Mai  28

[Rezension] Forever Free


Titel: Forever Free
Autorin: Kara Atkin
Originaltitel: Forever Free
Erstveröffentlichung: 2020
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Forever Free ist ein New Adult Roman der deutschen Autorin Kara Atkin, die mit ihrer Katze in einer kleinen Wohnung in Niedersachsen lebt und eine Vorliebe für Tee hat. Wenn sie gerade nicht an ihrem nächsten Projekt arbeitet, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit Freunden oder gemütlich auf der Couch.

Forever Free ist zudem der erste Band einer Trilogie. Die Fortsetzung, Forever Mine, erscheint im Oktober dieses Jahres. Der dritte und damit letzte Band, Forever Close, soll dann im April 2021 folgen.

(mehr…)

Mai  26

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Thienemann


Dhonielle Clayton: The Belles – Königreich der Dornen

Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der treue Rémy weicht Camelia nicht von der Seite, aber da ist auch immer noch Auguste, der ihr einfach nicht aus dem Kopf will – obwohl er ihr das Herz gebrochen hat. Doch Camelia darf nicht der Vergangenheit nachtrauern, denn ihre Feinde lauern überall, sogar an Orten, an denen sie sie am wenigsten erwartet …

Erscheinungstermin: März 2020

Der Auftakt zu dieser Reihe wartet leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich, aber bislang habe ich nur Positives über diese Geschichte gehört, weshalb ich nach wie vor sehr gespannt darauf bin.

Mai  24

[Wochenrückblick] 21. Kalenderwoche 2020



In der vergangenen Woche bin ich leider überhaupt nicht zum Lesen gekommen, habe dafür aber auf dem täglichen Weg zur Arbeit immerhin fleißig Hörbuch gehört. Hope Again hatte ich vor einigen Wochen in der Bibliothek vorgemerkt und nun kann ich das Hörbuch endlich streamen. Bisher gefällt es mir ziemlich gut, auch wenn ich mit Everly irgendwie noch nicht so richtig warm geworden bin. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht.


Forever Free erreicht mich im Nachgang an die Leserunde bei der Lesejury nach dem eBook nun auch noch als Taschenbuch. The Secret Book Club habe ich für eine Leserunde erhalten, die am Donnerstag startet und auf die ich mich schon sehr freue.


Netflix hat sich die Rechte an Anatomie eines Skandals von Sarah Vaughan gesichert. Der Roman soll in Zusammenarbeit mit Produzent David E. Kelley als Serie verfilmt werden.


Das eBook zu Frigid von Jennifer L. Armentrout ist zurzeit für 2,99 Euro im Angebot.

Die eBooks zum Einzelband Water & Air von Laura Kneidl und zum wundervollen New Adult Roman Foreplay – Vorspiel zum Glück von Sophie Jordan kosten aktuell nur 3,99 Euro.

Für 4,99 Euro gibt es zurzeit die eBooks zu Burning Bridges von Tami Fischer und Im Schatten des Fuchses von Julie Kagawa.

Mai  22

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Suhrkamp


Christelle Dabos: Im Sturm der Echos

Risse überziehen die Welt der Archen. Einer jagt den nächsten, die Abgründe werden immer größer. Babel, Pol, Anima – keine der Archen bleibt verschont. Die Bewohner müssen ungläubig mitansehen, wie ihre Welt nach und nach auseinanderbricht. Um die unwiederbringliche Zerstörung der Archen zu stoppen, muss so schnell wie möglich der Schuldige gefunden werden. Muss »der Andere« gefunden werden. Aber wie? Wo doch niemand auch nur weiß, wie er aussieht?

Erscheinungstermin: Juni 2020

Dieses Buch zählt zu den Büchern, die ich in diesem Jahr am sehnlichsten erwarte. Schwer zu sagen, wann ich das letzte Mal so begeistert von einer Fantasy-Reihe war und sie in so kurzer Zeit verschlungen habe. Ich kann es kaum noch erwarten endlich das Finale in den Händen zu halten und zu erfahren, wie die Geschichte um Ophelia und Thorn endet. Unglücklicherweise wurde der Erscheinungstermin auf Juni erschoben, aber dabei bleibt es nun hoffentlich, sodass wir nicht noch länger auf die Folter gespannt werden.

Mai  21

[Rezension] Kissing Lessons (Hörbuch)


Titel: Kissing Lessons
Autorin: Helen Hoang
Übersetzerin: Anita Nirschl
Sprecherin: Christiane Marx
Spieldauer: 08 Std. 40 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Kissing Lessons ist der Debütroman der us-amerikanischen Autorin Helen Hoang, der 2018 unter anderem mit dem Goodreads Choice Award in der Kategorie Liebesroman ausgezeichnet wurde. Diesem Genre ist sie verfallen, nachdem sie in der achten Klasse ihren ersten Liebesroman gelesen hat. Zurzeit lebt sie in Kalifornien, zusammen mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einem Fisch als Haustier.

Kissing Lessons ist zudem der Auftakt zu einer Trilogie. Die Fortsetzung, The Bride Test, ist unter dem Titel Love Challenge im Januar 2020 auf Deutsch erschienen. Der dritte Band, The Heart Principle, soll dann im Juli dieses Jahres unter dem Titel Heart Trouble folgen.

(mehr…)

Mai  19

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Rowohlt


Lyssa Kay Adams: The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

Erscheinungstermin: April 2020

Mal ehrlich, wie könnte man dieses Buch als Liebesroman-Leser/in nicht lesen wollen? Im Ernst, Männer die Rat in Liebesromanen suchen, wie geil ist das denn bitte!? Das eBook hatte ich schon vor Monaten vorbestellt und ich kann es wirklich kaum noch erwarten in diese besondere Geschichte einzutauchen, was ich demnächst im Rahmen einer Leserunde tun werde.

Lyssa Kay Adams: The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission

Echte Männer lesen Liebesromane. Findet zumindest Geschäftsmann Braden Mack. Er gehört einem geheimen Buchclub an, in dem Männer Romances lesen und diskutieren, um Frauen besser zu verstehen. Theoretisch klappt das bestens, praktisch stellt ihn Liv, die Schwägerin seines Freundes Gavin, vor ein Rätsel. Er ist hin und weg von ihr, aber egal was er versucht, sie lässt ihn abblitzen. Doch als sie ihren Job verliert, schäumt sie vor Wut und bittet Mack um Hilfe: Sie will ihren Ex-Chef bloßstellen, der sexuelle Belästigung für ein Berufsrisiko hält. Das ist die perfekte Mission für Mack: einen widerlichen Sexisten ruinieren und Liv nebenbei beweisen, dass er mehr als nur ein oberflächlicher Playboy ist.

Erscheinungstermin: August 2020

Sollte der erste Band mir so gut gefallen wie erhofft, wird die Fortsetzung natürlich auch zeitnah bei mir einziehen dürfen.

Helen Hoang: Heart Trouble

Anna Azodi verabscheut Quan Diep fast so sehr wie bakterienverseuchte öffentliche Klos. Sie kennt ihn seit Schulzeiten, und dort hat er sie – das arme Mädchen mit der Keimphobie – wie alle anderen Jungs links liegen lassen. Seitdem hat Anna sich eine harte Schale zugelegt, und auch ihre Zwangsstörung hat sie weitestgehend unter Kontrolle. Sie ist nicht mehr so hilflos wie früher. Deswegen wird sie auch nicht tatenlos zusehen, wie dieser Playboy ihrer Schwester den Kopf verdreht. Stattdessen versucht sie, Quans Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Das klappt trotz wirklich miserabler Verführungskünste überraschend gut. Nur macht ihr Herz plötzlich komische Dinge in Quans Nähe. Wie schneller zu schlagen …

Erscheinungstermin: Juli 2020

Den zweiten Band habe ich bislang noch nicht gelesen, doch Kissing Lessons, der Auftakt zur Trilogie, hat mir so gut gefallen, dass ich die beiden Fortsetzungen ebenfalls sehr gern lesen bzw. hören möchte.

Nikola Hotel: It was always you

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

Erscheinungstermin: Juni 2020

Wie einige vielleicht schon wissen, habe ich eine kleine Schwäche für Stiefbruder-Geschichten und die Lektorin hat bei der Vorstellung auf Instagram damals so von dem Buch geschwärmt, dass ich mir gern selbst ein Bild machen möchte. Meine Neugier wurde auf jeden Fall geweckt.

Nikola Hotel: It was always love

Als Aubree in New York von der Uni fliegt, bietet ihre beste Freundin Ivy ihr sofort an, bei ihr einzuziehen. Doch das Angebot hat einen Haken: Im selben Studentenwohnheim wohnt auch Ivys Stiefbruder Noah. Und der charmante Mistkerl lässt keine Gelegenheit aus, mit ihr zu flirten. Die Gefühle, die Noah in ihr auslöst, sind nach dem, was in New York passiert ist, einfach nur schmerzlich. Aubree will keine Beziehung, keinen One-Night-Stand, kein gar nichts. Doch so sehr sie sich auch dagegen wehrt, plötzlich ist da etwas. Und das macht ihr Angst. Denn ihre Vergangenheit lässt sich nicht abschütteln …

Erscheinungstermin: September 2020

Falls mir der erste Band gefällt, kann ich ab Herbst dann auch direkt zur Fortsetzung greifen.

Mai  17

[Wochenrückblick] 20. Kalenderwoche 2020



Zum Lesen bin ich in der vergangenen Woche nicht gekommen, doch in der Bahn habe ich immerhin ein neues Hörbuch angefangen: Shopaholic in Hollywood. Das gefällt mir bisher wieder richtig gut, muss nun aber pausieren, da eine meiner Vormerkungen aus der Bibliothek nun verfügbar ist und die Leihfrist bei (digitalen) Hörbüchern immer nur zwei Wochen beträgt.

In dieser Woche sind keine neuen Bücher bei mir eingezogen.


Netflix hat bekannt gegeben, dass alle zehn Folgen der vierten und zugleich letzten Staffel Tote Mädchen lügen nicht ab 5. Juni 2020 abrufbar sind.

Gute Nachrichten für alle Percy Jackson Fans: Die beliebte Reihe von Rick Riordan wird bald von Disney für den eigenen Streaming-Dienst Disney+ als Serie adaptiert.


Erst vor knapp zwei Wochen hatte Stephenie Meyer bekannt gegeben, dass mit Midnight Sun am 4. August dieses Jahres der erste Band ihrer Twilight Saga aus Edwards Sicht erscheinen wird. Seit dieser Woche steht nun fest, dass der Carlsen Verlag die deutsche Übersetzung unter dem Titel Biss zur Mitternachtssonne am gleichen Tag und sogar mit dem Originalcover veröffentlichen wird.
Mai  16

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Ravensburger


Alana Falk: Cursed Kiss

Erins Lippen sind gefährlich. Denn sie ist keine normale Studentin am Ivy Hall College: Sie ist eine Rachegöttin im Dienst von Hades – und dazu verdammt, jungen Männern mit einem Kuss die Seele zu stehlen. Niemals darf sie sich verlieben, das ist Erins wichtigste Regel. Bis sie auf einer Verbindungsparty Arden begegnet und plötzlich alles anders ist. Ardens Nähe, seine Blicke, seine zufälligen Berührungen wecken Gefühle in Erin, die sie nicht empfinden darf. Denn ein einziger Kuss würde sein Schicksal besiegeln …

Erscheinungstermin: Februar 2020

Der Klappentext hatte mich bei den Worten „Rachegöttin im Dienst von Hades“ – wie könnte ich das Buch da nicht lesen wollen?

Jennifer Benkau: One True Queen – Aus Schatten geschmiedet

Mailins Schicksal ist besiegelt: Sie wurde zur Königin von Lyaskye gekrönt und damit ist ihr Leben verwirkt, sollte sie je wieder einen Fuß in ihr Königreich setzen. Allerdings ist genau das Mailins Ziel. Denn wie soll sie in ihr altes Leben in Irland zurückkehren, wenn ihr Herz bei Liam in der anderen Welt geblieben ist – und wenn sie ständig von furchtbaren Visionen verfolgt wird, in denen Liam ein Gefangener des grausamen Königs ist? Mailin muss zu ihm, koste es was es wolle. Doch um nach Lyaskye zurückzukehren, braucht sie ausgerechnet Nathaniel, den Königskrieger und Weltenspringer, dem sie das Herz aus der Brust gerissen hat …

Erscheinungstermin: Januar 2020

Dies ist mal wieder eine Fortsetzung, deren Vorgänger noch darauf wartet von mir gelesen zu werden, doch ich habe bisher nur Gutes über die neue Dilogie der Autorin gehört.

Sara Wolf: Heartless – Das Herz der Verräterin

Prinz Lucien hätte nie erfahren dürfen, was Zera wirklich ist: eine Herzlose, die ihm wortwörtlich das Herz stehlen sollte. Nun hält der junge Prinz Zera auf Abstand. Doch die Erinnerungen an seine Blicke, seine Berührungen und seine Küsse brennen immer noch auf ihrer Haut. Da macht seine Schwester Zera ein verlockendes Angebot: Wenn sie ein uraltes magisches Monster zähmt, erhält sie ihr Herz zurück – und wird endlich frei sein …

Erscheinungstermin: Mai 2020

Das gleiche gilt auch für diese Trilogie, deren Auftakt sich noch auf meinem SuB befindet.

Soman Chainani: The School for Good and Evil – Wer ist der Stärkste im ganzen Land?

Das Böse hat die Herrschaft über Camelot an sich gerissen und den wahren König zum Tode verurteilt. Während Sophie und ihre Klassenkameraden gefangen genommen werden, gelingt Agatha nur knapp die Flucht. Gemeinsam mit den Schülern der Schule für Gut und Böse sucht Agatha nach einem Weg, Sophie und ihre Freunde zu befreien und den falschen König zu stürzen – bevor es zu spät ist.

Erscheinungstermin: Mai 2020

Ich traue mich fast nicht es zuzugeben, aber auch diese Reihe steht bislang noch ungelesen im Regal.

Stella Tack: Night of Crowns – Spiel um dein Schicksal

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht …

Erscheinungstermin: Januar 2020

Das Cover spricht mich leider überhaupt nicht an, dafür ist mir die Autorin umso sympathischer und auch der Klappentext konnte meine Neugier wecken.

Mai  15

[Rezension] Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag


Titel: Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag
Autoren: Britta Sabbag, Maite Kelly
Originaltitel: Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag
Erstveröffentlichung: 2020
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag ist das neueste Bilderbuch der deutschen Autorin Britta Sabbag, deren Debutroman Pinguinwetter es gleich auf die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Sie wurde von Maite Kelly zur Figur der kleinen Hummel inspiriert und hat dann gemeinsam mit ihr die Idee weiterentwickelt, bis schließlich ein Buch daraus wurde. Auch die teilweise integrierten Songs haben die beiden zusammen geschrieben.

Die wundervollen Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias, die sich nach ihrem Studium der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration und Malerei 2009 selbstständig gemacht hat.

(mehr…)

Mai  13

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Piper


Laura Kneidl: Das Flüstern der Magie

Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint. Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr …

Erscheinungstermin: Mai 2020

Laura Kneidl gehört bei mir inzwischen zu den Autoren, deren neue Bücher immer automatisch auf meiner Wunschliste landen, ohne groß darüber nachzudenken.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.