Beiträge mit dem Schlagwort 'Laini Taylor'

Mai  13

[Wochenrückblick] 19. Kalenderwoche 2019

13. Mai 2019 | 23:52 | Rekapituliert


In der vergangenen Woche bin ich deutlich weniger zum Lesen gekommen und habe daher nur Die Verlobten des Winters weiter gelesen, bin insofern aber immerhin ein ganzes Stück voran gekommen und finde die Geschichte inzwischen wirklich interessant.


Letzten Montag durfte ich gleich drei neue Bücher ins Regal stellen. Per Post erreichte mich zunächst Die Schlacht um Wörter und Blut, die Vorgänger muss ich allerdings erst noch lesen. | Abends war ich dann im Rahmen der Veranstaltung Verlage besuchen bei Fischer Tor in Berlin und verließ das Verlagshaus nach einem wundervollen Abend drei Stunden später mit zwei neuen Büchern: Armada und Land of Stories. | Im Laufe der Woche kam schließlich noch Wie man einen Toaster überlistet hinzu, was vermutlich meine nächste Lektüre wird.


Seit dem 03. Mai ist Dumplin’, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Julie Murphy, nun endlich auch in Deutschland auf Netflix verfügbar.


Im Herbst dieses Jahres erscheint Strange the Dreamer von Laini Taylor auf Deutsch, allerdings veröffentlicht Lübbe den Roman in zwei Bänden mit den jeweiligen Untertiteln Der Junge, der träumte sowie Ein Traum von Liebe.

Mai  30

[Wochenrückblick] 21. Kalenderwoche 2017

30. Mai 2017 | 15:02 | Rekapituliert


Am Sonntag habe ich mir endlich die Zeit genommen Trust Again von Mona Kasten zu beenden. Richtig begeistert bin ich aber leider auch dieses Mal nicht.


Mit Ausnahme des letzten Buches handelt es sich bei all diesen Neuzugängen um meine Errungenschaften von der diesjährigen LoveLetterConvention. Dementsprechend sind die Bücher auch alle, bis auf eine Ausnahme, signiert! Hach, ich liebe signierte Bücher. Ich habe nur leider absolut keinen Platz mehr in meinen Regalen. ^^’ | Bei letzterem handelt es sich um ein Überraschungsbuch des Verlags für die Teilnahme an der Bloggeraktion zu Der schwarze Thron von Kendare Blake.


Am kommenden Donnerstag startet Before I Fall bzw. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lauren Oliver, in den deutschen Kinos.


Fischer hat sich bereits die Rechte an Strange the Dreamer von Laini Taylor gesichert.

cbj hat sich den Titel Constellation – Gegen alle Sterne schützen lassen. Dahinter könnte sich Defy The Stars von Claudia Gray verbergen. Die Rechte an der neuen Serie der Autorin hatte RandomHouse nämlich schon von vor einiger Zeit erworben.

Mai  27

[Wochenrückblick] KW 21 – 2012

27. Mai 2012 | 21:17 | Rekapituliert

Macht euch diese andauernde Hitze auch so zu schaffen wie mir?

SuB-Zuwachs

Literaturverfilmungen

Die Verfilmung des zweiten Teils der Trilogie von Suzanne Collins wird in Deutschland unter dem Titel Die Tribute von Panem – Catching Fire im November 2013 in den Kinos laufen.

Entwarnung für alle Gegner von Robert Pattinson: Er hat heute bestätigt, dass er NICHT die Rolle des Finnick in Catching Fire spielen wird.

Bücher & Autoren

Das Cover zum Hörbuch von Firelight – Flammende Träne wird tatsächlich auch das Cover des Buches sein, leider.

Myra McEntire hat bekannt gegeben, dass Egmont USA die Rechte an einem dritten Teil zu ihrer Hourglass Serie erworben hat. Der Titel wird Infinityglass lauten und es soll im Sommer 2013 erscheinen.

Das Cover zu Days Of Blood and Starlight von Laini Taylor, der Fortsetzung zu Daughter of Smoke and Bones, wurde enthüllt.

Mrz  18

[Wochenrückblick] KW 11 – 2012

18. März 2012 | 23:15 | Rekapituliert

Ich bin immer noch fix und fertig von der Buchmesse und bin diese Woche auch kaum zum Lesen gekommen, aber ein paar Informationen konnte ich trotzdem zusammen tragen. ;)

SuB-Zuwachs

Challenge Erfolge

Keine.

Literaturverfilmungen

Es gibt wieder einen neuen Clip zu The Hunger Games, den ich auch schon auf Facebook gepostet hatte.

Laut der Glamour wurden die Filmrechte zu folgenden Jugendbüchern verkauft: Daughter of Smoke and Bone, Dustlands, Memento und Starters.

Kami Garcia hat auf ihrem Blog eine ganze Reihe von bisher teilweise noch unbekannten Castmitgliedern zur Verfilmung von Beautiful Creatures gepostet und damit sowohl Spekulationen bestätigt als auch neue Darsteller enthüllt. Hier die ganze Liste: Viola Davis als Amma, Margo Martindale als Tante Del, Zoey Deutch als Emily Asher, Jack O’Connell als Ethan Wate, Rachel Brosnahan als Genevieve, Alice Englert als Lena Duchannes, Thomas Mann als Link, Jeremy Irons als Macon Ravenwood, Emma Thompson als Mrs. Lincoln/Sarafine und Emmy Rossum als Ridley Duchannes.

Warner Bros. hat sich die Filmrechte an The Future of Us von Jay Asher und Carolyn Mackler gesichert.

Und noch einmal zur Erinnerung: Am Donnerstag startet The Hunger Games in den deutschen Kinos!!!

Bücher & Autoren

cbt hat sich die Rechte an der Trylle Trilogie von Amanda Hocking gesichert. Der erste Band soll noch im September 2012 erscheinen und die Cover werden vom Original übernommen.

Der zweite Teil zu Touched von Corinne Jackson wird den Titel Die Schatten der Vergangenheit tragen und schon im Oktober dieses Jahres in Deutschland erscheinen.

Timothy Sonderhüsken übernimmt das Lektorat bei dem im Februar gegründeten ebook-Verlag dotbooks.

Der dritte Teil der Serie von Pittacus Lore hat ein Cover und den Titel The Rise of Nine bekommen.

Feuer, der zweite Teil der Trilogie von Sara Bergmark Elfgren und Mats Strandberg, erscheint im März 2014. Der dritte Band, Schlüssel, dann im März 2014.

Der letzte Teil der Trilogie von Josephine Angelini wird den Titel Göttlich verliebt tragen und im Mai 2013 auf den Markt kommen.

Der Titel des zweiten Bandes der Reihe von Veronica Rossi lautet Getrieben: Durch ewige Nacht, der Titel des dritten Teils Geborgen: In unendlicher Weite. Sie werden jeweils im März 2013 und 2014 erscheinen.

Noch in diesem Jahr soll der zweite Teil der neuesten Serie von Cornelia Funke mit dem Titel Reckless – Lebendige Schatten erscheinen.

Es wird noch in diesem Jahr ein weiteres neues Jugendbuch von Gerd Ruebenstrunk erscheinen.

Die deutschen Leser werden Legend von Marie Lu sowie The Scorpio Races von Maggie Stiefvater noch in diesem Jahr in ihren Händen halten können.

Das neue Buch von Jay Asher, welches er zusammen mit Carolyn Mackler geschrieben hat, wird ebenfalls noch in diesem Jahr in Deutschland erhältlich sein.

Die Fortsetzung zu Firelight von Sophie Jordan erscheint leider nicht im August, sondern erst im späten Herbst in Deutschland.

Nov  24

[Neuerscheinungen] Frühjahr 2012 – Fischer

24. November 2011 | 17:50 | Erwartet

Heute hat nun auch Fischer die neuen Frühjahrskataloge veröffentlicht und sowohl bei dem Imprint FJB als auch bei Schatzinsel bin ich fündig geworden. Glücklicherweise sind es aber nicht allzu viele.

Laini Taylor: Daughter of Smoke and Bone

Karou ist etwas Besonderes. Sie hat blaue Haare so glänzend wie Seide und filigrane Tattoos. Sie ist in den düsteren Gassen Prags genauso zuhause wie auf den Märkten von Marrakesch, und sie spricht fast alle Sprachen der Welt, nicht nur die der Menschen. Doch Karou hat ein Geheimnis. Manchmal verschwindet sie für Tage, ohne jemandem zu sagen wohin. Außerdem kennt nicht einmal sie selbst ihre wahre Herkunft.
Bis eines Tages auf der ganzen Welt mysteriöse schwarze Handabdrücke an Türen erscheinen. Geflügelte Fremde, die durch einen Spalt im Himmel geschlüpft sind, brennen sie in Holz und Metall. Einen von Ihnen trifft Karou in der pulsierenden Altstadt von Marrakesch – und eine Liebe beginnt, deren Wurzeln tief in eine gewalttätige Vergangenheit reichen.
Am Ende wird sie mehr über sich erfahren, als sie sich jemals hätte vorstellen können.

Erscheinungstermin: Februar 2012

Ich bin eigentlich kein allzu großer Fan von Engel/Teufel-Geschichten, aber da einige von euch ganz scharf auf das Buch zu sein scheinen, wollte ich es auch nicht vorenthalten. Sollten die Rezensionen aber sehr positiv ausfallen, bin ich vielleicht auch geneigt, dem Buch eine Chance zu geben. Schlecht klingt der Inhalt ja nicht. Es würde mich nur interessieren, warum man den Titel hier auf einmal auf Englisch belassen konnte.

Tonya Hurley: Ghostgirl – Die Hoffnung stirbt zuletzt

Tote Mädchen lieben nicht …

Bevor Charlotte endlich ihr Glück im Jenseits findet, wird es noch mal richtig dramatisch. Und was könnte dramatischer sein, als der ganz normale Totenschulenalltag – und sich zu verlieben. Charlotte würde sterben (noch mal), um endlich glücklich zu werden. Doch kann sie wirklich hoffen, dass (so lange nach dem eigentlichen Ende) doch noch alles gut wird?

Erscheinungstermin: April 2012

Ich habe den ersten Teil zwar noch nicht gelesen, aber ich finde die Bücher von der Idee und auch von der Aufmachung her ganz zauberhaft.

Maryrose Wood: Poison Diaries 2

Wer den Tod besiegt, muss mit dem Teufel im Bunde sein …

Jessamine hat ihre Unschuld verloren – und den Mann, den sie liebt. Sie weiß, wer die Schuld daran trägt, und sie wird ihn umbringen. Sie wird ihren eigenen Vater mit seinen giftigen Gewächsen töten, die ihm stets mehr wert gewesen sind als seine Tochter. Wird Jessamine ihre große Liebe Weed wiederfinden? Denn nur die Liebe vermag ein bitteres Herz zu heilen … Vergiss niemals: Was zu heilen vermag, das kann auch töten!

Eine dunkle Geschichte über Liebe, Rache und die geheimnisvolle Welt der Heilpflanzen

Erscheinungstermin: März 2012

Im Gegensatz zu vielen anderen hat mir der erste Teil ganz gut gefallen und ich möchte auf jeden Fall wissen, wie die Geschichte um Jessamine und Weed weiter geht. Was mich allerdings gewaltig stört, ist das Cover! Das Motiv wurde überhaupt nicht verändert, nur der Untertitel ist ein anderer und die Farbe wurde leicht verändert. Die Verwechslungsgefahr ist sehr groß! Ich musste dreimal hinsehen ehe ich erkannt habe, dass es sich tatsächlich um die Fortsetzung handelt.


Gefällt euch eines davon?

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.