sich normale High-School-Schüler schon mal befasst haben. Es sei denn, ihr Flugzeug stürzt über dem südamerikanischen Dschungel ab und kein Erwachsener hat überlebt. Völlig auf sich gestellt wird den 19 Jugendlichen erst nach und nach klar, dass die wahren Gefahren noch vor ihnen liegen: wilde Tiere, giftige Reptilien und Insekten, ganz zu schweigen von der unerbittlichen Hitze. Jede ihrer Entscheidungen wird von nun an über Leben oder Tod entscheiden.

Erscheinungstermin: August 2020

Hört sich doch eigentlich ganz spannend an, oder nicht? Ich möchte auf jeden Fall nicht in deren Haut stecken, bin aber gespannt, wie sich diese Situation wohl entwickelt.

Feb  11

[Wochenrückblick] 6. Kalenderwoche 2020



Nach einer Liebesgeschichte war mir wieder nach Fantasy, daher habe ich mir Palast aus Glas geschnappt. Ich habe bisher nur die erste Geschichte vollständig gelesen, allerdings ist das auch die längste, und sie hat mir ausgesprochen gut gefallen. Cornelia Funke schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen.


The Last Magician stand schon länger auf meinem Wunschzettel und ein 20%-Gutschein hat mich schließlich dazu bewogen es endlich zu bestellen.


Am Mittwoch erscheint mit P.S. I Still Love You endlich die lang ersehnte Fortsetzung zur Verfilmung von To All The Boys I’ve Loved Before von Jenny Han bei Netflix. Wer den ersten Teil noch nicht kennt, kann ihn sich hier auf Netflix ansehen – kostenlos und ohne Anmeldung!


House of Earth and Blood, der neueste Roman von Sarah J. Maas, erscheint bereits im September 2020 unter dem Titel Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht auf Deutsch.

Someone Else, der neue New Adult Roman von Laura Kneidl, ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste eingestiegen.

Im November 2020 erscheint mit A Fate Darker Than Love der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Bianca Iosivoni mit dem Titel The Last Goddess bei Ravensburger. Der zweite Band, A Kiss Stronger Than Death, soll dann im Mai 2021 folgen.

Feb  08

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Carlsen


Elizabeth Lim: Ein Kleid aus Seide und Sternen

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden, aber als Mädchen ist ihr das Handwerk untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan. Verkleidet als Junge reist sie an den Hof. Keiner darf ihr Geheimnis erfahren, doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich. Um die schier unmögliche letzte Aufgabe zu erfüllen, begibt sie sich mit ihm auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Bereits das Original hat es geschafft meine Aufmerksamkeit zu erregen und die ganzen guten Bewertungen bei Goodreads klingen sehr vielversprechend.

Rick Riordan: Die Abenteuer des Apollo – Die Gruft des Tyrannen

Noch immer darf Apollo nicht auf den Olymp zurückkehren! Denn noch immer warten zwei uralte Orakel, die er aus dem Zugriff des bösen Triumvirats aus römischen Kaisern befreien muss. Doch zunächst muss Apollo mit seinen neuen Freunden ins Camp Jupiter, um bei der Verteidigung des Camps zu helfen und das Weissagungshuhn Ella zu schützen. Und dann geht die Reise weiter, tief unter die Erde, direkt in die Gruft eines weiteren grausamen Kaisers …

Erscheinungstermin: April 2020

Irgendwie wandern alle neuen Bücher des Autors immer gleich auf meine Wunschliste, dabei habe ich noch immer keines seiner Bücher gelesen, wobei mich das nicht zwingend daran hindert weitere zu kaufen. ^^’

Rick Riordan: Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten

Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus’ Freunde zusammen den Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf!

Erscheinungstermin: Juli 2020

Dito, wobei die Bände dieser Reihe bisher noch nicht den Weg in meine Regale gefunden haben.

Nina Kenwood: In meinem Kopf klangs irgendwie besser

Natalies Selbstbewusstsein ist ohnehin nicht gerade robust – und jetzt wird auch noch aus ihren besten (und einzigen) Freunden Zach und Lucy ein Paar! Natalie braucht dringend ein eigenes Sozialleben. Und am besten auch einen eigenen Freund. Da kommen ihr Zachs Bruder Alex und dessen Freund Owen gerade recht. Auf ihrer ersten Party ohne Zach und Lucy schließt sich Natalie sicherheitshalber sofort im Bad ein – mit Klopapier-Knäueln unter den Armen, gegen das Stressschwitzen. Die Sache mit dem Smalltalk muss sie eindeutig noch üben …

Erscheinungstermin: September 2020

Das Cover dieser deutschen Ausgabe finde ich wirklich furchtbar und wenn ich den Titel nicht aus Gewohnheit ebenfalls bei Goodreads aufgerufen hätte, hätte ich das Buch nicht weiter beachtet. Die extrem guten Bewertungen haben mich dann allerdings näher hinsehen lassen und der Klappentext hört sich eigentlich ziemlich gut an.

Jennifer L. Armentrout: Shadows. Finsterlicht

Dawson will selbst über sein Leben entscheiden. Und das geht nur außerhalb der Lux-Enklave, weg von seiner Familie. Er hat einen Plan, doch dann taucht Bethany an seiner Schule auf und wirft alles über den Haufen. Es ist Liebe auf den ersten Blick – und eine unmögliche Beziehung. Denn Dawson hütet nicht nur sein eigenes Geheimnis, sondern das seiner ganzen Rasse. Bethany darf nie erfahren, was Dawson und seine Geschwister wirklich sind. Trotzdem kann er sich nicht von ihr fernhalten. Und riskiert mehr als ihrer beider Leben.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Das englische Original müsste sich schon auf meinem eReader befinden, gelesen habe ich es bislang alledings noch nicht.

Jiro Taniguchi, Kan Furuyama: Die Schrift des Windes

Japan, 1649. Nach zwei Jahrhunderten kriegerischer Auseinandersetzungen herrscht die Tokugawa-Dynastie streng aber friedlich über das Land – unter Festsetzung des Kaisers innerhalb der Stadtmauern Edos. Der Diebstahl eines geheimen Manuskripts heizt die Gemüter der Bevölkerung wieder an und führt Japan an die Grenze eines neuen Bürgerkriegs. Um diesen zu verhindern, beauftragt das Shogunat den Samurai Yagyu mit der Suche nach dem Dokument.

Erscheinungstermin: April 2020

Jiro Taniguchi konnte mich bereits mit anderen Werken überzeugen und ich bin durchaus interessiert daran mehr über die japanische Geschichte zu erfahren.

Jay, Steven Moffat, Mark Gatiss: Sherlock – Ein Skandal in Belgravia (Teil 1)

In der TV-Serie lösen Sherlock und Watson im heutigen London die kniffligsten Verbrechen. Die aufwendige Produktion der TV-Krachers hat immer lange Wartezeiten für die Fans zur Folge und dann besteht jede Staffel auch noch aus nur drei Folgen. Mit der japanischen, originalgetreuen Manga-Adaption können sich Fans der TV-Serie die Wartezeit auf die kommenden Staffeln etwas verkürzen. Und nicht nur die!

Erscheinungstermin: Mai 2020

Nach knapp zwei Jahren Pause geht die Manga-Adaption nun endlich weiter und ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen mit John und Sherlock.

Feb  04

[Rezension] Verlorene Arten


Titel: Verlorene Arten
Autorin: Jess French
Originaltitel: Lost Species
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzerin: Susanne Schmidt-Wussow

Wissenswertes

Verlorene Arten ist ein Kindersachbuch der britischen Tierärztin und Autorin Jess French, die in ihrer Heimat vor allem durch Auftritte in einigen TV-Sendungen als Expertin für die Tierwelt bekannt wurde.

Die Zeichnungen stammen von dem britischen Illustrator Daniel Long, dessen Stil nachhaltig vom Design, der Architektur und der Mode der 1950er Jahre beeinflusst wurde. 2014 hat er sein Kunststudiums abgeschlossen, seitdem arbeitet als Illustrator.

(mehr…)

Feb  02

[Wochenrückblick] 5. Kalenderwoche 2020



Da ich mir in den vergangenen Tagen etwas Zeit zum Lesen gegönnt habe, habe ich Someone Else heute bereits beendet. Von kleineren Schwächen abgesehen hat es mir insgesamt sehr gut gefallen und ich bin nun schon sehr gespannt auf den dritten Band.


Nach dem eBook ist in der vergangenen Woche auch noch die Special Edition zu Someone Else bei mir eingezogen.


In der vergangenen Woche wurde ein finaler Trailer zur kommenden Real-Verfilmung von Mulan veröffentlicht.


Das eBook zu Vicious – Das Böse in uns von V. E. Schwab ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman.

Feb  01

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Blanvalet


Marc Levy: Jeder Anfang mit dir

Hope, Josh und Luke lernen sich im Medizinstudium kennen und sind schon bald ein unzertrennliches Gespann – bis Hope eines Tages erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Josh, heimlich in sie verliebt, fasst einen unglaublichen Plan, der nach ferner Zukunft klingt, in den Laboratorien der Bostoner Universität aber schon Wirklichkeit werden kann: Er will Hopes Gedächtnis kopieren und es auf jemand anderen übertragen, sobald die Wissenschaft dazu in der Lage ist. So müsste er sich lediglich von Hopes Körper verabschieden, nicht aber von der Essenz ihres Wesens. Dies ist die einzige Chance der beiden auf ein gemeinsames Morgen …

Erscheinungstermin: Mai 2020

Neue Bücher von Marc Levy wandern schon seit Jahren automatisch auf meine Wunschliste, doch dieses spricht mich sogar besonders an. Das Cover ist mir, ehrlich gesagt, viel zu langweilig und scheint so gar nicht zu dem Inhalt zu passen, der mich sofort an die Cold Awakening Trilogie von Robin Wasserman und den Film Transcendence erinnert hat – beides mochte ich sehr.

Charlotte Nicole Davis: Wild Flower – Die Gesetzlose

Die Fantasy lädt wie sonst kein Genre zum Wegträumen ein. Zugleich zeigt sie schon immer auf ungewöhnliche Weise mit dem Finger auf Themen, welche unsere Realität beherrschen – zum Beispiel die körperliche Ausbeutung von Frauen. Charlotte Nicole Davis hat in ihrem Debüt ein Setting gewählt, das bei ihren Leserinnen starke Gefühle wecken wird: ein Bordell. Hier leben die Schwestern Aster und Clementine, jede mit einem magischen Blumentattoo gebrandmarkt. Nacht für Nacht werden sie an Männer verkauft, doch dann bringt Clem einen Freier um, und ihre Strafe wird der Tod sein. Aster kennt nur einen Ausweg: mit Clem in die Wildnis zu flüchten und zu einer Gesetzlosen zu werden. Dabei müssen die beiden nicht nur gegen ihre männlichen Verfolger kämpfen, sondern für die Zukunft aller Frauen in ihrer Welt.

Erscheinungstermin: April 2020

Auch dieses Buch wäre mir beinahe entgangen, weil mich das Cover überhaupt nicht anspricht. Die Geschichte hört sich dafür umso besser an und das Original hat auch ziemlich gute Bewertungen erhalten.

Breanna Teintze: Gebieter des Todes

Magie ist nicht jedermanns Sache. Schon gar nicht, wenn es um Todesmagie geht: Wer sie nicht durch und durch beherrscht, lässt sich auf ein selbstmörderisches Spiel ein. Corcoran Gray ist ein leider nur mäßig begabter Zauberer. Und doch will er mithilfe seiner unterdurchschnittlichen Kräfte seinen eingekerkerten Großvater aus einem Magiergefängnis befreien. Kein Wunder, dass der Coup schiefgeht – denn Gray entfesselt Kräfte, welche das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod gefährlich ins Wanken bringen. Jetzt muss Gray die Menschen, die er liebt, schützen – im Idealfall ohne dabei die Welt zu zerstören …

Erscheinungstermin: Juni 2020

In diesem Fall gefällt mir das deutsche Cover zur Abwechslung einmal besser als das Original und der Klappentext konnte ebenfalls meine Neugier wecken.

Jan  29

[Rezension] Strange The Dreamer – Ein Traum von Liebe


Titel: Strange The Dreamer – Ein Traum von Liebe
Autorin: Laini Taylor
Originaltitel: Strange The Dreamer
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzerin: Ulrike Raimer-Nolte

Wissenswertes

Strange The Dreamer – Ein Traum von Liebe ist das neueste Werk der us-amerikanischen Autorin Laini Taylor, deren Fantasy-Romane bislang in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Die gebürtige Kalifornierin hat Literatur sowie Kunst studiert und lebt mit ihrer Familie heute in Portland, Oregon.

Strange The Dreamer – Ein Traum von Liebe ist zudem die zweite Hälfte des ersten Bandes einer Dilogie. Die Fortsetzung trägt den Titel Muse Of Nightmares und erscheint unter den (Unter-)Titeln Das Geheimnis des Träumers sowie Das Erwachen der Träumerin Ende Juni bzw. Ende August dieses Jahres auf Deutsch.

(mehr…)

Jan  28

[Wochenrückblick] 4. Kalenderwoche 2020



Aktuell lese ich Someone Else und bisher gefällt es mir richtig gut, ich muss nur die Zeit finden zur Abwechslung einmal mehr als nur ein oder zwei Kapitel am Tag zu lesen.


Da ich an einer Leserunde zum Buch teilnehme, hat mich das eBook zu Someone Else schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin erreicht. Die Vanderbeekers retten Weihnachten hatte ich schon vor Weihnachten bestellt, angekommen ist es allerdings erst jetzt. Alle anderen Bücher stammen aus der gleichen Bestellung, denn nach einer gefühlten Ewigkeit – tatsächlich müssen es mindestens zwei Jahre gewesen sein – habe ich endlich einen Gutschein eingelöst, den ich schon vor langer Zeit gewonnen hatte. ^^’


Mit Little Women startet am kommenden Donnerstag die neue Verfilmung des gleichnamigen Romans von Louisa May Alcott in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Mortal Engines – Krieg der Städte von Philip Reeve ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Das eBook zu Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa ist gerade zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout.

Jan  25

[Rezension] Jane Austen


Titel: Jane Austen
Autorin: Isabel Sánchez Vegara
Originaltitel: Jane Austen
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzerin: Svenja Becker

Wissenswertes

Jane Austen ist ein Bilderbuch von Isabel Sánchez Vegara, illustriert von Katie Wilson, aus der Reihe Little People, Big Dreams mit der Kindern die Lebensgeschichten beeindruckender Personen näher gebracht werden.

(mehr…)

Jan  23

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – arsEdition


Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias: Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag

Heute ist der Geburtstag der kleinen Hummel Bommel, doch Mama und Papa Hummel haben nicht nur den Kuchen, sondern auch noch die Einladungen zum Fest vergessen! Die kleine Hummel beschließt, selbst loszugehen und alle Freunde einzuladen. Aber jeder scheint heute schon etwas anderes vorzuhaben. Bommel ist furchtbar traurig. Doch am Ende gelingt den Freunden eine große Überraschung und es wird noch ein wunderbar hummeliger Geburtstag!

Erscheinungstermin: März 2020

Dass ich ein Fan der kleinen Hummel bin, ist längst kein Geheimnis mehr, daher freue ich mich auch schon sehr auf den nächsten Band.

Britta Sabbag, Igor Lange : Das kleine Stinktier Riechtsogut

Alle Stinktiere stinken gerne und verteilen ihren Stinkeduft. Nur das kleine Stinktier Riechtsogut nicht: Es liebt es, sich ordentlich herauszuputzen, Frisuren auszuprobieren, sich von oben bis unten mit Parfum einzusprühen, und STÄNDIG will es sich waschen! Dass die anderen Stinktiere das nicht so gut finden, kann man sich ja vorstellen. Da kommt dem kleinen Stinktier Riechtsogut ein Gedanke: Was, wenn es gar kein richtiges Stinktier ist?

Erscheinungstermin: März 2020

Nachdem mir Der kleine Waschbär Waschmichnicht so gut gefallen hat, werde ich mir Das kleine Stinktier Riechtsogut auf jeden Fall näher anschauen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.