Beiträge mit dem Schlagwort 'Young Adult'

Mai  07

[Rezension] Die Feuerkrone

07. Mai 2014 | 18:12 | Gelesen

Titel: Die Feuerkrone
Autorin: Rae Carson
Originaltitel: The Crown of Embers
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzerin: Kirsten Borchardt

Wissenswertes

Die Feuerkrone ist die Fortsetzung des Debutromans der us-amerikanischen Autorin Rae Carson, die Sozialwissenschaften studierte und nach ihrem Abschluss zunächst in verschiedenen Branchen tätig war, ehe sie Schriftstellerin wurde.

Die Feuerkrone ist zudem der zweite Teil einer Trilogie. Der dritte und damit letzte Band ist unter dem Titel The Bitter Kingdom bereits im August 2013 in den USA erscheinen.

Außerdem gibt es noch drei bisher nur als eBook erhältliche Novellen zur Serie, mit den Titeln The Shadow Cats, The Shattered Mountain sowie The King’s Guard, die jeweils vor dem ersten Band der Reihe spielen und von Elisas älter Schwester Alodia, ihrer Zofe Mara bzw. ihrem Leibgardisten Hector handeln. In den USA sollen im August dieses Jahres alle drei Geschichten zusammen in einem Taschenbuch veröffentlicht werden.

(Mehr…)

Mai  01

[Rezension] Level 6 – Unsterbliche Liebe

01. Mai 2014 | 13:01 | Gelesen

Titel: Level 6 – Unsterbliche Liebe
Autorin: Michelle Rowen
Originaltitel: Countdown
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Christiane Meyer

Wissenswertes

Level 6 – Unsterbliche Liebe ist ein Einzelband der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Michelle Rowen, die sowohl unter ihrem eigenen Namen als auch unter dem Pseudonym Morgan Rhodes schon etliche Bücher geschrieben hat. Als Kind wollte sie immer eine Prinzessin sein, allerdings eine, die weiß wie man ein scharfes Schwert hält um dabei zu helfen Königreiche und Prinzen vor feuerspeienden Drachen und dunklen Magiern zu beschützen. Stattdessen wurde sie Schriftstellerin, was mindestens genauso gut und weniger gefährlich ist. Neben dem Schreiben hat sie aber noch zahlreiche andere Hobbies: Photographie, Reisen, Reality TV und natürlich Lesen.

Die Originalversion des Stoffes veröffentlichte die Autorin unter dem Pseudonym Michelle Maddox bereits 2008 als Roman für Erwachsene. Als sie die Rechte daran zurückerhielt und Leah Hultenschmidt, die das Original redigiert hatte, meinte, dass die Geschichte sich mit einigen Änderungen gut für Junge Erwachsene eignen würde, setzte sie diesen Vorschlag in die Tat um und machte aus Kira und Rogan zwei Teenager.

(Mehr…)

Apr  09

[Rezension] Die Armee der Königin

09. April 2014 | 23:10 | Gelesen

Titel: Die Armee der Königin
Autorin: Marissa Meyer
Originaltitel: The Queen’s Army
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzerin: Astrid Becker

Wissenswertes

Die Armee der Königin ist eine zusätzliche Kurzgeschichte zu The Lunar Chronicles von Marissa Meyer. Sie ist einzeln als eBook erhältlich, sowohl auf Englisch, unter dem Titel The Queen’s Army, als auch auf Deutsch. Mit knapp zwanzig Seiten ist sie äußerst kurz, kostet dafür aber nur 0,99 Euro.

(Mehr…)

Apr  04

[Rezension] Gesetz der Rache

04. April 2014 | 21:32 | Gelesen

Titel: Gesetz der Rache
Autorin: Kristen Simmons
Originaltitel: Breaking Point
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Frauke Meier

Wissenswertes

Gesetz der Rache ist die Fortsetzung des Debutromans der us-amerikanischen Autorin Kristen Simmons, die Sozialarbeit sowie Psychologie studierte und neben dem Schreiben als Psychotherapeutin mit Traumapatienten sowie Missbrauchsopfern arbeitet. Sie lebt in Florida und liebt Jazzercise, ihren Mann und ihren Greyhound Rudy – und Schokolade.

Gesetz der Rache ist zudem der zweite Teil einer Trilogie. Der dritte und damit letzte Teil, Three, ist im Februar 2014 in den USA erschienen.

(Mehr…)

Mrz  25

[Rezension] Das Lied des roten Todes

25. März 2014 | 12:18 | Gelesen

Titel: Das Lied des roten Todes – Das Mädchen mit der Maske
Autorin: Bethany Griffin
Originaltitel: Dance of the Red Death
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Susanne Gerold

Wissenswertes

Das Lied des roten Todes – Das Mädchen mit der Maske ist das neueste Werk der us-amerikanischen Autorin Bethany Griffin, die an einer High School Englisch und Kreatives Schreiben unterrichtet, sich aber jede freie Minute dem Schreiben widmet.

Das Lied des roten Todes ist zudem der Abschluss der Dilogie, zu der sich die Autorin von der Erzählung Die Maske des Roten Todes von Edgar Allan Poe inspirieren ließ. Der erste Teil trägt in Deutschland den Titel Die Stadt des roten Todes – Das Mädchen mit der Maske.

Daneben gibt es noch eine Novelle zur Serie mit dem Titel Glitter & Doom, die von April und Kent handelt.

(Mehr…)

Mrz  19

[Rezension] Herzblut – Stärker als der Tod

19. März 2014 | 17:26 | Gelesen

Titel: Herzblut – Stärker als der Tod
Autorin: Melissa Darnell
Originaltitel: Covet
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzer: Peer Mavek

Wissenswertes

Herzblut – Stärker als der Tod ist die Fortsetzung des Debutromans der us-amerikanischen Autorin Melissa Darnell, die schon in jungen Jahren mit dem Schreiben anfing und deren Texte ihr diverse Preise einbrachten. Sie ist in Jacksonville, Texas, aufgewachsen und lebt, nach einigen Zwischenstopps in anderen Staaten, heute mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Nebraska. Dort schaut sie am liebsten diverse Fernsehsendungen oder schreibt an ihrem neuesten Buch.

Herzblut – Stärker als der Tod ist zudem der zweite Teil einer Trilogie. Der dritte und damit letzte Band, Consume, wird unter dem Titel Herzblut – Wenn die Nacht stirbt – im Juni 2014 auf Deutsch erscheinen.

Daneben gibt es noch eine Novelle mit dem Titel Dance with Darkness, die in der gleichen Welt spielt, sich aber wohl eher an Erwachsene richtet. Anfang des Jahres erschien unter dem Titel Capture außerdem noch ein vierter Band zur Serie, der allerdings nicht mehr von Tristan und Savannah handelt.

(Mehr…)

Mrz  06

[Rezension] Das mechanische Mädchen

06. März 2014 | 15:03 | Gelesen

Titel: Das mechanische Mädchen
Autorin: Marissa Meyer
Originaltitel: Glitches
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzerin: Astrid Becker

Wissenswertes

Das mechanische Mädchen ist eine zusätzliche Kurzgeschichte zu The Lunar Chronicles von Marissa Meyer. Sie ist einzeln als eBook erhältlich, sowohl auf Englisch, unter dem Titel Glitches, als auch auf Deutsch. Mit knapp zwanzig Seiten ist sie äußerst kurz, kostet dafür aber nur 0,99 Euro.

(Mehr…)

Feb  28

[Rezension] Virals – Jeder Tote hütet ein Geheimnis

28. Februar 2014 | 12:58 | Gelesen

Titel: Virals – Jeder Tote hütet ein Geheimnis
Autoren: Kathy Reichs & Brendan Reichs
Originaltitel: Code
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzer: Andreas Helweg

Wissenswertes

Virals – Jeder Tote hütet ein Geheimnis ist der dritte Teil der ersten Jugendbuchserie der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Kathy Reichs, deren Bücher bisher in 30 Sprachen übersetzt wurden. Sie ist vor allem bekannt für ihre Buchreihe um die forensische Anthropologin Temperance Brennan, die unter dem Titel Bones – die Knochenjägerin sehr erfolgreich für das Fernsehen adaptiert wurde. Genau wie ihre weltweit bekannte Figur ist auch Kathy Reichs, unter anderem, als forensische Anthropologin für verschiedene gerichtsmedizinische Institute tätig.

Virals – Jeder Tote hütet ein Geheimnis ist der dritte Teil der Pentalogie, die sie inzwischen zusammen mit ihrem Sohn Brendan Reichs schreibt. Der vierte Band, Exposure, erscheint kommenden Monat in den USA.

Daneben gibt es noch zwei Novellen mit den Titeln Shift sowie Swipe, in denen Tory und ihre Tante Tempe gemeinsam ermitteln. Sie sind bisher ausschließlich digital und auf Englisch verfügbar.

(Mehr…)

Feb  21

[Rezension] Wie Blut so rot

21. Februar 2014 | 22:33 | Gelesen

Titel: Wie Blut so rot
Autorin: Marissa Meyer
Originaltitel: Scarlet
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Astrid Becker

Wissenswertes

Wie Blut so rot ist die Fortsetzung des Debutromans der us-amerikanischen Autorin Marissa Meyer, die zur Zeit mit ihrem Verlobten sowie ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington lebt. Neben ihrer leichten Besessenheit für Bücher und das Schreiben, hat sie eine Schwäche für Autoreisen, Weinverkostungen und Antiquitäten.

Wie Blut so rot ist zudem der zweite Teil einer Tetralogie. Der dritte Band, Cress, wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres unter dem Titel Wie Sterne so golden auf Deutsch erscheinen. Der letzte Teil wird den Titel Winter tragen und ist in den USA für 2015 geplant.

Daneben gibt es noch zwei digitale Kurzgeschichten, die man inzwischen beide auch in deutscher Sprache kaufen kann: Das mechanische Mädchen sowie Die Armee der Königin.

(Mehr…)

Feb  11

[Rezension] Vergiss mein nicht!

11. Februar 2014 | 16:33 | Gelesen

Titel: Vergiss mein nicht!
Autorin: Kasie West
Originaltitel: Pivot Point
Erstveröffentlichung: 2013
Übersetzerin: Anne Markus

Wissenswertes

Vergiss mein nicht! ist der Debutroman der us-amerikanischen Autorin Kasie West, die es einfach liebt zu schreiben. Im Sommer verbringt sie ihre Zeit aber auch gern auf Wasserskis um der Hitze in Kalifornien, wo sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt, wenigstens für kurze Zeit zu entkommen.

Vergiss mein nicht! ist zudem der Auftakt zu einer Dilogie. Der zweite Band, Split Second, erscheint diesen Monat in den USA.

(Mehr…)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.