Beiträge mit dem Schlagwort 'Jennifer L. Armentrout'

Mrz  30

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2020

30. März 2020 | 23:30 | Rekapituliert


Anfang der Woche habe ich mir Light Up The Sky geschnappt und das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, weil mich die Geschichte so gefesselt hat. Am Wochenende habe ich mit Haunter of Dreams sowie Die Krone der Sterne – Nachtwärts im Anschluss zwei Graphic Novels gelesen, auf die ich mich schon lange gefreut hatte und dir mir beide auch sehr gut gefallen haben. Außerdem habe ich mit Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag auch gleich das neueste Bilderbuch dieser zauberhaften Reihe gelesen.


Gestern habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen den neuen Lesestoff für meinen eReader herunterzuladen, den ich in letzter Zeit gekauft oder per Mail erhalten habe. Blackcoat Rebellion – Das Los der Drei stand bereits im Original auf meiner Wunschliste und kann mich hoffentlich ebenso überzeugen wie andere Werke der Autorin. Vicious, Wicked und Secret Game habe ich gekauft als die eBooks jeweils im Angebot waren. Sonnengelber Frühling hatte ich vor einer Weile vorbestellt. Es handelt sich dabei um eine Fortsetzung zu Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter, die ich damals regelrecht inhaliert habe, daher bin ich schon sehr gespannt darauf, wie die Geschichte nun weitergeht. Forever Free werde ich im Rahmen einer Leserunde lesen. Alle anderen eBooks sind Leseexemplare, auf die ich mich aus den einen oder anderen Gründen schon sehr freue.


Universal Pictures hat sich noch vor der Veröffentlichung die Rechte an The Grace Year von Kim Liggett gesichert, das im Februar dieses Jahres auf Deutsch erschienen ist.


Mit Fable erscheint im September dieses Jahres der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Adrienne Young in den USA.

Feb  08

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Carlsen

08. Februar 2020 | 22:55 | Erwartet

Elizabeth Lim: Ein Kleid aus Seide und Sternen

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden, aber als Mädchen ist ihr das Handwerk untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan. Verkleidet als Junge reist sie an den Hof. Keiner darf ihr Geheimnis erfahren, doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich. Um die schier unmögliche letzte Aufgabe zu erfüllen, begibt sie sich mit ihm auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Bereits das Original hat es geschafft meine Aufmerksamkeit zu erregen und die ganzen guten Bewertungen bei Goodreads klingen sehr vielversprechend.

Rick Riordan: Die Abenteuer des Apollo – Die Gruft des Tyrannen

Noch immer darf Apollo nicht auf den Olymp zurückkehren! Denn noch immer warten zwei uralte Orakel, die er aus dem Zugriff des bösen Triumvirats aus römischen Kaisern befreien muss. Doch zunächst muss Apollo mit seinen neuen Freunden ins Camp Jupiter, um bei der Verteidigung des Camps zu helfen und das Weissagungshuhn Ella zu schützen. Und dann geht die Reise weiter, tief unter die Erde, direkt in die Gruft eines weiteren grausamen Kaisers …

Erscheinungstermin: April 2020

Irgendwie wandern alle neuen Bücher des Autors immer gleich auf meine Wunschliste, dabei habe ich noch immer keines seiner Bücher gelesen, wobei mich das nicht zwingend daran hindert weitere zu kaufen. ^^’

Rick Riordan: Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten

Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus’ Freunde zusammen den Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf!

Erscheinungstermin: Juli 2020

Dito, wobei die Bände dieser Reihe bisher noch nicht den Weg in meine Regale gefunden haben.

Nina Kenwood: In meinem Kopf klangs irgendwie besser

Natalies Selbstbewusstsein ist ohnehin nicht gerade robust – und jetzt wird auch noch aus ihren besten (und einzigen) Freunden Zach und Lucy ein Paar! Natalie braucht dringend ein eigenes Sozialleben. Und am besten auch einen eigenen Freund. Da kommen ihr Zachs Bruder Alex und dessen Freund Owen gerade recht. Auf ihrer ersten Party ohne Zach und Lucy schließt sich Natalie sicherheitshalber sofort im Bad ein – mit Klopapier-Knäueln unter den Armen, gegen das Stressschwitzen. Die Sache mit dem Smalltalk muss sie eindeutig noch üben …

Erscheinungstermin: September 2020

Das Cover dieser deutschen Ausgabe finde ich wirklich furchtbar und wenn ich den Titel nicht aus Gewohnheit ebenfalls bei Goodreads aufgerufen hätte, hätte ich das Buch nicht weiter beachtet. Die extrem guten Bewertungen haben mich dann allerdings näher hinsehen lassen und der Klappentext hört sich eigentlich ziemlich gut an.

Jennifer L. Armentrout: Shadows. Finsterlicht

Dawson will selbst über sein Leben entscheiden. Und das geht nur außerhalb der Lux-Enklave, weg von seiner Familie. Er hat einen Plan, doch dann taucht Bethany an seiner Schule auf und wirft alles über den Haufen. Es ist Liebe auf den ersten Blick – und eine unmögliche Beziehung. Denn Dawson hütet nicht nur sein eigenes Geheimnis, sondern das seiner ganzen Rasse. Bethany darf nie erfahren, was Dawson und seine Geschwister wirklich sind. Trotzdem kann er sich nicht von ihr fernhalten. Und riskiert mehr als ihrer beider Leben.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Das englische Original müsste sich schon auf meinem eReader befinden, gelesen habe ich es bislang alledings noch nicht.

Jiro Taniguchi, Kan Furuyama: Die Schrift des Windes

Japan, 1649. Nach zwei Jahrhunderten kriegerischer Auseinandersetzungen herrscht die Tokugawa-Dynastie streng aber friedlich über das Land – unter Festsetzung des Kaisers innerhalb der Stadtmauern Edos. Der Diebstahl eines geheimen Manuskripts heizt die Gemüter der Bevölkerung wieder an und führt Japan an die Grenze eines neuen Bürgerkriegs. Um diesen zu verhindern, beauftragt das Shogunat den Samurai Yagyu mit der Suche nach dem Dokument.

Erscheinungstermin: April 2020

Jiro Taniguchi konnte mich bereits mit anderen Werken überzeugen und ich bin durchaus interessiert daran mehr über die japanische Geschichte zu erfahren.

Jay, Steven Moffat, Mark Gatiss: Sherlock – Ein Skandal in Belgravia (Teil 1)

In der TV-Serie lösen Sherlock und Watson im heutigen London die kniffligsten Verbrechen. Die aufwendige Produktion der TV-Krachers hat immer lange Wartezeiten für die Fans zur Folge und dann besteht jede Staffel auch noch aus nur drei Folgen. Mit der japanischen, originalgetreuen Manga-Adaption können sich Fans der TV-Serie die Wartezeit auf die kommenden Staffeln etwas verkürzen. Und nicht nur die!

Erscheinungstermin: Mai 2020

Nach knapp zwei Jahren Pause geht die Manga-Adaption nun endlich weiter und ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen mit John und Sherlock.

Jan  28

[Wochenrückblick] 4. Kalenderwoche 2020

28. Januar 2020 | 23:55 | Rekapituliert


Aktuell lese ich Someone Else und bisher gefällt es mir richtig gut, ich muss nur die Zeit finden zur Abwechslung einmal mehr als nur ein oder zwei Kapitel am Tag zu lesen.


Da ich an einer Leserunde zum Buch teilnehme, hat mich das eBook zu Someone Else schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin erreicht. Die Vanderbeekers retten Weihnachten hatte ich schon vor Weihnachten bestellt, angekommen ist es allerdings erst jetzt. Alle anderen Bücher stammen aus der gleichen Bestellung, denn nach einer gefühlten Ewigkeit – tatsächlich müssen es mindestens zwei Jahre gewesen sein – habe ich endlich einen Gutschein eingelöst, den ich schon vor langer Zeit gewonnen hatte. ^^’


Mit Little Women startet am kommenden Donnerstag die neue Verfilmung des gleichnamigen Romans von Louisa May Alcott in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Mortal Engines – Krieg der Städte von Philip Reeve ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Das eBook zu Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa ist gerade zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout.

Jan  13

[Wochenrückblick] 2. Kalenderwoche 2020

13. Januar 2020 | 23:15 | Rekapituliert

Da eine fiese Erkältung mich fest im Griff hat und ich seit über einer Woche krank im Bett liege, habe ich leider noch kein neues Buch angefangen.

Bisher sind in diesem Jahr noch keine neuen Bücher bei mir eingezogen, aber das wird garantiert nicht lange so bleiben.


Passionflix wird Wicked von Jennifer L. Armentrout verfilmen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.


Das eBook zu Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry ist vorübergehend für nur 4,99 Euro zu haben.

Dez  30

[Wochenrückblick] 52. Kalenderwoche 2019

30. Dezember 2019 | 23:55 | Rekapituliert


Am Montag habe ich den sehr gelungenen Graphic Novel zu Der Report der Magd gelesen, der mir wieder eine richtige Gänsehaut beschert hat. Danach habe ich mir den zweiten Teil des ersten Bandes von Strange The Dreamer geschnappt und bisher gefällt es mir sogar noch besser als der erste Teil.


In dieser Woche kam endlich meine Prämie von der Lesejury an: Everything I Didn’t Say. Ich finde das Cover so toll, dass ich in diesem Fall unbedingt das gedruckte Buch im Regal haben wollte.


Seit Donnerstag ist die zweite Staffel der Serie You, die auf den Romanen von Caroline Kepnes basiert, auf Netflix verfügbar.


Das eBook zu Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann kann man zurzeit zum Preis von 3,99 Euro erwerben.

Für 4,99 Euro kann man gerade das eBook zu Die verborgenen Stimmen der Bücher von Bridget Collins kaufen.

Das eBook zu Golden Dynasty – Größer als Verlangen von Jennifer L. Armentrout kostet aktuell sogar nur 1,99 Euro.

Und da morgen schon Silvester ist, wünsche ich euch an dieser Stelle auch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Dez  23

[Wochenrückblick] 51. Kalenderwoche 2019

23. Dezember 2019 | 23:28 | Rekapituliert


Never Too Close habe ich tatsächlich noch am Montag beendet und insgesamt hat es mir ziemlich gut gefallen, auch wenn es kein absolutes Highlight war. Samstag habe ich mir mit Maximilian und der verlorene Wunschzettel dann endlich eine etwas weihnachtlichere Lektüre geschnappt, die ich wirklich nur empfehlen kann.


Mit Rebellion – Schattensturm ist vergangene Woche der zweite Band des Lux Spin-offs bei mir eingezogen und ich kann es kaum noch erwarten in diese Welt zurückzukehren. Außerdem erreichte mich nach dem Abschluss der Leserunde nun auch noch die gedruckte Version von Bring Down The Stars für mein Regal.


Mit Der geheime Roman des Monsieur Pick startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des Romans Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Falling Fast von Bianca Iosivoni kann man für kurze Zeit zum Preis von 4,99 Euro erwerben.

Und da morgen schon Heiligabend ist: Frohe Weihnachten!

Sep  02

[Wochenrückblick] 35. Kalenderwoche 2019

02. September 2019 | 23:50 | Rekapituliert


Bedauerlicherweise konnte ich Auf der Suche nach dem Kolibri nach wie vor nicht beenden.


Im Laufe der vergangenen Woche sind drei neue englische Bücher bei mir eingezoge, auf die ich mich schon sehr freue. The Merciful Crow war zusammen mit zahlreichen tollen Goodies in meiner Fairyloot Box enthalten. The Girl The Sea Gave Back habe ich schon vor Monaten vorbestellt. And The Ocean Was Our Sky habe ich zufällig auf Instagram entdeckt und am nächsten Tag sofort bestellt. Es ist ein neues, illustriertes (!) Buch von Patrick Ness, das den Klassiker Moby Dick aus einer neuen Perspektive erzählt.


Mit ES – Kapitel 2 startet am kommenden Donnerstag der zweite Teil der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stephen King in den deutschen Kinos.


Aktuell kann man zum Preis von nur 5,99 Euro das eBook zu Das Herz aus Eis und Liebe von Renée Ahdieh kaufen.

Die eBooks zu Strange the Dreamer – Der Junge, der träumte von Laini Taylor und 10 Blind Dates für die große Liebe von Ashley Elston kosten zurzeit sogar jeweils nur 4,99 Euro.

Noch günstiger sind mit 3,99 Euro gerade die eBooks zu Dark Elements – Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout und Love to share – Liebe ist die halbe Miete von Beth O’Leary.

Aug  17

[Gewinnspiel] Dark Elements – Glühende Gefühle

17. August 2019 | 23:32 | Verlost

» Aus irgendeinem Grund hatte ich immer geglaubt, wenn ich achtzehn würde, dann würde sich etwas ändern. Aber inzwischen lag mein Geburtstag schon mehr als einen Monat zurück, und wir waren immer noch hier. Gut verborgen und versteckt, warteten wir auf den Zeitpunkt, an dem mein Vater mich in den Kampf schicken würde. «

Am 25. Juni 2019 ist nobody knows 12 Jahre alt geworden und aus diesem Anlass könnt ihr hier nun ein Exemplar von Dark Elements – Glühende Gefühle von Jennifer L. Armentrout, das letzten Monat bei Harper Collins erschienen ist, gewinnen!

Zayne hat viel durchgemacht: Der attraktive Gargoyle-Wächter mit den eisblauen Augen hat seine große Liebe Layla an den Dämonenprinzen Roth verloren, und sein Vater ist im Kampf gefallen. Doch Zayne kann sich nicht länger in seinem Schmerz vergraben, denn ein unbekanntes Wesen macht Jagd auf die Wächter. Um diese Bedrohung aufzuhalten, wendet er sich an einen anderen Gargoyle-Clan. Zu seiner Überraschung lebt dort eine Sterbliche – Trinity, bei der sein Herz wieder etwas fühlt. Aber sie umgibt ein Geheimnis. Hängt es womöglich mit den Angriffen auf die Gargoyles zusammen?

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Dark Elements und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

In welchem Bundesstaat lebt die Autorin?

Einsendeschluss: Samstag, 31. August 2019, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Aug  13

[Neuheiten] Herbst 2019 – Harper Collins

13. August 2019 | 23:52 | Erwartet

Samantha Young: Boston Nights – Wahres Verlangen

Nicht nur die Welt, sondern das gesamte Universum hat sich gegen sie verschworen. Auf jeden Fall kommt es Ava so vor. Denn ihr Sitznachbar ist der arrogante Schotte, der sie am Flughafen fast über den Haufen gerannt hat. Während des Fluges wünscht sie sich noch Abstand, doch abends im Hotelzimmer kann sie Caleb nicht nah genug sein. Dennoch ist sein Angebot, eine lockere Affäre zu beginnen, mehr als unverschämt. Empört lässt Ava ihn abblitzen. Als sie ihm erneut über den Weg läuft, muss sie immer noch an den besten One-Night-Stand ihres Lebens denken. Warum also nicht Calebs Vorschlag zustimmen und unverbindlichen Spaß haben. Immerhin besteht nicht die Gefahr, ihr Herz zu verlieren, oder?

Erscheinungstermin: Dezember 2019

Ich habe bisher erst zwei Bücher von der Autorin gelesen, die haben mir dafür aber recht gut gefallen. Außerdem erinnert mich der Klappentext ein wenig an Ugly Love von Colleen Hoover und das hat mich richtig begeistert. Mal sehen, wie die ersten Rezensionen zu diesem Buch ausfallen.

Jennifer L. Armentrout: Dunkelglanz – Obsession

Er ist ein Arum. Geboren, um zu töten. Im Auftrag der Regierung macht Hunter Jagd auf die Bösen. Diesmal erhält der attraktive Alien allerdings einen außergewöhnlichen Auftrag: Er soll nicht Serenas Leben nehmen, sondern schützen. Die junge Frau wird von Hunters Feinden, den Lux, bedroht, da sie denken, dass Serena im Besitz von brisanten Informationen ist. Aber nicht nur seine neue Rolle als Bodyguard verwirrt Hunter, denn mit jedem Tag fühlt er sich mehr zu Serena hingezogen. Doch er darf sich keine Ablenkung erlauben, wenn er Serena nicht verlieren möchte …

Erscheinungstermin: Januar 2020

Alle neuen Bücher von Jennifer L. Armentrout wandern in der Regel automatisch auf meine Wunschliste und hierbei handelt es sich zudem noch um ein Lux Spin-off!

Amy Ewing: Kristallblau – Magisches Blut

»Unser Blut ist magisch. Wir sind die Cerulean.« Diese Sätze hat Sera schon so oft gehört, aber ihre Fragen über die Vergangenheit beantwortet niemand. Sera spürt, dass die Hohepriesterin wie auch ihre Mütter ein Geheimnis hüten. Als sie ausgewählt wird, ihre Welt zu retten, und sich dafür opfern soll, fügt sich Sera dennoch in ihr Schicksal. Doch weder stirbt sie, noch kann sie zunächst ihre Aufgabe erfüllen. Stattdessen muss Sera in einer völlig anderen Welt einen Kampf um Leben und Tod führen.

Erscheinungstermin: August 2019

Von dieser Autorin habe ich bislang zwar noch nicht gelesen, doch über ihre Bücher habe ich bisher nur Gutes gehört, daher behalte ich ihre neuen Romane zumindest im Auge, auch wenn mich hier weder der Klappentext noch das Cover wirklich neugierig machen konnten.

Laura Wood: Ein Himmel aus Gold

Das leerstehende herrschaftliche Cardew-Haus übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die siebzehnjährige Lou aus. Immer wieder schleicht sie sich in die alte Bibliothek darin und liest – bis sie eines Tages von den Besitzern überrascht wird. Die reichen Geschwister Robert und Caitlin finden Gefallen an ihr und laden sie zu ihren rauschenden Festen ein. So betritt Lou eine ihr bislang fremde Welt voll Glamour und Cocktailpartys. Und immer mehr verfällt sie Roberts Charme. Doch kann der reiche Cardew-Spross wirklich Gefühle für sie hegen?

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Das klingt nach einer Neu-Erzählung von Der große Gatsby und solche Neu-Erzählungen finde ich grundsätzlich schon einmal sehr interessant. Darüber hinaus hat das Buch extrem gute Bewertungen bei Goodreads, das kann also eigentlich gar nicht schlecht sein.

Brigid Kemmerer: Das Schicksal weiß schon, was es tut

In einem Augenblick ist Rob der beliebte Sportler, mit dem alle Jungs befreundet sein wollen und dem die Herzen der Mädchen zufliegen. Im nächsten Moment steht er vor einem Scherbenhaufen: Sein Vater hat die Familie in Verruf gebracht, Rob wird zum Außenseiter. Auch für Maegan ist die Schule nach einem entsetzlichen Fehler die Hölle. Ausgerechnet diese beiden müssen gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten. Hat das Schicksal etwa einen Plan für Rob und Maegan? Oder besitzt es einfach nur einen besonderen Sinn für Humor?

Erscheinungstermin: November 2019

Auch dieses Buch hat bei Goodreads sehr gute Bewertungen und von der Autorin wollte ich ohnehin schon länger gern ein Buch lesen.

Jun  26

[Neuheiten] Herbst 2019 – Carlsen

26. Juni 2019 | 23:45 | Erwartet

Margaret Owen: Knochendiebin

Stur, die junge Magierin aus der Krähen-Kaste, kennt nur ein Gesetz: Beschütze die Deinen! Denn von den übrigen Kasten werden die Krähen geschmäht. Dabei versorgen sie Sterbende und Tote, ein wichtiger Dienst in einem Land, in dem die Sündenseuche tobt. Als Sturs Familie für eine Bestattung zum Phönix-Palast gerufen wird, geschieht Unerwartetes: Der angeblich tote Prinz Jasimir will ihre Hilfe! Um die böse Herrscherin zu stürzen, müssen er und der Habicht-Krieger Tavin Verbündete treffen – unter Sturs Obhut. Aber kann eine Krähe Phönix und Habicht trauen?

Erscheinungstermin: Oktober 2019

In diesem Fall konnte schon die Originalausgabe mein Interesse wecken und ich bin sehr froh darüber, dass der Verlag im Endeffekt auch das Originalcover übernommen hat. Dass sie den Namen der Protagonistin geändert haben, verwirrt mich allerdings ein wenig. Wie kommt man von Fie zu Stur? Schön klingt das irgendwie nicht.

J.K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch

Potterheads weltweit können es kaum erwarten: Nach einem Jahr Pause erscheint endlich der vierte von Jim Kay illustrierte Band: »Harry Potter und der Feuerkelch«. Auch in diesem Band gibt es faszinierende neue Schauplätze und beliebte Figuren zu entdecken. Fans können sich auf Jim Kays Interpretation von Cedric Diggory und Mad-Eye Moody, der Quidditch-Weltmeisterschaft und des Trimagischen Turniers freuen. Und wie wird der wiederauferstandene Lord Voldemort aussehen? Fest steht: Diese Schmuckausgabe wird wieder ein wahrer Augenschmaus sein!

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Das ist ein Pflichtkauf, ganz klar, und das muss ich sicher auch nicht weiter erklären. ^^’

Rick Riordan: Percy Jackson – Diebe im Olymp

Percy kann es nicht fassen: Sein verschwundener Vater ist der Meeresgott Poseidon! Plötzlich ergibt alles einen Sinn: Sein Verständnis der griechischen Sprache, seine Affinität zu Wasser und vor allem, warum ihn ständig irgendwelche Monster aus der griechischen Mythologie verfolgen! Doch zum Glück findet er in Camp Half-Blood, dem Zufluchtsort für Halbblute wie ihn, treue Freunde: Annabeth, die Tochter der Athene und Grover, den Satyr. Zusammen müssen sie es mit einem mächtigen Feind aufnehmen: Kronos, dem Titanen!

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Obwohl die gesamte Pentalogie leider immer noch ungelesen bei mir im Regal steht, bin ich ein zu großer Fan von illustrierten Ausgaben, um auf dieses Buch zu verzichten. Da ich Geschichten liebe, die auf griechischer Mythologie basieren, und mir die Verfilmung insgesamt sehr gut gefallen hat, habe ich zudem keine Zweifel daran, dass mir das Buch gefallen wird. Dann lese ich die Geschichte eben in der illustrierten Version zum ersten Mal.

Sayantani DasGupta: Das Spiel der Dämonenjäger

Kiran ist sauer. Da rettet sie als frischgebackene indische Prinzessin mal eben ein Paralleluniversum und kaum sitzt sie wieder in der Highschool, herrscht Funkstille bei ihren Freunden aus der anderen Dimension. Dann taucht ausgerechnet die mächtig stinkige Dämonenkönigin auf, Kiran kriegt einen Notruf via Intergalaxie-TV und somit ist glasklar: Ihre Magie wird gebraucht! Kiran muss zurück und das Universum retten – schon wieder. Denn eine galaktisch-gruslige Gameshow bringt alles aus dem Gleichgewicht. Und jeden in Gefahr.

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Den ersten Band dieser Reihe habe ich bislang ebenfalls noch nicht gelesen, doch er wartet immerhin schon auf meinem eReader auf mich. Und indische Mythologie finde ich ebenso interessant wie griechische.

Justin A. Reynolds: Immer wieder für immer

Als Jack auf einer Party Kate trifft, ist er hin und weg. Schließlich kann man nicht mit jedem Mädchen eine Nacht lang auf der Treppe sitzen und über Cap’n Crunch und das Leben reden. Es ist der perfekte Beginn ihrer gemeinsamen Geschichte … bis Kate stirbt und alles endet. Oder nicht? Denn plötzlich sitzt Jack wieder auf der Treppe und Kate taucht auf, gesund und munter! Jack kann es nicht glauben, aber egal. Dies ist seine Chance, Kates Tod zu verhindern. Das Problem: Bei Zeitreisen hat jede Veränderung ungeahnte Folgen.

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Hier hat mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen. Ich mag Geschichten, bei denen es darum geht irgendetwas ungeschehen zu machen oder die alternative Handlungsabläufe beinhalten.

Jenn Bennett: Unter dem Zelt der Sterne

Früher waren Zorie und Lennon beste Freunde – und kurze Zeit sogar mehr als das. Doch seit dem Homecoming-Ball letztes Jahr herrscht zwischen ihnen Funkstille, und auch ihre Familien haben sich nichts mehr zu sagen. Dann wird ein Campingtrip mit Freunden zum Desaster und Zorie strandet in der Wildnis. Zusammen mit dem Jungen, der ihr das Herz gebrochen hat: Lennon. Auf sich allein gestellt und ohne die Möglichkeit, einander aus dem Weg zu gehen, kommen endlich all ihre Gefühle zum Vorschein. Aber haben Zorie und Lennon den Mut, einen Neuanfang zu wagen?

Erscheinungstermin: August 2019

Dieses Buch wurde uns auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vom Verlag empfohlen, wenn ich mich recht entsinne. Außerdem hört sich auch der Klappentext gar nicht mal so schlecht an.

Erin Beaty: Gefühl und Gefahr

Sage fiebert auf den Tag hin, an dem sie und Alex endlich heiraten können. Aber vorerst trennen sie wieder etliche Meilen voneinander. Das ändert sich jedoch, als zum ersten Mal seit Generationen Gespräche zwischen Demora und dem verfeindeten Kimisara einberufen werden. Sage soll dazu beitragen, dass die Fehde endlich beigelegt wird. Neue, unerwartete Allianzen werden geschmiedet, doch dann gefährdet ein Angriff aus dem Hinterhalt alles, auf das Sage hingearbeitet hat. Wer ist hier noch Verbündeter und wer ist Feind?

Erscheinungstermin: Januar 2020

Die Vorgänger warten noch auf mich, doch bisher habe ich nur Gutes über diese Trilogie gehört.

Jennifer L. Armentrout: Rebellion – Schattensturm

Seit Evies erster Begegnung mit Luc wurde ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Endlich kennt sie die Wahrheit über ihre eigene Identität. Ihre Erinnerungen sind dadurch allerdings nicht zurückgekommen; ihr fehlen ganze Monate. Keiner scheint ihr sagen zu wollen, was in dieser Zeit geschah. Evie muss herausfinden, wer sie wirklich ist – und wer sie war. Doch jeder neue Hinweis wirft nur weitere Fragen auf. Während ihrer Suche kommen sie und Luc sich immer näher. Aber fühlt er sich wirklich zu Evie hingezogen – oder nur zur Erinnerung an ein Mädchen, das nicht mehr existiert?

Inzwischen braut sich eine neue Gefahr zusammen: Es gibt Berichte über einen tödlichen Virus, der laut der Regierung durch die Lux verbreitet wird. Jeder, der damit in Berührung kommt, ist betroffen. Panik bricht aus – in einem Land, das ohnehin kurz vor dem Zusammenbruch steht.

Erscheinungstermin: Dezember 2019

Der erste Band hat mir total gut gefallen, daher kann ich es kaum noch erwarten endlich die Fortsetzung zu lesen.

Marie Rutkoski: Spiel der Liebe

Gemeinsam mit wankelmütigen Verbündeten kämpft Arin gegen das mächtige Imperium. Er redet sich ein, dass er Kestrel nicht mehr liebt, und doch kann er sie nicht vergessen. Obwohl sie ihre Loyalität zum Imperium über das Leben unschuldiger Menschen gestellt hat – zumindest denkt er das. In Wahrheit ist Kestrel Gefangene in einem Arbeitslager. Verzweifelt versucht sie zu fliehen, bevor es zu spät ist. Denn ein erbarmungsloser Krieg ist ausgebrochen, mit Kestrel und Arin im Zentrum. Kann es überhaupt einen Sieger geben, wenn so viel auf dem Spiel steht?

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Auch bei dieser Reihe muss ich die Vorgänger erst noch lesen, aber das ist auf jeden Fall nur eine Frage der Zeit.

Jamie Smith: Frostsplitter

Eisiger Wind, steile Berghänge und das Versprechen auf Magie. Als Sabira sich vom heiligen Gletscher ihren Frostsplitter herausbricht, der besondere Kräfte verleiht, schneidet ihr eine gewaltige Lawine den Weg zurück ab. Ganz allein in der Schnee verwehten Kälte bleibt Sabira nur der Abstieg durch den Berg. Doch der ist voller Gefahren. Wenn sie überleben will, muss sie lernen dem Frostsplitter zu vertrauen – und über sich hinauswachsen.

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Das Cover hat mich hier nicht unbedingt angesprochen, aber die Handlung klingt ganz interessant und bei Goodreads hat das Original ziemlich hohe Bewertungen, ich werde das Buch also zumindest im Auge behalten.

Lindsay Galvin: Abgründige Geheimnisse

Als Aster zu sich kommt, ist sie verzweifelt. Denn ihre kleine Schwester Poppy ist wie vom Erdboden verschluckt. Aster kann einfach nicht begreifen, wie und warum sie auf dieser einsamen Insel gelandet ist. Bis vor Kurzem waren sie noch im Jugend-Camp ihrer Tante, die angeblich an einem Heilmittel für Krebs forscht. Egal, Aster muss Poppy finden. Und ins Meer, denn nur so kann sie auf den benachbarten Inseln nach ihr suchen. Doch in den Tiefen des Ozeans stößt Aster auf etwas, das es eigentlich nicht geben kann. Das wunderschön und zugleich verstörend ist. Und auf perfide Weise ergibt plötzlich alles einen Sinn …

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Das deutsche Cover ist schön, doch das Originalcover ist der Grund dafür, dass ich mir das Buch überhaupt näher angeschaut habe. Die hohen Bewertungen haben das Buch dann schließlich auf meine Wunschliste befördert.

Philip Pullman, Stéphane Melchior-Durand, Clément Oubrerie: Der goldene Kompass (Graphic Novel)

Lyra lebt in einem College in Oxford und bekommt eines Tages Besuch von ihrem Onkel Asriel, der dort für eine Expedition in den hohen Norden werben will. Er zeigt den Wissenschaftlern unglaubliche Bilder von dem, was er dort zu finden glaubt: eine ganz andere, fantastische Welt! Kurz nach seiner Abreise geschehen merkwürdige Dinge: Ein Kind nach dem anderen verschwindet. Ob das etwas mit der Expedition zu tun hat? Als es auch Lyras besten Freund betrifft, macht sie sich selbst auf in den Norden und findet tatsächlich die Brücke zwischen den Welten. Mutig wagt sie den ersten Schritt …

Erscheinungstermin: November 2019

Ich lese unheimlich gern Graphic Novels, zumindest wenn mir die Illustrationen zusagen, was ich in diesem Fall aber nur anhand des Covers noch nicht abschließend einschätzen kann. Sobald es erschienen oder eine Leseprobe verfügbar ist, werde ich mir das noch einmal näher ansehen und wenn sie mir gefallen sollten, wird das Buch früher oder später garantiert bei mir einziehen. Den Roman habe ich noch immer nicht gelesen, aber die Geschichte gefällt mir unheimlich gut, soweit ich das durch die Verfilmung beurteilen kann.

Aki Irie: Folge den Wolken nach Nord-Nordwest (2)

Ein junger Japaner namens Kei Miyama lebt in Island und hat drei Geheimnisse: er kann mit Autos reden, er hat eine Schwäche für hübsche junge Frauen… und er ist Detektiv von Beruf! Diese neue Serie stammt von Aki Irie und betört nicht nur durch ihren wundervollen Zeichenstil, sondern auch durch eigenwillige, gleichwohl sympathische Charaktere. Ein verträumter Island-Krimi völlig neuer Art – nicht nur in der Manga-Welt. Top-Tipp (nicht nur) für Skandinavien-Fans!

Erscheinungstermin: Januar 2020

Den ersten Teil möchte ich demnächst lesen, da behalte ich die Fortsetzung natürlich schon einmal im Auge.

Nagamu Nanaji: Moving Forward (1)

Die Gymnasiatin Kuko prescht gut gelaunt und fröhlich durch die Welt. Sie schreibt einen Blog über ihre Sicht der Dinge und die ganz normalen Sorgen und Nöte des Teenageralltags. Weder ihr Vater noch ihr Freundeskreis ahnen, wie es in ihrem Herzen auch aussieht, und welches ihr größtes Thema ist: Die Frage nach dem Sinn des Lebens. Denn einzig der Kunststudentin Outa gewährt sie einen Blick hinter die heitere Fassade und lässt ihr gegenüber der Trauer um ihre beim großen Erdbeben verstorbenen Mutter freien Lauf.

Erscheinungstermin: November 2019

Die Cover-Illustration hat mir sofort gefallen, weshalb ich mir auch den Klappentext durchgelesen habe. Vor allem bei Mangas ist der Zeichenstil für mich nämlich fast genauso wichtig wie die Geschichte. Dass die Protagonistin Bloggerin ist, macht sie mir zudem gleich sympathisch. Es kann also nicht schaden einen genaueren Blick zu riskieren.

Nagamu Nanaji: Moving Forward (2)

Das Glück der Erde…

Erscheinungstermin: Januar 2020

Das nenne ich mal einen ausführlichen Klappentext! *g* Ich weiß nicht, ob das ein Versehen oder nur ein vorübergehender Platzhalter ist, doch gewundert habe ich mich schon. Allerdings hätte ich den Klappentext vermutlich ohnehin nicht gelesen, weil ich bei Fortsetzungen da grundsätzlich vorsichtig bin, ich möchte mich ja nicht selbst spoilern. Falls mir der erste Band gefällt, muss ich aber wenigstens nicht allzu lange auf den zweiten Band warten.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.