Beiträge mit dem Schlagwort 'Rachel Cohn'

Feb  05

[Cover Redesign] Beta

05. Februar 2019 | 17:20 | Beäugt

Beim Durchsehen der aktuellen Vorschau von cbt für den kommenden Neuheiten Beitrag ist mir ein Buch ins Auge gesprungen, das mir irgendwie bekannt vorkam bzw. in mir sofort den Verdacht erweckte, keine Neuerscheinung im Sinne einer Erstveröffentlichung, also keine deutsche Erstausgabe zu sein. Ein Blick auf die bibliographischen Angaben, insbesondere den Originaltitel, bestätigte diesen Verdacht schließlich. Der ursprünglich unter dem Originaltitel veröffentliche Auftakt der Reihe von Rachel Cohn bekommt nun mit einem neuen Cover sowie dem Titel Perfect Twin – Der Aufbruch ein neues Design und somit auch eine zweite Chance Leser für sich zu gewinnen.

Wie ihr seht, hat sich nicht nur die Ausgabeform, sondern auch die gesamte Gestaltung grundlegend verändert. Da ich von Anfang an kein Fan des deutschen Beta Covers war, stört mich das insgesamt nicht besonders, allerdings finde ich das neue Cover ebenfalls nur mittelmäßig gelungen. Noch schlimmer bzw. unpassender finde ich allerdings den Titel, der, wie ich befürchte, völlig falsche Erwatungen an die Handlung wecken könnte. Ja, es geht in dem Buch um Klone, doch von denen gibt es erstens schon eine beträchliche Anzahl und zweitens geht es vor allem um diejenigen, die zumindest aus der Sicht ihrer Schöpfer alles andere als perfekt sind.

Nichtsdestotrotz bin ich froh, dass die Reihe auf diese Weise eine neue Chance bekommt und hoffe, dass sie dieses Mal genügend Leser für sich gewinnen kann, denn mir persönlich hat der erste Teil damals – 2013 – ziemlich gut gefallen und ich würde sicherlich zu den Fortsetzungen greifen, wenn diese dank der neuen Aufmachung erstmals ebenfalls ins Deutsche übersetzt werden sollten.

Jan  01

[Blogparade] Zum Jahresende 2013 …

01. Januar 2014 | 23:57 | Mitgemacht

Auch in diesem Jahr nehme ich wieder an der Blogparade von BuchSaiten teil und stelle mich ihren fünf Fragen – allerdings erst zum vierten und nicht zum fünften Mal, sodass ich mich leider nicht für das Gewinnspiel qualifiziere, aber egal. ;) Zu den meisten Fragen würden mir sicher wieder mehrere Bücher einfallen, da es aber sowieso noch einen ausführlichen Jahresrückblick von mir geben wird, versuche ich mich auf die Bücher zu beschränken, die mir jeweils als erstes in den Sinn kommen.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Ich lese eigentlich keine Bücher, von denen ich mir wenig verspreche, allerdings hat BETA, zumindest meinem Gefühl nach, irgendwie niemandem gefallen und ich habe ständig nur negative Rezensionen dazu gesehen. Meine Erwartungen sind dementsprechend ziemlich gesunken, gelesen habe ich es aber trotzdem und darüber bin ich froh, denn mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es war keine Meisterleistung, schlecht jedoch ebenso wenig. Ich freue mich sogar richtig auf die Fortsetzung, auch wenn die deutsche Übersetzung leider noch nicht in Sicht ist. Man sollte sich also nicht voreilig von schlechten Kritiken beeinflussen lassen – Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Amy on the Summer Road ist nicht schlecht, allerdings waren meine Erwartungen nach den unzähligen völlig überschwänglichen Meinungen dazu so hoch, dass sie vermutlich nur noch enttäuscht werden konnten. Ich hatte etwas Großartiges erwartet, was ich bekam, war für mich aber nur okay und während des Lesens habe ich mich immer gefragt, wann denn jetzt die große Begeisterung eintreten soll. Schade. Abraten würde ich von dem Buch deshalb nicht, es hat ja sogar noch ganz knapp 4 Sterne von mir bekommen, aber man sollte eben keine Gefühlsachterbahn oder viel Romantik erwarten.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Hier muss ich unbedingt zwei Personen nennen und beide sind, wie sollte es anders sein, weiblich: Carina Bartsch und Colleen Hoover. Erstere hat mich mit Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter Anfang des Jahres völlig umgehauen und ich kann es kaum noch erwarten, dass sie ein weiteres Buch veröffentlicht! Letztere konnte mich mit Weil ich Layken liebe für sich gewinnen und hat mich einfach verzaubert, sodass ich mich nun unheimlich auf die Fortsetzung sowie die anderen Bücher der Autorin freue!

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Ich weiß nicht so genau warum, aber ich liebe dieses Cover einfach! Der Schlüssel ist wunderschön und vor allem ist das Cover mal etwas anderes. Ich kann diese vielen Mädchengesichter auf Covern echt nicht mehr sehen. Sie sind nicht unbedingt hässlich, aber in den meisten Fällen einfach langweilig. Manchmal habe ich das Gefühl, Loewe ist der einzige Verlag, der sich mal etwas Anderes traut, aber zum Glück gibt es ab und zu auch mal ein paar andere, positive Ausnahmen.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2013 lesen und warum?

Hier könnte ich dutzende Titel aufzählen, daher kann ich mich unmöglich auf einen oder zwei beschränken. Obwohl auch etliche Einzelbände und neue Serien auf meiner Wunschliste stehen, sind es natürlich bestimmte Fortsetzungen, deren Erscheinen ich kaum noch erwarten kann. Das sind beispielsweise: Angelfire #3, Die Bestimmung #3, Das Meer der Seelen #2, Hide, Weil ich Will liebe, Unsterblich #2, Dustlands #2, Taken #2 u.v.m. Und ich habe bestimmt noch einige vergessen. ^^’

Mai  06

[Rezension] BETA

06. Mai 2013 | 00:14 | Gelesen

Titel: BETA
Autorin: Rachel Cohn
Originaltitel: BETA
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzerin: Bernadette Ott

Wissenswertes

BETA ist der neueste Roman der us-amerikanischen Autorin Rachel Cohn, die ihre Zeit, abgesehen vom Schreiben, hauptsächlich damit verbringt nach dem perfekten Cappuccino zu suchen sowie ihre Musik – und Buchsammlung zu sortieren. In Deutschland ist sie vor allem bekannt für die drei Bücher, die sie zusammen mit David Levithan geschrieben hat: Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht, Dash & Lilys Winterwunder sowie Naomi & Ely – Die Liebe, die Freundschaft und alles dazwischen.

BETA ist zudem der Auftakt zu einer Tetralogie. Der zweite Teil, Emergent, soll im Herbst dieses Jahres in den USA erscheinen. Die zwei weiteren Bände sind für 2014 und 2015 geplant.

(Mehr…)

Nov  29

[Cover Comparison] BETA

29. November 2012 | 14:35 | Beäugt

Auf den ersten Blick dachte ich noch, dass cbt das Originalcover von BETA übernommen hat, auf den zweiten habe ich aber schnell gesehen, dass das doch nicht der Fall ist:

Das ist jetzt schon das zweite Mal – zumindest soweit ich das bemerkt habe – dass einem deutschen Verlag offenbar das Cover-Konzept eines Buches gut gefällt, er es aber trotzdem nicht übernimmt und stattdessen ein eigenes (nachgeahmtes) Cover erstellt. Doch genau wie bei Godspeed finde ich auch hier das deutsche Cover nicht halb so gelungen wie das Original. Die Farben sind die gleichen und auch die Schriftart für den Namen der Autorin wurde übernommen, alles andere ist aber verschieden. Angefangen bei dem Model, dessen Gesichtsausdruck auf dem Original wesentlich interessanter wirkt. Es gefällt mir eigentlich auch besser, wenn die Frau einen nicht direkt anschaut. Auch die Ornamente auf ihrem Gesicht sehen im Original wesentlich edler aus und nicht so lieblos wie bei der deutschen Version. Das Muster bzw. die Streifen über dem gesamten Cover runden das Bild für mich irgendwie ab und auch der Titel, also die Typographie, sagt mir wesentlich mehr zu.

Was sagt ihr dazu? Gibt es jemanden, dem das deutsche Cover besser gefällt?

Nov  28

[Neuerscheinungen] Frühjahr 2013 – cbt/cbj

28. November 2012 | 22:34 | Erwartet

Kathy Reichs: VIRALS – Jeder Tote hütet ein Geheimnis

Tory und ihre Freunde Shelton, Ben und Hi entdecken einen Geocache, in dem eine wunderschön verzierte Schatulle steckt. In ihr befindet sich ein geheimer Code, den Shelton mithilfe seiner Superkräfte knackt. Es ist ein Hinweis von dem mysteriösen Gamemaster, der die Virals herausfordert, die Suche fortzusetzen und einen noch wertvolleren Schatz zu finden. Die Freunde stellen sich der Herausforderung – und finden eine täuschend echte Bombenattrappe und eine mehr als düstere Nachricht des Gamemasters. Denn für ihn beginnt das richtige Spiel erst jetzt – irgendwo da draußen ist eine weitere Bombe versteckt. Und die ist echt. Die Zeit läuft und nur die Virals können das Schlimmste verhindern …

Erscheinungstermin: Juni 2013

Nach den beiden tollen Vorgängern ist natürlich auch der dritte Band der Reihe für mich ein Muss! Ich liebe die Charaktere und erlebe unheimlich gern mit ihnen zusammen verschiedene Abenteuer.

Robin L. LaFevers: DARK TRIUMPH – Die Tochter des Verräters

Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d’Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes, machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll …

Erscheinungstermin: Juni 2013

Grave Mercy hat mich total positiv überrascht und auch wenn ich es schade finde, dass der zweite Teil nicht mehr von Isame handelt, bin ich doch gespannt auf den zweiten Teil und Sybellas Geschichte. Es klingt wieder nach einem tollen Buch und vielleicht gibt es ja doch ein Wiedersehen mit Ismae und Duval.

Rachel Cohn: BETA

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir …

Erscheinungstermin: Februar 2013

Ich habe bisher noch nichts von Rachel Cohn gelesen, aber BETA klingt einfach toll. Es klingt wirklich, wie es auch in der Vorschau steht, ein wenig nach Die Insel und der Film hatte mir sehr gut gefallen. Ich bin daher schon sehr gespannt auf das Buch.

Carrie Jones: Verhängnisvolles Gold

Zara und Nick sind eigentlich Seelenverwandte, dazu bestimmt für immer zusammen zu sein. Doch Nick wurde von Elfen getötet und nach Walhalla verschleppt. Zara und ihre Freunde haben alle Hände voll zu tun, nicht zur Nick zu retten, sondern auch die schlimmste Elfenattacke, die Maine je gesehen hat, abzuwehren. Und selbst wenn es ihnen gelingt, was wird Nick dazu sagen, dass Zara sich von Astley zur Elfenkönigin hat küssen lassen?

Erscheinungstermin: April 2013

Da es erst hieß die Serie würde in Deutschland nicht mehr fortgesetzt, zumindest nicht bei cbt, habe ich mit den dritten Band dieses Jahr irgendwann auf Englisch bestellt. Das deutsche eBook – es erscheint nämlich nur als Taschenbuch – darf vielleicht trotzdem noch bei mir einziehen, ich würde die Serie nämlich gern in der Sprache weiter lesen, in der sich sie begonnen habe. Allerdings muss ich zuvor noch den zweiten Teil lesen.

Kat Zhang: Twin Souls – Die Verbotene

Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …

Erscheinungstermin: Juni 2013

Bei diesem Buch handelt es sich, wenn mich nicht alles täuscht, um ein Debut – und natürlich um den Auftakt zu einer Serie. Die Story klingt auf jeden Fall interessant und das eBook wird sicher einen Weg auf meinen eReader finden. Wirklich schade, dass das Buch nur als Taschenbuch erscheint, dieses schöne Cover hätte ich mir sonst gern ins Regal gestellt.

Nov  18

[Wochenrückblick] KW 46 – 2012

18. November 2012 | 01:39 | Rekapituliert

Falls sich jemand fragen sollte, warum der Wochenrückblick zur Abwechslung mal schon so früh online geht, dem kann ich sagen, dass das einen ganz tollen Grund hat. Ich werde morgen bzw. inzwischen ja schon heute den Großteil meines Tages im Kino verbringen um ENDLICH Breaking Dawn – Part 2 zu schauen! Ich freue mich ja so was von auf den Film, ich kann das gar nicht in Worte fassen. ;)

Auf Anna im blutroten Kleid bin ich schon sehr gespannt. Nur schade, dass ich mir dieses wundervolle Cover nicht ins Regal stellen kann/will, weil es das Buch auf Deutsch nicht als Hardcover gibt. Aber mal sehen, wenn es mir gefällt besorge ich mir vielleicht die englische Ausgabe. Fesseln der Leidenschaft ist nur eine Kurzgeschichte bzw. Novella und war am ersten Tag gratis, da habe ich in letzter Minute einfach mal zugeschlagen, zumal ich vor allem die Cover dieser neuen Lust de Lxy Reihe sehr schön finde. Auf Eukalyptusmond freue ich mich auch schon, Australien ist garantiert ein wundervoller Schauplatz.

Da ich die drei neuen Trailer bereits gepostet habe, bleibt an dieser Stelle nur die Info übrig, dass der Trailer zu Rubinrot nun in den deutschen Kinos vor Breaking Dawn – Part 2 laufen soll.

Das UK Cover zu Goddess von Josephine Angelini wurde enthüllt. (Mein Fall ist es dieses Mal leider nicht.)

Es gibt nun auch eine (selten hässliche) Filmausgabe zu Rubinrot.

Philip Pullman arbeitet zur Zeit an The Book of Dust, einer Fortsetzung zu seiner His Dark Materials Trilogie.

Richelle Mead hat den Titel zum vierten Band ihrer Bloodlines bekannt gegeben: The Fiery Heart.

Der dritte Teil der Trilogie von Tracy Deebs wird den Titel Tempest Revealed tragen und 2013 in den USA erscheinen.

Das Cover zu Some Quiet Place von Kelsey Sutton wurde enthüllt. (Die Story klingt unheimlich interessant, findet ihr nicht?)

Beta von Rachel Cohn erscheint im Februar 2013 bei cbt!

Der dritte Band der Virals Serie von Kathy Reichs wird in Deutschland den Titel VIRALS – Jeder Tote hütet ein Geheimnis tragen und im Juni 2013 erscheinen.

Im Februar 2013 erscheint die gesamte Shades of Grey Trilogie bei Goldmann als Hardcover mit den Originalcovern. (Will ich haben!!)

Incarceron von Catherine Fisher erscheint im März 2013 auf Deutsch bei Penhaligon.

Der dritte Teil der Serie von Caragh O’Brien wird in Deutschland den Titel Der Weg der gefallenen Sterne tragen und im April 2013 bei Heyne fliegt erscheinen.

Im Mai 2013 erscheint mit Die zwei Leben der Alice Pendelbury ein neues Buch von Marc Levy bei Blanvalet.

The Immortal Rules – Blood Of Eden von Julie Kagawa erscheint im Juni 2013 bei Heyne fliegt.

Timekeeper von Alexandra Monir erscheint in Deutschland unter dem Titel Timeless – Schatten der Vergangenheit im Juni 2013 bei Heyne fliegt.

Der zweite Teil der Steampunk Chronicles von Kady Cross, The Girl in the Clockwork Collar, erscheint im Mai 2013 unter dem Titel Das Mädchen mit dem Flammenherz auf Deutsch, allerdings leider nur noch als Taschenbuch. (Hoffentlich bringen sie es dann wenigstens auch als eBook heraus!)

Im April 2013 erscheint Entice von Carrie Jones nun doch noch auf Deutsch, hoffentlich gilt das dann auch für den vierten Band. Verhängnisvolles Gold wird es aber ebenfalls nur als Taschenbuch geben.

Nov  04

[Wochenrückblick] KW 44 – 2012

04. November 2012 | 19:25 | Rekapituliert

Ich muss zwar erst noch Delirium lesen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass mir das Buch gefallen wird und dann kann es nicht schaden, die Fortsetzung schon parat zu haben.

Das Vermächtnis der Wanderhure, der dritte Teil der Verfilmungen, läuft am 13. November im deutschen Free-TV.

Neil Burger wird bei der Verfilmung zu Divergent von Veronica Roth Regie führen.

Francis Lawrence wird nicht nur bei Catching Fire, sondern auch bei beiden Mockingjay Filmen Regie führen.

Kai Meyer geht im Frühjahr 2013 auf große Lesereise zu Asche & Phönix.

Im Dezember erscheint bei Carlsen ein wunderschöner Schuber zur Percy Jackson Reihe mit allen fünf Büchern und dem eBook zum ersten Teil der Kane-Chroniken für nur 70 Euro! (Hätte ich das mal schon im letzten Jahr gewusst.)

Enders von Lissa Price erscheint bei uns doch nicht wie geplant im November, sondern erst im Frühjahr 2013. Der genaue Termin ist voraussichtlich der 14.05.2013.

Piper hat schon jetzt einige Titel des Frühjahr/Sommer-Programms bekannt gegeben, unter anderem ist Partials von Dan Wells dabei.

Der dritte Teil der Firelight Trilogie von Sophie Jordan erscheint im Herbst 2013 bei Loewe.

Beta von Rachel Cohn ist der Auftakt zu einer Tetralogie.

Das nächste Buch von Stacey Jay wird eine futuristische Neuerzählung von Die Schöne und das Biest sein.

PS: Ganz unten auf der Startseite könnt ihr nun endlich die vielfach gewünschte Suchfunktion finden.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.