Beiträge mit dem Schlagwort 'Kimberly Derting'

Mai  22

[Wochenrückblick] KW 20

22. Mai 2011 | 15:05 | Rekapituliert

Wieder ist eine Woche vorbei. Und wieder habe ich es nicht geschafft zwei Bücher zu lesen, obwohl ich mit dem ersten schon am Dienstag fertig war. Warum lese ich nur so verflucht langsam?

Dafür habe ich in dieser Woche mal mehr als eine Rezension veröffentlicht, weil sich, trotz meiner mangelnden Schnelligkeit, schon mehr angesammelt hatten als ich für eine Leseflaute brauchen könnte.

SuB-Zuwachs

In dieser Woche ist der Zuwachs wieder ein wenig größer als in der vorherigen. Ich habe einmal Flüsterherz geschickt bekommen, auf das ich mich schon sehr freue, und dann auch noch die Fortsetzung zu Numbers, die allerdings erheblich dicker ist, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich hoffe sehr, dass die Sprache im zweiten Band besser ist, sonst werde ich den dritten nicht mehr lesen.

Bestellt habe ich mir dann noch Finsteres Gold, weil mir der erste Teil so gut gefallen hatte, dass ich auf die Fortsetzung natürlich nicht verzichten kann. Was ich allerdings nicht so schön finde, was mir aber jetzt erst auffällt, ist, dass das Verlagslabel genau auf den Lippen des Gesichts ist. Da hätte man entweder das Label anders positionieren oder das Gesicht auf die andere Seite spiegeln sollen um das zu vermeiden.

Challenge Erfolge

Wie oben geschrieben, habe ich leider nur ein Buch beendet: Vladimir Tod. Das zählt aber immerhin für drei Challenges: die Jugendbuch Challenge, die abc Challenge und die 2011 Release Challenge.

Literaturverfilmungen

Gestern wurden die Gewinner des Fan-Castings zur Verfilmung von Rubinrot auf der Website zum Film bekannt gegeben. Statt wie ursprünglich geplant vier Gewinner auszuwählen, sind es nun sechs geworden, die alle zum End-Casting nach Berlin eingeladen werden und dort ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Ich bin schon sehr gespannt, ob einer der Teilnehmer tatsächlich auch eine der Rollen bekommt. Mir persönlich hat eine der Kandidatinnen so gut gefallen, dass ich sie gern als Gwendolyn oder aber zumindest als Leslie im Film sehen würde.

Auf dem Cover der neuen Entertainment Weekly kann man Jennifer Lawrence in der Rolle der Katniss Everdeen bewundern! Die Haare könnten von mir aus noch etwas länger sein, ansonsten entspricht sie jedoch meinen Vorstellungen und ich bin nun noch mehr davon überzeugt, dass sie eine tolle Katniss abgeben wird.
Außerdem wurden weitere Rollen gecastet: Peeta Stylistin Portia wird von Latarsha Rose gespielt werden. Die Octavia, ein Mitglied aus Katniss’ Vorbereitungsteam, wird von Brooke Bundy gespielt werden.

Stone Village Pictures hat sich die Filmrechte an gleich zwei Romanen des Bestseller Autors Nicholas Sparks gesichert: True Believer (dt.: Die Nähe des Himmels) sowie At First Sight (dt.: Das Wunder eines Augenblicks), wobei das eine auf dem anderen aufbaut.

Die nächste Wanderhuren-Verfilmung ist schon in der Vorbereitung.

Die filmische Fortsetzung von Percy Jackson ist nicht mehr länger nur ein Gerücht! Ein zweiter Film befindet sich in der Vorbereitung und wird, genau wie das zweite Buch, auf dem der Film basieren wird, den Titel Percy Jackson & the Olympians: The Sea of Monsters tragen. Mit der Rückkehr von Logan Lerman und den anderen Stars wird fest gerechnet, offiziell wurde jedoch nicht nichts bestätigt.
Fest steht jedoch wohl schon, dass Chris Columbus nicht nur als Produzent dabei sein wird, sondern auch wieder die Regie übernimmt. Der Dreh könnte noch in diesem Sommer beginnen, damit der Film noch 2012 erscheint.

Sonstige Neuigkeiten

Saeculum, das neue Jugendbuch von Ursula Poznanski erscheint doch erst im November. Das Cover wird man voraussichtlich ab August bestaunen können. (Und es sieht wirklich klasse aus, wie ich finde!)

Zwar noch nicht auf der Verlagswebsite, aber immerhin schon bei Facebook, gibt es nun das neue Programm von FJB zu sehen.

Der (Original)Titel vom dritten Band der Trilogie von Bree Despain lautet: The Savage Grace. Das Buch erscheint Ende Dezember dieses Jahres.

Für 2013 plant Rachel Hawkins eine Spin-off Serie zu Hex Hall.

Der Fischer Verlag wird auch den dritten Teil von Tonya Hurleys Ghostgirl-Serie herausbringen, voraussichtlich im Frühjahr 2012.

The Pledge, der neue Roman von Kimberly Derting erscheint auf jeden Fall in Deutschland! Als Verlag wurde vgs angegeben, wahrscheinlicher ist dann aber eher eine Veröffentlichung bei dem neuen Laben Egmont Ink.

Das Originalcover zu dem neuen Buch von Lisa McMann, The Unwanteds, wurde noch einmal vollkommen geändert.

Overbite, die Fortsetzung zu Meg Cabots Insatiable (dt.: Eternity) hat jetzt ein Cover.

Der zweite Band zu Damian von Rainer Wekwerth erscheint voraussichtlich noch im Dezember 2011. Außerdem hat er bei Arena schon einen Vertrag für eine neue Trilogie unterschrieben, deren erster Teil im Frühjahr 2013 als Spitzentitel erscheinen soll. Der zweite Teil soll im Herbst des gleichen Jahres folgen, Band drei dann im Frühjahr 2014. Es wird wieder im Genre Fantasy angesiedelt sein und sich an Jugendliche richten, der konkrete Inhalt ist jedoch noch geheim.

Schon im Oktober 2011 erscheint in den USA ein neuer Roman von Nicholas Sparks: The Best of Me.

Highgate, das neue Buch von Christoph Marzi ist fertig geschrieben und abgegeben. Es soll voraussichtlich noch im September erscheinen. Außerdem hat Marzi noch an zwei anderen Büchern geschrieben. Das eine ist wieder ein Kinderbuch, das andere ein Thriller, der den Arbeitstitel Chronos trägt.

Im Juni soll eine Taschenbuchausgabe von Heaven von Christoph Marzi erscheinen. Diese soll jedoch exklusiv limitiert und dadurch sehr selten sein. Wer das Buch noch nicht hat, es aber gern (als TB) lesen möchte, sollte also wohl lieber schnell zuschlagen.

Apr  01

[Lesestatistik] März 2011

01. April 2011 | 13:34 | Ausgewertet

Neuer Monat, neue Statistik: Lesestatistik – März 2011. Dieser Monat war schon wesentlich besser als der letzte, zum Glück! Ich muss ja irgendwann mal den SuB abbauen, auch wenn mir das diesen Monat nicht wirklich gelungen ist. Dafür war die Mehrheit der Bücher wirklich toll und nur zwei Bücher waren ein wenig enttäuschend. Die fehlenden Rezensionen folgen dann in der nächsten Woche. ;)

im März gelesen

  1. Polsprung // Daniel Westland
  2. Bodyfinder // Kimberly Derting
  3. Die Rose von Arabien // Christine Lehmann
  4. Flüsterndes Gold // Carrie Jones
  5. Ein Tag ohne Zufall // Mary E. Pearson
  6. Ash // Malinda Lo
  7. Hundeherz // Kerstin Ekman

Gelesene Seiten: 2.196
Durchschnittliche Bewertung: 4,00

im März gekauft/gewonnen/getauscht/erhalten

  1. Vladimir Tod #1 // Heather Brewer
  2. Sephira - Ritter der Zeit // Corina Bomann
  3. Die Verlorenen von New York // Susan Beth Pfeffer
  4. Das Wörterbuch des Viktor Vau // Gerd Ruebenstrunk
  5. Neva // Sara Grant
  6. Hundeherz // Kerstin Ekman
  7. Oksa Pollock // Anne Plichota, Cendrine Wolf
  8. Der Märchenerzähler // Antonia Michaelis
  9. Nirgendwo in Berlin // Beate Teresa Hanika
  10. Für immer der Deine // Nicholas Sparks
  11. Der erste Tod der Cass McBride // Gail Giles
  12. Immortal Beloved - Entflammt // Cate Tiernan
  13. Virals // Kathy Reichs
  14. Weißer Fluch // Holly Black
  15. Ascheherz // Nina Blazon (Hörbuch)
  16. Susannah #4 // Meg Cabot
  17. Susannah #5 // Meg Cabot

Kosten: 37,88 €
Bereits gelesen: 3

SuB-Anstieg: + 8
aktueller SuB-Stand: 181

Mit soooo vielen Büchern hatte ich dieses Mal wirklich nicht gerechnet, aber einige bekam ich geschenkt, eines habe ich ertauscht und und das ein oder andere kam unangekündigt. Ganz unschuldig bin ich natürlich nicht, denn ich hab auch genug gekauft, aber bei einigem konnte ich einfach nicht widerstehen. ;)

Buch des Monats

Das Buch des Monats ist dieses mal ganz eindeutig Bodyfinder, immerhin hat es auch die Bestwertung bekommen. Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen und mich total gefesselt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil!

noch ein kleiner Hinweis

Ich möchte nur noch kurz darauf hinweisen, dass das Voting für den Superblog nun begonnen hat. Von heute an könnt ihr bis zum 07. April für euren Lieblingsblog abstimmen. Ich freue mich natürlich, falls ihr für mich voten möchtet. ;) (Den Link findet ihr oben in der Sidebar.)

Mrz  20

[Rezension] Bodyfinder

20. März 2011 | 13:42 | Gelesen

Titel: Bodyfinder
Autorin: Kimberly Derting
Originaltitel: The Body Finder
Erstveröffentlichung: 2010
Übersetzerin: Sylke Hachmeister

Wissenswertes

Bodyfinder ist der erste Roman der us-amerikanischen Autorin Kimberly Derting. In der High School hat sie sich für Journalismus eingeschrieben und sich dabei in das Schreiben verliebt. Nachdem sie das Fach anfangs nur belegt hatte um eine gute Note zu bekommen, wurde es schnell zu ihrer Leidenschaft und schließlich auch zu ihrem Beruf.

In den USA ist die Fortsetzung zu The Body Finder, Desires of the Dead, bereits erhältlich. In Deutschland erscheint der Nachfolger voraussichtlich im Herbst 2011.

(Mehr…)

Mrz  16

[Wanted] Enthralled

16. März 2011 | 00:02 | Entdeckt

Vorhin habe ich eine total tolle Anthologie entdeckt, die ich mir auf jeden Fall zulegen werde, auch wenn ich sonst kein großer Fan von Kurzgeschichten bin: Enthralled: Paranormal Diversions.

Was mich überzeugt hat? Das ungemeine Aufgebot an fantastischen Autoren, die mich bisher schon begeistern konnten. (Wie haben die Herausgeberinnen wohl entschieden, welche Namen aufs Cover dürfen?) Neben den mir unbekannten oder zwar bekannten, aber ungelesenen Autoren, sind das vor allem: Margaret Stohl, Kami Garcia, Jackson Pearce, Kimberly Derting, Ally Condie und Mary E. Pearson, die alle jeweils eine Geschichte dazu beisteuern. Weitere Autoren: Claudia Gray, Carrie Ryan, Rachel Vincent, Melissa Marr, Kelley Armstrong, Sarah Rees Brennan, Jery Smith-Ready, Jessica Verday, Rachel Caine und Jennifer Lynn Barnes. Ich bin wirklich gespannt was diese tollen Autoren sich alles haben einfallen lassen. Das Cover sieht jedenfalls vielversprechend aus.

Erscheinungstermin ist der 20. September 2011.

Mrz  15

[Top Ten Tuesday] Die 10 besten Liebesromane

15. März 2011 | 23:34 | Mitgemacht

Heute mache ich auch mal beim Top Ten Tuesday mit bzw. da ich mich nicht entscheiden konnte, ist es wohl eher ein Top Twelve Tuesday, aber das TTT bleibt ja.

Die 10 besten Liebesromane

» Biss zum Morgengrauen/Ende der Nacht von Stephenie Meyer
Das ist zwar keine reine Belletristik, aber das ist ja auch nicht gefordert und Twilight (und Breaking Dawn) ist für mich nach wie vor eine der schönsten Liebesgeschichten überhaupt, auch wenn sie unter dem Hype ziemlich gelitten hat. Wer sie kennt und genauso liebt wie ich, weiß aber, was ich meine. ;)

» Bridget Jones von Helen Fielding
Genauso schön wie die Filme sind auch die Bücher. Die Geschichte von Marc Darcy und Bridget Jones kann man einfach immer wieder sehen/lesen und ich finde sie jedes Mal aufs Neue schön.

» Solange du da bist von Marc Levy
Durch die Verfilmung bin ich damals auf das Buch aufmerksam geworden und war sofort hin und weg. Diese Liebesgeschichte ist einfach absolut umwerfend und total romantisch!

» Zeit im Wind von Nicholas Sparks
Auch auf dieses Buch bin ich durch die Verfilmung aufmerksam geworden und habe es sehr gern gelesen. Es ist zwar auch unheimlich traurig, aber das haben ja so einige Liebesgeschichten an sich.

» Ascheherz von Nina Blazon
Das Buch ist zwar Fantasy, aber auch hier finde ich die Liebesgeschichte, die sich erst langsam einschleicht und erst am Ende komplett aufgedeckt wird, unheimlich schön, sodass ich mich sicher noch lange daran erinnern werde.

» Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce
Unheimlich süß und einfach himmlisch! Wie Dshinn und Viola sich langsam immer näher kommen, obwohl es doch am Anfang so abwegig war, fand ich wirklich toll zu lesen und ich hatte die ganze Zeit über ein Strahlen auf dem Gesicht.

» Stolz & Vorurteil von Jane Austen
Lizzy Bennett und Mr. Darcy! Muss ich mehr sagen! Wer dieses Buch nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst!!!

» Lucian von Isabel Abedi
Auch diese Geschichte geht einem ans Herz und prägt sich ein. Leider auch wieder sehr traurig, aber eben auch sehr schön.

» Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater
Die Sprache war so poetisch und die Geschichte so tragisch schön, dass auch dieses Buch in der Aufzählung nicht fehlen darf.

» Romeo & Julia
Die Liebe von Romeo und Julia wird wohl jeder kennen, aber eine Erwähnung ist sie trotzdem wert, immerhin basieren unzählige andere Liebesgeschichte genau auf diesem Muster. Tragisch, traurig und romantisch.

» Urbat von Bree Despain
Schon das zweite Werwolf-Buch. (Oje, man sollte kaum meinen, dass ich sie eigentlich nicht mag und Vampire bevorzuge!?) Auch hier weiß ich nicht so recht, was ich weiter sagen soll, außer dass auch diese Liebesgeschichte tragisch, aber eben auch romantisch ist. Grace und Daniel waren so süß zusammen und ich kann die Fortsetzung kaum erwarten.

» Tochter/Wächterin der Träume von Kathryn Smith
Hierbei handelt es sich um Fantasy mit einem Spritzer Erotik. Die etwas pummelige Dawn und der attraktive Noah passen wunderbar zusammen und wie sie sich einander näher kommen ist wirklich schön zu lesen.

» Bodyfinder von Kimberly Dertign
Dieses Buch habe ich erst vor Kurzem gelesen aber die Beziehung von Jay und Violet hat mich total verzaubert. Ich finde es immer wahnsinnig toll, wenn aus einer tiefen Freundschaft irgendwann Liebe wird. Und der Weg dahin ist immer wieder putzig!

Mrz  12

[News] Kimberly Derting – The Pledge

12. März 2011 | 16:07 | Erfahren

Letzte Woche hat auch Kimberly Derting, die Autorin von Bodyfinder, den Inhalt ihres neuesten Romans, The Pledge (Dt.: Das Versprechen), der im November dieses Jahres erscheinen soll, auf ihrem Blog veröffentlicht.

Worte sind die gefährlichsten Waffen von allen.

In dem gewalttätigen Land Luania sind die Klassen, durch die Sprachen, die sie sprechen, streng voneinander getrennt. Die kleinste Überschreitung, wie z.B. den Angehörigen einer höheren Klasse in die Augen zu schauen während sie ihre Muttersprache sprechen, hat die sofortige Hinrichtung zur Folge.

Die 17-jährige Charlaina war immer schon immer in der Lage die Sprachen aller Klassen zu verstehen und hat ihr Leben mit dem Versuch verbracht ihr Geheimnis zu schützen. Die einzigen Orte, an denen sie wirklich frei sein kann, sind die Untergrund Clubs, wo die Menschen die unterdrückenden Regeln der Welt, in der sie leben, abschütteln. Dort trifft sie einen schönen und mysteriösen Jungen namens Max, der eine Sprache spricht, die sie nie zuvor gehört hat … und ihr Geheimnis wird fast entblößt.

Charlie fühlt sich stark zu Max hingezogen, obwohl sie nicht sicher sein kann, wem seine wahre Treue gilt. Als die Katastrophenübungen einen Weg zu einer richtigen Krise frei geben und die Gewalt eskaliert, wird klar, dass Charlie der Schlüssel zu etwas viel Größerem ist: die einzige Chance ihres Landes auf Frieden vor der schrecklichen Macht eines tödlichen Regimes.

Das Cover ist sowieso klasse und auch die Handlung klingt für mich sehr vielversprechend. Nachdem ich ja von Bodyfinder so begeistert war, bin ich sehr gespannt, ob mich auch der nächste Roman der Autorin wieder so überzeugen kann.

Nov  01

[Lesestatistik] Oktober 2010

01. November 2010 | 22:04 | Ausgewertet

Hier kommt die Lesestatistik für den Oktober 2010. Ich habe immerhin 5 Bücher geschafft, das ist ganz okay. Natürlich wären mehr noch schöner gewesen, aber mit 5 kann ich noch gut leben. ;)

Im Oktober gelesen

  1. Engelsnacht // Lauren Kate
  2. Urbat // Bree Despain
  3. Gone - Hunger // Michael Grant
  4. Geheimnisvolles Vermächtnis // Mary Hooper
  5. Das Tal - Die Katastrophe // Krystyna Kuhn

Gelesene Seiten: 2.034

Im Oktober gekauft/gewonnen/erhalten

  1. Die Rose von Arabien // Christine Lehmann
  2. Bodyfinder // Kimberly Derting
  3. Flüsterndes Gold // Carrie Jones
  4. Schattenstunde // Kelley Armstrong
  5. Generation Geil // Katharina Weiß
  6. Beastly // Alex Flinn
  7. Lucy in the Sky // Paige Toon
  8. Goldstück // Anne Hertz
  9. Nichts was im Leben wichtig ist // Janne Teller
  10. Ash // Malinda Lo

Kosten: 12,94 €
Bereits gelesen: 0
SuB-Anstieg: + 5

Aktueller SuB-Stand: 159

Und wieder ein deutlicher Anstieg. angry Dabei hatte der Monat so gut angefangen! Doch dann kam hier eine Lesung, da ein Schnäppchen und noch ein Überraschungspäckchen und schon sah das wieder ganz anders aus … Aber gut, ich will mich nicht beschweren, ich bekomme ja schließlich gern neue Bücher!

Buch des Monats

Dieses Mal fiel mir die Wahl zur Abwechslung einmal relativ leicht. Der Gewinner ist ganz eindeutig Urbat. Das Buch hat mich so gefesselt und begeistert, dass ich den zweiten Teil kaum noch erwarten kann.

Ein Hörbuch des Monats gibt es (leider) nicht, zumal ich auch nur eines im Oktober gehört habe. Allerdings möchte ich Charleston Girl an dieser Stelle trotzdem noch einmal erwähnen, weil ich die Geschichte und die Sprecherin total toll fand!

Okt  02

[Neuerscheinungen] Vier

02. Oktober 2010 | 18:40 | Erwartet

Ich finde es ist mal wieder an der Zeit euch ein paar Neuerscheinungen zu präsentieren. Zwei davon sind zwar schon erschienen, aber ich habe sie erst vor Kurzem für mich entdeckt und möchte sie euch nicht vorenthalten. ;)

Flüsterndes Gold

Er riecht nach Wald und hinterlässt eine Spur aus Goldstaub – der schöne Fremde, der Zara seit ihrer Ankunft im verschneiten Maine zu verfolgen scheint. Wenn er in ihrer Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers. Und es fällt ihr immer schwerer, seinem sanften Flüstern zu widerstehen, mit dem er sie in die Wälder locken will. In ihrer Panik vertraut sie sich dem attraktiven Nick an, der ihr ein schreckliches Geheimnis offenbart: Zara ist vom Elfenkönig auserwählt. Sein Kuss raubt Seelen, aber wenn er seine Königin nicht bekommt, wird er junge Männer als Blutopfer fordern. Nick ist entschlossen, Zara zu beschützen. Denn er ist nicht nur unsterblich in sie verliebt, sondern auch ein Werwolf und damit der einzige Gegner, den die Elfen fürchten. Doch als der Elfenkönig droht, Nick an seinen dunklen Hof zu verschleppen, muss Zara entscheiden, ob sie bereit ist, sich für die Welt der Menschen und den Jungen, den sie liebt, zu opfern …

Flüsterndes Gold erschien im September 2010 beim cbt.

Bodyfinder

Seit Violet ein kleines Mädchen ist, nimmt sie die Aura der Toten wahr. Wie magisch wird sie von ihnen angezogen, spürt ihre pulsierenden Echos unter der Haut vibrieren. Für sie ist diese Gabe jedoch alles andere als ein Geschenk – und nur widerwillig findet sie sich damit ab, dass sie die Einzige ist, die den Serienmörder aufhalten kann, der die kleine Stadt heimsucht, in der sie mit ihrer Familie lebt. Mithilfe ihres besten Freundes Jay macht sie sich auf die Suche. Aber dann passiert etwas, womit Violet nie gerechnet hätte: Sie verliebt sich in Jay. Und merkt dabei gar nicht, wie nahe sie dem Mörder bereits gekommen ist. Bis sie selbst zu seiner Beute wird.

Bodyfinder erschien im September 2010 beim Coppenrath Verlag.

Die Rose von Arabien

Wenn eine Rose in der Wüste blüht. Als Finja dem geheimnisvollen jungen Scheich Chalil nach Dubai folgt, glaubt sie an die große Liebe. Und verliert sich in seiner Welt aus Sand und Träumen. Überwältigend schön ist sie – und gefährlich. Lebensgefährlich. Hin- und hergerissen zwischen arabischer Tradition und ihrer Freiheit kämpft Finja mutig für eine Liebe, die eigentlich nicht sein darf.

Die Rose von Arabien erscheint im Oktober 2010 beim Thienemann Verlag.

Ascheherz

Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Der Blutmann, der sie in ihren Albträumen verfolgt, ist nun in ihr Leben getreten und will sie töten. Und er scheint nicht der Einzige zu sein, der sie verfolgt. Der geheimnisvolle, engelhaft schöne Anzej rettet ihr das Leben. Auf ihrer gemeinsamen Flucht in das ferne Nordland muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mars, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde. Kann Summer den Tod ein weiteres Mal überlisten oder muss sie ihre Liebe opfern, um selbst Lady Mars tödlichem Kuss zu entgehen?

Ascheherz erscheint im Januar 2011 bei cbt.

Die Flammende

Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen – nur nicht in die von Prinz Brigan. Was für ein Mensch ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft …

Die Flammende erscheint im Januar 2011 bei Carlsen.

Diese fünf Bücher werden mit Sicherheit in mein Regal wandern, zwei davon befinden sich sogar schon darin.tongue Auf die anderen drei freue ich mich jedoch auch sehr.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.