Beiträge mit dem Schlagwort 'Cornelia Funke'

Mrz  29

[Lesestatistik] Februar 2020

29. März 2020 | 16:08 | Ausgewertet

Bevor in wenigen Tagen schon wieder der April beginnt, folgt hier noch meine Statistik für den letzten Monat.


Gelesene Seiten: 623
Seiten pro Tag: Ø 21,5
Bewertung: Ø 4,5


Format: 2x Hardcover, 3x Taschenbuch
Bereits gelesen: 3


Das Buch des Monats ist natürlich das Buch mit der besten Bewertung und das ist im Februar Palast aus Glas gewesen.


Unverändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini, Wonder Woman, u.v.m.


Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 8
Vorbestellt: 2

Mrz  11

[Rezension] Palast aus Glas

11. März 2020 | 21:50 | Gelesen

Titel: Palast aus Glas
Autorin: Cornelia Funke
Originaltitel: The Glass of Lead and Gold / Palast aus Glas
Erstveröffentlichung: 2018 / 2019
Übersetzer: André Mumot / Originalsprache

Wissenswertes

Palast aus Glas ist das neueste Buch der deutschen, vielfach ausgezeichneten Bestseller-Autorin Cornelia Funke, die spätestens durch Herr der Diebe weltweite Bekanntheit erlangt hat. Mittlerweile wurden ihre Werke, die inzwischen oftmals in mehreren Ländern gleichzeitig erscheinen, in über dreißig Sprachen übersetzt und teilweise sogar verfilmt.

Zurzeit arbeitet Cornelia Funke am vierten Band der Reckless Reihe, die insgesamt mindestens sechs Bände umfassen soll, sowie an einer Fortsetzung ihrer Tintentrilogie.

(Mehr…)

Feb  17

[Wochenrückblick] 7. Kalenderwoche 2020

17. Februar 2020 | 23:45 | Rekapituliert


Palast aus Glas habe ich schließlich relativ beendet und die Anthologie hat mir so gut gefallen, dass ich es nun kaum noch erwarten kann endlich in die Spiegelwelt zurückzukehren. Der Abwechslung halber habe ich als nächstes mal wieder zu einem Sachbuch gegriffen, nämlich Unsere unbekannten Nachbarn. Bisher habe ich nur das Vorwort und das erste Kapitel gelesen und das Buch ist nicht nur informativ, sondern auch überraschend witzig geschrieben.


In der letzten Woche sind ausnahmsweis einmal keine neuen Bücher bei mir eingezogen.


Constantin Film hat in der vergangenen Woche den ersten Teaser zu After Truth, der Fortsetzung zu After Passion, basierend auf den gleichnamigen Romanen von Anna Todd, veröffentlicht. Die Fortsetzung soll 2020 in die deutschen Kinos kommen, ein genauer Termin steht jedoch noch nicht fest.


Christelle Dabos, die Autorin der Tetralogie Die Spiegelreisende, kommt im März nach Deutschland. Bisher ist aber nur ein einziger Termin in Köln geplant.

Lesley Livingston, die Autorin der Gladiatorin Reihe, wird im März auf der Leipziger Buchmesse zu Gast sein.

Feb  11

[Wochenrückblick] 6. Kalenderwoche 2020

11. Februar 2020 | 23:38 | Rekapituliert


Nach einer Liebesgeschichte war mir wieder nach Fantasy, daher habe ich mir Palast aus Glas geschnappt. Ich habe bisher nur die erste Geschichte vollständig gelesen, allerdings ist das auch die längste, und sie hat mir ausgesprochen gut gefallen. Cornelia Funke schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen.


The Last Magician stand schon länger auf meinem Wunschzettel und ein 20%-Gutschein hat mich schließlich dazu bewogen es endlich zu bestellen.


Am Mittwoch erscheint mit P.S. I Still Love You endlich die lang ersehnte Fortsetzung zur Verfilmung von To All The Boys I’ve Loved Before von Jenny Han bei Netflix. Wer den ersten Teil noch nicht kennt, kann ihn sich hier auf Netflix ansehen – kostenlos und ohne Anmeldung!


House of Earth and Blood, der neueste Roman von Sarah J. Maas, erscheint bereits im September 2020 unter dem Titel Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht auf Deutsch.

Someone Else, der neue New Adult Roman von Laura Kneidl, ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste eingestiegen.

Im November 2020 erscheint mit A Fate Darker Than Love der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Bianca Iosivoni mit dem Titel The Last Goddess bei Ravensburger. Der zweite Band, A Kiss Stronger Than Death, soll dann im Mai 2021 folgen.

Okt  22

[Wochenrückblick] 42. Kalenderwoche 2019

22. Oktober 2019 | 23:55 | Rekapituliert


Beruflich bin ich aktuell leider immer noch so eingespannt, dass ich in der letzten Woche überhaupt nicht zum Lesen gekommen bin.


Zunächst sind mit Conceal Don’t Feel und Palast aus Glas zwei Vorbestellungen bei mir eingetrudelt. Two Can Keep A Secret wollte ich haben, damit ich mir das Buch morgen auf der Lesung signieren lassen kann. Mit Wildlife Fotografien des Jahres – Portfolio 29 ist zudem endlich einmal wieder ein beeindruckender Bildband bei mir eingezogen.


Die Darsteller der deutschen Produktion wurden nun auf der offiziellen Website des Theaterstücks Harry Potter und das verwunschene Kind bekannt gegeben.


Im Frühjahr bzw. Sommer 2020 erscheint eine neue Dilogie von Cinder & Ella-Autorin Kelly Oram bei Bastei Lübbe. Der erste Band, V is for Virgin, erscheint im Mai. Die Fortsetzung, A is for Abstinence, folgt dann zwei Monate später.

Im Sommer 2020 erscheint mit Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers und Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin zudem der zweite Band der Strange The Dreamer Dilogie von Laini Taylor auf Deutsch.

Fans von Mary E. Pearson müssen sich ebenfalls nur noch wenige Monate gedulden, denn Der Ruf der Rache, die Fortsetzung zu Der Klang der Täuschung, erscheint bereits Ende Februar 2020.

Sep  26

[Lesestatistik] August 2019

26. September 2019 | 23:55 | Ausgewertet

Mit dem August bin ich im Grunde recht zufrieden, auch wenn es insgesamt ruhig ein paar mehr Bücher hätten sein dürfen.


     

Gelesene Seiten: 1.165
Seiten pro Tag: Ø 37,6
Bewertung: Ø 4,3


Format: 11x Hardcover, 8x eBook, 2x Taschenbuch, 1x Hörbuch
Bereits gelesen: 3


Diesen Monat hat nur ein Buch die Höchstwertung von mir erhalten, doch Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast wäre vermutlich sogar dann mein Highlight gewesen, wenn es mehrere Titel geschafft hätten.


Unverändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini, Wonder Woman, u.v.m.


Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 10
Vorbestellt: 1

Sep  05

[Neuheiten] Herbst 2019 – Oetinger

05. September 2019 | 23:43 | Erwartet

Cornelia Funke: Palast aus Glas

Jahre nachdem wir das erste Mal an der Seite von Jacob Reckless die Spiegelwelt bereisten, entführt uns Cornelia Funke erneut in diesen faszinierenden Kosmos. Wir begleiten Jacob auf seiner Suche nach dem Kamm einer Hexe, erleben, wie Celeste im Kleid der Füchsin zur Gestaltwandlerin wird, begegnen dem Bildhauer Rodin und reisen hinter den Spiegel nach London, Madrid, Stockholm und Hamburg.

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Neue Bücher von Cornelia Funke wandern für gewöhnlich automatisch auf meine Wunschliste und auch wenn es sich wohl nur um einige kurze Geschichten handelt, kann ich es kaum erwarten endlich in diese Welt zurückzukehren.

Jess Rothenberg: The Kingdom – Das Erwachen der Seele

Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber kannst du auch fühlen wie ein Mensch?

Verborgen hinter einem großen Tor liegt The Kingdom, ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Lebewesen voller Schönheit und Einzigartigkeit. Unter ihnen sieben makellose Prinzessinnen, die dir jeden Wunsch erfüllen. Szenenwechsel – Gerichtssaal: Prinzessin Ana soll den Parkangestellten Owen ermordet haben, für den sie Gefühle hatte. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess beginnt, in dessen Verlauf nicht weniger als die Frage nach Schuld und Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert verhandelt wird.

Erscheinungstermin: August 2019

Dieses Buch wäre beinahe an mir vorbei gegangen, da mich das Cover nicht unbedingt anspricht. Der Inhalt reizt mich dafür umso mehr und ich bin wirklich gespannt, wie die Autorin diese interessante Idee umgesetzt hat.

Aug  22

[Rezension] Das Labyrinth des Fauns

22. August 2019 | 23:45 | Gelesen

Titel: Das Labyrinth des Fauns
Autorin: Cornelia Funke
Originaltitel: Pan’s Labyrinth – The Labyrinth of the Faun
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzer: Tobias Schnettler

Wissenswertes

Das Labyrinth des Fauns ist der neueste Roman der deutschen, vielfach ausgezeichneten Bestseller-Autorin Cornelia Funke, die spätestens durch Herr der Diebe weltweite Bekanntheit erlangt hat. Mittlerweile wurden ihre Werke, die inzwischen oftmals in mehreren Ländern gleichzeitig erscheinen, in über dreißig Sprachen übersetzt und teilweise sogar verfilmt.

Zurzeit arbeitet Cornelia Funke am vierten Band der Reckless Reihe, die insgesamt mindestens sechs Bände umfassen soll, sowie an einer Fortsetzung ihrer Tintentrilogie.

(Mehr…)

Aug  04

[Wochenrückblick] 31. Kalenderwoche 2019

04. August 2019 | 23:50 | Rekapituliert


Hier ist zwar noch immer dasselbe Buch zu sehen, doch immerhin habe ich Das Labyrinth des Fauns vor zwei Tagen endlich beendet! Hoffentlich habe ich meine Leseflaute nun überwunden. Was ich von dem Buch halten soll, weiß ich momentan jedoch noch nicht so genau.

In dieser Woche sind keine neuen Bücher bei mir eingezogen, dafür gab es ja in der vergangenen Woche auch genug Neuzugänge.


Die dritte Staffel der Serien-Verfilmung von 13 Reasons Why bzw. Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher wird ab dem 23. August auf Netflix zu sehen sein.


Die eBooks zu The Promise – Der goldene Hof von Richelle Mead und Der Glanz der Dunkelheit von Mary E. Pearson kosten zurzeit jeweils nur 4,99 Euro.

Das eBook zu Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken, dem ersten Band der Reihe von Sabaa Tahir, ist aktuell sogar für noch einen Euro weniger zu haben.

Colleen Hoover kommt im November nach Deutschland und wird hier unter anderem in Hannover signieren.

Jul  28

[Wochenrückblick] 30. Kalenderwoche 2019

28. Juli 2019 | 23:58 | Rekapituliert


Was soll ich sagen? Anscheinend habe ich meine kleine Leseflaute noch immer nicht überwunden. ^^’


Diese Woche sind einige tolle Neuzugänge bei mir eingezogen, die meisten davon allerdings in digitaler Form. Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast lese ich ab der kommenden Woche im Rahmen einer Leserunde – schon allein deshalb muss ich meine Leseflaute also endlich überwinden. Victor Hugo ist mein neuester Graphic Novel, auf den ich vor allem inhaltlich schon sehr gespannt bin. Die restlichen Bücher sind eBooks, die ich mir entweder selbst gekauft oder als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen habe. My First Love, Das Gold der Krähen und Buchstäblich Liebe waren kurzfristig günstiger zu haben, sodass ich nicht widerstehen konnte. Bei letzterem hat mich außerdem der Klappentext sofort angesprochen – das gilt im Übrigen auch für Underground Love. Bridal Boot Camp hatte ich schon vor dem Erscheinungstermin gekauft, allerdings nicht bei meinem üblichen Händler, weshalb ich bislang vergessen hatte es herunterzulassen. Maybe Now ist als neuer Roman von Colleen Hoover natürlich Pflicht. Der schwarze Thron – Die Kriegerin ist der dritte Band der aktuellen Reihe von Kendare Blake, die mir bisher ausgesprochen gut gefällt.


Brooklyn, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Colm Tóibín mit Saoirse Ronan in der Hauptrolle, läuft am 29. Juli um 20.15 Uhr auf ARD.

RTL zeigt am 04. August um 20.15 Uhr mit Die Bestimmung – Allegiant den dritten Teil der Verfilmung der gleichnamigen Romanreihe von Veronica Roth.

Am gleichen Tag zur gleichen Zeit läuft auf ProSieben mit Gone Girl die Verfilmung des gleichnamigen Thrillers von Gillian Flynn mit Ben Affleck und Rosamund Pike in den Hauptrollen.

RTL II zeigt gleichzeitig erneut eine Nicholas Sparks Verfilmung, dieses Mal The Lucky One – Für immer der deine mit Zac Efron und Taylor Schilling.


Laura Kneidl hat via Instagram bekannt gegeben, dass Die Krone der Dunkelheit nicht wie ursprünglich angekündigt drei, sondern insgesamt vier Bände umfassen wird. Der dritte Band wird nun den (Unter-)Titel Schicksalsklinge, der finale Band weiterhin den (Unter-)Titel Götterdämmerung tragen. Die Erscheinungstermine stehen hingegen noch nicht fest, der dritte Band wird nicht im Sommer 2020 erscheinen, wie bislang geplant.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.