Aug  13

[Wochenrückblick] 32. Kalenderwoche 2018



Während meine eigentliche Lektüre bekanntermaßen wegen der Examensvorbereitung pausieren muss, habe ich mir nun ein Buch geschnappt, bei dem es problemlos möglich ist nur wenige Seiten pro Tag zu lesen, ohne die Lust daran zu verlieren oder der Handlung nicht gut folgen zu können: Das Pubertier. Ich bin mittlerweile bei der Hälfte angelangt und bisher gefällt es mir ganz gut, auf jeden Fall deutlich besser als die Kino-Verfilmung.


ebooks nehme ich in der Regel nicht am Tag des Kaufs o.Ä., sondern meistens erst mit dem eigentlichen Download in meine Statistik auf, sodass sich auf dem Gebiet in den letzten Wochen einiges angesammelt hat. The Oracle Queen und The Young Queens sind zwei Novellen zu der aktuellen Tetralogie von Kendare Blake, auf die ich schon sehr gespannt bin. | Auch bei Phoenix Overture handelt es sich um eine Novelle, allerdings zu der Das Meer der Seelen Trilogie von Jodi Meadows. Sie stand schon lange auf meiner Wunschliste und wurde nun endlich gekauft. | Queen of Hearts ist ein eBook Bundle, das die gesamte Trilogie beinhaltet und günstig zu haben war, sodass ich nicht widerstehen konnte. | Besonders gespannt bin ich auf Ava und der Junge in Schwarz-Weiß sowie Bienenkönigin.


Am kommenden Donnerstag startet The Darkest Minds – Die Überlebenden, die Verfilmung des gleichnamigen Reihen-Auftakts von Alexandra Bracken mit Amandla Stenberg in der Hauptrolle, in den deutschen Kinos.


Fans von Cassandra Clare dürfen sich auf eine neue High Fantasy Serie der Autorin freuen, die sich an eine etwas erwachsenere Zielgruppe richtet. Der erste Band soll den Titel The Sword Catcher tragen und voraussichtlich 2021 erscheinen.
Aug  10

[Rezension] Save You


Titel: Save You
Autorin: Mona Kasten
Originaltitel: Save You
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Save You ist der neueste Roman der deutschen Autorin und Youtuberin Mona Kasten, die mit ihrem Mann, unzähligen Büchern sowie ihren Katzen in Norddeutschland lebt und Koffein in jeder Form liebt.

Save You ist zudem der zweite Teil einer Trilogie. Der dritte und damit letzte Band trägt den Titel Save Us und soll im August dieses Jahres erscheinen.

(mehr…)

Aug  08

[Neuheiten] Herbst 2018 – dtv


Meg Cabot: Ich bin dann mal Prinzessin – Chaos, Kekse und königliche Cousinen

Olivia Grace kann es manchmal immer noch nicht glauben, dass sie nun wirklich Prinzessin ist und am Königshof von Genovien lebt. Mit einer netten Familie, zwei goldigen Pudeln und einem eigenen Pony. Trotzdem ist es oft ganz schön kompliziert, Prinzessin zu sein. Auf ihre große Schwester Mia kann sie im Moment nicht zählen. Vor lauter Regieren kommt Mia nicht mal zum Vorbereiten ihrer eigenen Hochzeit, dabei sind die ersten der über 500 geladenen Gäste bereits eingetroffen. Im Palast herrscht das reinste Chaos. Ganz klar: Jetzt ist Olivias Organisationstalent gefragt, damit aus der königlichen Hochzeit kein königlicher Reinfall wird!

Erscheinungstermin: Juli 2018

Mein persönliches Highlight zuerst: Der zweite Band der Reihe um Oliva, die kleine Schwester von Mia. Ich liebe diese Reihe und habe auf Englisch bereits den dritten Band gelesen. Der vierte ist gestern in den USA erschienen – meine Vorbestellung wurde aber leider noch nicht versandt. Ich kann die Reihe jedenfalls nur wärmstens empfehlen, egal in welcher Sprache.

Sarah J. Maas: Catwoman – Diebin von Gotham City

Selina Kyle war die jüngste und gefürchtetste Straßendiebin von Gotham City – bis sie vor zwei Jahren verhaftet wurde. Nun kehrt sie unerkannt als mysteriöse Millionärstochter zurück. Während sie tagsüber als Partygirl Holly den Männern – allen voran ihrem verteufelt attraktiven Nachbarn Luke Fox – den Kopf verdreht, plant sie des Nachts den größten Coup aller Zeiten. Doch dann droht ihr Gefahr von unerwarteter Seite: Ein maskierter Unbekannter ist fest entschlossen, Selinas illegalen Aktivitäten den Garaus zu machen, und nimmt die Verfolgung auf. Ein faszinierendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Was Selina nicht weiß: Ihr Widersacher ist kein anderer als Luke Fox.

Erscheinungstermin: November 2018

Nach Wonder Woman erscheint in Deutschland nun doch nicht, wie in den USA, als nächstes Batman von Marie Lu, sondern zuerst Catwoman von Sarah J. Maas. Mal sehen, ob dieses Buch sich ebenfalls so großer Beliebtheit erfreuen wird.

Kayla Ancrum: Wicker King

Ein Brand in einer alten Lagerhalle. Am Tatort zwei Siebzehnjährige, einer davon (der vermutliche Brandstifter) mit Verbrennungen, die beide in die Psychiatrie eingeliefert werden. Einige Monate zuvor: In der Schule hängen August und Jack mit völlig verschiedenen Typen rum, privat verbindet die beiden aber seit Langem eine intensive Freundschaft. Doch Jack, Vorzeigeschüler, Spitzensportler, Mädchenschwarm, entwickelt immer stärkere Halluzinationen und driftet mehr und mehr in eine Fantasiewelt ab. In dieser ist er der König, der »Wicker King«, und August ist sein Ritter. Um Jack nah zu bleiben und zu verhindern, dass dieser sich endgültig in seiner Scheinwelt verliert, lässt sich August auf das Spiel ein: Er begibt sich gemeinsam mit Jack in dessen Fantasiewelt hinein und steuert sie beide damit genau auf die Katastrophe zu, die er verhindern wollte.

Erscheinungstermin: September 2018

Klingt noch einer interessanten und vor allem außergewöhnlichen Geschichte, die mir so noch nie begegnet ist.

Amie Kaufman, Jay Kristoff: Gemina

Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. Aber keine Panik. Sie schaffen das. Hoffen sie jedenfalls.

Erscheinungstermin: September 2018

Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung zu Illuminae, das ich längst lesen wollte, es bisher aber nicht geschafft habe, obwohl ich es inzwischen in zwei Sprachen im Regal habe. Hoffentlich komme ich nach dem Examen endlich dazu, es steht jedenfalls ganz weit oben auf meiner Leseliste.

Alexandra Christo: Elian und Lira – Das wilde Herz der See

Lira ist die Tochter der Meereskönigin. Jahr für Jahr ist sie dazu verdammt, einem Prinzen das Herz zu rauben. Doch dann begeht sie einen Fehler und ihre Mutter verwandelt sie zur Strafe in die Kreatur, die sie am meisten verabscheut – einen Menschen. Und sie stellt Lira ein Ultimatum: Bring mir das Herz von Prinz Elian oder bleib für immer ein Mensch. Elian ist der Thronerbe eines mächtigen Königreichs. Doch das Meer ist der einzige Ort, an dem er sich wirklich zu Hause fühlt. Er macht Jagd auf Sirenen, vor allem auf die eine, die so vielen Prinzen bereits das Leben genommen hat. Als er eines Tages eine junge Frau aus dem Ozean fischt, ahnt er zunächst nicht, wen er da an Bord geholt hat. Bald wird aus Misstrauen jedoch Leidenschaft und das Unerwartete geschieht – die beiden verlieben sich ineinander.

Erscheinungstermin: Juli 2018

Cover und Titel – Warum müssen die deutschen Titel oftmals so lang sein oder unbedingt aus zwei Teilen bestehen? – sind nicht so ganz mein Fall, die Geschichte hört sich dafür aber richtig toll an und erinnert natürlich an Die kleine Meerjungfrau – das Original von Hans Christian Andersen, nicht die Disney-Version. In den USA ist das Buch ebenfalls erst in diesem Jahr erschienen und hat ziemlich gute Bewertungen erhalten. Außerdem scheint es sich erfreulicherweise um einen Einzelband zu handeln.

Colleen Hoover: Die tausend Teile meines Herzens

Stell dir vor, du triffst den Mann deiner Träume – und dann findest du heraus, dass er der Freund deiner Zwillingsschwester ist…

Genau das ist es, was der 17-jährigen Merit passiert: Beim Shoppen in der Stadt lernt sie den überaus attraktiven Sagan kennen und verliebt sich so heftig in ihn, dass sie ihren sonstigen Schutzpanzer fallen und sich schon bei der ersten Begegnung von ihm küssen lässt. Leider stellt sich gleich darauf raus, dass Sagan kein anderer ist als der neue Freund ihrer Zwillingsschwester Honor… Und damit nicht genug: Anstatt ihr aus dem Weg zu gehen, bereichert Sagan im Folgenden das vielköpfige Elternhaus von Merit mit seiner täglichen Anwesenheit. Das aber führt das ohnehin schon chaotische Familienleben völlig ad absurdum – und stürzt Merit in eine tiefe persönliche Krise

Erscheinungstermin: Oktober 2018

Jedes neue Buch von Colleen Hoover wandert inzwischen automatisch auf die Wunschliste, da brauche ich nicht einmal den Klappentext lesen, wobei dieser mich hier wieder einmal sehr neugierig macht.

Sarah J. Maas: Throne of Glass – Der verwundete Krieger

Selbstlos, mutig und verliebt in Celaena – all das war Chaol Westfall, Anführer der königlichen Leibgarde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das gläserne Schloss liegt in Schutt und Asche, Celaena ist nun Aelin Ashryver, rechtmäßige Königin von Terrasen, und Chaol selbst so schwer verletzt, dass er für immer gezeichnet sein wird. Seine einzige Chance auf Heilung liegt in Antica, der mächtigen Hauptstadt des südlichen Kontinents und Sitz der berühmten Schule für Heilerinnen. Während Aelin sich gegen den drohenden Krieg mit dem dunklen König wappnet, bricht Chaol nach Antica auf. Doch was er dort entdeckt, wird ihn nicht nur für immer verändern, es kann auch die Rettung für ganz Erilea bedeuten.

Erscheinungstermin: September 2018

Im September erscheint mittlerweile der sechste und vorletzte Band der Throne of Glass Serie und ich habe noch nicht einmal den ersten gelesen, dabei steht er schon so lange im Regal.

Jason Reynolds: Ghost – Jede Menge Leben

Rennen, das kann GHOST, der eigentlich Castle Cranshaw heißt, schneller als jeder andere: davonrennen. Denn es gab eine Nacht in seinem Leben, in der es genau darauf ankam, in der er um sein Leben rannte. In der Schule läuft es so la la für GHOST. Wer ihm dumm kommt, kriegt eine gescheuert. Doch dann wird GHOST mehr durch Zufall Mitglied in einer Laufmannschaft, und sein Leben stellt sich auf den Kopf. Trainer Brody nimmt ihn unter seine Fittiche, und das ganze Team steht an seiner Seite. Es geht nicht mehr ums Davonrennen, sondern darum, das Ziel immer vor Augen zu haben. Der Startschuss ist gefallen.

Erscheinungstermin: August 2018

Dieses Buch wurde uns Bloggern auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse voller Begeisterung ans Herz gelegt und der Autor kommt im September sogar nach Berlin. Zudem möchte ich ohnehin mehr Bücher von männlichen Autoren sowie POC lesen und mit diesem Buch könnte ich dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. ^^’

Jason Reynolds: Patina – Was ich liebe und was ich hasse

PATINA rennt wie ein Blitz. Sie rennt für ihre Ma, die aufgrund ihrer Diabetes beide Beine verloren hat, sie rennt für ihre kleine Schwester Maddy, und sie rennt, um endlich all die Verantwortung, die auf ihr lastet, abschütteln zu können. In der Schule gehört sie zu den Besten, für Albernheiten und Kindsein bleibt wenig Spielraum. Nur manchmal kommt PATINA überhaupt zum Träumen. Dann denkt sie an ihr Idol Florence Griffith Joyner mit den bunten langen Fingernägeln. So wie sie möchte sie später auch rennen und gefeiert werden. Beim Rennen vergisst sie alles. Dann ist sie nur noch Rhythmus und Geschwindigkeit. Und verdammt cool, wie GHOST findet, und jeder andere aus der Mannschaft auch.

Erscheinungstermin: November 2018

Und falls mir Ghost gefällt, muss ich zum Glück nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten.

Aug  06

[Wochenrückblick] 31. Kalenderwoche 2018



Da ich aktuell wirklich fast nur mit Lernen beschäftigt bin – die Prüfungen sind schließlich schon in vier Wochen!!! – komme ich aktuell so gut wie gar nicht zum Lesen, weshalb Soul Mates weiterhin pausiert. Einen Roman nur seitenweise zu lesen macht einfach keinen Sinn für mich. | Am bisher heißesten Tag des Jahres habe ich mir allerdings abends eine kleine Pause gegönnt und Bücher gelesen, die jeweils nur wenig Zeit in Anspruch genommen haben. Den Anfang machte der erste Band von Myre – Die Chroniken von Yria, der mir ausgesprochen gut gefallen hat. Die Zeichnungen sind großartig und der Beginn dieser Geschichte lässt mich schon gespannt auf die folgenden Teile warten. | Verführungskünstler ist eine Mischung aus Bildband sowie Sachbuch und hat mir ebenfalls ganz gut gefallen, es war nur ziemlch kurz. | Einzigartig – Jedes Tier ist ein Wunder ist ein toller Bildband, der sogar einige Photographien von Tieren enthielt, die mir bislang gänzlich unbekannt waren.


Den zweiten Teil zu Bad Boy Yagami hatte ich gemeinsam mit dem ersten vorbestellt. | The Language of Thorns habe ich mir als Belohnung für den zweiten (bestandenen) Durchgang des Probeexamens gegönnt.


Am kommenden Donnerstag startet Deine Juliet, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Mary Ann Shaffer und Annie Barrows mit Lily James und Michiel Huisman in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.


Mona Kasten hat bekannt gegeben, dass im kommenden Jahr ein weiterer Band zu ihrer Again Reihe veröffentlicht wird. Der vierte Band wird den Titel Hope Again tragen, im Juni 2019 erscheinen und die Geschichte von Everly und ihrem Dozenten Nolan erzählen.
Aug  03

[Rezension] Ich bin dann mal Prinzessin – Chaos, Kekse …


Untertitel: Chaos, Kekse und königliche Cousinen
Autorin: Meg Cabot
Originaltitel: Royal Wedding Disaster
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Ilse Rothfuss

Wissenswertes

Ich bin dann mal Prinzessin – Chaos, Kekse und königliche Cousinen ist das neueste Kinderbuch der us-amerikanischen Bestsellerautorin Meg Cabot, deren Werke es schon mehrfach auf die Bestsellerliste der New York Times geschafft haben und zahlreich ausgezeichnet wurden.

Bekannt wurde Meg Cabot vor allem durch die 10-teilige Serie The Princess Diaries bzw. Plötzlich Prinzessin, die (teilweise) unter dem gleichen Titel mit Anne Hathaway in der Hauptrolle verfilmt wurde. Mittlerweile hat sie weit über fünfzig Bücher veröffentlicht, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene. Früher hat sie noch verschiedene Pseudonyme verwendet, z.B. Patricia Cabot oder Jenny Carroll, inzwischen schreibt sie aber ausschließlich unter ihrem richtigen Namen.

Ich bin dann mal Prinzessin – Chaos, Kekse und königliche Cousinen ist zudem der zweite Band der Reihe, in der erneut eine genovische Prinzessin im Mittelpunkt steht: Mias Halbschwester Olivia. Der dritte Teil, Royal Crush, ist im August letzten Jahres in den USA erscheinen. Der vierte Teil, Royal Crown, soll in diesem Sommer folgen.

Daneben gibt es noch eine Novelle mit dem Titel Royal Day Out, die zwischen dem ersten und dem zweiten Band spielt. Sie ist bisher nur als eBook und auf Englisch erhältlich, dafür jedoch kostenlos.

(mehr…)

Jul  31

[Neuheiten] Herbst 2018 – Droemer Knaur


Kati Wilde: Lost in a Kiss

Als Aspens beste Freundin Bethany sie auf einen vierwöchigen Roadtrip zur Feier ihres College-Abschlusses einlädt, hegt Aspen gemischte Gefühle. Hauptsächlich, weil Bethanys überfürsorglicher Bruder Bram dabei sein wird, mit dem sie immer wieder aneinandergerät und der scheinbar keine allzu hohe Meinung von ihr hat. Aber Aspen ist entschlossen, das Beste aus der Reise zu machen und irgendwie mit Bram zurechtzukommen. Doch dann springt Bethany in letzter Sekunde ab. Aspen, die als Einzige den Grund dafür kennt, tritt den Roadtrip mit Bram allein an. Als sich Aspens Gefühle für Bram mit der Zeit verändern und alles bisher Unausgesprochene zwischen ihnen ans Licht kommt, riskiert sie nicht nur, ihr Herz zu verlieren …

Erscheinungstermin: September 2018

Ich muss leider gestehen, dass ich in diesem Fall ein richtiges Marketing-Opfer bin. XD Zusätzlich zum Cover hat schon allein der Vergleich mit Stolz & Vorurteil ausgereicht, um das Buch auf meine Wunschliste wandern zu lassen.

Maggie Stiefvater: Wie Eulen in der Nacht

Wem nur noch ein Wunder helfen kann, der findet stets seinen Weg in die Wüste Colorados und zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch die Wunder der Sorias sind unberechenbar und wer sie aus eigener Kraft nicht vollenden kann, zahlt einen hohen Preis. Auch Daniel Soria bewirkt diese Wunder mit der Ernsthaftigkeit und Hingabe, die es braucht. Doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Dadurch entfesselt er eine Magie, die seinen Tod bedeuten könnte.

Erscheinungstermin: November 2018

Seit Nach dem Sommer wandert jedes neue Buch von Maggie Stiefvater automatisch auf meine Wunschliste, obwohl mittlerweile einige ungelesene Bücher von ihr in meinem Regal stehen. Ich finde es allerdings – wieder – sehr ärgerlich, dass der Verlag das Buch nur als Taschenbuch veröffentlicht, noch dazu zu einem ziemlich hohen Preis. Wie schon Das Lied der Krähen wird daher auch Wie Eulen in der Nacht allenfalls als eBook bei mir einziehen.

Leigh Bardugo: Die Sprache der Dornen

Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen Mädchen einschmeichelt …

Erscheinungstermin: Oktober 2018

Dieses Buch werde ich mir vermutlich eher auf Englisch kaufen, aber ich wollte die Übersetzung dennoch nicht verschweigen. Leider ist sie ein Grund mehr dafür, dass ich die Politik des Verlages nicht verstehe. Das Buch kostet nur 1 Euro mehr als Wie Eulen in der Nacht, ist dafür aber ein Hardcover. (Wenn ich für 16 Euro ein Hardcover bekomme, warum sollte ich dann 15 Euro für ein Taschenbuch bezahlen?)

Jul  30

[Wochenrückblick] 30. Kalenderwoche 2018



Was soll ich sagen? Ich lese momentan ausschließlich juristische Fachliteratur, zu meinem eigenen Leidwesen.


In dieser Woche flatterte ein Bildband ins Haus, der mir beim ersten Durchblättern schon sehr gut gefallen hat.


Am kommenden Donnerstag startet Grenzenlos, die Verfilmung des gleichnamigen Buches von J.M. Ledgard mit James McAvoy und Alicia Vikander in den Hauptrollen, in den deutschen Kinos.


Putnam hat sich die Rechte an der Trilogie The Aurelian Cycle von Rosaria Munda gesichert, das als Aegon Targaryen and Hermine Granger mit Drachen beschrieben wird. Der erste Band der Reihe, The Dragonlord’s Son, soll im Frühjahr 2019 in den USA erscheinen.

Das Cover zu Black Canary Ignite, dem Graphic Novel über Black Canary von Meg Cabot, der voraussichtlich im Oktober 2019 erscheint, wurde inzwischen enthüllt.

Jul  28

[Gewinnspiel] Dieses bescheuerte Herz


» Du bist ignorant, schusselig und egoman – das ist das Beste, was einem todkranken Kind passieren kann. «

Ich persönlich bin ein großer Fan von Filmen (und Büchern), die auf wahren Begebenheiten basieren, weil solche Geschichten mich in der Regel noch stärker berühren als (lediglich) fiktive Schicksale. Zum Glück kommen diese Geschichten trotz ggf. schwermütiger Aspekte aber nicht immer als reine Tragödien daher, sondern werden oftmals durch humorvolle Szenen aufgelockert, die einen zwischendurch zum Lachen bringen.

Am 26. Juli 2018 ist die Tragikomödie Dieses bescheuerte Herz auf Blu-ray sowie DVD erschienen und aus diesem Anlass könnt ihr hier nun eine DVD sowie eine Blu-ray des Films gewinnen!


Lenny führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld verprassen und auch mal den Supersportwagen seines Vaters im Pool versenken, derartige Dinge stehen bei dem 30-jährigen Sohn eines Herzspezialisten an der Tagesordnung. Als Daddy ihm die Kreditkarte sperrt, hat Lenny nur eine Chance sein altes Luxusleben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburtschwer herzkranken 15-jährigen David kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn der reiche Lebemann Lenny, hilft dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David bei all den Dingen, die dieser schon immer erleben wollte – er sorgt für den ersten Kuss mit einem Mädchen, lässt David einen Sportwagen fahren und nimmt ihn mit auf seine erste Party. Bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass David ihm immer mehr ans Herz wächst und die beiden eine tiefe und bedeutende Freundschaft aufbauen.

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Dieses bescheuerte Herz und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

Wer schrieb das Buch, auf dem der Film basiert?

Einsendeschluss: Samstag, 11. August 2018, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Jul  26

[Rezension] Little Whale


Titel: Little Whale
Autorin: Jo Weaver
Deutscher Titel: bisher keine deutsche Übersetzung
Erstveröffentlichung: 2018
Sprache: Englisch

Wissenswertes

Little Whale ist ein Bilderbuch der mehrfach ausgezeichneten britischen Bilderbuch-Autorin und Illustratorin Jo Weaver, die in Großbritannien unter anderem als Betreuerin von Obdachlosen tätig war, ehe sie sich ganz dem Schreiben und Illustrieren von Büchern widmete.

(mehr…)

Jul  25

[Das Ende einer Serie] Berühre mich. Nicht.



Berühre mich. Nicht. | Verliere mich. Nicht.

Ich habe neulich festgestellt, dass ich diese Kategorie etwas vernachlässigt habe, obwohl ich bereits Anfang des Jahres eine weitere Serie, wenn auch nur eine Dilogie, beendet habe, nämlich den ersten New Adult Zweiteiler von Laura Kneidl. Ich mochte beide Bände dieser authentischen sowie emotionalen Liebesgeschichte unheimlich gern und habe beim Lesen vor allem die Charaktere sehr lieb gewonnen, allen voran natürlich Luca und Sage, aber auch April, Connor, Megan, Gavin und Cameron. Ich hätte also tatsächlich nichts dagegen, wenn die Autorin die Geschichte irgendwann fortsetzen bzw. der Geschichte von April oder einer anderen Figur ein eigenes Buch widmen würde – bislang ist in der Richtung aber wohl nichts geplant, leider.

Dafür dürfen wir uns aber immerhin auf andere, neue New Adult Romane der Autorin freuen, angefangen mit Someone New Ende Januar 2018. Ich habe die limitierte Hardcover-Ausgabe bereits vorbestellt. ^^’

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.