Beiträge mit dem Schlagwort 'Vertrauen und Verrat'

Apr  02

[Wochenrückblick] 13. Kalenderwoche 2018

02. April 2018 | 17:15 | Rekapituliert


Gestern habe ich es endlich geschafft meine aktuelle Lektüre zu beenden und der zweite Teil hat mir sogar noch besse gefallen als der erste.


Die Legende der vier Königreiche – Vereint ist bereits der zweite Teil der Reihe, der erste Band liegt allerdings noch auf dem SuB. | When it’s real wurde mir von einer Freundin empfohlen. | After Work hörte sich ganz gut an und viele sind von den Büchern der Autorin so begeistert, dass ein Versuch nicht schaden kann. | Bei The Ivy Years soll es sich um eine New Adult Reihe der Autorin handeln und dieses Genre zählt nach wie vor zu meinen Favoriten. Außerdem kommt die Autorin dieses Jahr zur LLC. | Scythe – Der Zorn der Gerechten ist ebenfalls eine Fortsetzung, deren Vorgänger ich erst noch lesen muss. Bei so vielen positiven Rezensionen kann sie aber unmöglich schlecht sein.

Das Cover von Consider spricht mich zwar nicht wirklich an, der Inhalt dafür aber umso mehr. | Vertrauen und Verrat hört sich so gut an, dass ich nicht länger widerstehen konnte, zumal mir auf der Leipziger Buchmesse noch einmal versichert wurde, wie toll das Buch doch sei. | Ersteres gilt auch für Das tiefe Blau der Worte. | Die Geschichte des Wassers fällt zwar nicht in mein übliches Beuteschema, doch es schadet ja nicht ab und zu mal über den Tellerrand zu schauen. | From Scratch wird definitiv meine nächste (längere) Lektüre. Eigentlich hätte das Buch schon vor zwei Wochen beginnen wollen/müssen, weil ich es für eine Leserunde erhalten habe. Durch meine starke Erkältung nach der Buchmesse musste ich das jedoch verschieben.

Die Legenden der besonderen Kinder durfte aufgrund der wundervollen Aufmachung, einschließlich zahlreicher Illustrationen, bei mir einziehen. Die dazugehörige Trilogie habe ich zwar noch nicht gelesen, aber diese Geschichten soll man auch unabhängig davon lesen können. | Da ich ohnehin gern mehr Graphic Novels lesen wollte und die Bücher von Kai Meyer bisher stets mochte, habe angefangen mir die Graphic Novels zu besorgen, die auf seinen Werken basieren. Von Das Wolkenvolk fehlt mir nun allerdings noch der dritte (Sammel-)Band, was hauptsächlich daran liegt, dass er bei Thalia aus unerfindlichen Gründen nicht lieferbar ist und ich eigentlich alles dort bestelle. Sollte sich das nicht bald ändern, werde ich wohl ausnahmsweise auf einen anderen Händler zurückgreifen müssen. | Frostfeuer habe ich dann auch gleich noch mitbestellt, weil mich sowohl die Zeichnungen als auch die Handlung angesprochen haben.


LD Entertainment hat die Filmrechte an Everything I Never Told You (dt. Titel: Was ich euch nicht erzählte) von Celeste Ng erworben.


Sarina Bowen, die Autorin von True North und The Ivy Years kommt im Mai zur LoveLetter Convention nach Berlin.

Bei einigen Händlern kann man bereits die ersten Bücher aus dem kommenden Herbstprogramm von Harper Collins Germany vorbestellen:

Sky in the Deep von Adrienne Young erscheint im Oktober unter dem Titel Das Herz der Kämpferin auf Deutsch.

Love, Life, and the List von Kasie West erscheint im November unter dem Titel 5.000 Gründe‚ warum ich dich liebe bei Harper Collins.

Der vierte Band der Titan Tetralogie von Jennifer L. Armentrout erscheint im Dezember unter dem Titel Funkeln der Ewigkeit.

Im Januar 2019 erscheint mit Der Pakt bereits der zweite Band der Immerwelt Trilogie von Gena Showalter.

Fans von Kami Garcia dürfen sich im Februar 2019 auf Broken Beautiful Hearts – Tief im Herzen freuen.

Im März 2019 erscheint mit Die Legende der vier Königreiche – Besiegelt der dritte Band der Trilogie von Amy Tintera.

Feb  18

[Wochenrückblick] 7. Kalenderwoche 2018

18. Februar 2018 | 23:55 | Rekapituliert


Save Me gefällt mir nun, da James mir endlich etwas sympathischer geworden ist, deutlich besser und ich bin schon sehr gespannt auf das Ende des ersten Bandes. Eigentlich wollte ich das Buch heute auch beenden, bin aber leider doch nicht dazu gekommen. Spätestens morgen hole ich das jedoch sicher nach.


Zusätzlich zum eBook besitze ich seit Anfang der Woche nun auch das Taschenbuch zu Bücherstadt, um es mir auf der Messe vom Autor signieren zu lassen. | Die Online-Aktion zu Everless hat mich neugierig gemacht und die Idee Zeit als Währung zu nutzen, fand ich schon in In Time unheimlich und faszinierend zugleich. | Die Vorgänger habe ich zwar noch nicht gelesen, aber als eBooks durften Marthas Mission, Forever Again – Wie oft du auch gehst und Schicksalsjäger schon einmal bei mir einziehen.

Bei God’s Kitchen hat mich der Klappentext sofort angesprochen, er erinnert mich ein wenig an I, Robot und Ex Machina. Generell finde ich künstliche Intelligenzen als Thema sehr interessant. | Den ersten Band zu Die Krone der Sterne habe ich ebenfalls noch nicht gelesen, dennoch musste ich die Chance wahrnehmen die Fortsetzung bereits jetzt zum Schnäppchenpreis zu erwerben. Bisher hat mich Kai Meyer ohnehin nie enttäuscht. | Wie die Stille unter Wasser hat dank der Lesejury den Weg zu mir gefunden, auch hier sind die Vorgänger allerdings noch ungelesen. | Da mir Der Marsianer ganz gut gefallen hat, war ich auf das nächste Werk von Andy Weir schon sehr gespannt und der Klappentext von Artemis spricht mich sogar noch mehr an.


Die Gotham Group hat sich die Filmrechte an This Is Where It Ends (dt. Titel: 54 Minuten) von Marieke Nijkamp gesichert.

Tomorrow Studios plant The Chemist von Stephenie Meyer fürs Fernsehen zu verfilmen.


Derek Landy und Neal Shusterman werden auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse zu Gast sein.

Das eBook zu Die Krone der Sterne – Hexenmacht von Kai Meyer kostet zurzeit lediglich 4,99 Euro.

Vertrauen und Verrat von Erin Beaty erscheint zwar erst im März, die weiteren Bände der Trilogie sind aber offenbar schon fest eingeplant. Der zweite Band soll den Titel Liebe und Lügen tragen und voraussichtlich im Frühjahr 2019 erscheinen. Der dritte Teil soll unter dem Titel Gefühl und Gefahr dann im Jahr darauf folgen.

Feb  14

[Neuheiten] Frühjahr 2018 – Carlsen

14. Februar 2018 | 17:28 | Erwartet

Erin Beaty: Vertrauen und Verrat

Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

Erscheinungstermin: März 2018

Das Cover hat mir auf Anhieb gefallen und auch der Klappentext hat mich sofort angesprochen, denn es klingt nach einer wirklich interessanten Geschichte.

Rick Riordan: Magnus Chase – Das Schiff der Toten

Der fiese Gott Loki hat sich nach jahrtausendelanger Gefangenschaft von seinen Fesseln befreit und rüstet zum letzten Kampf! Er bemannt Naglfari, das legendäre Schiff der Toten, mit Zombies und Riesen, um den Weltuntergang Ragnarök einzuläuten. Klar, dass Magnus und seine Freunde das nicht zulassen können. Auf der Suche nach dem Schiff der Toten durchsegeln sie verschiedene Welten und müssen gegen wütende Meeresgötter, brutale Riesen und feuerspeiende Drachen antreten. Doch der gefährlichste Feind bleibt Loki selbst …

Erscheinungstermin: Mai 2018

Habe ich schon einmal erwähnt, dass es die Bücher von Rick Rioardan irgendwie immer auf meine Wunschliste bzw. sogar in mein Regal schaffen, obwohl ich noch keines von ihnen gelesen habe? ^^’

Anna Woltz: Für immer Alaska

Seit Alaska nicht mehr bei ihnen ist, gibt es in Parkers Leben ein riesiges, hundeförmiges Loch. Und das alles nur, weil Parkers kleiner Bruder allergisch gegen Hundehaare ist. Aber es kommt noch schlimmer. Unvermutet sieht Parker Alaska wieder: als Hilfshund für Sven, den gemeinsten Jungen in ihrer neuen Klasse. Bei ihm kann sie Alaska unmöglich lassen. Also schmiedet Parker einen Plan, wie sie den wunderbarsten Hund der Welt zurückholen kann.

Erscheinungstermin: Februar 2018

Es geht um einen Hund – muss mehr sagen? Das Cover hat mich, ehrlich gesagt, eher an eine Katze erinnert, aber durch den Klappentext konnte das Buch mich sofort für sich gewinnen, vor allem mit dem letzten Satz.

Traci Chee: Ein Schatz aus Papier und Magie

Nach der schmerzhaften Begegnung mit der Wache flüchten Sefia und Archer sich in den Schutz der Wälder. Doch vor den qualvollen Bildern der Vergangenheit gibt es kein Entkommen. Um diese zu vertreiben, beschließen sie, die Organisation der Impressoren zu zerschlagen und die gefangenen Jungen zu befreien. Doch jeder Kampf macht Archer mehr und mehr zu dem unerbittlichen Krieger, der er früher war. Sefia will ihm beistehen und sucht in ihrem Buch nach Antworten. Denn Archers Schicksal stellt nicht nur ihre Freundschaft auf die Probe – auch die Sicherheit Kelannas steht auf dem Spiel.

Erscheinungstermin: Mai 2018

Ich müsste erst einmal den Vorgänger, Ein Meer aus Tinte und Gold, lesen, doch falls mir dieser gefällt, muss ich wenigstens nicht lange auf die Fortsetzung warten.

Cath Crowley: Das tiefe Blau der Worte

Rachel und Henry waren mal beste Freunde und verbrachten Tage und Nächte in der gemütlichen Buchhandlung von Henrys Familie. Bis Rachel aus der Stadt wegzog und Henry einen Liebesbrief hinterließ – während Henry mit Amy unterwegs war. Nun ist Rachel zurück und arbeitet wieder in der Buchhandlung, zusammen mit Henry, den sie am liebsten nie wiedersehen würde. Und während sich im Laden Dramen ereignen und Liebespaare finden, geben sie einander wieder Halt in einer Welt, in der es zum Glück Bücher gibt. Und Worte. Und eine zweite Chance.

Erscheinungstermin: März 2018

Das Wort Buchhandlung taucht im Klappentext auf, mehrmals, d.h. die Handlung spielt in einer Buchhandlung, zumindest teilweise. Reicht das als Argument? Dramen im Buchladen, Liebespaare, die sich darin finden – dieses Buch muss ich haben.

Jennifer L. Armentrout: Oblivion – Lichtflackern

Eigentlich könnte Daemon zur Abwechslung einmal durchatmen: Sein Bruder Dawson lebt noch und erholt sich langsam von seiner Gefangenschaft. Katy und Daemon sind endlich ein Paar. Doch dann steht Blake plötzlich wieder vor der Tür und bittet Katy und die Lux um Hilfe. Sein waghalsiger Plan: ins schwer gesicherte Verteidigungsministerium eindringen und zwei ihrer Freunde befreien. Daemon bleibt nichts anderes übrig, als sein Schicksal – und das von Katy – in die Hände der Person zu legen, die sie schon einmal hintergangen hat.

Erscheinungstermin: Februar 2018

Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob ich die Lux Pentalogie noch einmal aus Daemons Sicht lesen möchte, in der Regel finde ich solche Nacherzählungen aus anderen Perspektiven nämlich relativ langweilig.

Erin Summerill: Auf immer gefangen

Tessa will endlich ein ruhiges Leben führen, an der Seite von Cohen, dem Freund aus Kindertagen. Doch seit sie mit ihrer neu entdeckten Fähigkeit den jungen König Aodren gerettet hat, sind sie durch ein magisches Band vereint – vielleicht unlösbar. Dass Aodren Tessa als Adlige an den Hof holen will, macht es nicht leichter. Denn dort erwarten sie Menschen, die ihre Magie missbrauchen wollen. Tessa muss ihre Kräfte beherrschen lernen, sonst sind ihr Leben, das Königreich und vor allem ihr Herz in größter Gefahr.

Erscheinungstermin: Juli 2018

Den Vorgänger habe ich noch nicht gelesen, aber er steht bereits im Regal.

Nicholas Bowling: Witchborn – Königin der Düsternis

England 1577: Die Hexenjagd hält das Land in Atem und auch die 14-jährige Alyce wird zur Zielscheibe. Nur knapp kann sie den Jägern entkommen, die auch ihre Mutter ermordet haben. Seitdem ist Alyce auf der Flucht und versucht ihre magischen Kräfte zu verstehen und zu beherrschen. Und obwohl sie ihre Verfolger nicht abschütteln kann, kommt sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur: Sie soll zum Spielball einer königlichen Intrige zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart werden. Und dabei trifft weiße Magie auf die dunkelste, die man sich vorstellen kann.

Gejagt vom Tod, getrieben von dunkler Magie, getäuscht von rivalisierenden Königinnen!

Erscheinungstermin: Mai 2018

Intrigen zwischen rivalisierenden Adeligen finde ich immer interessant und spätestens seit der Serie Reign, von der ich ein großer Fan bin, mag ich diese beiden Königinnen besonders. Außerdem mag ich auch die Kombination aus historischem Roman und Fantasy sehr gern. Nur das Cover ist hier leider überhaupt nicht mein Fall.

Okt  29

[Wochenrückblick] 43. Kalenderwoche 2017

29. Oktober 2017 | 23:20 | Rekapituliert


Gestern habe ich es endlich geschafft Berühre mich. Nicht. zu beenden und bis auf einen kleinen Kritikpunkt fand ich das Buch wirklich großartig. Nur das Ende war fies, weshalb ich das Erscheinen der Fortsetzung nun kaum noch erwarten kann. | Bevor ich mich dem nächsten Roman widme, habe ich mir dann heute noch schnell Belle’s Library geschnappt – ein wirklich tolles Extra für alle Fans von Die Schöne & das Biest.


Auf dem Weg zur Arbeit bin ich einen Tag am Café Tasso vorbei gekommen und habe spontan zwei Bücher gekauft: Damals, das Meer und No place, no home. Bei nur 3 Euro für zwei Hardcover in sehr gutem Zustand konnte ich mich einfach nicht bremsen. | Dank des Herzenstage-Gewinnspiels von Ravensburger bin ich nun außerdem auch im Besitz einer gedruckten Ausgabe von Soul Mates.

Auf Deadly Ever After bin ich schon sehr gespannt, weil es vom Genre her eigentlich nicht so ganz in mein Beuteschema passt, mich Jennifer L. Armentrout bisher aber immer begeistern konnte. | Die Gabe der Auserwählten ist eine Vorbestellung gewesen, die vermutlich noch eine Weile auf dem SuB liegen wird, weil ich die Vorgänger noch gar nicht gelesen habe. ^^’ | Ganz im Gegensatz zu Der letzte erste Kuss, das wird nämlich meine nächste Lektüre.


Am kommenden Donnerstag startet Lady Macbeth, die Verfilmung der Novelle des russischen Schriftstellers Nikolai Semjonowitsch Leskow, in den deutschen Kinos.


The Traitor’s Kiss von Erin Beaty erscheint im März 2018 unter dem Titel Vertrauen und Verrat bei Carlsen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.