Beiträge mit dem Schlagwort 'Bianca Iosivoni'

Mrz  08

[Rezension] Flying High

08. März 2020 | 23:33 | Gelesen

Titel: Flying High
Autorin: Bianca Iosivoni
Originaltitel: Flying High
Erstveröffentlichung: 2019
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Flying High ist ein New Adult Roman der deutschen Autorin Bianca Iosivoni, die Sozialwissenschaft studierte und mehrere Jahre in einer Online-Redaktion arbeitete, aber schon immer von Geschichten fasziniert war. Als Jugendliche begann sie zu schreiben – und kann nun nicht mehr damit aufhören.

Flying High ist zudem der zweite und abschließende Band einer Dilogie, deren Auftakt den Titel Falling Fast trägt.

(Mehr…)

Mrz  02

[Wochenrückblick] 9. Kalenderwoche 2020

02. März 2020 | 23:35 | Rekapituliert


Unsere unbekannten Nachbarn pausiert vorerst, weil ich aktuell an der Leserunde zu Feeling Close To You von Bianca Iosivoni teilnehme und bisher gefällt mir das Buch extrem gut!


Ende letzter Woche erreichte mich ein wunderbares Päckchen aus dem LYX Verlag, in dem die beiden neuen Romane von Bianca Iosivoni sowie ein dazu passendes Mousepad enthalten waren. (Letzteres gefällt mir so gut, dass es seitdem in Benutzung ist. ^^’) Finding Back To Us ist eine Neuauflage meines liebsten New Adult Romans, der ursprünglich unter dem Titel Was auch immer geschieht erschienen ist. Feeling Close To You ist die dazugehörige Fortsetzung, die ich aktuell verschlinge. Spellslinger hat mich sowohl optisch als auch inhaltlich auf Anhieb angesprochen, weshalb ich schon sehr gespannt auf die Geschichte bin.


Mit Die Känguru-Chroniken startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Marc-Uwe Kling in den deutschen Kinos.

Außerdem läuft mit Emma am gleichen Tag eine neue Adaption des gleichnamigen britischen Klassikers von Jane Austen an.


Die eBooks zu den folgenden Büchern sind aktuell zu einem Preis zwischen 2,99 Euro und 4,99 Euro im Angebot: Die Perfekten von Caroline Brinkmann, OMG, diese Aisling! von Sarah Breen und Emer McLysaght, Göttlich verdammt von Josephine Angelini, Der Rosie-Effekt von Graeme Simsion, Magic Academy – Das erste Jahr von Rachel E. Carter sowie Lovely Curse – Erbin der Finsternis von Kira Licht.

Feb  11

[Wochenrückblick] 6. Kalenderwoche 2020

11. Februar 2020 | 23:38 | Rekapituliert


Nach einer Liebesgeschichte war mir wieder nach Fantasy, daher habe ich mir Palast aus Glas geschnappt. Ich habe bisher nur die erste Geschichte vollständig gelesen, allerdings ist das auch die längste, und sie hat mir ausgesprochen gut gefallen. Cornelia Funke schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen.


The Last Magician stand schon länger auf meinem Wunschzettel und ein 20%-Gutschein hat mich schließlich dazu bewogen es endlich zu bestellen.


Am Mittwoch erscheint mit P.S. I Still Love You endlich die lang ersehnte Fortsetzung zur Verfilmung von To All The Boys I’ve Loved Before von Jenny Han bei Netflix. Wer den ersten Teil noch nicht kennt, kann ihn sich hier auf Netflix ansehen – kostenlos und ohne Anmeldung!


House of Earth and Blood, der neueste Roman von Sarah J. Maas, erscheint bereits im September 2020 unter dem Titel Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht auf Deutsch.

Someone Else, der neue New Adult Roman von Laura Kneidl, ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste eingestiegen.

Im November 2020 erscheint mit A Fate Darker Than Love der Auftakt zu einer neuen Fantasy Dilogie von Bianca Iosivoni mit dem Titel The Last Goddess bei Ravensburger. Der zweite Band, A Kiss Stronger Than Death, soll dann im Mai 2021 folgen.

Dez  23

[Wochenrückblick] 51. Kalenderwoche 2019

23. Dezember 2019 | 23:28 | Rekapituliert


Never Too Close habe ich tatsächlich noch am Montag beendet und insgesamt hat es mir ziemlich gut gefallen, auch wenn es kein absolutes Highlight war. Samstag habe ich mir mit Maximilian und der verlorene Wunschzettel dann endlich eine etwas weihnachtlichere Lektüre geschnappt, die ich wirklich nur empfehlen kann.


Mit Rebellion – Schattensturm ist vergangene Woche der zweite Band des Lux Spin-offs bei mir eingezogen und ich kann es kaum noch erwarten in diese Welt zurückzukehren. Außerdem erreichte mich nach dem Abschluss der Leserunde nun auch noch die gedruckte Version von Bring Down The Stars für mein Regal.


Mit Der geheime Roman des Monsieur Pick startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des Romans Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos in den deutschen Kinos.


Das eBook zu Falling Fast von Bianca Iosivoni kann man für kurze Zeit zum Preis von 4,99 Euro erwerben.

Und da morgen schon Heiligabend ist: Frohe Weihnachten!

Dez  20

[Lesestatistik] November 2019

20. Dezember 2019 | 23:38 | Ausgewertet

Im Vergleich zum Oktober konnte es ja nur besser werden. Außerdem stand der Monat rückblickend offenbar ganz im Zeichen der Liebesromane, denn alle drei Bücher lassen sich dieser Kategorie zuordnen. Das ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass ich zwei Bücher davon in Leserunden gelesen habe, denn normalerweise vermeide ich es mehrere Bücher des gleichen Genres hintereinander zu lesen. Meiner Freude an Kissing Lessons und Bring Down The Stars hat das aber zum Glück keinen Abbruch getan.


Gelesene Seiten: 1.240
Seiten pro Tag: Ø 41,3
Bewertung: Ø 4,7


Format: 9x Hardcover, 2x eBook, 6x Taschenbuch, 1x Hörbuch
Bereits gelesen: 4


Obwohl diesen Monat zwei Bücher die Höchstwertung von mir erhalten haben, fiel mir die Entscheidung relativ leicht, denn Bring Down The Stars konnte mich im Endeffekt noch etwas mehr begeistern als Flying High.


Unverändert: Remembrance, Zorn & Morgenröte, Die Auslese #3, Tausend Nächte aus Sand und Feuer, Unsterblich #3, Rat der Neun, Nevernight, Illuminae, When Dimple Met Rishi, Peter Pan, The Hate U Give, Nachtblumen, Als ich Amanda wurde, Erwachen des Lichts, Soul Mates, Scythe, Riders, Ivory & Bone, Nothing Like Us, Wires and Nerve – Gone Rogue, Der Fall Collini, Wonder Woman, u.v.m.


Bereits gelesen: 0
Schon im Regal: 5
Vorbestellt: 2

Nov  11

[Wochenrückblick] 45. Kalenderwoche 2019

11. November 2019 | 23:45 | Rekapituliert


Im Verlauf der vergangenen Woche habe ich endlich Flying High beendet und im Endeffekt hat der zweite Band mir deutlich besser gefallen als der Auftakt der Dilogie. Noch am gleichen Tag habe ich das Hörbuch zu Kissing Lessons begonnen, das mir so gut gefällt, dass ich es wahrscheinlich spätestens morgen schon wieder beende.


Das besagte Hörbuch zu Kissing Lessons habe ich für eine gemeinsame Hörrunde erhalten – insofern eine neue Erfahrung für mich, da ich bisher nur an Leserunden teilgenommen habe. Was perfekt war hat mir meine liebe Bücherfee bei der Signierstunde von Colleen Hoover überreicht, damit ich es mir zusammen mit ein paar anderen Büchern direkt signieren lassen konnte.


Mit The Irishman startet am kommenden Donnerstag die Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt mit Robert De Niro, Al Pacino und Harvey Keitel in den Hauptrollen in den deutschen Kinos.


The Bromance Book Club von Lyssa Kay Adams erscheint unter dem Titel The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman im April 2020 auf Deutsch. Die Fortsetzung, Undercover Bromance, soll voraussichtlich noch im gleichen Jahr folgen und dann den Titel The Secret Book Club – Die Liebesroman-Mission tragen.

Nov  04

[Wochenrückblick] 44. Kalenderwoche 2019

04. November 2019 | 23:25 | Rekapituliert


An dieser Front hat sich bisher nicht viel getan, aber ich nähere mich in kleinen Schritten immerhin so langsam der Mitte des Buches.


Black Canary -Ignite hatte ich als neues Buch meiner Lieblingsautorin natürlich schon vor Monaten vorbestellt. Pages & Co. – Matilda und das Geheimnis der Buchwandler habe ich mir letzte Woche spontan bei der Lesung von Bianca Iosivoni gekauft, weil es mich sowohl optisch als auch inhaltlich sofort angesprochen hat. Schließlich erreichte mich mit Jane Austen noch ein weiterer Band der wunderbaren Little People, Big Dreams Reihe, auf den ich mich als großer Fan der britischen Autorin schon sehr freue.


Warner Bros. Pictures hat sich die Rechte an City of Girls, dem neuesten Roman von Eat Pray Love Autorin Elizabeth Gilbert gesichert.


David Yoon, der Autor von Frankly in Love, arbeitet gerade an einem Thriller für Erwachsene mit dem Titel Version Zero.

Okt  29

[Wochenrückblick] 43. Kalenderwoche 2019

29. Oktober 2019 | 23:38 | Rekapituliert


Ich fürchte, ich habe in der letzten Woche keine einzige Seite gelesen, aber spätestens am kommenden Wochenende sollte ich endlich einmal nicht arbeiten, sodass ich mir dann hoffentlich ein wenig Zeit zum Lesen nehmen werde.


In die letzten Woche ist nur ein einziges Buch bei mir eingezogen, nämlich die gebundene Ausgabe von Strange The Dreamer, das ich bisher nur als eBook hatte.


Als Sachbuch stand Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben Monate lang auf der Bestsellerliste, im Januar 2020 soll es nun auch die Kinoleinwand erobern.


Eleanor & Grey von Brittainy C. Cherry erscheit unter dem Titel Wie die Ruhe vor dem Sturm im Juni 2020 auf Deutsch. Landon & Shay soll dann im Dezember unter dem Titel Wie die Stille vor dem Fall folgen.

In Harmony von Emma Scott erscheint im Juli 2020 unter dem Titel Never Doubt bei LYX.

Okt  22

[Wochenrückblick] 42. Kalenderwoche 2019

22. Oktober 2019 | 23:55 | Rekapituliert


Beruflich bin ich aktuell leider immer noch so eingespannt, dass ich in der letzten Woche überhaupt nicht zum Lesen gekommen bin.


Zunächst sind mit Conceal Don’t Feel und Palast aus Glas zwei Vorbestellungen bei mir eingetrudelt. Two Can Keep A Secret wollte ich haben, damit ich mir das Buch morgen auf der Lesung signieren lassen kann. Mit Wildlife Fotografien des Jahres – Portfolio 29 ist zudem endlich einmal wieder ein beeindruckender Bildband bei mir eingezogen.


Die Darsteller der deutschen Produktion wurden nun auf der offiziellen Website des Theaterstücks Harry Potter und das verwunschene Kind bekannt gegeben.


Im Frühjahr bzw. Sommer 2020 erscheint eine neue Dilogie von Cinder & Ella-Autorin Kelly Oram bei Bastei Lübbe. Der erste Band, V is for Virgin, erscheint im Mai. Die Fortsetzung, A is for Abstinence, folgt dann zwei Monate später.

Im Sommer 2020 erscheint mit Muse of Nightmares – Das Geheimnis des Träumers und Muse of Nightmares – Das Erwachen der Träumerin zudem der zweite Band der Strange The Dreamer Dilogie von Laini Taylor auf Deutsch.

Fans von Mary E. Pearson müssen sich ebenfalls nur noch wenige Monate gedulden, denn Der Ruf der Rache, die Fortsetzung zu Der Klang der Täuschung, erscheint bereits Ende Februar 2020.

Okt  13

[Wochenrückblick] 41. Kalenderwoche 2019

13. Oktober 2019 | 23:35 | Rekapituliert


Da ich in dieser Woche so viel arbeiten musste, habe ich nur wenige Kapitel von Flying High lesen können und bisher ist es leider auch noch nicht allzu fesselnd.


In dieser Woche sind vor allem ein paar neue eBooks auf meinen eReader gewandert. Secret Game habe ich gekauft als das eBook im Angebot war und Bücherkrieg ist natürlich eine Pflichtlektüre, immerhin haben mir die ersten beiden Bände der Trilogie schon unheimlich gut gefallen. Bei Cinder & Ella muss ich, ehrlich gesagt, erst noch den ersten Band lesen. Der Bär und die Nachtigall hat mich optisch überhaupt nicht angesprochen, der Klappentext hört sich aber eigentlich richtig gut an. Letzteres gilt auch für Die Gabe des Winters. Jetzt ist alles, was wir haben stand ohnehin schon auf meiner Wunschliste, wurde kürzlich aber sogar mit der Buxtehuder Bulle ausgezeichnet. Rivergold ist das neueste Buch von Ally Condie, die mich mit anderen Büchern bereits überzeugen konnte.


Mit Maleficent – Mächte der Finsternis startet am kommenden Donnerstag der zweite Teil über die böse Fee aus Dornröschen mit Angelina Jolie in der Hauptrolle in den deutschen Kinos.


Laura Kneidl und Bianca Iosivoni haben heute via Newsletter bekannt gegeben, dass sie an einem gemeinsamen Projekt arbeiten. Die Reihe wird den Titel Midnight Chronicles tragen und soll insgesamt sechs Bände umfassen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.