Feb  27

[Rezension] Verliere mich. Nicht.

27. Februar 2018 | 19:08 | Gelesen

Titel: Verliere mich. Nicht.
Autorin: Laura Kneidl
Originaltitel: Verliere mich. Nicht.
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Verliere mich. Nicht. ist der zweite New Adult Roman der deutschen Autorin Laura Kneidl, die bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für das Erzählen von Geschichten entwickelte. Es hat einige Jahre gedauert bis eines ihrer Projekte erstmals veröffentlicht wurde, doch ihre Bemühungen haben sich schließlich ausgezahlt und nun kann sie sich ein Leben ohne das Schreiben gar nicht mehr vorstellen.

Verliere mich. Nicht. ist zudem der zweite Band einer Dilogie. Der Vorgänger trägt den Titel Berühre mich. Nicht..

(Mehr…)

Feb  24

[Rezension] Sherlock – Das große Spiel

24. Februar 2018 | 00:38 | Gelesen

Titel: Sherlock – Das große Spiel
Mangaka: Jay
Originaltitel: Sherlock – The Great Game
Erstveröffentlichung: 2016
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

Wissenswertes

Sherlock – Das große Spiel ist ein Manga des japanischen Mangaka Jay, basierend auf der erfolgreichen BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, deren Drehbücher von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben wurden.

Sherlock – Das große Spiel ist zudem der dritte Teil einer Serie. Die ersten drei Bände, Ein Fall von Pink, Der blinde Banker und Das große Spiel, sind bereits auf Deutsch erschienen und umfassen inhaltlich die erste Staffel der TV-Serie.

Aktuell arbeitet Jay am vierten Teil der Manga-Serie, der voraussichtlich den Titel Sherlock – Ein Skandal in Belgravia tragen und die erste Episode der zweiten Staffel adaptieren wird.

(Mehr…)

Feb  21

[Rezension] Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben

21. Februar 2018 | 22:08 | Gelesen

Titel: Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben
Autor: Walter Moers
Originaltitel: Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben
Erstveröffentlichung: 2018
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben ist ein Graphic Novel, der auf dem gleichnamigen Roman des deutschen Autors Walter Moers basiert, dessen Zamonien-Romane mittlerweile in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Text und Szenario der Adaption hat der Autor selbst gestaltet.

Illustrator Florian Biege, der in Münster lebt und zeichnet, hat die Skizzen schließlich in enger Zusammenarbeit mit dem Autor aufwändig umgesetzt und in brillante Bilder verwandelt.

Die Stadt der träumenden Bücher – Die Katakomben ist zudem der zweite von insgesamt zwei Bänden. Der Vorgänger trägt den Titel Die Stadt der träumenden Bücher – Buchhaim.

(Mehr…)

Feb  15

[Rezension] Sherlock – Der blinde Banker

15. Februar 2018 | 21:15 | Gelesen

Titel: Sherlock – Der blinde Banker
Mangaka: Jay
Originaltitel: Sherlock – The Blind Banker
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

Wissenswertes

Sherlock – Der blinde Banker ist ein Manga des japanischen Mangaka Jay, basierend auf der erfolgreichen BBC-Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, deren Drehbücher von Mark Gatiss und Steven Moffat geschrieben wurden.

Sherlock – Der blinde Banker ist zudem der zweite Teil einer Serie. Die ersten drei Bände, Ein Fall von Pink, Der blinde Banker und Das große Spiel, sind inzwischen bereits auf Deutsch erschienen und umfassen inhaltlich die erste Staffel der TV-Serie.

Aktuell arbeitet Jay am vierten Teil der Manga-Serie, der voraussichtlich den Titel Sherlock – Ein Skandal in Belgravia tragen und die erste Episode der zweiten Staffel adaptieren wird.

(Mehr…)

Feb  10

[Rezension] Wires and Nerve

10. Februar 2018 | 23:55 | Gelesen

Titel: Wires and Nerve
Autorin: Marissa Meyer
Deutscher Titel: bisher keine deutsche Übersetzung
Erstveröffentlichung: 2017
Sprache: Englisch

Wissenswertes

Wires and Nerve ist zudem eine voraussichtlich zwei-teilige Fortsetzung ihrer Tetralogie The Lunar Chronicles, bestehend aus Cinder, Scarlet, Cress und Winter. Der zweite Band, Wires and Nerve – Gone Rogue, ist bereits Ende Januar dieses Jahres erschienen. Daneben gibt es noch eine Sammlung mehrerer Novellen unterschiedlicher Länge mit dem Titel Stars Above sowie ein Buch über Königin Levana mit dem Titel Fairest.

Die Illustrationen stammen von dem australischen Graphikdesigner und Comiczeichner Douglas Holgate, der Illustration studiert hat und überwiegend Kinder-/Jugendbücher für zahlreiche, internationale Verlage illustriert.

(Mehr…)

Feb  02

[Rezension] Einander verfallen – Violet & Luke

02. Februar 2018 | 17:50 | Gelesen

Titel: Einander verfallen – Violet & Luke
Autorin: Jessica Sorensen
Originaltitel: The Probability of Violet & Luke
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzerin: Sabine Schilasky

Wissenswertes

Einander verfallen – Violet & Luke ist einer der zahlreichen Romane der us-amerikanischen Bestseller-Autorin Jessica Sorensen, die in den schneebedeckten Bergen von Wyoming lebt. Wenn sie nicht mit dem Schreiben beschäftigt ist, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit dem Lesen oder ihrer Familie.

Einander verfallen – Violet & Luke ist zudem der vierte Teil einer Heptalogie. Die folgenden drei Bände sind inzwischen bereits auf Deutsch erschienen und tragen die Titel Für immer verbunden – Violet & Luke, Das Versprechen von Callie und Kayden sowie Keine Angst zu lieben – Seth & Greyson.

Darüber hinaus gibt es noch eine neue Spin-Off Serie mit Charakteren aus den beiden Serien The Coincidence sowie Unbeautiful. Der erste Band ist unter dem Titel The Evermore bereits im Januar dieses Jahres in den USA erschienen. Der zweite Band soll den Titel Deadly Lies & Kisses tragen, ein Erscheinungstermin ist allerdings noch nicht bekannt.

(Mehr…)

Jan  25

[Rezension] Liebe Grüße von Paddington

25. Januar 2018 | 18:25 | Gelesen

Titel: Liebe Grüße von Paddington
Autor: Michael Bond
Originaltitel: Love from Paddington
Erstveröffentlichung: 2014
Übersetzerin: Tatjana Kröll

Wissenswertes

Liebe Grüße von Paddington ist ein Kinderbuch, illustriert von R.W. Alley und Peggy Fortnum, über den kleinen peruanischen Bären, den der britische Kinderbuchautor Michael Bond bereits 1958 ins Leben gerufen und nach dem gleichnamigen Bahnhof benannt hat. Mittlerweile wurde seine Buchreihe über Paddington weltweit in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Außerdem wurden die Geschichten rund um Paddington inzwischen bereits zweimal sehr erfolgreich als Komödie für die Kinoleinwand mit so bekannten Schauspielern wie Nicole Kidman, Hugh Grant, Sally Hawkins und Julie Walters adaptiert.

(Mehr…)

Jan  19

[Rezension] 1000 beste Freunde

19. Januar 2018 | 14:55 | Gelesen

Titel: 1000 beste Freunde
Photograph: Elias Weiss Friedman
Originaltitel: The Dogist
Erstveröffentlichung: 2015
Übersetzer: Alfons Winkelmann

Wissenswertes

1000 beste Freunde ist ein Bildband mit Aufnahmen des us-amerikanischen Photographen Elias Weiss Friedman, der nach seinem Studium zunächst in einer großen Marketingagentur in New York arbeitete, ein paar Jahre später jedoch eine neue Herausforderung suchte und deshalb zu seinen großen Leidenschaften zurückkehrte: Hunde sowie Photographie. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seinen mittlerweile äußerst beliebten Blog „The Dogist“, auf dem er nach wie vor täglich neue, interessante Hundeportraits veröffentlicht.

(Mehr…)

Jan  13

[Rezension] Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt

13. Januar 2018 | 16:51 | Gelesen

Titel: Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt
Autor: Michael Bond
Originaltitel: Paddington and the Grand Tour
Erstveröffentlichung: 2003
Übersetzerin: Tatjana Kröll

Wissenswertes

Paddington und die verrückte Stadtrundfahrt ist ein Bilderbuch, illustriert von R.W. Alley, über den kleinen peruanischen Bären, den der britische Kinderbuchautor Michael Bond bereits 1958 ins Leben gerufen und nach dem gleichnamigen Bahnhof benannt hat. Mittlerweile wurde seine Buchreihe über Paddington weltweit in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

Außerdem wurden die Geschichten rund um Paddington inzwischen bereits zweimal sehr erfolgreich als Komödie für die Kinoleinwand mit so bekannten Schauspielern wie Nicole Kidman, Hugh Grant, Sally Hawkins und Julie Walters adaptiert.

(Mehr…)

Jan  10

[Rezension] Unter Hunden

10. Januar 2018 | 23:53 | Gelesen

Titel: Unter Hunden
Photograph: Andrius Burba
Originaltitel: Unter Hunden
Erstveröffentlichung: 2017
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Unter Hunden ist ein Bildband mit Aufnahmen des litauischen Photographen Andrius Burba. Schon seit seinem vierzehnten Lebensjahr ist eine Kamera sein ständiger Begleiter, sodass es nicht verwunderlich ist, dass er sein Hobby irgendwann zum Beruf gemacht hat. Er sammelte auch lieber praktische Erfahrung in einem Photostudio statt Photographie zu studieren. Mit seinem ersten Bildband, Unter Katzen, war er bereits sehr erfolgreich und hat inzwischen neben Hunden und Katzen auch schon Kaninchen und Pferde von unten photographiert.

(Mehr…)

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.