Beiträge mit dem Schlagwort 'Challenge'

Jan  31

[Carlsen Challenge] Monatsaufgabe Januar

31. Januar 2019 | 01:55 | Mitgemacht

Ich habe mich soeben spontan dazu entschlossen dieses Jahr an der Carlsen Challenge teilzunehmen – gerade noch rechtzeitig, um mich anzumelden sowie die erste Monatsaufgabe zu erfüllen. Letzteres ist im Janaur noch verhältnismäßig einfach, denn ich soll lediglich mein liebstes Carlsen Buch aus dem vergangenen Jahr präsentieren:

Nach einem kurzen Blick auf all die Bücher, die ich im vergangenen Jahr gelesen habe, fiel meine Wahl auf den Graphic Novel Der Traum von Olympia von Reinhard Kleist. Ich interessiere mich zwar nicht allzu sehr für Sport, dafür aber umso mehr für Geschichten, die auf wahren Begebenheiten basieren, vor allem, wenn sie noch dazu von starken Frauen handeln, und genau das ist hier der Fall. Der Graphic Novel erzählt die Geschichte einer jungen Sportlerin aus Somalia und beleuchtet dabei insbesondere ihre beschwerliche Reise durch Afrika, in der Hoffnung am Ende nach Europa zu gelangen und dort ein Leben in Freiheit führen zu können. Es ist ein sehr bewegendes Buch, das sich mit einem wichtigen Thema beschäftigt und einem unter anderem deutlich vor Augen führt, dass so eine Flucht definitiv kein leichtes Unterfangen, sondern lebensgefährlich ist, und Flüchtlinge dieses Risiko keinesfalls leichtfertig auf sich nehmen, was viel zu vielen Menschen anscheinend immer noch nicht wirklich bewusst ist.

Jul  13

[Aktion] Harry Potter Lese-Challenge

13. Juli 2016 | 23:16 | Erfahren

Zur Einstimmung auf den neuesten Streich von J.K. RowingHarry Potter und das verwunschene Kind, das am 24. September dieses Jahres auf Deutsch erscheint – hat der Carlsen Verlag heute die Harry Potter Lese-Challenge ins Leben gerufen. Gemeinsam mit so vielen Fans wie möglich soll der Versuch unternommen werden alle sieben Bände der Reihe innerhalb von neun Wochen, also vor dem Erscheinen des neuen Romans, noch einmal zu lesen. Alle Infos – einschließlich der wundervollen, magischen Preise, die es zu jedem Teil zu gewinnen gibt – findet ihr hier. Also auf nach Hogwarts!

Jul  17

[Challenge] Und wo liest du diesen Sommer?

17. Juli 2012 | 16:14 | Mitgemacht

Im Gegensatz zu den meisten anderen Leuten, die ich kenne, bin ich mehr als glücklich, wenn die Sonne sich hinter den Wolken versteckt, weil ich es bei den über 30°C in meinem Zimmer sonst einfach nicht aushalte. Und da heute wieder so ein wundervoller Tag ist, an dem die Temperaturen sich in angenehmen Grenzen halten und ich mich somit entspannt in meinem Zimmer aufhalten kann, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um an einer besonderen Challenge teilzunehmen: Sag Idealo wo du diesen Sommer liest! Die Preisvergleich-Website Idealo möchte nämlich gern wissen, wo wir lesen, wenn uns das Wetter durch Regen, Gewitter oder sogar Hagel zwingt in den eigenen vier Wänden zu bleiben

Diese Idee finde ich sehr interessant und daher möchte ich mich natürlich auch daran beteiligen. Ich muss gestehen, dass ich sowieso jemand bin, der lieber im Haus liest als im Garten, weil ich beim Lesen gern für mich allein bin und gut auf die nervigen Geräusche von Rasenmähern und lauten Vögeln – bei uns sind die manchmal wirklich SEHR laut – verzichten kann. Aus diesem Grund lese im am liebsten in meinem eigenen Zimmer. Für einen Lesesessel fehlt mir hier leider der Platz und in bzw. auf dem Bett lese ich auch nicht gern, weil ich einfach keine auf Dauer bequeme Position finden kann. Ich lese nur dann im Bett, wenn ich gerade ein eBook lese, weil der eReader wesentlich leichter und einfacher zu halten ist als ein ganzes Buch.

Am häufigsten lese ich daher am Schreibtisch bzw. während ich auf einem meiner beiden (Büro)Stühle sitze. Das heißt allerdings nicht, dass ich das Buch auf den Schreibtisch lege und starr davor sitze wie in der Schule. In der Regel lege ich mir das Buch in den Schoß, lehne mich zurück und lege die Füße irgendwo ab – Schreibtisch, offene Schubfächer, der zweite Stuhl, ganz egal. Das empfinde ich als total bequem und so kann ich auch mehr als nur ein paar Seiten am Stück lesen. Der Schreibtisch daneben bietet mir dann noch die geeignete Ablagefläche für mein Lesezeichen sowie meine stets griffbereiten Book Darts – von denen ich mir gestern erst einmal eine neue Dose gekauft habe, irgendwie scheinen die nämlich immer weniger zu werden.

Und wo lest ihr am liebsten? Ich bin auf eure Antworten gespannt und falls ihr noch einen kleinen Anreiz zum Mitmachen braucht: Idealo verlost unter allen Teilnehmern einen Kindle Touch sowie zwei Amazon-Gutscheine.

Jan  03

[Jugendbuch Challenge] Abschlussbericht

03. Januar 2012 | 02:10 | Gebloggt, Mitgemacht


Zusammen mit dem Jahr ist auch meine Jugendbuch Challenge 2011 zu Ende gegangen und ich möchte noch einmal einen letzten Post dazu schreiben.

Zuerst möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken. Es war toll mit wie viel Begeisterung ihr die Challenge aufgenommen und für ihren Abschluss gekämpft habt. Zusammen haben 37 Teilnehmern über 300 Bücher gelesen – einfach nur unglaublich! In diesem Jahr veranstalte ich keine Challenge, aber vielleicht wieder im nächsten. Auf jeden Fall nehme ich aber auch selbst wieder an ein paar Challenges teil, die ihr hier finden könnt, falls ihr noch interessante sucht.

Die Preise habe ich inzwischen ausgelost und die Gewinner bei Twitter veröffentlicht. Für die, die mir nicht folgen oder es vielleicht nicht ganz mitbekommen haben, hier noch einmal die Übersicht darüber, wer welchen Preis bekommt, denn leer geht hier bei mir niemand aus!

Über Sternenschimmer dürfen sich Biluma, Sandra und Sarah freuen. Ein Buch von cbt/cbj erhalten Lena, Shiku und Stefanie. Über ein Buch aus dem PAN Verlag dürfen sich Charlousie, Elena, Eva, Laura und Lisa freuen. Je ein Audible Hörbuchguthaben geht an Charlousie, Elena, Sandra und Shiku. Ich hoffe, ihr freut euch. Eure Adressen sowie ggf. die Buchwünsche habe ich heute an die Verlage weitergeleitet. Ich vermute aber, dass die Preise frühestens Mitte/Ende Januar bei euch eintrudeln werden, da die Verlagsmitarbeiter sich noch im Urlaub befinden und es danach sicher auch etwas dauern wird alle Mails zu bearbeiten.

EDIT: Die Audible-Guthaben wurden bereits auf eure Konten übertragen. @ Sandra & Shiku: Ihr könnt das wohl auf euren Accounts nicht sehen, weil ihr keine Flex-Abos habt, aber die Guthaben sind trotzdem vorhanden und können auch eingelöst werden.

Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Freude an der Challenge wie ich und wünsche euch viel Erfolg bei euren diesjährigen Challenges, sofern ihr denn an welchen teilnehmt.

Dez  03

[Jugendbuch Challenge] Preise, Verlosung

03. Dezember 2011 | 18:10 | Gebloggt, Mitgemacht


Heute möchte ich euch, wie angekündigt, die Preise für meine Jugendbuch Challenge 2011 präsentieren und euch den weiteren Ablauf, insbesondere der Verteilung der Preise, erklären. Bitte lest alles gründlich durch, damit ihr am Ende nicht leer ausgeht, nur weil ihr nicht richtig aufgepasst habt. ;)

Für die verschiedenen Preise wird es verschiedene Lostöpfe geben. Prinzipiell kommt jeder, der die Challenge erfolgreich abgeschlossen und alle anderen Bedingungen, vor allem das Schicken der Mail (siehe unten), erfüllt hat, in alle Lostöpfe. Wenn ihr an einem Preis kein Interesse habt, z.B. weil ihr das betreffende Buch schon habt, könnt ihr aber natürlich darauf verzichten. Das erhöht eure Chancen auf die anderen Preise zwar nicht, verhindert aber, dass ihr im Gewinnfall keinen anderen Preis mehr gewinnen könnt, denn jeder Teilnehmer bekommt nur einen Preis.

Da ihr sicherlich schon gespannt auf die Preise seid, werde ich euch nicht länger auf die Folter spannen und sie euch vorstellen. Ich hoffe, sie gefallen euch. Lest euch aber unbedingt trotzdem die später unten aufgeführten Bedingungen für die Teilnahme an der Verlosung durch!

Der PAN Verlag hat für die Challenge fünfmal ein Buch nach Wahl für euch bereitgestellt. Die fünf Teilnehmer, die diesen Preis gewinnen, dürfen sich also aus dem gesamten Programm des Verlages ein Buch ihrer Wahl aussuchen.

Audible schenkt zehn Teilnehmern einen Hörbuch-Download nach Wahl. Das Guthaben wird euch auf eurem Account gut geschrieben, d.h. ihr müsst euch nicht sofort für ein Hörbuch entscheiden, sondern könnt ganz in Ruhe das Angebot durchstöbern.

Dank Thienemann können sich drei Teilnehmer auf Sternenschimmer von Kim Winter freuen.

cbj/cbt sponsert für die Verlosung dreimal ein Buch nach Wahl aus dem aktuellen Programm. Dieser Preis ist aber mit einer Auflage verbunden: Wer diesen Preis gewinnen möchte erklärt sich bereit, eine Rezension zu dem entsprechenden Buch auf seinem Blog zu veröffentlichen. Außerdem sollten die Gewinner bitte gleich mehrere Bücher (ca. 3) vorschlagen, falls das Kontingent für einen Titel bereits erschöpft sein sollte.

Daneben gibt es noch diverse andere Jugendbücher zu gewinnen. Die genaue Anzahl kann ich hier noch nicht festmachen, da sie von der Anzahl der endgültigen Teilnehmer abhängig ist, denn niemand soll leer ausgehen. Mit dabei sind unter anderem Katertag, Die Auserwählten, Drei Wünsche hast du frei und Die Komplizin. Bei diesem Preis werde ich voraussichtlich so verfahren, dass ich die Rangfolge der Gewinner dieses Preises auslose und diese entsprechend ein Buch aus dem Pool auswählen können. Also der zuerst gezogene, darf als erstes ein Buch auswählen, usw. Dafür lege ich dann aber eine Frist fest.

Kommen wir nun zum wichtigen Teil, den Teilnahmebedingungen:

Zunächst erst einmal müsst ihr die Challenge natürlich bis zum 31.12. erfolgreich abgeschlossen haben. Dazu gehören 25 zählende Titel mit Rezensionen (bis zum 07.01.2012).

Die aber wohl wichtigste Voraussetzung ist die Anmeldung zur Teilnahme an der Verlosung! Jeder Teilnehmer, der eine Chance auf einen der Preise ergattern möchte, muss mir bis zum 18. Dezember eine Mail schicken. Diese Mail könnt ihr mir natürlich auch schicken, wenn ihr die Challenge jetzt noch nicht beendet habt, das aber voraussichtlich noch tun werdet. Wer mir keine Mail schickt, kann für die Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Diese Mail muss eure vollständige Anschrift enthalten, damit euch euer Preis nach Ende der Verlosung gleich zugeschickt werden kann. Eure Adresse wird selbstverständlich vertraulich behandelt, ABER gegebenenfalls an den Verlag bzw. den Verlagsmitarbeiter weitergegeben, der die Bücher verschickt. Zu einem anderen Zweck wird eure Adresse natürlich nicht an Dritte weiter gegeben. Mit dem Senden eurer Adresse per Mail an mich erklärt ihr euch damit einverstanden.

Des Weiteren müsst ihr in dieser Mail bereits bestimmte Angaben zu den verschiedenen Preisen machen.

  • Wenn ihr an einem Buch nach Wahl aus dem PAN Verlag interessiert seid, müsst ihr den Titel des Buches nennen.
  • Wenn ihr an einem Hörbuch-Download nach Wahl von Audible interessiert seid, müsst ihr euren Usernamen bei Audible angeben. (Solltet ihr noch kein Konto haben, könnt ihr dieses ganz einfach kostenlos erstellen.)
  • Wenn ihr an einem Buch nach Wahl aus dem aktuellen Programm von cbj oder cbt interessiert seid, müsst ihr mindestens drei verschiedene Titel verschlagen.
  • Wenn ihr an einem Preis kein Interesse habt, schreibt das bitte auch gleich in die Mail.


Fehlen diese Angaben, kommt ihr nicht in den entsprechenden Lostopf. Innerhalb der Frist könnt ihr vergessene Angaben aber gerne noch mit einem Vermerk per Mail nachreichen. Solltet ihr einen der für PAN oder cbj/cbt genannten Titel oder Sternenschimmer zufällig zu Weihnachten geschenkt bekommen, könnt ihr mir ausnahmsweise auch nach der Frist noch eine neue Mail schicken. Das gilt aber nur, wenn ich innerhalb der Frist schon eine gültige Mail von euch hatte und ihr damit schon im richtigen Lostopf gelandet seid.

Falls noch irgendetwas unklar ist oder ihr sonst irgendwelche Fragen habt, könnt ihr die gern hier als Kommentar posten oder mir per Mail stellen.

PS: Ich habe die Challenge, inklusive der Teilnehmerliste, vorhin wieder aktualisiert. Schaut bitte wieder nach, ob ihr mit dem aktuellen Stand übereinstimmt.

Folgende Bücher zählen nicht für die Challenge: Smaragdgrün von Kerstin Gier, Geisterritter von Cornelia Funke

Nov  04

[Jugendbuch Challenge] Zwischenbericht #3

04. November 2011 | 23:18 | Gebloggt, Mitgemacht


Die Anmeldefrist ist inzwischen abgelaufen und es sind nur noch knapp zwei Monate bis meine Jugendbuch Challenge endet, daher ist es wieder an der Zeit für ein Update. Dieses ist auch sehr wichtig, da einige von euch ein paar Sachen nicht beachtet haben – also gut durchlesen. ;)

Zunächst einmal habe ich soeben die Teilnehmerliste auf den aktuellen Stand gebracht, sowohl was die Bücher als auch eure Stände betrifft. Bitte kontrolliert diesen in der Liste und gebt mir Bescheid, falls er nicht stimmen sollte. Kontrolliert aber auch eure Listen, denn einige von euch, die dachten bereits fertig zu sein, sind es noch nicht! Geschafft haben die Challenge bisher nur Biluma, Brina, Eva, Laura (2), Lena (1), Reni, Sandy, Sarah und StefanieEmmy.

Ihr findet unter der Teilnehmerliste eine Liste der Bücher, die ihr für die Challenge zählen könnt.

Folgende, von euch genannte Bücher, zählen nicht:

- Bliefert. Elfengrab
- Colasanti. Something like Fate
- Hijuelos. Runaway
- Hines. Drei Engel für Armand
- Rauchhaus. Schattenwesen
- Rosoff. Davon frei zu sein
- Walters. We all fall down

So, kommen wir nun zu den Dingen, die einige von euch nicht beachtet haben:

  • Bei Serien zählen die Teile, die nicht 2011 erschienen sind, nur zusammen mit den aktuellen Teilen! Wenn diese nicht von euch gelesen wurden oder nicht auf der Liste stehen, können die Vorgänger nicht gewertet werden.
  • Ihr müsst die Rezensionen auf der Challenge-Seite verlinken.
  • Es müssen natürlich 25 verschiedene Bücher sein. Da ich gerade noch so bis 25 zählen kann, kriege ich doppelte Nennungen durchaus mit.


Ihr könnt auf eurer Liste natürlich so viele Bücher nennen, wie ihr möchtet, aber ich werde mir maximal die ersten 30 Titel auf eurer Liste anschauen. Wenn dort also mehr als 5 Titel ungültig sind, habt ihr Pech gehabt. Ich kann und werde euren Blog nicht nach möglichen gültigen Büchern/Rezensionen durchforsten oder jeden von euch einzeln anschreiben, wenn ein Buch nicht zählt. Es ist eure Aufgabe nachzuschauen, ob ein Buch fehlt oder zumindest nachzufragen, wenn ihr euch unsicher seid – auf der Liste nachzusehen ist ja auch eine leichte Option.

Ihr müsst mir auch nicht schreiben, wenn ihr die Challenge abgeschlossen habt oder meint, dass das der Fall ist. Am Ende der Challenge kontrolliere ich alle Challenge-Seiten sowieso selbst. Was zum Ablauf der Frist nicht auf eurer Seite steht, wird nicht mehr gewertet.

Jetzt noch zu dem erfreulichen Teil: den Preisen. ;) Nach einigen Absagen habe ich nun auch positive Rückmeldungen erhalten und ein paar, wie ich finde, sehr schöne Preise auftreiben können, die ich am Ende der Challenge an die Gewinner verteilen werde. Ein wichtiger Hinweis dazu: Gegen Ende November oder Anfang Dezember werde ich hier die Preise veröffentlichen und euch außerdem dazu aufrufen, mir eure Adressen zu schicken. Dazu werde ich eine bestimmte Frist bestimmen. Auch hier gilt: Ich werde nicht jeden Teilnehmer einzeln anmailen um nach der Adresse zu fragen. Wer es versäumt mir die Adresse sowie ggf. andere Angaben innerhalb der genannten Frist zu schicken, kann nicht für die Verlosung berücksichtigt werden. Ich möchte die Preise gleich nach Ende der Challenge an die glücklichen erfolgreichen Gewinner verschicken und das nicht wochenlang hinauszögern. Ich denke, das ist auch in eurem Interesse und hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt.

Das war es denn soweit. Bis dahin wünsche ich allen Teilnehmern, die – so wie ich – noch nicht ganz fertig sind mit der Challenge, weiterhin viel Erfolg. ;)

Jun  04

[Jugendbuch Challenge] Zwischenbericht #2

04. Juni 2011 | 19:20 | Gebloggt, Mitgemacht


Wir haben mittlerweile Juni, den sechsten Monat des Jahres, erreicht und damit auch schon beinahe die Halbzeit für meine Jugendbuch Challenge 2011. Damit war es für mich noch mal an der Zeit für einen kleinen Zwischenbericht und ein paar wichtige Anmerkungen.

Zunächst erst einmal herzlichen Glückwunsch an die beiden extrem fleißigen Leserinnen, die die Challenge jetzt schon erfolgreich gemeistert haben. Alle Achtung! Ich selbst bin gerade mal bei der Hälfte. Viele weitere Teilnehmer stehen auch schon kurz vor dem Abschluss.

Ganz wichtig: Es gibt jetzt doch einen Anmeldeschluss und zwar ist das der 31.10.2011. Bis dahin kann man jederzeit noch einsteigen, danach ist aber Schluss. Ich brauche die restliche Zeit um bei jedem Teilnehmern die einzelnen Listen durchzusehen und zu schauen, ob die Rezensionen vorhanden sind und die Bücher auch wirklich zählen. Bücher, bei denen ich auf den ersten Blick schon sehen konnte, das sie nicht zählen, habe ich gleich aussortieren lassen, aber bei einigen bedarf es einer genaueren Prüfung. Ich mache die Teilnehmer in einem solchen Fall natürlich dann darauf aufmerksam, damit sie auch die Chance haben, die Challenge dennoch zu absolvieren.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal folgendes betonen: Ein gelesenes Buch kann erst dann zur Challenge gezählt werden, wenn es auch rezensiert wurde! Deswegen ja auch die verlängerte Rezensionsfrist. Außerdem müssen die Rezensionen (einzeln) auf eurer Challenge-Unterseite verlinkt werden!. Bei inzwischen 35 Teilnehmern kann ich nicht all eure Blogs nach den Rezensionen oder gar den Büchern absuchen, die für die Challenge gewertet werden könnten. Das ist eure Aufgabe!
Bei den meisten hat das aber bisher gut geklappt. Eine einfache Liste mit Links zu den entsprechenden Rezensionen ist vollkommen ausreichend.

Updates eurer Challenge-Seite braucht ihr nicht zu posten, da schaue ich regelmäßig selbst nach. Sollte sich der Link zu eurem Blog oder der Challenge-Seite ändern, gebt mir aber bitte kurz Bescheid.
Nach dem Ende der Challenge schaue ich auch selbst eure Unterseiten durch. Aber denkt an die Frist, was 07.01.2012 bis 24 Uhr nicht auf eurer Challenge-Seite vermerkt ist, wird nicht mehr gewertet.

Noch eine kurze Anmerkung zu den Gewinnen: Was und wie viel es zu gewinnen gibt, steht noch nicht fest. Es ist ja auch noch über ein halbes Jahr hin und auch in einem gewissen Maß abhängig davon, wie viele Leute die Challenge am Ende schaffen. Ich möchte aber hier schon festhalten, dass in meinen Augen jeder, der die Challenge erfolgreich meistert, einen Gewinn verdient hat und nach Möglichkeit auch einen bekommen soll. Dafür setze ich mich in jedem Fall mit aller Kraft ein!

Zu guter Letzt: Eben habe ich die Teilnehmerliste aktualisiert und die Anzahl der jeweils bereits gelesenen Bücher eingetragen. Bitte schaut doch mal kurz nach, ob das mit euch übereinstimmt und gebt mir Bescheid, falls mir irgendwo ein Fehler unterlaufen sein sollte. ;)

Jan  07

[Jugendbuch Challenge] Zwischenbericht #1

07. Januar 2011 | 18:04 | Gebloggt, Mitgemacht

Seit knapp einer Woche läuft nun schon meine erste Challenge – die Jugendbuch Challenge 2011 und deswegen dachte ich mir, es wäre an der Zeit für einen kleinen Zwischenbericht.

Insgesamt haben sich inzwischen schon 29 Teilnehmer angemeldet, worüber ich mich sehr freue. Mit so vielen Leuten hatte ich – ehrlich gesagt – gar nicht gerechnet, da die Challenge wirklich nur etwas für eingefleischte Fans des Genres ist. Doch offensichtlich sind viele von euch genauso in Jugendbücher vernarrt wie ich.

Einige Teilnehmer haben inzwischen sogar schon die ersten Bücher für die Challenge gelesen und rezensiert, was ich soeben auch eingetragen habe. Das werde ich zukünftig aber vermutlich nur einmal im Monat tun, also nicht wundern, wenn es mal etwas länger dauert, bis euer aktueller Stand vermerkt wurde.

Außerdem findet ihr hier auch die Bücher, die die verschiedenen Teilnehmer bereits für die Challenge gelesen haben (nach dem Autor sortiert). Ich bin wirklich gespannt, welche Bücher noch hinzu kommen werden und wünsche euch weiterhin viel Spaß bei der Challenge. ;)

Dez  29

[Challenge] Jugendbuch Challenge 2011

29. Dezember 2010 | 23:38 | Gebloggt, Mitgemacht

Heute habe ich relativ spontan beschlossen meine erste eigene Challenge ins Leben zu rufen. Zum einen, weil ich auf der Suche nach einer geeigneten Challenge für das kommende Jahr kaum fündig geworden bin, und zum anderen, weil ich im vergangenen Jahr ein neues Genre für mich entdeckt habe, das sich mittlerweile zu meinem Lieblingsgenre gemausert hat: Jugendbücher!

Aus diesen Gründen präsentiere ich euch nun – voller Stolz ;) – meine erste Challenge: die Jugendbuch Challenge 2011.


Diese Challenge ist vor allem für Fans und Vielleser von Jugendbüchern gedacht. Aber natürlich dürfen sich auch gerne Leser beteiligen, die das Genre mal ausprobieren möchten oder einfach alles Querbeet lesen, etc.

Die Regeln

Die Challenge beginnt am 01.01.2011 und endet am 31.12.2011, sie läuft also das ganze Jahr lang. Ziel der Challenge ist es in dieser Zeit 25 Jugendbücher zu lesen. Darunter fallen alle Jugendbücher, egal welchen Genres, also auch reine Belletristik (wie z.B. Ich schreib dir morgen wieder) oder so genannte All-Age-Bücher, solange die Protagonisten Jugendliche sind, sowie natürlich auch Hörbücher. Es zählen dabei allerdings nur Bücher, die 2011 erstmalig in der jeweiligen Sprache erscheinen. Wer ein Buch auf Deutsch liest, für den gilt das Erscheinungsjahr der deutschen Erstausgabe, für den, der sie in der Originalsprache liest, gilt das Erscheinungsjahr der Originalausgabe.

Wie bei jeder Regel gibt es aber auch hier eine Ausnahme und diese betrifft Serien. Die Teile einer Serie, die im Jahr 2011 erscheinen, zählen sowieso auf Grund des Erscheinungsjahres. Da man aber, wenn man erst im Jahr 2011 eine bestimmte Serie für sich entdeckt, von der nun bereits der zweite, dritte, etc. Band erscheint, logischerweise zuerst die Vorgänger lesen will/muss, können auch diese für die Challenge gewertet werden, sofern sie im Jahr 2011 erstmalig gelesen werden. Das bedeutet, dass jemand, der beispielsweise Die Tribute von Panem erst 2011 für sich entdeckt, auch die ersten beiden Teile für die Challenge werten kann, weil der dritte Band 2011 erscheint.

Zu jedem dieser Bücher muss, sofern sie für die Challenge gezählt werden sollen, eine Rezension geschrieben werden. Damit man auch die Bücher, die man erst am Jahresende liest, in Ruhe rezensieren kann, endet die Frist für die Rezensionen daher erst am 07.01.2012. Die dazugehörigen Bücher müssen aber noch im Jahr 2011 beendet worden sein.

Die Bücher, die ihr für die Challenge lesen wollt, können ganz spontan und nach Belieben ausgewählt werden. Sie müssen demnach nicht schon vorher feststehen. Außerdem gibt es keine Teilnahmefrist, sodass sich im Laufe des ganzen Jahres 2011 jeder anmelden kann, der Lust auf die Challenge hat.

Anmeldung

Wenn ihr teilnehmen wollt, dann erstellt bitte eine Unterseite, einen Beitrag, etc. für die Challenge, auf der ihr regelmäßig die bereits gelesenen Bücher auflistet und mit euren fertigen Rezensionen verlinkt. Außerdem wäre es schön, wenn ihr die Challenge-Seite verlinken würdet, damit auch andere Interessenten sich einfach anmelden können, vorzugsweise mit diesem kleinen Challenge-Logo:

Wenn ihr den Beitrag erstellt habt, dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar mit dem Link dazu (oder schreibt mir eine Mail), damit ich euch in die offizielle Teilnehmerliste eintragen kann.

Um einen entsprechenden Anreiz zu geben und euch zusätzlich zu motivieren, werde ich unter den Gewinnern der Challenge auch etwas verlosen. Was und wie viel überlege ich mir noch, aber es wird auf jeden Fall etwas mit der Challenge zu tun haben. ;) (Für die Verlosung werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die sich vorher angemeldet haben.)

» Teilnehmer und weitere Infos

Falls es noch Fragen gibt oder irgendetwas unklar ist, dürft ihr das gern in die Kommentare schreiben. Das gleiche gilt für Vorschläge, Änderungswünsche, Lob, Kritik, etc.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.