Beiträge mit dem Schlagwort 'Adult'

Mai  21

[Rezension] Kissing Lessons (Hörbuch)

21. Mai 2020 | 19:15 | Gehört

Titel: Kissing Lessons
Autorin: Helen Hoang
Übersetzerin: Anita Nirschl
Sprecherin: Christiane Marx
Spieldauer: 08 Std. 40 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Kissing Lessons ist der Debütroman der us-amerikanischen Autorin Helen Hoang, der 2018 unter anderem mit dem Goodreads Choice Award in der Kategorie Liebesroman ausgezeichnet wurde. Diesem Genre ist sie verfallen, nachdem sie in der achten Klasse ihren ersten Liebesroman gelesen hat. Zurzeit lebt sie in Kalifornien, zusammen mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einem Fisch als Haustier.

Kissing Lessons ist zudem der Auftakt zu einer Trilogie. Die Fortsetzung, The Bride Test, ist unter dem Titel Love Challenge im Januar 2020 auf Deutsch erschienen. Der dritte Band, The Heart Principle, soll dann im Juli dieses Jahres unter dem Titel Heart Trouble folgen.

(Mehr…)

Mai  09

[Rezension] Paper Girls #6

09. Mai 2020 | 14:15 | Gelesen

Titel: Paper Girls #6
Autor: Brian K. Vaughan
Originaltitel: Paper Girls, Volume 6
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzerin: Sarah Weissbeck

Wissenswertes

Paper Girls ist ein inzwischen mehrfach ausgezeichneter Graphic Novel des us-amerikanischen Autors Brian K. Vaughan, der nicht nur an zahlreichen Comics, sondern auch an so bekannten TV-Serien wie Lost und Under the Dome mitgearbeitet hat. Die Zeichnungen stammen von Cliff Chiang und wurden von Matt Wilson koloriert.

Paper Girls #6 ist zudem der sechste und damit letzte Band der Hexalogie. In den USA sind die jeweiligen Kapitel zunächst als einzelne Comics und anschließend in Sammelbänden mit je fünf Kapiteln veröffentlicht worden. Diese Sammelbände sind inzwischen sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch vollständig erschienen.

(Mehr…)

Apr  21

[Rezension] Der Report der Magd

21. April 2020 | 23:25 | Gelesen

Titel: Der Report der Magd
Autorin: Margaret Atwood
Originaltitel: The Handmaid’s Tale
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzer: Ebi Naumann

Wissenswertes

Der Report der Magd ist ein Graphic Novel, basierend auf dem gleichnamigen Roman der vielfach ausgezeichneten kanadischen Autorin Margaret Atwood. Der Roman der mittlerweile 80-jährigen Bestseller-Autorin erschien erstmalig 1985 und ist heute ihr wohl bekanntestes Werk. Er wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und 1990 zum ersten Mal verfilmt. Noch erfolgreicher als der Film ist allerdings die aktuelle Serien-Adaption, die zurzeit vier Staffeln umfasst. Nach knapp 35 Jahren schrieb die Autorin zudem schließlich doch die lang ersehnte Fortsetzung, die 2019 unter dem Titel Die Zeuginnen veröffentlicht wurde. Sie spielt etwa 15 Jahre nach dem Ende des Vorgängers und dreht sich nicht mehr um Desfred, sondern um drei andere Frauen, die auf unterschiedliche Weise alle mit der früheren Protagonistin verbunden sind.

Die Illustrationen des Graphic Novels stammen von der kanadischen Künstlerin Renée Nault, die insbesondere für ihre lebendigen Aquarellzeichnungen bekannt ist.

(Mehr…)

Apr  11

[Rezension] Haunter of Dreams

11. April 2020 | 23:30 | Gelesen

Titel: Haunter of Dreams
Autorin: Claudya Schmidt
Originaltitel: Haunter of Dreams
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzerin: Jacqueline Stumpf

Wissenswertes

Haunter of Dreams ist ein Graphic Novel der deutschen Künstlerin und Graphik-Designerin Claudya Schmidt. Sie wurde bekannt, indem sie ihre Zeichnungen unter dem Pseudonym AlectorFencer auf DeviantArt sowie anderen Plattformen veröffentlichte und hat ihre Leidenschaft schließlich zum Beruf gemacht. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin.

Haunter of Dreams spielt zudem in der gleichen Welt wie die voraussichtlich sechsteilige Saga Myre – Die Chroniken von Yria, von der bislang die ersten zwei Bände erschienen sind.

(Mehr…)

Apr  04

[Rezension] Die Krone der Sterne – Nachtwärts

04. April 2020 | 23:55 | Gelesen

Titel: Die Krone der Sterne – Nachtwärts
Autor: Kai Meyer
Originaltitel: Die Krone der Sterne – Nachtwärts
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Krone der Sterne – Nachtwärts ist ein Graphic Novel, der auf der gleichnamigen Serie von Kai Meyer basiert, der nach seinem Studium der Film- und Theaterwissenschaften zunächst als Journalist arbeitete, sich inzwischen aber nur noch dem Schreiben widmet. Mittlerweile hat er über fünfzig Romane veröffentlicht, die in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt wurden. Zahlreiche Werke schafften es auf die Bestsellerlisten und einige erschienen auch als Film-, Comic- oder Hörspieladaptionen, sodass er heute zu den wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands gehört.

Die Krone der Sterne – Nachtwärts ist zudem der erste Band einer mehrteiligen Reihe, der von Yann Krehl adaptiert und von Ralf Schlüter illustriert wurde, die in der Vergangenheit beide schon andere Romane des Autors gemeinsam in Comics verwandelt haben.

(Mehr…)

Dez  21

[Rezension] Briefe vom Weihnachtsmann

21. Dezember 2019 | 23:22 | Gelesen

Titel: Briefe vom Weihnachtsmann
Autor: J. R. R. Tolkien
Originaltitel: The Father Christmas Letters
Erstveröffentlichung: 1976
Übersetzer: Anja Hegemann, Hannes Riffel

Wissenswertes

Briefe vom Weihnachtsmann ist ein Werk des britischen Schriftstellers J. R. R. Tolkien, dessen Roman Der Herr der Ringe zu den bekanntesten und erfolgreichsten Büchern des letzten Jahrhunderts zählt. Das Buch besteht aus einer Vielzahl von Briefen an seine Kinder, die der Autor von 1920 bis 1942 als Weihnachtsmann oder einer seiner Helfer vom Nordpol schrieb. Die ursprünglich allein seinen Kindern vorbehaltenen Briefe wurden nach seinem Tod von seiner Schwiegertochter Baillie Tolkien herausgegeben und 1976 erstmals gesammelt veröffentlicht.

(Mehr…)

Dez  19

[Rezension] Weihnachten auf der Lindwurmfeste

19. Dezember 2019 | 23:45 | Gelesen

Titel: Weihnachten auf der Lindwurmfeste
Autor: Walter Moers
Originaltitel: Weihnachten auf der Lindwurmfeste
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Weihnachten auf der Lindwurmfeste ist ein Werk des deutschen Bestseller-Autors Walter Moers, dessen Zamonien-Romane mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Neben der Welt der Lindwürmer und ihrer zahlreichen anderen Bewohner ist der in Hamburg lebende Autor außerdem der Schöpfer der (Comic-)Figuren <>Käpt’n Blaubär, das kleine Arschloch und Adolf, die Nazisau.

(Mehr…)

Nov  01

[Rezension] Victor Hugo – Im Exil

01. November 2019 | 23:30 | Gelesen

Titel: Victor Hugo – Im Exil
Autorin: Esther Gil
Originaltitel: Victor Hugo – Aux frontières de l’exil
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzer: Harald Sachse

Wissenswertes

Victor Hugo – Im Exil ist ein Graphic Novel der französischen Szenaristin Esther Gil.

Illustriert wurde er vom französischen Zeichner Laurent Paturaud, der sich schon als Kind für Comics und das Zeichnen begeisterte und deshalb später eine Ausbildung zum Werbegraphiker absolvierte. Seitdem arbeitet der heute in der Normandie lebende Künstler als Illustrator.

(Mehr…)

Sep  13

[Rezension] Das Schweigen unserer Freunde

13. September 2019 | 20:33 | Gelesen

Titel: Das Schweigen unserer Freunde
Autoren: Mark Long, Jim Demonakos
Originaltitel: The Silence Of Our Friends
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzer: Marc-Oliver Frisch

Wissenswertes

Das Schweigen unserer Freunde ist ein Graphic Novel der in den USA wohnhaften Autoren Mark Long und Jim Demonakos. Ersterer hat seine Kindheitserinnerungen in das Buch einfließen lassen, letzterer hat die jährlich in Seattle stattfindende Emerald City Comic Con ins Leben gerufen.

Die Illustrationen stammen von dem us-amerikanischen Musiker und Comic-Zeichner Nate Powell, dessen Werke unter anderem schon mit dem Eisner Award, dem Ignatz Award und sogar dem National Book Award ausgezeichnet wurden.

(Mehr…)

Aug  14

[Rezension] Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 2

14. August 2019 | 23:45 | Gelesen

Titel: Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 2
Autorin: Claudya Schmidt
Originaltitel: Myre – Chronicles of Yria (Volume 1)
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzerin: Jacqueline Stumpf

Wissenswertes

Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 2 ist ein Graphic Novel der deutschen Künstlerin und Graphik-Designerin Claudya Schmidt. Sie wurde bekannt, indem sie ihre Zeichnungen unter dem Pseudonym AlectorFencer auf DeviantArt sowie anderen Plattformen veröffentlichte und hat ihre Leidenschaft schließlich zum Beruf gemacht. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin.

Myre – Die Chroniken von Yria – Buch 2 ist zudem der zweite Band einer voraussichtlich sechsteiligen Saga. Wann genau die Fortsetzungen erscheinen, ist bisher aber noch nicht bekannt.

(Mehr…)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.