Beiträge mit dem Schlagwort 'Jennifer L. Armentrout'

Jun  23

[Top Ten Tuesday] Books With Single-Word Titles

23. Juni 2020 | 19:38 | Mitgemacht

Heute ist das 10-jährige Jubiläum des Top Ten Tuesday und natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen zu diesem besonderen Anlass daran teilzunehmen. Dafür konnte man entweder ein Thema, zu dem man schon einmal einen Beitrag geschrieben hat, neu auflegen oder sich ein Thema aussuchen, das man in der Vergangenheit versäumt hat. Ich habe mich für die zweite Option entschieden und meine Wahl fiel auf Top Ten Books With Single-Word Titles, wobei ich mir die Freiheit genommen habe zumindest solche Untertitel, die für die Unterscheidung einzelner Bände einer Reihe nicht zwingend erforderlich sind, unberücksichtigt zu lassen.

Bücher zu finden, deren Titel nur aus einem einzigen Wort bestehen, war letztendlich gar nicht schwer – ganz im Gegensatz zur Auswahl einer Top Ten. Ich habe mich daher auf Bücher beschränkt, die ich bereits gelesen bzw. rezensiert habe und unter diesen meine zehn Favoriten ausgewählt. Die Reihenfolge ist schlicht alphabetisch, denn ich finde all diese Geschichten so fantastisch, dass es mir unmöglich gewesen wäre eine Rangliste zu erstellen, zumal neben meiner Lieblingsautorin, die gleich zweimal auf der Liste vertreten ist, noch einige weitere Autoren darunter sind, von denen jedes neue Buch automatisch auf der Wunschliste landet.

Jun  16

[Top Ten Tuesday] Books on My Summer 2020 TBR

16. Juni 2020 | 20:05 | Mitgemacht

Ich habe neulich festgestellt, dass ich das ganze Jahr noch nicht einmal am Top Ten Tuesday teilgenommen habe, daher habe ich gleich mal geschaut, ob es in den kommenden Wochen Themen gibt, bei denen ich gern mitmachen möchte. Das heutige Thema – Books on My Summer 2020 TBR – habe ich zum Anlass genommen eine kleine Leseliste für die kommenden Monate zu erstellen. Ob ich mich am Ende daran halte, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt, aber ich möchte es zumindest versuchen und dass ich die folgenden zehn Bücher gern in nächster Zeit lesen möchte, hindert mich ja nicht daran andere Bücher vielleicht dazwischen zu schieben.

Die Tribute von Panem X – Das Lied von Vogel und Schlange wird in jedem Fall meine nächste Lektüre, schon allein wegen der Leserunde auf LovelyBooks, an der ich dann teilnehme. Hätte der Versand nicht einmal mehr viel länger gedauert als er sollte, hätte ich es längst begonnen, aber da ich Bücher nur sehr ungern parallel lese, werde ich vorher noch schnell mein aktuelles Buch beenden, was aber nicht mehr allzu lange dauern dürfe. | Auf Im Sturm der Echos warte ich noch, doch dieses Buch wird wahrscheinlich sofort verschlungen werden, sobald ich es in den Händen halte. Die Geschichte um Ophelia und Thorn gefällt mir nach wie vor richtig gut und ich kann es kaum erwarten zu erfahren wie sie endet. | Bei Rebellion. Schattensturm und Monstress – Die Auserwählte ist es mir selbst unbegreiflich, wie diese Bücher überhaupt erst auf dem SuB landen konnten. Beide Bücher wollte ich eigentlich ebenfalls lesen, sobald sie bei mir angekommen waren, doch bisher bin ich einfach nicht dazu gekommen. Das ändert sich hoffentlich bald, denn ich liebe diese zwei Serien und möchte sie natürlich weiterlesen. | In Vorbereitung auf Dream Again habe ich vor Kurzem das Hörbuch zu Hope Again gehört – zum Glück, kann ich da nur sagen, sonst hätte ich Blake noch nicht kennen und lieben gelernt. Ich finde es direkt schade, dass der letzte Band nicht aus seiner Sicht geschrieben ist, freue mich aber trotzdem schon sehr auf seine Geschichte.

Liberty Bessie klingt einfach nach dem perfekten Graphic Novel für mich und ist vermutlich schneller gelesen als es mir lieb ist. | Bücherkrieg ist auch ein Buch, das ich eigentlich sofort nach dem Erscheinen lesen wollte, zumal es sich dabei um den letzten Band der Trilogie handelt. Ich freue mich sehr auf die Rückkehr nach Paramythia und hoffe natürlich auf ein Happy End für die lieb gewonnenen Charaktere. | Black Canary Ignite ist von meiner Lieblingsautorin und daher Pflichtlektüre. | Das Ting hat mich nicht nur inhaltlich sofort angesprochen, sondern auch wegen des Settings, denn die Geschichte spielt in unserer schönen Hauptstadt Berlin. Außerdem habe ich schon ewig keinen (Jugend-)Thriller mehr gelesen, also wird mir die Abwechslung sicher gut tun. | Zu guter Letzt ein Buch, auf das ich eher zufällig aufmerksam geworden bin, das ich dann aber sofort haben musste: And The Ocean Was Our Sky. Mit Sieben Minuten nach Mitternacht konnte Patrick Ness mich nachhaltig beeindrucken und ich bin sehr gespannt, ob ihm das ein zweites Mal gelingen wird. Darüber hinaus ist das Buch illustriert, was das Lesen in meinen Augen immer zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

Mai  24

[Wochenrückblick] 21. Kalenderwoche 2020

24. Mai 2020 | 17:55 | Rekapituliert


In der vergangenen Woche bin ich leider überhaupt nicht zum Lesen gekommen, habe dafür aber auf dem täglichen Weg zur Arbeit immerhin fleißig Hörbuch gehört. Hope Again hatte ich vor einigen Wochen in der Bibliothek vorgemerkt und nun kann ich das Hörbuch endlich streamen. Bisher gefällt es mir ziemlich gut, auch wenn ich mit Everly irgendwie noch nicht so richtig warm geworden bin. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht.


Forever Free erreicht mich im Nachgang an die Leserunde bei der Lesejury nach dem eBook nun auch noch als Taschenbuch. The Secret Book Club habe ich für eine Leserunde erhalten, die am Donnerstag startet und auf die ich mich schon sehr freue.


Netflix hat sich die Rechte an Anatomie eines Skandals von Sarah Vaughan gesichert. Der Roman soll in Zusammenarbeit mit Produzent David E. Kelley als Serie verfilmt werden.


Das eBook zu Frigid von Jennifer L. Armentrout ist zurzeit für 2,99 Euro im Angebot.

Die eBooks zum Einzelband Water & Air von Laura Kneidl und zum wundervollen New Adult Roman Foreplay – Vorspiel zum Glück von Sophie Jordan kosten aktuell nur 3,99 Euro.

Für 4,99 Euro gibt es zurzeit die eBooks zu Burning Bridges von Tami Fischer und Im Schatten des Fuchses von Julie Kagawa.

Apr  26

[Wochenrückblick] 17. Kalenderwoche 2020

26. April 2020 | 19:28 | Rekapituliert


Ich lese noch immer Forever Free und bin inzwischen bei knapp 70 Prozent angekommen. Die Liebesgeschichte gefällt mir ganz gut, ein anderer Aspekt stört mich aktuell aber gewaltig. Mal sehen, wie stark sich das später auf meine Endbewertung auswirkt. Außerdem habe ich bislang unterschlagen, dass ich als Hörbuch schon vor einer Weile Mini Shopaholic angefangen habe. In der Bahn bin ich oft zu müde zum Lesen, aber ein Hörbuch höre ich während der Fahrt ganz gern. Den sechsten Band der Shopaholic Reihe habe ich heute Nachmittag zu Hause beendet und er konnte mich genauso begeistern wie die Vorgänger. Morgen werde ich dann ein neues Hörbuch beginnen, denn vor den paar Tage konnte ich eine meiner (digitalen) Hörbuch-Vormerkungen bei den öffentlichen Bibliotheken Berlins ausleihen, auf die ich schon sehr gespannt bin.


Diese Woche gab es mal eine kleine Pause für den SuB.


Snowpiercer, die neue Serien-Adaption des Graphic Novels von Jacques Lob and Jean-Marc Rochette, startet kommenden Monat auf Netflix.

Lionsgate hat inzwischen offiziell bekannt gegeben, dass das Studio auch das The Hunger Games Prequel über Coriolanus Snow verfilmen wird. Die Regie wird erneut Francis Lawrence übernehmen, der bereits die letzten drei Teile der ursprünglichen Reihe inszeniert hat.


Das eBook zu Revenge. Sternensturm von Jennifer L. Armentrout, dem ersten Band des Spin-offs zur Lux Reihe, ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Das eBook zu First Comes Love von Katie Kacvinsky kostet zurzeit sogar nur 2,99 Euro.

Mrz  30

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2020

30. März 2020 | 23:30 | Rekapituliert


Anfang der Woche habe ich mir Light Up The Sky geschnappt und das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen, weil mich die Geschichte so gefesselt hat. Am Wochenende habe ich mit Haunter of Dreams sowie Die Krone der Sterne – Nachtwärts im Anschluss zwei Graphic Novels gelesen, auf die ich mich schon lange gefreut hatte und dir mir beide auch sehr gut gefallen haben. Außerdem habe ich mit Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag auch gleich das neueste Bilderbuch dieser zauberhaften Reihe gelesen.


Gestern habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen den neuen Lesestoff für meinen eReader herunterzuladen, den ich in letzter Zeit gekauft oder per Mail erhalten habe. Blackcoat Rebellion – Das Los der Drei stand bereits im Original auf meiner Wunschliste und kann mich hoffentlich ebenso überzeugen wie andere Werke der Autorin. Vicious, Wicked und Secret Game habe ich gekauft als die eBooks jeweils im Angebot waren. Sonnengelber Frühling hatte ich vor einer Weile vorbestellt. Es handelt sich dabei um eine Fortsetzung zu Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter, die ich damals regelrecht inhaliert habe, daher bin ich schon sehr gespannt darauf, wie die Geschichte nun weitergeht. Forever Free werde ich im Rahmen einer Leserunde lesen. Alle anderen eBooks sind Leseexemplare, auf die ich mich aus den einen oder anderen Gründen schon sehr freue.


Universal Pictures hat sich noch vor der Veröffentlichung die Rechte an The Grace Year von Kim Liggett gesichert, das im Februar dieses Jahres auf Deutsch erschienen ist.


Mit Fable erscheint im September dieses Jahres der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Adrienne Young in den USA.

Feb  08

[Neuheiten] Frühjahr 2020 – Carlsen

08. Februar 2020 | 22:55 | Erwartet

Elizabeth Lim: Ein Kleid aus Seide und Sternen

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden, aber als Mädchen ist ihr das Handwerk untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan. Verkleidet als Junge reist sie an den Hof. Keiner darf ihr Geheimnis erfahren, doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich. Um die schier unmögliche letzte Aufgabe zu erfüllen, begibt sie sich mit ihm auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Bereits das Original hat es geschafft meine Aufmerksamkeit zu erregen und die ganzen guten Bewertungen bei Goodreads klingen sehr vielversprechend.

Rick Riordan: Die Abenteuer des Apollo – Die Gruft des Tyrannen

Noch immer darf Apollo nicht auf den Olymp zurückkehren! Denn noch immer warten zwei uralte Orakel, die er aus dem Zugriff des bösen Triumvirats aus römischen Kaisern befreien muss. Doch zunächst muss Apollo mit seinen neuen Freunden ins Camp Jupiter, um bei der Verteidigung des Camps zu helfen und das Weissagungshuhn Ella zu schützen. Und dann geht die Reise weiter, tief unter die Erde, direkt in die Gruft eines weiteren grausamen Kaisers …

Erscheinungstermin: April 2020

Irgendwie wandern alle neuen Bücher des Autors immer gleich auf meine Wunschliste, dabei habe ich noch immer keines seiner Bücher gelesen, wobei mich das nicht zwingend daran hindert weitere zu kaufen. ^^’

Rick Riordan: Magnus Chase – Geschichten aus den neun Welten

Diese neun wilden Geschichten strotzen nur so vor Action, Chaos und Wikinger-Humor! Abwechselnd erzählen der mächtige Gott Odin, der modebewusste Zwerg Blitzen, der taubstumme Elf Hearthstone, die erste mutige Walküre mit Kopftuch namens Samirah al-Abbas und viele mehr. Am Ende verschränken sich alle Handlungsstränge zu einem Finale, in dem Magnus’ Freunde zusammen den Feuergott Surt besiegen – bis zum nächsten Kampf!

Erscheinungstermin: Juli 2020

Dito, wobei die Bände dieser Reihe bisher noch nicht den Weg in meine Regale gefunden haben.

Nina Kenwood: In meinem Kopf klangs irgendwie besser

Natalies Selbstbewusstsein ist ohnehin nicht gerade robust – und jetzt wird auch noch aus ihren besten (und einzigen) Freunden Zach und Lucy ein Paar! Natalie braucht dringend ein eigenes Sozialleben. Und am besten auch einen eigenen Freund. Da kommen ihr Zachs Bruder Alex und dessen Freund Owen gerade recht. Auf ihrer ersten Party ohne Zach und Lucy schließt sich Natalie sicherheitshalber sofort im Bad ein – mit Klopapier-Knäueln unter den Armen, gegen das Stressschwitzen. Die Sache mit dem Smalltalk muss sie eindeutig noch üben …

Erscheinungstermin: September 2020

Das Cover dieser deutschen Ausgabe finde ich wirklich furchtbar und wenn ich den Titel nicht aus Gewohnheit ebenfalls bei Goodreads aufgerufen hätte, hätte ich das Buch nicht weiter beachtet. Die extrem guten Bewertungen haben mich dann allerdings näher hinsehen lassen und der Klappentext hört sich eigentlich ziemlich gut an.

Jennifer L. Armentrout: Shadows. Finsterlicht

Dawson will selbst über sein Leben entscheiden. Und das geht nur außerhalb der Lux-Enklave, weg von seiner Familie. Er hat einen Plan, doch dann taucht Bethany an seiner Schule auf und wirft alles über den Haufen. Es ist Liebe auf den ersten Blick – und eine unmögliche Beziehung. Denn Dawson hütet nicht nur sein eigenes Geheimnis, sondern das seiner ganzen Rasse. Bethany darf nie erfahren, was Dawson und seine Geschwister wirklich sind. Trotzdem kann er sich nicht von ihr fernhalten. Und riskiert mehr als ihrer beider Leben.

Erscheinungstermin: Juli 2020

Das englische Original müsste sich schon auf meinem eReader befinden, gelesen habe ich es bislang alledings noch nicht.

Jiro Taniguchi, Kan Furuyama: Die Schrift des Windes

Japan, 1649. Nach zwei Jahrhunderten kriegerischer Auseinandersetzungen herrscht die Tokugawa-Dynastie streng aber friedlich über das Land – unter Festsetzung des Kaisers innerhalb der Stadtmauern Edos. Der Diebstahl eines geheimen Manuskripts heizt die Gemüter der Bevölkerung wieder an und führt Japan an die Grenze eines neuen Bürgerkriegs. Um diesen zu verhindern, beauftragt das Shogunat den Samurai Yagyu mit der Suche nach dem Dokument.

Erscheinungstermin: April 2020

Jiro Taniguchi konnte mich bereits mit anderen Werken überzeugen und ich bin durchaus interessiert daran mehr über die japanische Geschichte zu erfahren.

Jay, Steven Moffat, Mark Gatiss: Sherlock – Ein Skandal in Belgravia (Teil 1)

In der TV-Serie lösen Sherlock und Watson im heutigen London die kniffligsten Verbrechen. Die aufwendige Produktion der TV-Krachers hat immer lange Wartezeiten für die Fans zur Folge und dann besteht jede Staffel auch noch aus nur drei Folgen. Mit der japanischen, originalgetreuen Manga-Adaption können sich Fans der TV-Serie die Wartezeit auf die kommenden Staffeln etwas verkürzen. Und nicht nur die!

Erscheinungstermin: Mai 2020

Nach knapp zwei Jahren Pause geht die Manga-Adaption nun endlich weiter und ich freue mich schon sehr auf das Wiedersehen mit John und Sherlock.

Jan  28

[Wochenrückblick] 4. Kalenderwoche 2020

28. Januar 2020 | 23:55 | Rekapituliert


Aktuell lese ich Someone Else und bisher gefällt es mir richtig gut, ich muss nur die Zeit finden zur Abwechslung einmal mehr als nur ein oder zwei Kapitel am Tag zu lesen.


Da ich an einer Leserunde zum Buch teilnehme, hat mich das eBook zu Someone Else schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin erreicht. Die Vanderbeekers retten Weihnachten hatte ich schon vor Weihnachten bestellt, angekommen ist es allerdings erst jetzt. Alle anderen Bücher stammen aus der gleichen Bestellung, denn nach einer gefühlten Ewigkeit – tatsächlich müssen es mindestens zwei Jahre gewesen sein – habe ich endlich einen Gutschein eingelöst, den ich schon vor langer Zeit gewonnen hatte. ^^’


Mit Little Women startet am kommenden Donnerstag die neue Verfilmung des gleichnamigen Romans von Louisa May Alcott in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Mortal Engines – Krieg der Städte von Philip Reeve ist aktuell für 4,99 Euro zu haben.

Das eBook zu Jane Austen bleibt zum Frühstück von Manuela Inusa ist gerade zum Preis von 2,99 Euro erhältlich.

Genauso viel bzw. wenig kostet zurzeit auch das eBook zu Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout.

Jan  13

[Wochenrückblick] 2. Kalenderwoche 2020

13. Januar 2020 | 23:15 | Rekapituliert

Da eine fiese Erkältung mich fest im Griff hat und ich seit über einer Woche krank im Bett liege, habe ich leider noch kein neues Buch angefangen.

Bisher sind in diesem Jahr noch keine neuen Bücher bei mir eingezogen, aber das wird garantiert nicht lange so bleiben.


Passionflix wird Wicked von Jennifer L. Armentrout verfilmen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen.


Das eBook zu Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry ist vorübergehend für nur 4,99 Euro zu haben.

Dez  30

[Wochenrückblick] 52. Kalenderwoche 2019

30. Dezember 2019 | 23:55 | Rekapituliert


Am Montag habe ich den sehr gelungenen Graphic Novel zu Der Report der Magd gelesen, der mir wieder eine richtige Gänsehaut beschert hat. Danach habe ich mir den zweiten Teil des ersten Bandes von Strange The Dreamer geschnappt und bisher gefällt es mir sogar noch besser als der erste Teil.


In dieser Woche kam endlich meine Prämie von der Lesejury an: Everything I Didn’t Say. Ich finde das Cover so toll, dass ich in diesem Fall unbedingt das gedruckte Buch im Regal haben wollte.


Seit Donnerstag ist die zweite Staffel der Serie You, die auf den Romanen von Caroline Kepnes basiert, auf Netflix verfügbar.


Das eBook zu Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann kann man zurzeit zum Preis von 3,99 Euro erwerben.

Für 4,99 Euro kann man gerade das eBook zu Die verborgenen Stimmen der Bücher von Bridget Collins kaufen.

Das eBook zu Golden Dynasty – Größer als Verlangen von Jennifer L. Armentrout kostet aktuell sogar nur 1,99 Euro.

Und da morgen schon Silvester ist, wünsche ich euch an dieser Stelle auch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Dez  23

[Wochenrückblick] 51. Kalenderwoche 2019

23. Dezember 2019 | 23:28 | Rekapituliert


Never Too Close habe ich tatsächlich noch am Montag beendet und insgesamt hat es mir ziemlich gut gefallen, auch wenn es kein absolutes Highlight war. Samstag habe ich mir mit Maximilian und der verlorene Wunschzettel dann endlich eine etwas weihnachtlichere Lektüre geschnappt, die ich wirklich nur empfehlen kann.


Mit Rebellion – Schattensturm ist vergangene Woche der zweite Band des Lux Spin-offs bei mir eingezogen und ich kann es kaum noch erwarten in diese Welt zurückzukehren. Außerdem erreichte mich nach dem Abschluss der Leserunde nun auch noch die gedruckte Version von Bring Down The Stars für mein Regal.


Mit Der geheime Roman des Monsieur Pick startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des Romans Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Falling Fast von Bianca Iosivoni kann man für kurze Zeit zum Preis von 4,99 Euro erwerben.

Und da morgen schon Heiligabend ist: Frohe Weihnachten!

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.