Jun  30

[Gewinnspiel] Der letzte erste Blick


» Es ist nicht gerade die feine Art, das erste Semester damit zu beginnen, jemandem die Nase zu brechen, Miss Lance. «

Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich mich darüber wundere, wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich habe vor über einem Jahrzehnt meinen Führerschein gemacht und mein Abitur liegt schon bald ebenfalls 10 Jahre hinter mir. Seitdem habe ich ein Studium erfolgreich beendet, ein weiteres angefangen, zahlreiche Praktika absolviert u.v.m. Sogar mein Referendariat ist nun schon fast vorüber, was bedeutet, dass die Prüfungen des zweiten Staatsexamens in greifbare Nähe rücken. Vieles hat sich verändert, doch mindestens eine Sache ist – zum Glück – geblieben: meine Freude am Bloggen.

Am 25. Juni 2018 ist nobody knows stolze 11 Jahre alt geworden – die erste Schnapszahl – und aus diesem Anlass könnt ihr hier nun ein signiertes Exemplar von Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni gewinnen!

Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz…

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Der letzte erste Blick und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

Welches Buch ist dein bisheriges Jahreshighlight?

Einsendeschluss: Samstag, 14. Juli 2018, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Jun  29

[Rezension] Der schwarze Thron – Die Königin


Titel: Der schwarze Thron – Die Königin
Autorin: Kendare Blake
Originaltitel: One Dark Throne
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzerin: Charlotte Lungstrass-Kapfer

Wissenswertes

Der schwarze Thron – Die Königin ist der neueste Roman der südkoreanischen, aber in den USA aufgewachsenen, Autorin Kendare Blake. Sie schreibt vor allem für Jugendliche bzw. Junge Erwachsene, hat ein Herz für Tiere und interessiert sich für griechische Mythologie.

Der schwarze Thron – Die Königin ist zudem der zweite Band einer Tetralogie. Der dritte Teil, Two Dark Reigns, erscheint im September dieses Jahres in den USA, der vierte Band soll im Jahr darauf folgen.

Darüber hinaus ist unter dem Titel Queens of Fennbirn im April dieses Jahres ein Taschenbuch erschienen, dass die zwei zuvor nur als eBook veröffentlichten Novellen mit den Titeln The Oracle Queen und The Young Queens enthält, die beide lange vor der Geburt der Drillinge Mirabella, Katharine und Arsinoe spielen.

(mehr…)

Jun  28

[Trailer] To All the Boys I’ve Loved Before


Inzwischen gibt es auch einen ersten Teaser Trailer zu To All The Boys I’ve Loved Before, der Netflix-Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jenny Han. Ich wusste ja, dass das Buch adaptiert wird und auch, dass bereits die Hauptdarsteller feststanden – vor allem Janel Parrish mag ich sehr. Bis ich den Trailer zufällig entdeckt habe, war mir hingegen nicht klar, dass die Dreharbeiten schon so weit fortgeschritten bzw. offenbar bereits abgeschlossen sind. Der erste Band steht bislang leider noch ungelesen im Regal, doch der Trailer hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht. In dem Film wird es sicher die eine oder andere mehr als peinliche Situation geben, schließlich sollten die Briefe eigentlich nie abgeschickt werden, dennoch hoffe ich natürlich auf ein Happy End.

In den USA wird der Film ab dem 17. August 2018 auf Netflix zu sehen sein, für Deutschland wurde der Termin bisher noch nicht bestätigt.

Jun  27

[Neuheiten] Herbst 2018 – arsEdition


Britta Sabbag, Maite Kelly: Die kleine Hummel Bommel u. die Zeit

In ihrem neuen Abenteuer bekommt die kleine Hummel Bommel Besuch von Oma Hummel. Gespannt wartet sie am Bahnhof mit ihren Eltern auf den Zug. “Wie lange dauert das noch?”, fragt Bommel ungeduldig und versucht herauszufinden, warum die Zeit manchmal so schnell und manchmal so langsam vergeht. Am Ende weiß die kleine Hummel Bommel: es kommt immer darauf an, wie man die Zeit nutzt. So macht schließlich auch das Warten Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug!

Erscheinungstermin: September 2018

Ich bin nach wie vor ein großer Fan der kleinen Hummel, insbesondere wegen der Illustrationen, daher werde ich mir auch ihr neuestes Abenteuer nicht entgehen lassen.

Martin Widmark, Emilia Dziubak: Als Larson das Glück wiederfand

Der alte Larson lebt nach dem Tod seiner Frau ganz einsam in seinem großen Haus. Doch eines Abends klopft der Nachbarsjunge an die Tür und übergibt ihm einen Blumentopf mit Samen. Um die soll Larson sich während dessen Ferien kümmern. Das hat ihm gerade noch gefehlt! Doch mit dem Aufblühen der Samen findet auch Larson das Glück wieder und lässt endlich Licht und Freude in sein Leben zurückkehren.

Und es ist der Beginn einer wunderbaren, generationenübergreifenden Freundschaft.

Erscheinungstermin: August 2018

Das klingt nach einem zauberhaften Bilderbuch mit einer wunderbaren Geschichte und konnte deshalb meine Neugier wecken.

Kay Woodward: Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen

In diesem Buch finden sich die wahren Geschichten von 25 Frauen, die alle auf ihre eigene Weise die Welt verändert haben – von den Trung-Schwestern, die vor 2000 Jahren in Vietnam eine Rebellion gegen China anführten, über Katharina die Große, die Kaiserin von Russland wurde, zu der großartigen Malerin Frida Kahlo, der jungen Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai, der engagierten Schauspielerin Emma Watson und Michelle Obama, die eine große Fürsprecherin der Rechte von Frauen und Mädchen ist.

Jede dieser Frauen ist auf ihre Weise beeindruckend, aber ob Naturwissenschaftlerin, Krankenschwester, Schriftstellerin, Rechtsanwältin, Schauspielerin, Umweltschützerin, Fußballerin oder Tierschützerin – eines haben sie alle gemeinsam: Sie waren und sind der Überzeugung, dass Männer und Frauen ebenbürtig sind, und haben sich geweigert, Männern den Lauf der Geschichte zu überlassen.

Neben den Schilderungen der großen Leistungen und Ideen dieser Frauen geht das Buch aber auch der Frage nach, was sie sagen würden, wenn sie mit Fragen und Problemen konfrontiert wären, die Mädchen von heute tagtäglich beschäftigen. Und so findet sich nach jeder Lebensgeschichte ein Abschnitt, in dem man zum Beispiel erfährt, wie Zaha Hadid mit Gruppenzwang umgehen würde, oder was Virginia Woolf einem Mädchen raten würde, das sich als Außenseiterin fühlt …

Erscheinungstermin: Juni 2018

Spätestens Good Night Stories For Rebel Girls, das mir sehr gut gefallen hat, hat die große Nachfrage nach Büchern über mutige, starke und kluge Frauen bewiesen – hoffentlich kann mich dieses Buch genauso überzeugen.

Jun  26

[Rezension] Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht


Titel: Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht
Autoren: Britta Sabbag, Maite Kelly
Originaltitel: Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht ist ein Pappbilderbuch aus der neuen Produktreihe um die beliebte Hummel Bommel als Baby. Erschaffen wurde sie von der deutschen Autorin Britta Sabbag, deren Debutroman Pinguinwetter es gleich auf die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Sie wurde von Maite Kelly zur Figur der kleinen Hummel inspiriert und hat dann gemeinsam mit ihr die Idee weiterentwickelt, bis schließlich ein erstes Bilderbuch daraus wurde. Auch die teilweise integrierten Songs haben die beiden zusammen geschrieben.

Die wundervollen Illustrationen stammen von Joëlle Tourlonias, die sich nach ihrem Studium der Visuellen Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration und Malerei 2009 selbstständig gemacht hat.

(mehr…)

Jun  25

[Trailer] The Hate U Give


Heute wurde er endlich veröffentlicht, der erste Trailer zu The Hate U Give, der Verfimung des Debutromans von Angie Thomas. Ich freue mich schon außerordentlich auf den Film und kann es kaum erwarten, dass endlich ein Termin für den deutschen Kinostart bekannt gegeben wird, doch dem Trailer an sich stehe ich im Moment eher zwiegespalten gegenüber. Er spricht mich zwar durchaus an, zumal mir auch die gesamte Besetzung sehr gut gefällt, doch wirklich viele Emotionen sind beim Schauen der Ausschnitte noch nicht bei mir aufgekommen. Das muss allerdings nichts heißen – bei The Fault In Our Stars ging es mir beim Trailer damals genauso und im Kino (und zu Hause) habe ich dann Rotz und Wasser geheult. Der vollständige Film kann mich letztendlich also vielleicht – hoffentlich! – trotzdem überzeugen und mitreißen.

Jun  24

[Wochenrückblick] 25. Kalenderwoche 2018



Ein paar Kapitel habe ich im Laufe der Woche gelesen, mehr leider nicht. Schuld ist dieses Mal eindeutig Netflix. ^^’


Nur einen Neuzugang für mich in dieser Woche, aber ich freue mich schon sehr auf die besten Verführungskünstler, die die Natur zu bieten hat.


Am kommenden Donnerstag startet Love, Simon, die Verfilmung des Debutromans von Becky Albertalli, in den deutschen Kinos.


Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o hat ein Kinderbuch geschrieben, das den Titel Sulwe trägt und im Januar 2019 in den USA erscheinen soll.
Jun  23

[Gewinnspiel] Power Women


» Kleopatra ist eine der berühmtesten Frauengestalten der Geschichte. Ihr Leben war eine einzige Aneinanderreihung von Kriegen, Affären und Tragödien. Als letzte Pharaonin des alten Ägypten verliebte sie sich nacheinander gleich in zwei der mächtigsten römischen Anführer. Doch sie hatte auch ihre dunkle Seite. «

Nicht nur Männer haben einen großen Anteil an der menschlichen Geschichte, auch viele Frauen haben – damals wie heute – große Beiträge geleistet, die es wert sind entsprechend gewürdigt zu werden. Starke, kluge und mutige Frauen, die jedem als Vorbild dienen können.

Am 18. Juni 2018 ist Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen: Was würden sie dir raten? bei arsEdition erschienen und aus diesem Anlass könnt ihr hier nun zwei Exemplare des Buches gewinnen!

In diesem Buch finden sich die wahren Geschichten von 25 Frauen, die alle auf ihre eigene Weise die Welt verändert haben – von den Trung-Schwestern, die vor 2000 Jahren in Vietnam eine Rebellion gegen China anführten, über Katharina die Große, die Kaiserin von Russland wurde, zu der großartigen Malerin Frida Kahlo, der jungen Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai, der engagierten Schauspielerin Emma Watson und Michelle Obama, die eine große Fürsprecherin der Rechte von Frauen und Mädchen ist.

Jede dieser Frauen ist auf ihre Weise beeindruckend, aber ob Naturwissenschaftlerin, Krankenschwester, Schriftstellerin, Rechtsanwältin, Schauspielerin, Umweltschützerin, Fußballerin oder Tierschützerin – eines haben sie alle gemeinsam: Sie waren und sind der Überzeugung, dass Männer und Frauen ebenbürtig sind, und haben sich geweigert, Männern den Lauf der Geschichte zu überlassen.

Neben den Schilderungen der großen Leistungen und Ideen dieser Frauen geht das Buch aber auch der Frage nach, was sie sagen würden, wenn sie mit Fragen und Problemen konfrontiert wären, die Mädchen von heute tagtäglich beschäftigen. Und so findet sich nach jeder Lebensgeschichte ein Abschnitt, in dem man zum Beispiel erfährt, wie Zaha Hadid mit Gruppenzwang umgehen würde, oder was Virginia Woolf einem Mädchen raten würde, das sich als Außenseiterin fühlt …

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Power Women und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

Welche Frau findest du besonders bewundernswert?

Einsendeschluss: Samstag, 07. Juli 2018, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Jun  21

[Rezension] Ein Bär namens Paddington


Titel: Ein Bär namens Paddington
Autor: Michael Bond
Originaltitel: A Bear Called Paddington, u.a.
Erstveröffentlichung: 1958-1961
Übersetzer: Brigitte von Mechow, Peter Kent, Käthe Recheis

Wissenswertes

Ein Bär namens Paddington ist ein Sammelband, illustriert von Peggy Fortnum, mit zahlreichen Geschichten über den kleinen peruanischen Bären, den der britische Kinderbuchautor Michael Bond bereits 1958 ins Leben gerufen und nach dem gleichnamigen Bahnhof benannt hat. Mittlerweile wurde seine Buchreihe über Paddington weltweit in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Außerdem wurden die Geschichten rund um Paddington inzwischen bereits zweimal sehr erfolgreich als Komödie für die Kinoleinwand mit so bekannten Schauspielern wie Nicole Kidman, Hugh Grant, Sally Hawkins und Julie Walters adaptiert.

(mehr…)

Jun  19

[Neuheiten] Herbst 2018 – Arena


June Perry: White Maze – Du bist längst mittendrin

Mit einem Schlag endet Vivians sorgenfreies Leben: Ihre Mutter Sofia wurde ermordet! Die erfolgreiche Game-Entwicklerin stand kurz vor dem Release eines bahnbrechenden Computerspiels. „White Maze“ wird mit neuartigen Lucent-Kontaktlinsen gespielt – dank ihnen erleben die Spieler virtuelle Game-Welten mit allen Sinnen. Aber warum zerstörte Vivians Mutter kurz vor ihrem Tod die Prototypen der Linsen? Zusammen mit dem schulbekannten Hacker Tom will Viv den Mord an Sofia aufklären. Dazu muss Viv selbst Lucent-Linsen einsetzen und tief in die virtuelle Welt eintauchen. Doch dort ist es für den Mörder ein Leichtes, die falsche Realität nach seinen Spielregeln zu manipulieren. Kann Vivian ihren eigenen Gefühlen vertrauen, wenn alles, was sie sieht, hört, riecht und schmeckt, bloße Lüge ist?

Erscheinungstermin: Juli 2018

Virtual Reality ist ein interessantes Thema, aus dem man sicher durchaus einen spannenden Thriller machen kann. Mal sehen, ob der Autorin das hier gelungen ist.

Claudia Pietschmann: Leben rückwärts lieben

Nina erwacht aus dem Koma. Sie hatte einen Unfall, daran erinnert sie sich ganz genau – doch ihre Eltern und ihre Freunde widersprechen. Nichts von dem, was sie erzählt, sei wahr. Aber Nina hat Bilder im Kopf, Bilder von einem Berg, einem Haus und einem Jungen, in den sie verliebt ist. Keiner ihrer Freunde weiß, wovon sie spricht. Da steht plötzlich der Junge vor ihr: Arthur. Er kennt Nina nicht, doch all die Erlebnisse in ihrem Kopf treten nun genauso ein, wie sie sich erinnert. Nina kann sich dem gefährlichen Sog von Arthur und den Bildern nicht entziehen … und muss den Unfall verhindern, der ihr in der Erinnerung bereits zugestoßen ist.

Erscheinungstermin: September 2018

Das wunderbare Cover konnte sofort meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen und der Klappentext tat dann sein übriges. Ich mag Geschichten oftmals sehr, in denen die Protagonisten versuchen irgendein schlimmes Ereignis zu verhindern, von dem sie – aus welchen Gründen auch immer – schon im Vorfeld wissen.

Stefanie Gerstenberger, Marta Martin: Ava und der Junge in Schwarz-Weiß

Schmetterlinge im Bauch, so richtig über beide Ohren verliebt? Ava ist 16 Jahre alt und hat keinen blassen Schimmer, wie sich das anfühlt. Während der Sommerferien soll sie im alten Kino ihrer Oma Luise aushelfen, ihr Schicksal als Ungeküsste scheint also ein für allemal besiegelt. Da taucht im “Titania Palast” dieser seltsame Junge in Lederjacke und mit komischer Schmalzfrisur auf. Ava ist fasziniert von Horst, denn er ist anders als alle Jungs, die sie kennt. Doch er verbirgt ein Geheimnis. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Das Kino ist in Gefahr verkauft zu werden! Ava und Horst schmieden einen Rettungsplan und zwischen den beiden sprühen die Funken. Kann er der Junge sein, in den sie sich verlieben wird?

Erscheinungstermin: September 2018

Dieses Buch ist schon auf der diesjährigen LBM augenblicklich auf meine Wunschliste gewandert, denn ich liebe Geschichten in denen Figuren aus Büchern oder Filmen zum Leben erwachen! (Zum Glück, der Name Horst hätte mich sonst womöglich abgeschreckt. ^^’)

Lygia Day Penaflor: All of this is true – Ruhm kann tödlich sein

Als die Freunde Miri, Soleil, Jonah und Penny sich mit der exzentrischen Bestsellerautorin Fatima Ro anfreunden, glauben sie, dass ihr Leben endlich den ersehnten Kick bekommt. Sie teilen sich gegenseitig ihre tiefsten Geheimnisse mit und gründen sogar einen Fan-Club für die Autorin. Diese wiederum lässt die Clique hautnah an ihrem Leben teilhaben – bis sie plötzlich in ihrem neuen Buch ein skandalträchtiges Geheimnis verrät, das eine tödliche Tragödie auslöst. Die Schülerinnen müssen sich entsetzt eingestehen, dass in dieser Freundschaft niemand ehrlich gespielt hat.

Erscheinungstermin: August 2018

Dieses Buch wurde mir als Mischung aus One Of Us Is Lying sowie Pretty Little Liars vorgestellt und dadurch wurde ich sofort hellhörig. Ich habe erst in dieser Woche die letzte Staffel von Pretty Little Liars beendet und bin, trotz der einen oder anderen Schwäche, ein großer Fan der Serie und die Geschichte von Lygia Day Penaflor klingt ähnlich fesselnd.

Kristy Acevedo: Consider – Der Tribut

Im letzten Moment konnte Alex durch das Portal springen und findet sich im Jahr 2359 in einer fremden Welt wieder. Ohne ihre Freunde und Familie ist sie ganz auf sich allein gestellt. Auf den ersten Blick ist die neue Welt perfekt: Es gibt keine Krankheiten, das System kümmert sich um Nahrung für alle und die technologischen Fortschritte sind unglaublich. Doch Alex kennt die schreckliche Wahrheit dieser Welt und kann Leute um sich scharen, die ihr glauben. Gemeinsam zetteln sie eine Rebellion an. Wird es Alex gelingen, das System zu stürzen und ihre Liebsten wiederzufinden?

Erscheinungstermin: September 2018

Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung zu Consider – Das Portal und da sich dieses bereits auf meinem eReader befindet, wandert der zweite Band automatisch auf die Wunschliste, bis ich weiß, ob ich die Reihe weiterlesen werde.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link hinterlegt und gelten daher als Werbung.