Beiträge mit dem Schlagwort 'Lauren Oliver'

Aug  12

[Wochenrückblick] 32. Kalenderwoche 2019

12. August 2019 | 23:55 | Rekapituliert


Es scheint als hätte ich meine Leseflaute endlich überwunden! Ich habe vor einigen Tagen Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast begonnen, habe schon über die Hälfte der knapp 600 Seiten gelesen und kann es kaum erwarten den Rest zu verschlingen.


In der vergangenen Woche sind insgesamt vier neue Bücher bei mir eingezogen, von denen ich eines aber schon vor geraumer Zeit gelesen habe. OMG, diese Aisling! habe ich bei der großen Leseproben-Aktion des Verlages gewonnen und nachdem diese mir sehr gut gefallen hatte, bin ich schon sehr gespannt auf die gesamte Geschichte der Protagonistin. Poet X wurde mir vom Verlag angeboten und weil es mich sowohl inhaltlich als auch stilistisch angesprochen hat, habe ich natürlich zugesagt. Ein paar Seiten habe ich schon einmal überflogen und was ich bislang gelesen habe, gefällt mir sehr gut. Erebos 2 hat mich sogar etwas früher erreicht als erwartet und ich bin extrem neugierig, wie diese Geschichte, deren Vorgänger ich vor fast einem Jahrzehnt gelesen habe, weiter geht. Zu guter Letzt fand ich die englische Ausgabe von Rosa Parks schließlich in meinem Briefkasten. Ich habe das Buch bereits vor ein paar Monaten auf Deutsch gelesen, besaß bisher aber nur das eBook. Da ich die Titelheldin sehr bewundere, wollte ich das Buch allerdings auch gern richtig ins Regal stellen.


Picturestart hat die Rechte an With The Fire On High, dem neuesten Roman von Poet X Autorin Elizabeth Acevedo, erworben.

Disney+, der neue Streaming-Dienst von Disney, hat sich die Rechte an Challenger Deep (dt. Titel: Kompass ohne Norden) von Neal Shusterman gesichert.

Der Jugendbuch-Bestseller Going Vintage von Lindsey Leavitt soll demnächst ebenfalls verfilmt werden.

Amazon Studios arbeitet zurzeit an einer Serien-Adaption des Jugendromans Panic von Lauren Oliver.

Die Produzentin und neue Präsidentin von Lucasfilm Kathy Kennedy interessiert sich für die geplante Verfilmung von Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi und treibt das Projekt nun voran. Es könnte der erste Film des Studios seit dem Verkauf an Disney werden, der nichts mit Star Wars oder Indiana Jones zu tun hat.


Im November erscheint im Splitter Verlag der erste Band der Comic-Adaption zu Die Krone der Sterne von Kai Meyer.

Flying High, der finale Band der aktuellen Dilogie von Bianca Iosivoni, ist in der vergangenen Woche auf Platz 2 der Spiegel Bestseller-Liste eingestiegen.

Die eBooks zu Der Klang der Täuschung von Mary E. Pearson und Wir zwei in fremden Galaxien von Kate Ling kosten zurzeit jeweils nur 4,99 Euro.

Okt  12

[Gewinnspiel] Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

12. Oktober 2017 | 21:02 | Verlost

» How is it possible to change so much and not be able to change anything at all? «

2010 erschien der Debutroman der us-amerikanischen Autorin Lauren Oliver, der 2011 sogar für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war. Nun, sieben Jahre und acht Veröffentlichungen später, wurde ihr erstes Werk mit der wunderbaren Zoey Deutch als Hauptdarstellerin verfilmt.

Am 06. Oktober 2017 ist Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie auf Blu-ray sowie DVD erschienen und aus diesem Anlass könnt ihr hier nun eine DVD sowie eine Blu-ray des Films gewinnen!


Was würdest du tun, wenn heute dein letzter Tag wäre?

Sam und ihre besten Freundinnen glauben, alles richtig gemacht zu haben: Sie gehören zu den beliebtesten Mädchen der Highschool, haben mit den coolsten Typen rumgeknutscht und die wildesten Partys gefeiert. Die vier Freundinnen haben die Schule fest im Griff und sehen sehr gut dabei aus. Als It-Girl-Clique machen sie aber auch Außenseitern gern mal das Leben zur Hölle. Doch plötzlich wird irgendwo ein Hebel umgelegt und die Regeln der perfekten Highschool-Welt ändern sich. Nach einer ausgelassenen Party stirbt Sam bei einem Autounfall – doch als wäre nichts gewesen, wacht sie am Morgen desselben Tages quicklebendig in ihrem Bett auf. Was wie eine neue Chance wirkt, entwickelt sich schnell zu einem Albtraum: Sam erlebt die letzten 24 Stunden vor dem Unfall immer und immer wieder – und setzt alles daran, diesen Teufelskreis endlich zu durchbrechen.

Du möchtest gewinnen?

Dann schick einfach eine Mail an stephie[@]nobody-knows.eu mit dem Betreff Before I Fall und beantworte unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen die folgende Frage:

Wer schrieb das Drehbuch zum Film?

Einsendeschluss: Donnerstag, 26. Oktober 2017, 23:59 Uhr

Viel Glück!

Mai  30

[Wochenrückblick] 21. Kalenderwoche 2017

30. Mai 2017 | 15:02 | Rekapituliert


Am Sonntag habe ich mir endlich die Zeit genommen Trust Again von Mona Kasten zu beenden. Richtig begeistert bin ich aber leider auch dieses Mal nicht.


Mit Ausnahme des letzten Buches handelt es sich bei all diesen Neuzugängen um meine Errungenschaften von der diesjährigen LoveLetterConvention. Dementsprechend sind die Bücher auch alle, bis auf eine Ausnahme, signiert! Hach, ich liebe signierte Bücher. Ich habe nur leider absolut keinen Platz mehr in meinen Regalen. ^^’ | Bei letzterem handelt es sich um ein Überraschungsbuch des Verlags für die Teilnahme an der Bloggeraktion zu Der schwarze Thron von Kendare Blake.


Am kommenden Donnerstag startet Before I Fall bzw. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lauren Oliver, in den deutschen Kinos.


Fischer hat sich bereits die Rechte an Strange the Dreamer von Laini Taylor gesichert.

cbj hat sich den Titel Constellation – Gegen alle Sterne schützen lassen. Dahinter könnte sich Defy The Stars von Claudia Gray verbergen. Die Rechte an der neuen Serie der Autorin hatte RandomHouse nämlich schon von vor einiger Zeit erworben.

Mrz  05

[Wochenrückblick] 9. Kalenderwoche 2017

05. März 2017 | 23:35 | Rekapituliert


Leider bin ich aktuell nach wie vor zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt und komme daher gerade nicht zum Lesen …



Diese Woche gibt es mal wieder ein paar gedruckte Neuzugänge. Platz schaffen hörte sich ganz gut an und da ich dringend Platz benötige, bin ich gespannt, ob mir das Buch in der Hinsicht weiterhelfen kann. | Once Upon A Dream und As Old As Time hatte ich schon vor Wochen, wenn nicht sogar Monaten, das erste Mal bestellt. Die erste Lieferung wurde jedoch durch die Post extrem beschädigt, sodass ich mir die Bücher nun noch einmal schicken ließ. Dieses Mal ging zum Glück alles gut und nach Wochen des Bangens befinden sich die beiden Bände nun endlich in (oder vielemehr auf dem Boden vor) meinen Regalen. | Wir zwei in fremden Galaxien hat mich vom Cover und vom Klappentext her angesprochen und ich freue mich schon darauf es zu lesen. | Mit den jeweils dritten Teilen zu The School for Good and Evil sowie Nightmares dürfte ich die Reihen nun vollständig haben. Jetzt müssen sie nur noch gelesen werden.


Es gibt nun endlich auch einen deutschen Kinostarttermin für die Verfilmung von Before I Fall bzw. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver mit der wunderbaren Zoey Deutch in der Hauptrolle. Es ist aber leider erst der 01. Juni 2017.


From Scratch – Alles neu mit dir von Stacey Kade, das im Februar bei Egmont LYX hätte erscheinen sollen, wurde auf Grund zu weniger Bestellungen vorerst aus dem Programm genommen. Im Herbsprogramm 2017 will der Verlag mit einem anderen Cover einen neuen Versuch starten. Hoffen wir, dass das Buch dann auf mehr Interesse stößt. (Ich würde es nämlich wirklich gern lesen.)

It ends with us von Colleen Hoover erscheint im November 2017 unter dem Titel Nur noch ein einziges Mal auf Deutsch. Das Cover überzeugt mich nur leider mal wieder überhaupt nicht, obwohl eigentlich das Originalmotiv übernommen wurde.

Die erste Abstimmungsrunde zum Deutschen Phantastik Preis hat begonnen. Hier könnt ihr noch bis zum 17. April eure Stimmen für eure Favoriten abgeben.

Feb  26

[Wochenrückblick] 8. Kalenderwoche 2017

26. Februar 2017 | 23:58 | Rekapituliert


Leider bin ich im Moment immer noch zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt …


Nur ein eBook für mich in dieser Woche, dafür aber eines, auf das ich schon sehr gespannt bin.


In der kommenden Woche startet Die Frau im Mond mit Marion Cotillard, die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Milena Agus in den deutschen Kinos.


Ein deutscher Verlag hat schon im vergangenen Jahr die Rechte an The Thousandth Floor von Katharine McGee erworben. Ihr Debut erscheint also vielleicht schon bald auf Deutsch.

Feb  07

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Carlsen

07. Februar 2017 | 22:20 | Erwartet

Rick Riordan: Magnus Chase – Der Hammer des Thor

Der Donnergott Thor hat mal wieder seinen Hammer verloren – die stärkste Waffe in allen Neun Welten! Und diesmal ist er zu allem Übel in Feindeshände geraten. Magnus und seine Freunde müssen den Hammer so schnell wie möglich zurückholen, denn ohne ihn ist die Welt der Sterblichen einem Angriff der Riesen wehrlos ausgeliefert. Der Weltuntergang Ragnarök droht! Als Verbündeten braucht Magnus ausgerechnet den gerissenen Gott Loki – doch der Preis für seine Hilfe ist hoch …

Erscheinungstermin: Mai 2017

Der zweite Band zur neuen Serie von Rick Riordan – ich müsste allerdings erst einmal den ersten lesen.

Amie Kaufman, Meagan Spooner: These Broken Stars. Sofia und Gideon

Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe.

Erscheinungstermin: Juli 2017

Generell wimmelt es im neuen Carlsen Programm nur so von Fortsetzungen. Mit Sofia und Gideon erscheint im Sommer schon der dritte und letzte Band von These Broken Stars, während der erste immer noch ungelesen auf dem eReader wartet.

Victoria Aveyard: Die Farben des Blutes – Goldener Käfig

Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance.

Erscheinungstermin: Juni 2017

Auch Goldener Käfig ist der Abschluss einer Reihe, deren Vorgänger noch ungelesen im Regal auf mich warten, von denen ich bisher aber nur Gutes gehört habe.

Lauren Oliver: Als ich dich suchte

Die beiden Schwestern Nick und Dara sind grundverschieden und doch unzertrennlich. Bis Dara Nicks besten Freund Parker küsst. Bis zu dem Autounfall, bei dem Dara im Gesicht verletzt wird. Seitdem sprechen die Schwestern nicht mehr miteinander. Als Dara an ihrem Geburtstag spurlos verschwindet, glaubt Nick zuerst an einen dummen Scherz. Doch Dara ist schon das zweite Mädchen, das in der Gegend verschwunden ist. Nick spürt, dass ihre Schwester in großer Gefahr ist und dass sie sie finden muss – bevor es zu spät ist.

Erscheinungstermin: Februar 2017

Bei diesem Buch hat mich das Cover sofort angesprochen, vor allem wegen der Schriftart, und auch der Klappentext konnte mich neugierig machen. Es ist daher sofort auf meiner Wunschliste gelandet und befindet sich inzwischen auch schon in meiner eBook Bibliothek.

Nov  17

[Trailer] Before I Fall

17. November 2016 | 23:08 | Verfilmt

Heute wurde endlich der erste Trailer zu Before I Fall, der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lauren Oliver, veröffentlicht und ich für meinen Teil hatte beim ersten Anschauen gleich richtig Gänsehaut. Ich bin ohnehin ein Fan von Zoey Deutch und die Geschichte klingt wirklich interessant. Das Buch habe ich, wie ich gestehen muss, bisher nämlich leider noch nicht gelesen. Umso gespannter bin ich jedoch auf den Film, den ich mir garantiert im Kino ansehen werde. Gäbe es für Deutschland schon einen Kinostart, würde ich ihn mir sogar gleich in den Kalender eintragen.

Apr  17

[Wochenrückblick] 15. Kalenderwoche 2016

17. April 2016 | 21:23 | Rekapituliert


Zwei Drittel von Violet & Luke habe ich inzwischen gelesen und ich mag es wirklich sehr, trotz des vielen Dramas und der schrecklichen Kindheiten, aber die scheinen bei Jessica Sorensen eben dazuzugehören.


Als ich zufällig entdeckt habe, dass alle Bände der Chroniken der Weltensucher als Hardcover jetzt nur noch 10 Euro kosten, konnte ich mich nicht davon abhalten gleich mal alle mir noch fehlenden Bände zu bestellen. | Im unwahrscheinlichen Fall bekam ich überraschend mit der Post.

Wunderbare eBooks, auf die ich mich schon sehr freue, zumal ich meine Leseflaute langsam endlich zu überwinden scheine.


Warner Bros. hat Anfang der Woche einen neuen, fantastischen Trailer zu Fantastic Beasts and Where to Find Them veröffentlicht.


Der zweite Band von The School for Good and Evil von Soman Chainani erscheint unter dem (Unter)Titel Eine Welt ohne Prinzen im August 2016 auf Deutsch.

Cornelia Funke schreibt gerade nicht nur an der nächsten Reckless Fortsetzung, sondern arbeitet gleichzeitig auch an einem vierten Band über die Tintenwelt!

Mai  08

[Neuheiten] Herbst 2013 – Carlsen

08. Mai 2013 | 16:09 | Erwartet

Rick Riordan: Das Zeichen der Athene

Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Und als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich die sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg ins antike Rom. Aber können Sie die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden?
Und Annabeth hat noch eine eigene, wenn auch etwas unklare Mission zu erfüllen: „Folge dem Zeichen der Athene“, hat ihre Mutter ihr aufgetragen. Aber was ist das und wohin wird es sie führen?

Mit Bonusgeschichte, in der sich Percy Jackson und Carter aus den Kane-Chroniken begegnen!

Erscheinungstermin: Oktober 2013

Der dritte Band des Percy Jackson Spin-Offs – noch so eine Serie, von der ich die bisherigen Bände noch ungelesen im Regal stehe habe. ^^’

Lauren Oliver: Requiem

Lena und Julian sind endlich zurück in der Wildnis. Hier sind sie vorerst in Sicherheit und alles könnte gut sein. Doch etwas zwischen den beiden hat sich verändert, und Lena spürt, dass sie eigentlich zu Alex gehört. Aber auch Alex ist nicht mehr der, den sie immer geliebt hat, und wirkt seltsam abweisend.
Hana dagegen, Lenas Freundin von früher, führt ein ruhiges und geordnetes Leben ohne Liebe mit dem für sie ausgewählten Partner.
Und während die Rebellen alles für den entscheidenden Angriff auf Portland vorbereiten, muss sich Lena ihrer Vergangenheit stellen.

Erscheinungstermin: Januar 2014

Der Abschluss der Trilogie von Lauren Oliver erscheint mit etwas Verspätung im Januar 2014 und sobald es bei mir eingezogen ist, kann ich mich dann auch endlich an die Reihe wagen. Dann fehlen ja eigentlich nur noch die beiden anderen Kurzgeschichten. Hoffentlich übersetzt Carlsen die ebenfalls.

Marissa Meyer: Wie Monde so silbern

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Erscheinungstermin: Dezember 2013

Cinder konnte schon im Original meine Aufmerksamkeit erregen und ich bin schon sehr gespannt auf diese Aschenputte-Variante! Das deutsche Cover ist auch ziemlich originell, trifft aber leider nicht ganz meinen Geschmack. Hoffentlich sagt mir der Inhalt mehr zu. Dafür soll bei dem Hardcover wieder das eBook inklusive sein – Daumen hoch!

Marissa Meyer: Wie Blut so rot

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

Erscheinungstermin: Januar 2014

Den zweiten Teil der Tetralogie schiebt der deutsche Verlag gleich hinterher, was ich persönlich jedoch nicht so toll finde. Abgesehen davon, dass ein Monat wirklich extrem kurz ist, wird die Wartezeit auf die beiden folgenden Bände nur umso größer, denn der vierte Band soll auf Englisch erst 2015 erscheinen.

Rachel Ward: Drowning – Tödliches Element

Er kommt zu sich. Ein Tropfen trifft sein linkes Auge. Dann schießt Regen aus dem grauen Himmel. Er dreht den Kopf zur Seite, spuckt Schlamm und Kies aus, entdeckt ein Gesicht, wenige Meter entfernt. Haare kleben wie dünne Schlangen auf der Stirn. Aus dem Mundwinkel rinnt Wasser. Bleiche Haut, dreckverschmiert, geschlossene Augen. Es ist sein eigenes Gesicht!
Als Carl aufwacht, ist Rob tot. Doch Carl kann sich an nichts erinnern. Nicht, wie sein Bruder ertrunken ist, oder warum sie an dem See waren und auch nicht, weshalb Neisha, die offensichtlich bei ihnen war, Todesangst vor ihm hat. Er weiß nur, dass er herausfinden muss, was passiert ist. Bevor vollendet wird, was an jenem Tag begann.

Erscheinungstermin: November 2013

Zu guter Letzt noch das neueste Werk der Numbers-Autorin. Leider finde ich das Cover total langweilig und der Klappentext klingt auch so gar nicht nach der Geistergeschichte, die Rachel Ward bei Lesungen und in Interviews angekündigt hat, sonder eher wieder nach einem Thriller. Ob ich das Buch lese hängt daher davon ab, wie die Rezensionen dazu so ausfallen.

Mrz  10

[Wochenrückblick] KW 10 – 2013

10. März 2013 | 16:59 | Rekapituliert

Gestern habe ich Was geschah mit Mara Dyer? angefangen und bisher gefällt mir das Buch ziemlich gut. Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Enthüllungen, insbesondere natürlich auf den Unfall und was da wirklich geschehen ist. Mara ist mir auch ganz sympathisch und ich kann mich gut in sie hineinfühlen. Von Noah bin ich dagegen bisher etwas enttäuscht. Irgendwie hatte ich in Erinnerungen, dass die, die das Buch so toll fanden, auch von Noah total geschwärmt haben, weshalb ich nicht nur einen gut aussehenden, sondern auch einen charmanten, liebenswerten Protagonisten erwartet habe. Attraktiv ist er auch, aber auch ziemlich arrogant und total eingebildet, was ihn mir bisher leider nicht besonders sympathisch macht. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.

Nur ein Buch diese Woche, dafür aber eines, auf das ich schon unheimlich gespannt bin.

Die Verfilmung zu The Selection von Kiera Cass hat einen weiteren Hauptdarsteller gefunden: Michael Malarkey wird die Rolle des Aspen Leger übernehmen.

Eine weitere Schauspielerin für die Verfilmung zu Delirium von Lauren Oliver wurde ebenfalls gefunden: Jeanine Mason wird Hana, Lenas beste Freundin, spielen.

The Raven Boys von Maggie Stiefvater wird unter dem Titel Wen der Rabe ruft schon in diesem Herbst auf Deutsch erscheinen.

Das nächste Jugendbuch von Kerstin Gier wird den Titel Silber – Das erste Buch der Träume tragen. Es ist der Auftakt zu einer neuen Trilogie und erscheint im Juni dieses Jahres bei Fischer. Band 2 und 3 sind für Sommer 2014 und 2015 geplant.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.