Beiträge mit dem Schlagwort 'Sophie Kinsella'

Jul  22

[Gewinnspiel] Frag nicht nach Sonnenschein

22. Juli 2017 | 23:22 | Verlost

» In letzter Zeit gibt es immer wieder Behinderungen auf unserer Strecke und Züge fallen ohne Vorwarnung aus. Dabei kann man in der Londoner Rushhour doch nicht einfach so Züge ausfallen lassen! Was sollen denn all die Leute machen, die mit diesen Zügen fahren wollten? Sich in Luft auflösen? «

Wie angekündigt, werde ich anlässlich des 10. Jubiläums meines Blogs im Laufe der nächsten Wochen zehn Gewinnspiele veranstalten und dabei einige interessante Neuheiten verlosen, um dieses Ereignis gebührend zu feiern und euch, meinen Lesern, für eure Treue zu danken.

Heute gibt es daher ein Exemplar von Frag nicht nach Sonnenschein von Sophie Kinsella, das im Mai bei Goldmann erschienen ist, zu gewinnen!

Katie Brenner aus dem ländlichen Somerset hat einen Job in ihrer Traumstadt ergattert: London! Die Lockenmähne wird gebändigt, der unfeine Dialekt abgelegt – und das Großstadtleben kann beginnen. Doch Katies Chefin Demeter entpuppt sich als Tyrannin, die sie nicht nur dazu verdonnert, ihr den Ansatz nachzufärben, sondern sie auch aus heiterem Himmel wieder feuert. Warum musste Katie sich auch in Demeters Affäre Alex verlieben? Zum Glück braucht Katies Vater just in diesem Moment ihre Hilfe: Die heimische Somerset-Farm soll zum Glampingplatz werden. Und als der tatsächlich zum begehrten Reiseziel wird, tauchen dort plötzlich Demeter und Alex auf …

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Frag nicht nach Sonnenschein und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

Welchen Beruf übte Sophie Kinsella aus bevor sie als Autorin erfolgreich wurde?

Einsendeschluss: Samstag, 05. August 2017, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Mrz  25

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Goldmann

25. März 2017 | 18:00 | Erwartet

Sophie Kinsella: Frag nicht nach Sonnenschein

Katie Brenner aus dem ländlichen Somerset hat einen Job in ihrer Traumstadt ergattert: London! Die Lockenmähne wird gebändigt, der unfeine Dialekt abgelegt – und das Großstadtleben kann beginnen. Doch Katies Chefin Demeter entpuppt sich als Tyrannin, die sie nicht nur dazu verdonnert, ihr den Ansatz nachzufärben, sondern sie auch aus heiterem Himmel wieder feuert. Warum musste Katie sich auch in Demeters Affäre Alex verlieben? Zum Glück braucht Katies Vater just in diesem Moment ihre Hilfe: Die heimische Somerset-Farm soll zum Glampingplatz werden. Und als der tatsächlich zum begehrten Reiseziel wird, tauchen dort plötzlich Demeter und Alex auf …

Erscheinungstermin: Mai 2017

Jetzt musste ich erst einmal suchen, denn in der Vorschau hatte dieses Buch noch ein anderes Cover und einen gänzlich anderen Titel. Trotzdem freue ich mich weiterhin auf das Buch, denn bisher konnte Sophie Kinsella mich stets gut unterhalten, obwohl ich sonst kaum Chick-Lit lese. Falls die neue Sprecherin mir zusagt – Warum wird es eigentlich nicht wieder von der wunderbaren Maria Koschny gelesen? – werde ich aber wohl wieder zum Hörbuch greifen. Ihre Bücher sind dafür einfach wie gemacht.

Morgan Rhodes: Falling Kingdoms – Eisige Gezeiten

Im Reich des Westens ist die junge Cleo aus dem besiegten Hause Auranos in der Ehe mit Prinz Magnus gefangen. Der Hass zwischen ihren Familien sitzt so tief, dass keiner von beiden sich eingestehen will, was sie wirklich füreinander empfinden. Doch Cleo fühlt sich auch zu dem kämpferischen Jonas von Paelsia hingezogen, der an nichts anderes mehr denken kann, als sie zu befreien. Derweil greift jenseits der Silbernen See eine gefährliche Macht nach der uralten Magie der Elemente, um die Herrschaft über alle Reiche an sich zu reißen. Nur ein Bündnis zwischen Magnus, Cleo und Jonas könnte die Gefahr noch abwehren.

Erscheinungstermin: September 2017

Die Cover-Neugestaltung scheint gut angekommen zu sein, denn mit Eisige Gezeiten erscheint im Herbst nun bereits der vierte Band der Falling Kingdoms Hexalogie auf Deutsch. Das erinnert mich daran, dass ich endlich mal den dritten Teil lesen muss, weshalb ich es auch krampfhaft vermieden habe den obigen Klappentext zu lesen. Die ersten beiden Bände hatten mir nämlich sehr gut gefallen, ich bin also gespannt auf die Fortführung der Geschichte.

Aug  21

[Wochenrückblick] 33. Kalenderwoche 2016

21. August 2016 | 23:55 | Rekapituliert


Ich bin in letzter Zeit nicht viel zum Lesen gekommen und deshalb immer noch mit Dark Elements beschäftigt. Das Buch ist toll, aber ich will eigentlich gar nicht, dass die Reihe schon endet.


Neben dem Taschenbuch durfte nun auch noch das Hörbuch zu Pandablues von Britta Sabbag bei mir einziehen. Bei einem Preis von unter 3 Euro in Kombination mit der Sprecherin konnte ich einfach nicht nein sagen. | Das neue Angebot für einen Probemonat von Audible, das ich per Mail erhalten habe, nutzte ich sogleich um mir Shopaholic & Family als Hörbuch herunterzuladen. Ich bin zwar noch beim vierten Band, aber man kann ja schon mal vorsorgen. | Dark Elements durfte neben dem eBook natürlich auch in gedruckter Form nicht in meinem Regal fehlen, dafür sehen die Bücher einfach zu schön aus.


Nach Die Brücke nach Terabithia wurde mit The Great Gilly Hopkins nun ein weiterer Roman der us-amerikanischen Schriftstellerin Katherine Paterson verfilmt. In den USA läuft der Film mit Sophie Nélisse, Kathy Bates und Octavia Spencer ab Oktober in den Kinos. Hier könnt ihr euch einen Trailer ansehen.


J.K. Rowling hat drei neue Sammlungen von Kurzgeschichten über diverse Charaktere aus dem Harry Potter Universum geschrieben, die am 6. September 2016 als eBooks erscheinen sollen.

Jun  05

[Wochenrückblick] 22. Kalenderwoche 2016

05. Juni 2016 | 23:09 | Rekapituliert


Inzwischen habe ich endlich mit Opposition begonnen und das Buch ist fast schon zu spannend für meine Nerven. Eigentlich wollte ich es in dieser Woche auch noch beenden, aber das wird heute wohl nichts mehr, zumal ich erst bei etwas über der Hälfte bin. In den nächsten Tagen dann also.


Viele, viele bunte Smarties Bücher :) Ich habe mal wieder ein paar Bücher von der Wunschliste befreit und auf meinen eReader befördert. Gespannt bin ich vor allem auf Irgendwann für immer, das ja so eine Art Geheimtipp sein soll. | Auf Arbeit habe ich dann gestern noch Die Tage in Paris mitgenommen um es mir signieren zu lassen. Ich Glückskind habe nämlich Karten für die Fan-Preview von Ein ganzes halbes Jahr in Berlin gewonnen, bei der auch die Autorin anwesend sein soll!!!

Das sind wieder alles digitale Leseexemplare. ^^’


Der erste Trailer zur kommenden Verfilmung des Jugendbuchs Nerve – Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen von Jeanne Ryan mit Emma Roberts in der Hauptrolle wurde veröffentlicht. Der Film kommt am 8. September 2016 in die deutschen Kinos.

Die Serienadaption Outlander, nach den Romanen von Diana Gabaldon, wird eine dritte und eine vierte Staffel bekommen.

Außerdem dürfen wir uns demnächst auf eine neue Jane Austen Verfilmung mit dem Titel Love & Friendship, basierend auf dem kurzen Briefroman Lady Susan, mit Kate Beckinsale freuen. Einen Trailer gibt es auch schon.


Die britische Autorin Sophie Kinsella kommt im Juni nach Deutschland und liest unter anderem auch in Berlin.

Neues aus der Verlagswelt: Bastei Lübbe hat die Verlage/Imprinte Egmont LYX sowie Egmont INK übernommen.

Jan  21

[Rezension] Schau mir in die Augen, Audrey (Hörbuch)

21. Januar 2016 | 23:22 | Gehört

Titel: Schau mir in die Augen, Audrey
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Anja Galic
Sprecherin: Maria Koschny
Spieldauer: 04 Std. 11 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Schau mir in die Augen, Audrey ist das erste Jugendbuch der britischen Bestseller-Autorin Sophie Kinsella, die vor allem mit ihrer Shopaholic-Reihe um Becky Bloomwood/Brandon große Erfolge feiert. Genau wie letztere war sie früher ebenfalls Wirtschaftsjournalistin und lebt heute mit ihrer Familie in London. Ihre ersten Werke veröffentlichte sie noch unter ihrem richtigen Namen Madeleine Wickham und enthüllte erst Jahre später, dass sie sich auch hinter dem Pseudonym Sophie Kinsella verbirgt.

Das Hörbuch wird von der deutschen Synchronsprecherin Maria Koschny gelesen, die viele vor allem als die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence kennen dürften. Sie wird regelmäßig für Hörbuchproduktionen engagiert, darunter bisher zahlreiche Romane von Sophie Kinsella sowie die Die Tribute von Panem Reihe. 2015 wurde sie außerdem mit dem Deutschen Hörbuchpreis als beste Interpretin für ihre Lesung des Jugendbuches Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb von Clare Furniss ausgezeichnet.

(Mehr…)

Okt  06

[Montagsfrage] Wer ist euer liebster Hörbuchsprecher bzw. eure liebste Hörbuchsprecherin?

06. Oktober 2014 | 23:23 | Mitgemacht


Diese Frage kommt ja wie gerufen, wenn man bedenkt, dass ich seit letztem Mittwoch ein Praktikum in einem Hörbuchverlag absolviere. Ein großer Vorteil der Tätigkeit: Ich darf mir nach Herzenslust Hörbücher des Verlages ausleihen und natürlich habe ich mir zuerst alle noch fehlenden Hörbücher mit meiner Lieblingssprecherin ausgeliehen: Maria Koschny. Sie ist unter anderem, sowohl im Hörbuch als auch in den jeweiligen Verfilmungen, die deutsche Stimme von Katniss Everdeen und Becky Bloomwood. Ihr könnte ich wirklich stundenlang zuhören – und tue es ja auch. Nach drei Teilen der Shopaholic-Reihe sowie Charleston Girl von Sophie Kinsella warten daher jetzt erst einmal zwei weitere Teile über Becky Bloomwood Brandon und Die Heiratsschwindlerin auf mich.

Einen liebsten Hörbuchsprecher habe ich (noch) nicht, weil ich bisher noch keine Hörbücher gehört habe, die von Männern gelesen wurden. Ich höre irgendwie lieber Frauen zu. Aber was nicht ist, kann ja noch werden …

Sep  19

[Rezension] Vom Umtausch ausgeschlossen (Hörbuch)

19. September 2014 | 20:06 | Gehört

Titel: Vom Umtausch ausgeschlossen
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Marieke Heimburger
Sprecherin: Irina von Bentheim
Spieldauer: 02 Std. 37 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Vom Umtausch ausgeschlossen ist der vierte Band der Shopaholic Serie der britischen Bestseller-Autorin Sophie Kinsella, die vor allem mit der Reihe um Becky Bloomwood/Brandon große Erfolge feiert. Genau wie ihre Protagonistin war auch sie früher Wirtschaftsjournalistin und lebt mit ihrer Familie in London. Ihre ersten Werke veröffentlichte sie noch unter ihrem richtigen Namen Madeleine Wickham und enthüllte erst Jahre später, dass sie sich auch hinter dem Pseudonym Sophie Kinsella verbirgt.

Gelesen wird das Hörbuch von der deutschen Schauspielerin und Synchronsprecherin Irina von Bentheim, die viele vor allem als die deutsche Stimme von Carrie Bradshaw aus Sex and the City kennen dürften.

(Mehr…)

Jun  09

[Montagsfrage] Hörbücher gekürzt oder ungekürzt?

09. Juni 2014 | 15:39 | Mitgemacht


Zu meinem eigenen Bedauern muss ich gestehen, dass ich schon seit Ewigkeiten kein Hörbuch mehr gehört habe, dabei gibt es einige Hörbücher, die ich richtig toll finde und Romane, die ich lieber höre statt sie selbst zu lesen.

Wenn ich ein Hörbuch höre ist mir die ungekürzte Version natürlich lieber und wenn ich die Wahl zwischen beiden Varianten habe, würde ich stets zur ungekürzten greifen, einfach, weil ich nichts verpassen möchte, auch wenn ich im Endeffekt gar nicht merken würde, was oder wo etwas gekürzt wurde. Wenn mir, wie bei den meisten Hörbüchern von Sophie Kinsella, die ich am liebsten höre, leider nur die gekürzte Version zur Verfügung steht, begnüge ich mich aber auch mit der. Es ist also nicht so als würde ich gekürzte Hörbücher grundsätzlich ablehnen. Lieber so als gar nicht, doch eine ungekürzte würde ich stets bevorzugen.

Dez  24

[Rezension] Hochzeit zu verschenken (Hörbuch)

24. Dezember 2011 | 19:45 | Gehört

Titel: Hochzeit zu verschenken
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Marieke Heimburger
Sprecherin: Maria Koschny
Spieldauer: 03 Std. 08 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Hochzeit zu verschenken ist der dritte Band der Shopaholic Serie der britischen Bestseller-Autorin Sophie Kinsella, die vor allem mit der Reihe um Becky Bloomwood/Brandon große Erfolge feiert. Genau wie ihre Protagonistin war auch sie früher Wirtschaftsjournalistin und lebt mit ihrer Familie in London. Ihre ersten Werke veröffentlichte sie noch unter ihrem richtigen Namen Madeleine Wickham und enthüllte erst Jahre später, dass sie sich auch hinter dem Pseudonym Sophie Kinsella verbirgt.

Das Hörbuch wird von der deutschen Synchronsprecherin Maria Koschny gelesen, die viele vor allem als die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence kennen dürften. Sie wird regelmäßig für Hörbuchproduktionen engagiert, darunter bisher zahlreiche Romane von Sophie Kinsella sowie die Die Tribute von Panem Reihe.

(Mehr…)

Okt  01

[Rezension] Fast geschenkt (Hörbuch)

01. Oktober 2011 | 14:35 | Gehört

Titel: Fast geschenkt
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Marieke Heimburger
Sprecherin: Maria Koschny
Spieldauer: 03 Std. 11 Min. (gekürzt)

Wissenswertes

Fast geschenkt ist der zweite Band der Shopaholic Serie der britischen Bestseller-Autorin Sophie Kinsella, die vor allem mit der Reihe um Becky Bloomwood/Brandon große Erfolge feiert. Genau wie ihre Protagonistin war auch sie früher Wirtschaftsjournalistin und lebt mit ihrer Familie in London. Ihre ersten Werke veröffentlichte sie noch unter ihrem richtigen Namen Madeleine Wickham und enthüllte erst Jahre später, dass sie sich auch hinter dem Pseudonym Sophie Kinsella verbirgt.

Das Hörbuch wird von der deutschen Synchronsprecherin Maria Koschny gelesen, die viele vor allem als die deutsche Stimme von Jennifer Lawrence kennen dürften. Sie wird regelmäßig für Hörbuchproduktionen engagiert, darunter bisher zahlreiche Romane von Sophie Kinsella sowie die Die Tribute von Panem Reihe.

(Mehr…)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.