Beiträge mit dem Schlagwort 'Adult'

Nov  06

[Rezension] Im Jahrtausendwald

06. November 2018 | 16:48 | Gelesen

Titel: Im Jahrtausendwald
Autor: Jiro Taniguchi
Originaltitel: La forêt millénaire
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Ulrich Pröfrock, Miyuki Tsuji

Wissenswertes

Im Jahrtausendwald ist das letzte, unvollendete Werk des mittlerweile verstorbenen, weltweit renommierten japanischen Mangakas Jiro Taniguchi, dessen Arbeiten vor allem durch alltägliche, ruhig erzählte Geschichten sowie einen realistischen Zeichenstil gekennzeichnet sind. Das Leben im Einklang mit der Natur war ein Thema, das ihm sehr am Herzen lag und in dieser Geschichte im Mittelpunkt stehen sollte.

(Mehr…)

Nov  02

[Rezension] Paper Girls #2

02. November 2018 | 22:55 | Gelesen

Titel: Paper Girls #2
Autor: Brian K. Vaughan
Originaltitel: Paper Girls, Volume 2
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Sarah Weissbeck

Wissenswertes

Paper Girls ist ein inzwischen mehrfach ausgezeichneter Graphic Novel des us-amerikanischen Autors Brian K. Vaughan, der nicht nur an zahlreichen Comics, sondern auch an so bekannten TV-Serien wie Lost und Under the Dome mitgearbeitet hat. Die Zeichnungen stammen von Cliff Chiang und wurden von Matt Wilson koloriert.

Paper Girls #2 ist zudem der zweite Band einer mehrteiligen Serie. In den USA erscheinen die jeweiligen Kapitel zunächst als einzelne Comics und anschließend in Sammelbänden mit je fünf Kapiteln. Die ersten vier dieser Sammelbände sind inzwischen auch auf Deutsch erschienen. Der fünfte Band soll in den USA im Dezember dieses Jahres folgen.

(Mehr…)

Okt  10

[Rezension] Paper Girls #1

10. Oktober 2018 | 14:35 | Gelesen

Titel: Paper Girls #1
Autor: Brian K. Vaughan
Originaltitel: Paper Girls, Volume 1
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzerin: Sarah Weissbeck

Wissenswertes

Paper Girls ist ein inzwischen mehrfach ausgezeichneter Graphic Novel des us-amerikanischen Autors Brian K. Vaughan, der nicht nur an zahlreichen Comics, sondern auch an so bekannten TV-Serien wie Lost und Under the Dome mitgearbeitet hat. Die Zeichnungen stammen von Cliff Chiang und wurden von Matt Wilson koloriert.

Paper Girls #1 ist zudem der erste Band einer mehrteiligen Serie. In den USA erscheinen die jeweiligen Kapitel zunächst als einzelne Comics und anschließend in Sammelbänden mit je fünf Kapiteln. Die ersten vier dieser Sammelbände sind inzwischen auch auf Deutsch erschienen. Der fünfte Band soll in den USA im Dezember dieses Jahres folgen.

(Mehr…)

Sep  26

[Rezension] Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 1

26. September 2018 | 14:05 | Gelesen

Titel: Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 1
Autorin: Claudya Schmidt
Originaltitel: Myre – Chronicles of Yria (Volume 1)
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzerin: Jacqueline Stumpf

Wissenswertes

Myre – Die Chroniken von Yria ist ein Graphic Novel der deutschen Künstlerin und Graphik-Designerin Claudya Schmidt. Sie wurde bekannt, indem sie ihre Zeichnungen unter dem Pseudonym AlectorFencer auf DeviantArt sowie anderen Plattformen veröffentlichte und hat ihre Leidenschaft schließlich zum Beruf gemacht. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin.

Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 1 ist zudem der erste Band einer voraussichtlich sechsteiligen Saga. Der zweite Band, Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 2, ist inzwischen bereits erschienen.

(Mehr…)

Jul  07

[Rezension] Terror

07. Juli 2018 | 16:00 | Gelesen

Titel: Terror
Autor: Ferdinand von Schirach
Originaltitel: Terror
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Terror enthält ein Theaterstück sowie eine Rede des deutschen Schriftstellers und Strafverteidigers Ferdinand von Schirach, dessen Bücher im In- und Ausland zu Bestsellern wurden und bisher in 40 Ländern erschienen sind. Seine ersten Kurzgeschichten veröffentlichte er im Alter von 45 Jahren und zählt heute zu den erfolgreichsten Autoren Deutschlands.

Das Theaterstück soll seit seiner (Doppel-)Uraufführung im Oktober 2015 in elf Ländern aufgeführt worden sein und laut dem Spiegel zu den erfolgreichsten zeitgenössischen Bühnenstücken zählen. Unter dem Titel Terror – Ihr Urteil wurde es u.a. mit Florian David Fitz in der Rolle des Angeklagten verfilmt, wobei die Zuschauer über den Ausgang abstimmen konnten. Die Ausstrahlung des Films gilt als das bislang größte Live-Experiment im deutschsprachigen Fernsehen.

(Mehr…)

Mai  09

[Rezension] Der Traum von Olympia

09. Mai 2018 | 23:55 | Gelesen

Titel: Der Traum von Olympia – Die Geschichte von Samia Yusuf Omar
Autor: Reinhard Kleist
Originaltitel: Der Traum von Olympia
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Der Traum von Olympia – Die Geschichte von Samia Yusuf Omar ist ein Graphic Novel des deutschen Comiczeichners Reinhard Kleist, der 1970 in der Nähe von Köln geboren wurde und nach seinem Studium an einer Fachhochschule für Graphik und Design nach Berlin zog, wo er seitdem als Comiczeichner und Illustrator sein Geld verdient. Seine Werke wurden mittlerweile in diverse Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.

Der Traum von Olympia – Die Geschichte von Samia Yusuf Omar erschien zunächst als Fortsetzungscomic in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und wurde erst danach in überarbeiteter Fassung als Graphic Novel veröffentlicht.

(Mehr…)

Feb  24

[Rezension] Sherlock – Das große Spiel

24. Februar 2018 | 00:38 | Gelesen

Titel: Sherlock – Das große Spiel
Mangaka: Jay
Originaltitel: Sherlock – The Great Game
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

Wissenswertes

Sherlock – Das große Spiel ist ein Manga des japanischen Mangaka Jay, basierend auf der erfolgreichen BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, deren Drehbücher von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben wurden.

Sherlock – Das große Spiel ist zudem der dritte Teil einer Serie. Die ersten drei Bände, Ein Fall von Pink, Der blinde Banker und Das große Spiel, sind bereits auf Deutsch erschienen und umfassen inhaltlich die erste Staffel der TV-Serie.

Aktuell arbeitet Jay am vierten Teil der Manga-Serie, der voraussichtlich den Titel Sherlock – Ein Skandal in Belgravia tragen und die erste Episode der zweiten Staffel adaptieren wird.

(Mehr…)

Feb  21

[Rezension] Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben

21. Februar 2018 | 22:08 | Gelesen

Titel: Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben
Autor: Walter Moers
Originaltitel: Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben ist ein Graphic Novel, der auf dem gleichnamigen Roman des deutschen Autors Walter Moers basiert, dessen Zamonien-Romane mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Text und Szenario der Adaption hat der Autor selbst gestaltet.

Illustrator Florian Biege, der in Münster lebt und zeichnet, hat die Skizzen schließlich in enger Zusammenarbeit mit dem Autor aufwändig umgesetzt und in brillante Bilder verwandelt.

Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben ist zudem der zweite von insgesamt zwei Bänden. Der Vorgänger trägt den Titel Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim.

(Mehr…)

Feb  15

[Rezension] Sherlock – Der blinde Banker

15. Februar 2018 | 21:15 | Gelesen

Titel: Sherlock – Der blinde Banker
Mangaka: Jay
Originaltitel: Sherlock – The Blind Banker
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

Wissenswertes

Sherlock – Der blinde Banker ist ein Manga des japanischen Mangaka Jay, basierend auf der erfolgreichen BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, deren Drehbücher von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben wurden.

Sherlock – Der blinde Banker ist zudem der zweite Teil einer Serie. Die ersten drei Bände, Ein Fall von Pink, Der blinde Banker und Das große Spiel, sind inzwischen bereits auf Deutsch erschienen und umfassen inhaltlich die erste Staffel der TV-Serie.

Aktuell arbeitet Jay am vierten Teil der Manga-Serie, der voraussichtlich den Titel Sherlock – Ein Skandal in Belgravia tragen und die erste Episode der zweiten Staffel adaptieren wird.

(Mehr…)

Jan  06

[Rezension] Was wichtig ist

06. Januar 2018 | 23:18 | Gelesen

Titel: Was wichtig ist
Autorin: J.K. Rowling
Originaltitel: Very Good Lives
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Klaus Fritz

Wissenswertes

Was wichtig ist ist die Übersetzung einer Rede von Harry Potter Autorin J.K. Rowling, die diese im Jahr 2008 vor den Absolventen der Harvard Universität in den USA hielt. Die Autorin unterstützt viele wohltätige Zwecke und hat sogar eine eigene Wohltätigkeitsorganisation gegründet, die sich dafür einsetzt, die Heimunterbringung von Kindern weltweit abzuschaffen. Die Einnahmen aus dem Verkauf einiger ihrer Titel kommen dieser Organisation zugute.

(Mehr…)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.