Beiträge mit dem Schlagwort 'Laini Taylor'

Nov  13

[Lesestatistik] August 2020

13. November 2020 | 23:55 | Ausgewertet

Ich habe vor ein paar Tagen bemerkt, dass ich in den letzten Monaten schon wieder die Lesestatistiken vergessen habe, daher werde ich das nun nachholen, angefangen mit dem August, in dem ich immerhin vier Bücher gelesen habe.


          

Gelesene Seiten: 1.493
Seiten pro Tag: Ø 48,2
Bewertung: Ø 4,3


Format: 2x eBook, 2x Hardcover, 1x Hörbuch
Bereits gelesen: 0


Diesen Monat musste ich mich zwischen Never Too Late und Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin entscheiden, was gar nicht so leicht ist, da beide Bücher großartig, aber auch total unterschiedlich sind. Im Endeffekt entscheide ich mich für ersteres, da letzteres nur ein halbes Buch ist, die erste Hälfte bereits zum Monatshighlight gekürt wurde und Never Too Late einfach rundum gelungen war.


Unverändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini, Wonder Woman, u.v.m. (Ob ich es dieses Jahr noch schaffe endlich mal eines der Bücher auf dieser Liste zu lesen?)


Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 3
Vorbestellt: 0

Nov  03

[Rezension] Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin

03. November 2020 | 18:38 | Gelesen

Titel: Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin
Autorin: Laini Taylor
Originaltitel: Muse of Nightmares
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzerin: Ulrike Raimer-Nolte

Wissenswertes

Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin ist das neueste Werk der us-amerikanischen Autorin Laini Taylor, deren Fantasy-Romane bislang in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Die gebürtige Kalifornierin hat Literatur sowie Kunst studiert und lebt mit ihrer Familie heute in Portland, Oregon.

Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin ist zudem der letzte Band einer Dilogie bzw. hierzulande einer Tetralogie. Die Vorgänger tragen die Titel Strange The Dreamer – Der Junge, der träumte, Strange The Dreamer – Ein Traum von Liebe und Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers.

(Mehr…)

Sep  05

[Das Ende einer Serie] Strange The Dreamer

05. September 2020 | 23:23 | Beendet


Strange the Dreamer – Der Junge, der träumte
| Strange the Dreamer – Ein Traum von Liebe | Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers | Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin (Rezension folgt)

Eine weitere Serie, die ich in diesem Jahr beendet habe, ist die Strange The Dreamer Dilogie von Laini Taylor, die mich wirklich restlos begeistert hat. Die Autorin kannte ich bis dahin nur dem Namen nach, doch nun werde ich auf jeden Fall weitere Bücher von ihr lesen. Mit Lazlo und Sarai hat sie ein wundervolles Pärchen erschaffen, das mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird, ebenso wie ihre einzigartige Geschichte. Wer Fantasy genauso liebt wie ich, sollte sich diese Bücher auf jeden Fall genauer anschauen. Am Ende hat sich die Geschichte in eine völlig andere Richtung entwickelt als erwartet, dennoch konnte mich auch die Auflösung überzeugen, sodass ich diese großartige Dilogie in sehr guter Erinnerung behalten werde und das nächste Werk der Autorin schon jetzt gespannt erwarte.

Aug  30

[Wochenrückblick] 35. Kalenderwoche 2020

30. August 2020 | 19:18 | Rekapituliert


Den zweiten Teil von Muse of Nightmares habe ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen und hier hat mir das Finale auch richtig gut gefallen! Am Wochenende habe ich mich dann außerdem noch dem neuesten Abenteuer der kleinen Hummel Bommel gewidmet.


Die kleine Hummel Bommel – Nur Mut! erreichte mich bereits in der letzten Woche, doch ich hatte offenbar vergessen das Buch in den letzten Wochenrückblick mit aufzunehmen. ^^’


Mulan, die neueste Real-Verfilmung eines Disney-Klassikers, ist ab 04. September 2020 auf Disney+ als Stream verfügbar, allerdings nur mit VIP-Zugang zu einem Aufpreis von 21,99 Euro.


Das eBook zu Tintenherz von Cornelia Funke ist aktuell im Angebot und daher für 4,49 Euro zu haben.

Aug  23

[Wochenrückblick] 34. Kalenderwoche 2020

23. August 2020 | 19:35 | Rekapituliert


Im Laufe der Woche habe ich tatsächlich nicht eine Seite gelesen, doch ich hoffe heute noch das Finale von Muse of Nightmares zu beginnen.


Gestern ist der zweite Teil von Muse of Nightmares bei mir angekommen und ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie diese wunderbare Geschichte endet.


Es gibt einen neuen Trailer zu Tod auf dem Nil, der kommenden Verfilmung eines weiteren Falls des Detektivs Hercule Poirot, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie.


Aktuell sind gleich vier interessante eBooks zum Preis von 4,99 Euro im Angebot: Das neunte Haus von Leigh Bardugo, Die Krone der Dunkelheit – Magieflimmern von Laura Kneidl, Gute Geister von Kathryn Stockett und Mein Sommer auf dem Mond von Adriana Popescu.

Jul  28

[Top Ten Tuesday] Books I’ve Read With The Word “Love” In The Title

28. Juli 2020 | 20:30 | Mitgemacht

Diese Woche kann man sich beim Top Ten Tuesday das Thema selbst aussuchen und ich habe mir eines aus der Liste der Themen in der Vergangenheit herausgesucht, das ich leider verpasst habe, aber sehr interessant finde: Top Ten Books I’ve Read With The Word “Love” In The Title. Da es gelesene und empfehlenswerte Bücher sein müssen – immerhin geht es hier um eine Top 10 – habe ich mir die Freiheit genommen, sowohl den englischen Begriff als auch die deutsche Übersetzung, einschließlich aller Konjugationen der Verben “lieben” und “verlieben”, zählen zu lassen. Die Reihenfolge ist allerdings alphabetisch, weil ich mich spätestens bei den besten fünf überhaupt nicht mehr für eine Platzierung entscheiden könnte.

Die Cover sind jeweils mit meinen Rezensionen zu den Titeln verlinkt, bei der Hälfte handelt es sich allerdings um Fortsetzungen, daher könnten Spoiler im Hinblick auf die Vorgänger enthalten sein.

Jul  19

[Wochenrückblick] 29. Kalenderwoche 2020

19. Juli 2020 | 18:50 | Rekapituliert


Heute habe ich mir das erste Mal wieder bewusst etwas Zeit zum Lesen genommen, was ich viel öfter tun sollte. Da das Buch – zum Glück – so dick ist, bin ich zwar trotzdem erst bei knapp 15 Prozent, dafür gefällt mir das Buch schon jetzt wieder ziemlich gut. Außerdem bin ich durchaus froh, dass ich mich noch nicht ganz so schnell wieder von den lieb gewonnenen Charakteren verabschieden muss.


Nach dem eBook erreichte mich Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers nun noch einmal als Hardcover fürs Regal.


Seit Freitag ist die erste Staffel der Serie Cursed – Die Auserwählte, die auf dem gleichnamigen Roman Tom Wheeler basiert, auf Netflix verfügbar.

Constantin Film hat endlich den offiziellen (neuen) Kinostart für die Verfilmung von After Truth, die auf dem gleichnamigen Roman von Anna Todd basiert, bekannt gegeben: 3. September 2020.


Wer vor dem Erscheinen von Biss zur Mitternachtssonne noch einmal alle vier Bände der Twilight Saga von Stephenie Meyer lesen möchte, kann nun die gesamte Reihe als eBook zum Preis von 14,99 Euro erwerben.

Das eBook zu Saeculum von Ursula Poznanski kann man zurzeit für 4,99 Euro kaufen.

Zum gleichen Preis ist aktuell der Kinderbuch-Klassiker Herr der Diebe von Cornelia Funke als eBook zu haben.

Im Angebot sind zurzeit außerdem zahlreiche eBooks aus dem One Verlag, darunter Cinder & Ella von Kelly Oram, First Comes Love von Katie Kacvinsky und Das Mädchen aus Feuer und Sturm von Renée Ahdieh kosten jeweils 2,99 Euro; Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir und The Promise – Der goldene Hof von Richelle Mead gibt es für jeweils 3,99 Euro; der Preis von Der Klang der Täuschung von Mary E. Pearson und Strange the Dreamer – Der Junge, der träumte von Laini Taylor wurde jeweils auf 4,99 Euro gesenkt.

Jul  16

[Rezension] Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers

16. Juli 2020 | 22:55 | Gelesen

Titel: Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers
Autorin: Laini Taylor
Originaltitel: Muse of Nightmares
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzerin: Ulrike Raimer-Nolte

Wissenswertes

Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers ist das neueste Werk der us-amerikanischen Autorin Laini Taylor, deren Fantasy-Romane bislang in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Die gebürtige Kalifornierin hat Literatur sowie Kunst studiert und lebt mit ihrer Familie heute in Portland, Oregon.

Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers ist zudem die erste Hälfte des zweiten Bandes einer Dilogie. Die zweite Hälfte erscheint unter dem Titel Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin Ende August auf Deutsch.

(Mehr…)

Jul  14

[Lesestatistik] Juni 2020

14. Juli 2020 | 23:18 | Ausgewertet

Im Juni habe ich überraschend viele Bücher gelesen bzw. gehört – auf jeden Fall mehr als erwartet. Größtenteils haben sie mir auch sehr gut gefallen, nur vom Prequel zu Die Tribute von Panem war ich im Ergebnis etwas enttäuscht, was vor allem am Ende lag, mit dem ich so meine Probleme hatte.


Gelesene Seiten: 1.512
Seiten pro Tag: Ø 50,4
Bewertung: Ø 4,2


Format: 2x eBook, 1x Hardcover, 1x Taschenbuch
Bereits gelesen: 0


Diesen Monat fällt mir die Entscheidung ziemlich leicht, denn Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers war definitiv das beste Buch, das ich vergangenen Monat gelesen habe.


Unverändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini, Wonder Woman, u.v.m. (Ob ich es dieses Jahr noch schaffe endlich mal eines der Bücher auf dieser Liste zu lesen?)


Bereits gelesen: 1
Schon im Regal: 1
Vorbestellt: 0

Jun  15

[Wochenrückblick] 24. Kalenderwoche 2020

15. Juni 2020 | 23:18 | Rekapituliert


The Secret Book Club habe ich, wie erwartet, schon Anfang der Woche beendet, weil es mir so gut gefallen hat. Im Anschluss habe ich mit der ersten Hälfte von Muse of Nightmares weiter gemacht und das Buch innerhalb weniger Tage quasi inhaliert, weil mich die Geschichte sofort wieder total in ihren Bann gezogen hat. Am Wochenende habe ich es also direkt beendet, sodass ich nun dem Erscheinen der zweiten Hälfte gespannt entgegen fiebere. Noch am Sonntagabend habe ich dann zum Prequel zu Die Tribute von Panem gelesen, das ich bisher auch ganz interessant finde, ich bin allerdings noch bei unter 100 Seiten, sodass es noch viel zu früh ist, um ein Urteil zu fällen. Ich bin aber auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.

Da Im Sturm der Echos noch immer nicht bei mir angekommen ist, gab es in der vergangenen Woche keinen Neuzugang für mich.


Es gibt nun ein offizielles Datum: Artmis Fowl, die Verfilmung der gleichnamigen Reihe von Eoin Colfer, wird in Deutschland am 14. August 2020 auf Disney+ veröffentlicht.

Vox strahlt ab dem 22. Juli 2020 die fünfte Staffel der Serie Outlander erstmals im deutschen Free-TV aus.

Der Kinostart von Wonder Woman 1984 wurde auf den 2. Oktober 2020 verschoben.


Das eBook zu Die Bestimmung von Veronica Roth ist zurzeit für 4,99 Euro im Angebot.

Für den gleichen Preis ist aktuell auch das eBook zum Roman Die Bücherdiebin von Markus Zusak zu haben.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.