Beiträge mit dem Schlagwort 'Kiera Cass'

Sep  04

[Wochenrückblick] 35. Kalenderwoche 2016

04. September 2016 | 23:02 | Rekapituliert


Damit der Monat nicht mit nur zwei gelesenen Büchern endet, habe ich am Mittwoch noch schnell die Novelle Dark Elements – Bittersüße Tränen gelesen. Sie hat mir auch ziemlich gut gefallen, ich finde es nur schade, dass ich mich damit endgültig von dieser tollen Reihe verabschieden muss.

Keine – oder besser gesagt: Ich bin noch nicht dazu gekommen die neuesten Leseexemplare herunterzuladen. ^^’


Am kommenden Donnerstag starten gleich zwei neue Literaturverfilmungen in den deutschen Kinos: Nerve sowie The Light Between Oceans.


November 9 von Colleen Hoover wird unter dem Titel Nächstes Jahr am selben Tag im kommenden Frühjahr auf Deutsch erscheinen. Hier könnte ihr noch bis zum 8. September über das Cover abstimmen.

Gleich drei Jugendbücher haben es in dieser Woche auf Anhieb in die Top 20 der Spiegel-Bestsellerlisten geschafft: Elanus von Ursula Poznanski, Das Juwel – Die weiße Rose von Amy Ewing und Selection – Die Krone von Kiera Cass.

Aug  28

[Wochenrückblick] 34. Kalenderwoche 2016

28. August 2016 | 22:05 | Rekapituliert


Dark Elements konnte ich im Verlauf der Woche endlich beenden. Ein neues Buch habe ich jedoch noch nicht angefangen.


Bis auf letztere sind das wieder hauptsächlich die digitalen Leseexemplare der letzten Wochen. Letztere sind Fortsetzungen, die ich mir schon einmal vorsorglich gekauft habe, obwohl ich die Vorgänger noch gar nicht gelesen habe. ^^’ Am meisten freue ich mich außerdem auf Verliebt in Mr. Daniels, denn ich habe bisher nur Gutes über das Buch gehört.


Kennt ihr eigentlich schon diesen Trailer zu Fantastic Beasts and Where to Find Them?


Piper hat sich die Rechte an der The Royals Serie von Erin Watt gesichert. Paper Princess, Broken Prince, Twisted Palace werden demnächst also auf Deutsch erscheinen, allerdings unter den Titeln Paper Princess, Paper Prince sowie Paper Palace. Erin Watt ist übrigens ein Pseudonym, hinter dem sich gleich zwei bekannte Autoren verbergen: Elle Kennedy und Jen Frederick.

Bei Piper wird unter dem Titel Naris – Das Schicksal der Sterne zudem auch bald die Fortsetzung zu Naris – Die Legenden von Mond und Sonne von Lucy Hounsom erscheinen.

Fans von Jamie McGuire dürfen sich auf Beautiful Funeral freuen.

In den USA erscheint nächsten Monat eine Kurzgeschichtensammlung zu Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children von Ransom Riggs mit dem Titel Tales of the Peculiar.

Jun  19

[Wochenrückblick] 24. Kalenderwoche 2016

19. Juni 2016 | 23:25 | Rekapituliert


Ich habe jetzt tatsächlich erst einmal Between the Lines angefangen und bin inzwischen bei knapp 70 Prozent. Das Buch ist eigentlich nicht schlecht, aber ein paar Dinge darin regen mich tierisch auf. Vielleicht schreibe ich diese Woche noch etwas dazu, ansonsten findet ihr ausführlichere Informationen dazu in meinen Status-Updates bei Goodreads.


Die digitalen Leseexemplare dieser Woche und es sind sooo tolle Sachen dabei! Ich kann gar nicht sagen, worauf ich mich am meisten freue.


Ein ganzes halbes Jahr, die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Jojo Moyes mit Emilia Clarke und Sam Claflin in den Hauptrollen, startet am kommenden Donnerstag in den deutschen Kinos.

Regisseurin Thea Sharrock soll nach dem Erfolg des Films nun auch bei der geplanten Verfilmung der Selection Reihe von Kiera Cass die Regie übernehmen.


Robin LaFevers wird ihre His Fair Assassins Trilogie um zwei weitere Bände über Sybella und die Bestie erweitern, die 2018 und 2019 erscheinen sollen. Ein Jahr später, also 2020, soll dann ein Middle Grade Roman mit dem Titel Wild Daughters of Ares folgen.

Samantha Young arbeitet gerade an ihrem ersten zeitgenössischen Jugendbuch, das den Titel The Impossible Vastness Of Us tragen wird und Sommer 2017 erscheinen soll.

2017 soll ebenfalls ein weiteres Jugendbuch von Kasie West mit dem Titel Lucky in Love erscheinen.

Rachel Caine und Ann Aguirre arbeiten zurzeit an einer gemeinsamen Science Fiction Serie für Jugendliche: The Honors. Der erste Band ist für den Winter 2018 geplant.

Mrz  20

[Wochenrückblick] 11. Kalenderwoche 2016

20. März 2016 | 23:58 | Rekapituliert


Schon wieder bin ich in dieser Woche überhaupt nicht zum Lesen gekommen, was zum Teil an der Buchmesse lag und zum Teil einfach daran, dass ich mit zu vielen anderen Dingen beschäftigt war.


Mit Ausnahme von Liebe ohne Punkt und Komma sind das alles meine Neuzugänge von der Leipziger Buchmesse. Auf die meisten dieser Titel bin ich sehr gespannt und freue mich schon darauf sie zu lesen.

Hierbei handelt es sich wieder um die Leseexemplare dieser Woche.


Es wurde in dieser Woche offiziell bestätigt, dass es eine zweite Staffel für die Shadowhunters geben wird. Die Serie ist bisher also offensichtlich erfolgreicher als die damalige Kino-Verfilmung.


Nun aber zu den Neuigkeiten von der Buchmesse und damit zum Herbstprogramm einiger Verlage:

Bei Arena wird es neue Bücher von Beatrix Gurian (Romantic Mystery), Thomas Thiemeyer (ein Trilogieauftakt mit Bezug zum wissenschaftlichen Thema Evolution) und Katja Brandis (ein Kinderbuch für Leser ab 10/11 Jahren mit Gestaltwandlern in einem Internat) geben. Die schlechten Nachrichten: House of Secrets sowie die Trilogie von Kelly Keaton werden definitiv nicht fortgesetzt werden. Die Fortsetzung zu ersterem sei laut Verlag einfach zu abgedreht für den deutschen Markt.

Bei Loewe dürfen wir uns im August auf Elanus, den neuen Thriller von Ursula Poznanski, freuen. Im September erscheint Das Spiel von Liebe und Tod von Martha Brockenbrough, das es mir persönlich sofort angetan hat. (Die Handlung erinnert mich auf positive Weise an den Film Zwei vom gleichen Schlag mit Oliver Newton John und John Travolta ;) ) Fans von Derek Landy dürfen sich im September außerdem auf seinen neuen Reihenauftakt Demon Road – Hölle und Highway freuen. Im Januar 2017 gibt es dann endlich neuen Lesestoff von Marie Lu: Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche.

Bei Carlsen erscheint Ende Oktober die Fortsetzung zu These Broken Stars. Am 4. Oktober erscheit außerdem die illustrierte Schmuckausgabe zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Von Marissa Meyer ist bisher leider nichts weiter geplant, also erscheinen weder Fairest noch Stars Above auf Deutsch. Die deutsche Ausgabe von Oblivion von Jennifer L. Armentrout wird, wie die amerikanische Print-Ausgabe (anders als das eBook), ebenfalls nur den ersten Band Obsidian aus der Sicht von Daemon umfassen.

Bei dtv geht es im Oktober mit Throne of Glass – Königin der Finsternis und im November mit Witch Hunter – Herz aus Dunkelheit weiter. Ugly Love von Colleen Hoover erscheint dagegen schon im Juli, allerdings unter dem Titel Zurück ins Leben geliebt. Mit Echo Boy erscheint im November darüber hinaus ein dystopischer Jugendroman von Matt Haig. Im September freue ich mich ferner auf die Liebesgeschichte No going back von Stephanie Monahan.

Bei Lübbe One erscheinen hauptsächlich Fortsetzungen, auf die sicher viele gespannt sind. Im September erscheint mit Küss mich bei Tiffany zunächst die Fortsetzung der neuen Serie von Eva Völler. Im Oktober erscheint dann der dritte Teil der Magisterium-Reihe. Im November geht es mit Wo ist Alma? von Brigitte Glaser weiter und – mein absolutes Highlight – Elias & Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht. Das einzige Stand-Alone ist Das Jahr, in dem Kurt Cobain sich das Leben nahm von Jesse Ann Foley, das im Juli erscheint.

Das neue Label Fischer Tor hat auch einige interessante Fantasy und SciFi Titel im ersten Programm. Mein Highlight: Die Krone der Sterne, Space-Fantasy von Kai Meyer.

Die bekannten Fischer Label lassen meine Wunschliste dagegen beträchtlich anwachsen. FJB hat sich die Rechte an der ersten dystopischen Jugendreihe von Cecelia Ahern gesichert. Der erste Band, Flawed – Wie perfekt willst du sein?, erscheint im September, der zweite Teil, Perfect – Willst du die perfekte Welt?, folgt dann sogar schon im November.
Im August erscheint unter dem Titel Falsche Schwestern die Übersetzung von The Lost and the Found von Cat Clarke. Im gleichen Monat geht es außerdem mit Das Juwel – Die Weiße Rose von Amy Ewing weiter. Der dritte Band ist für August 2017 geplant. Another Day von David Levithan, die Fortsetzung zu Letztendlich sind wir dem Universum egal, erscheint als Letztendlich geht es nur um dich ebenfalls im August, zusammen mit Beautiful Broken Things von Sara Barnard als Wunder, die wir teilten und Summer of Supernovas von Darcy Woods, das bei Goodreads bisher astronomisch gute Bewertungen erhalten hat, als Zwischen dir und mir die Sterne. Für Selection-Fans geht es im gleichen Monat ferner mit Selection – Die Krone weiter. Wer gern Thriller liest, dürfte sich für Wonderland von Christina Stein interessieren.
The Glass Sentence von S.E. Grove erscheint unter dem Titel Weltenriss – Die Karten der verlorenen Zeit im September. Im Oktober dürfen sich Fans von Kiera Cass dann auf Siren freuen.

Sep  26

[Cover Revelation] The One

26. September 2013 | 23:58 | Beäugt

Heute wurde das Cover zu The One von Kiera Cass, dem letzten Band ihrer Selection Trilogie, enthüllt. Ich kenne die Serie noch nicht und kann daher nicht sagen, ob sie gut oder schecht ist, aber das Cover ist so wundervoll, dass ich es hier einfach präsentieren musste.

Der erste Teil der Reihe steht schon im Regal bereit und ich freue mich sehr darauf ihn zu lesen, allerdings werde ich damit wohl noch warten, bis die anderen beiden Bände ebenfalls auf Deutsch erhältlich oder zumindest in Sicht sind. Hoffentlich werden da auch wieder die Originalcover übernommen!

Mrz  10

[Wochenrückblick] KW 10 – 2013

10. März 2013 | 16:59 | Rekapituliert

Gestern habe ich Was geschah mit Mara Dyer? angefangen und bisher gefällt mir das Buch ziemlich gut. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Enthüllungen, insbesondere natürlich auf den Unfall und was da wirklich geschehen ist. Mara ist mir auch ganz sympathisch und ich kann mich gut in sie hineinfühlen. Von Noah bin ich dagegen bisher etwas enttäuscht. Irgendwie hatte ich in Erinnerungen, dass die, die das Buch so toll fanden, auch von Noah total geschwärmt haben, weshalb ich nicht nur einen gut aussehenden, sondern auch einen charmanten, liebenswerten Protagonisten erwartet habe. Attraktiv ist er auch, aber auch ziemlich arrogant und total eingebildet, was ihn mir bisher leider nicht besonders sympathisch macht. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.

Nur ein Buch diese Woche, dafür aber eines, auf das ich schon unheimlich gespannt bin.

Die Verfilmung zu The Selection von Kiera Cass hat einen weiteren Hauptdarsteller gefunden: Michael Malarkey wird die Rolle des Aspen Leger übernehmen.

Eine weitere Schauspielerin für die Verfilmung zu Delirium von Lauren Oliver wurde ebenfalls gefunden: Jeanine Mason wird Hana, Lenas beste Freundin, spielen.

The Raven Boys von Maggie Stiefvater wird unter dem Titel Wen der Rabe ruft schon in diesem Herbst auf Deutsch erscheinen.

Das nächste Jugendbuch von Kerstin Gier wird den Titel Silber – Das erste Buch der Träume tragen. Es ist der Auftakt zu einer neuen Trilogie und erscheint im Juni dieses Jahres bei Fischer. Band 2 und 3 sind für Sommer 2014 und 2015 geplant.

Mrz  03

[Wochenrückblick] KW 09 – 2013

03. März 2013 | 22:54 | Rekapituliert

Im Moment lese ich Fluch des Tigers, denn dieses Buch konnte ich einfach nicht auf dem SuB liegen lassen. Anfangs war ich deswegen etwas zwiegespalten: Einerseits wollte ich das Buch am liebsten sofort beginnen, andererseits wollte ich es noch ein wenig aufheben, damit ich nicht so lange auf die Fortsetzung warten muss, deren Erscheinungstermin bisher noch nicht feststeht. Ich bin dann aber doch schwach geworden und das bereue ich auch nicht. Das Buch ist toll, aber es löst wieder die verschiedensten Emotionen in mir aus. Ich hätte nie gedacht, dass das mal passieren würde, aber im Moment bin ich tatsächlich so sauer auf Ren, dass ich mir fast wünschte, Kelsey würde sich doch für Kishan entscheiden. Eigentlich liebe ich Ren, aber sein aktuelles Verhalten ist einfach unverzeihlich. Erst tut er alles um Kelsey zurückzugewinnen, auch wenn er sich nicht an ihre gemeinsame Vergangenheit erinnern kann, und nun lässt er sie einfach fallen und bricht ihr erneut das Herz!? WTF!? Das ist echt nicht okay und die Gründe, die er dafür anführt, sind für mich bei weitem nicht ausreichend. Warum ist er nur so verdammt ungeduldig? Das macht mich echt rasend!

Fluch des Tigers lese ich ja bereits, aber auch Mara Dyer wird nach den vielen begeisterten Rezensionen garantiert nicht allzu lange ungelesen bleiben. Ein Jahr ohne Juli bekam ich als Überraschung von Lena – vielen Dank noch einmal dafür! Der Goldene Kompass habe ich zwar noch nicht gelesen, es zählt aber trotzdem nicht zum SuB, weil ich die gesamte Trilogie schon besitze, allerdings nur als Taschenbücher, weshalb ich mir nun nach und nach die Hardcover zulege, wenn ich sie günstig bekommen kann.

Die Verfilmung zu When you were mine von Rebecca Serle wurde in Rosaline umbenannt.

Die Verfilmung zu The Selection von Kiera Cass hat eine neue Hauptdarstellerin gefunden: Yael Grobglas wird die Rolle der America übernehmen.

Außerdem wurden zwei weitere Rollen der Verfilmung zu The Selection von Kiera Cass besetzt: Michael Malarkey wird Prinz Maxon spielen, Celia Massingham die Celeste.

Die männliche Hauptrolle für die Verfilmung zu Delirium von Lauren Oliver wurde ebenfalls gefunden: Daren Kagasoff wird darin Alex Sheathes verkörpern.

Blanvalet wird auch Underworld von Meg Cabot, die Fortsetzung zu Abandon bzw. Jenseits, auf Deutsch veröffentlichen.

Die Fortsetzung zu Töchter des Mondes – Cate von Jessica Spotswood erscheint noch in diesem Sommer auf Deutsch.

Rebecca Serle hat einen Verlag für ihr zweites Buch gefunden. Es soll der Auftakt zu einer Trilogie sein.

Jan  27

[Wochenrückblick] KW 04 – 2013

27. Januar 2013 | 20:18 | Rekapituliert

Heute habe ich mit Pfad des Tigers, der Fortsetzung zu Kuss des Tigers, begonnen und bin jetzt schon wieder hin und weg. Ich habe gerade einmal 75 Seiten gelesen und liebe es bereits.

Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen und konnte mich eben nur schwer davon losreißen. Kelsey ist einfach eine tolle Protagonistin und ich freue mich schon auf das Wiedersehen mit Ren, Kishan und Mr. Kadam.

Nach den vielen positiven Rezensionen bin ich schon sehr gespannt auf Für immer die Seele und werde es bestimmt in naher Zukunft lesen. Urbat – Gefährliche Gnade habe ich bereits verschlungen, weil ich diesen Trilogieabschluss kaum erwarten konnte. Die Rezension folgt in den nächsten Wochen.
Was Jinx betrifft, so hatte ich inzwischen schon fast die Hoffnung aufgegeben das Buch jemals zu lesen. Auf Grund des – mal wieder – furchtbaren deutschen Covers wollte ich schon lange die englische Ausgabe haben. Das Hardcover ist aber bereits vergriffen bzw. nur zu einem unverschämt hohen Preis zu haben. Ich hätte mich daher sogar mit dem Taschenbuch zufrieden gegeben und habe es auch mehrfach bestellt, zweimal bei Amazon, einmal bei Dussmann. Der Zustand war aber jedes Mal so inakzeptabel, dass es mir das Geld einfach absolut nicht wert war! Ab Ende Dezember war das Buch aber nun auch auf Deutsch als eBook erhältlich und so werde ich dieses Werk meiner Lieblingsautorin nun doch noch lesen können.

Töchter des Mondes hat mich schon lange neugierig gemacht und nach einigen positiven Rezension möchte ich mir nun selbst ein Bild davon machen. Double Crossed ist eine Kurzgeschichte von Ally Carter, in der sie ihre beiden Serien miteinander vermischt. Ich werde es daher erst lesen, wenn ich den ersten Band ihrer Gallagher Girls Reihe gelesen habe – der erscheint ja bald auf Deutsch – damit ich die Überschneidungen auch bemerke. The Goddess Inheritance habe ich mir für den Fall besorgt, dass der zweite Band, wie ich befürchte, mit einem Cliffhanger endet. Beides sind eBooks und haben sowohl einen Vor- als auch einen Nachteil. Der Vorteil: Sie haben keine Gültigkeitssperre, obwohl sie die eigentlich haben müssten. Der Nachteil: Es sind beides leider nur PDFs und lassen sich daher nicht besonders gut auf dem Reader lesen. Letzteres trifft vor allem auf Double Crossed zu, das ich mir entweder noch als ePub besorgen oder auf dem PC lesen muss, weil die Schrift sonst einfach viel zu klein ist.

Es gibt einen neuen Trailer zu Beautiful Creatures.

Genau wie die erste wird auch die zweite Staffel von Game of Thrones komplett an einem Wochenende auf RTL2 ausgestrahlt, vom 8. bis 10. März jeweils ab 20:15 Uhr.

Chloe Moretz soll die Hauptrolle in der kommenden Verfilmung von If I Stay bzw. Wenn ich bleibe von Gayle Forman spielen. Der Produzent RJ Cutler soll Regie führen.

Kate Winslet ist im Gespräch für eine Rolle in der kommenden Verfilmung von Divergent bzw. Die Bestimmung von Veronica Roth.

Fox plant aus Lauren Olivers Delirium eine TV-Serie zu machen. Der Pilot wurde bereits geschrieben und soll bald gedreht werden.

Das Spin-Off zu The Vampire Diaries über die Originals, insbesondere natürlich Klaus, scheint schon fast in trockenen Tüchern zu sein. Inzwischen wurde bekannt gegeben, dass Daniel Gillies als Elijah dabei sein wird.

Keine geringere als Stephenie Meyer hat sich die Rechte an der Verfilmung von Anna Dressed in Blood bzw. Anna im blutroten Kleid von Kendare Blake gesichert.

Wie ich schon im Oktober letzten Jahres berichtete, soll The Selection von Kiera Cass eine zweite Chance bekommen. The CW hat offiziell eine neue Pilotfolge bestellt. Allerdings hat die geplante Hauptdarstellerin sich inzwischen anderen Projekten zugewandt, weshalb die Rolle der America nun wieder neu zu besetzen ist.

Das neue Buch von Rachel Ward erscheint Ende des Jahres bei Chicken House

Der vierte und damit letzte Band der Serie von Lauren Kate wird unter dem Titel Engelslicht im August dieses Jahres auf Deutsch erscheinen.

Die Ankunft von Ally Condie hat es auf Platz 2 der Spiegel Bestsellerliste geschafft.

Kyria & Reb wird, entgegen der ursprünglichen Planung, keinen dritten Band erhalten, sondern ist schon mit dem zweiten Band abgeschlossen.

Dan Wells wird dieses Jahr für Lesungen nach Deutschland kommen.

Jan  04

[Neuerscheinungen] Frühjahr 2013 – Sauerländer

04. Januar 2013 | 20:31 | Erwartet

Kiera Cass: Selection

Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Erscheinungstermin: Januar 2013

Wegen des Vergleichs mit der Bachelor war ich zunächst nicht unbedingt interessiert an diesem Buch. Seit mir aber irgendjemand gesagt hat, dass es große Ähnlichkeit mit Disney Filmen hat, kann ich es kaum noch erwarten es zu lesen. Ich bin auch sehr froh, dass der deutsche Verlag das Originalcover übernommen hat. Allerdings verstehe ich nicht, warum der Verlag eines der Highlights – dieses wunderschöne Diadem – weg gelassen hat. Das finde ich wirklich schade. Auf das Buch bin ich jedoch schon sehr gespannt!

Okt  07

[Wochenrückblick] KW 40 – 2012

07. Oktober 2012 | 01:53 | Rekapituliert

Bei beiden Büchern handelt es sich um ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk der lieben Lena, das mich in dieser Woche zusammen mit einer wunderschönen Karte und tollen Magnetlesezeichen erreichte. Nochmals vielen, vielen Dank dafür!

Danny Strong soll die Drehbücher zu Mockingjay – Part 1 und Mockingjay – Part 2 schreiben.

Die TV-Serie auf der Basis von The Selection von Kiera Cass bekommt noch eine zweite Chance. Die Rollen, mit Ausnahme Aimee Teegarden, die weiterhin die Hauptrolle spielen soll, wurden neu besetzt und der Pilot soll Anfang 2013 neu gedreht werden.

Der zweite Teil der Serie von Melissa Darnell wird im September 2013 unter dem Titel Herzblut – Stärker als der Tod erscheinen.

Das Cover zu The Elite, der Fortsetzung zu The Selection, von Kiera Cass wurde enthüllt.

Außerdem wurde das Cover zu Phoenix, der Fortsetzung zu dem noch nicht einmal erschienenen Debut Black City von Elizabeth Richards wurde veröffentlicht.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.