Beiträge mit dem Schlagwort 'Runaway'

Jan  01

[Jahresstatistik] 2010

01. Januar 2011 | 15:19 | Ausgewertet

So, das Jahr 2010 ist zu Ende und deswegen folgt nun meine Jahresstatistik 2010.

Ich werde jetzt allerdings nicht alle Bücher aufzählen, die findet ihr sowohl in der Leseliste als auch in der Coverwall.

Daten und Fakten zum Lesejahr 2010

Gelesen: 55
Gehört: 4
Abgebrochen: 0

davon auf Englisch: 2

Durchschnittlich im Monat: ~ 5
Bester Monat: November mit 8 Büchern (davon 2 Hörbücher)
Schlechtester Monat: Juli mit 1 Buch

Gelesene Seiten (ohne Hörbücher): 21.157
Gelesene Seiten (mit Hörbücher): ungefähr 22.250

Durchschnittlich im Monat: ~ 1.763 Seiten
Bester Monat: Januar mit 2.829 Seiten
Schlechtester Monat: Juli mit 345 Seiten

» Wenn man die Hörbücher mitzählt, habe ich mein Ziel von der Seiten-zähl-Challenge (22.222 Seiten) somit doch noch knapp erreicht.

Das erste Buch 2010: Dein Herzensprinz, Prinzessin!
Das erste Hörbuch 2010: Für jede Lösung ein Problem

Das letzte Buch 2010: Nach dem Sommer
Das letzte Höruch 2010: Shopaholic

Neu hinzu gekommene Bücher: 101
davon gelesen: 49
SuB-Zuwachs: 52
Ungelesene Bücher auf dem SuB (31.12.2010): 161

Durchschnittlich im Monat: ~ 8
Geringster Zuwachs: Januar mit 1 neuen Buch
Größter Zuwachs: Juli mit 18 neuen Büchern

Begonnene Reihe(n): 19
Beendete Reihe(n): 3
Abgebrochene Reihe(n): 1

Meist gelesene Autoren 2010

Die besten Bücher 2010


Die größten Enttäuschungen 2010


Sehnlichst erwartete Fortsetzungen


Weitere sehnlichst erwartete Bücher

Beste Cover 2010


Autoren, von denen ich mehr lesen will

Jun  02

[Lesestatistik] Mai 2010

02. Juni 2010 | 23:08 | Ausgewertet

Hier kommt auch schon meine Lesestatistik für den Mai 2010. 4 Bücher habe ich immerhin gelesen, damit bin ich ganz zufrieden. Zumal ich in letzter Zeit ziemlich viel mit der Uni zu tun hatte, aber bald habe ich hoffentlich wieder etwas mehr Zeit.

 

Im Mai gelesen

  1. Skinned // Robin Wasserman
  2. Runaway // Meg Cabot
  3. Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe // Suzanne Collins
  4. Faunblut // Nina Blazon

Gelesene Seiten: 1.596

Im Mai gekauft/erhalten

  1. Runaway // Meg Cabot
  2. Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe // Suzanne Collins
  3. Spitterherz // Bettina Belitz

Kosten: 11,80 €
Bereits gelesen: 2
SuB-Anstieg: -1 (!!!)

Aktueller SuB-Stand: 126

OMG, ich kann tatsächlich mal einen SuB-Abbau verzeichnen. Ob ich das wohl noch einmal hinbekomme?

Buch des Monats

Die Entscheidung war wohl noch nie so schwer.angry Ich habe diesen Monat drei Bücher mit 5 Sternen bewertet und das zu Recht! Alle drei waren einfach großartig und es fällt mir echt schwer nur eines auszuwählen. Um ehrlich zu sein steht die Entscheidung in dem Moment, in dem ich das hier schreibe, noch nicht einmal fest. Noch bin ich am überlegen … Ich schwanke stark zwischen dem zweiten Teil von Die Tribute von Panem und Faunblut. Beide waren klasse und beide fand ich besonders toll.

Ich denke, ich entscheide mich für Faunblut. Da ich romantisch veranlagt bin, darf auch die Liebe für mich in einem Buch nicht fehlen. Wenn ich die Entscheidung von diesem Faktor abhängig mache, dann ist Faunblut eindeutig romantischer. Die angekündigte Entscheidung von Katniss zwischen Peeta und Gale blieb ja leider aus und kommt – hoffentlich – erst im dritten Band. Dafür ist Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe auf jeden Fall spannender und noch überraschender.

Um auf den Punkt zu kommen: Das Buch des Monats Mai ist also Faunblut.tongue

Mai  14

[Rezension] Runaway

14. Mai 2010 | 23:05 | Gelesen

Titel: Runaway
Autorin: Meg Cabot
Deutscher Titel: Plötzlich blond – Superbeauty in Gefahr
Erstveröffentlichung: 2010
Sprache: Englisch

Wissenswertes

Runaway ist der dritte und damit letzte Teil der neuesten Trilogie von Meg Cabot.

Sie handelt von der Schülerin Emerson Watts, deren Leben sich von Grund auf ändert, als sie nach einem Unfall im Krankenhaus aufwacht und sich nicht nur scheinbar verändert hat. Ihr Gehirn wurde in den Körper des Supermodels Nikki Howard transplantiert, deren Leben und Job sie von nun an weiter führen muss um ihre Eltern vor dem finanziellen Ruin zu bewahren, was sich als wesentlich schwieriger herausstellt, als sie erwartet hatte. Aber schließlich hat ja auch niemand gesagt, dass es einfach sein würde, Nikki zu sein…

(Mehr…)

Mai  11

[Tag] 31 Tage – 31 Bücher » Tag 1

11. Mai 2010 | 21:14 | Mitgemacht

1. Tag: Das Buch, das du zurzeit liest


Nachdem ich am Samstag nun endlich auch meine Ausgabe von Runaway erhalten habe, musste ich es natürlich auch sofort anfangen.tongueBisher bin ich genauso begeistert wie schon von den ersten beiden Teilen (Airhead und Being Nikki).

Von der Handlung bin ich gerade sogar etwas entsetzt! Da kommt Christopher extra um Em zu retten, worüber man sich als Leser natürlich tierisch freut, und dann geht er OHNE sie?wassat Ja, sie hatten einen Streit und ja, Em hat gelogen. Aber doch nur um ihn zu schützen. Wie kann er dann einfach so verschwinden und behaupten, sie würde ihn nicht richtig lieben? Das ist doch echt fies.

Bin auf jeden Fall schon gespannt wie es weiter geht. Nikki ist ja mal die dümmste Person auf Erden. Nein, Stark hat nicht versucht sie umzubringen. Der hat einfach nur so zum Spaß ihren Tod vorgetäuscht und angeordnet, ihr Gehirn zu entsorgen, was nur deswegen nicht geschehen ist, weil der Arzt sich einfach darüber hinweg gesetzt und ihr damit das Leben gerette hat. Das war keine Absicht und ist auch nicht etwa passiert, weil sie versucht hat den viertreichsten Mann auf der Welt zu erpressen. Wie kommen die alle nur darauf? (Ironie!)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.