Beiträge mit dem Schlagwort 'Renée Ahdieh'

Jan  03

[Blogparade] Zum Jahresende 2016 …

03. Januar 2017 | 15:05 | Mitgemacht

Auch dieses Mal nehme ich wieder an der Blogparade von BuchSaiten teil, die in diesem Jahr von Die Liebe zu den Büchern organisiert wird, und stelle mich nun schon zum siebten Mal den fünf Fragen. Zu den meisten Fragen fallen mir wieder einige Bücher ein, doch auch in diesem Jahr habe ich mich dazu gezwungen mich auf jeweils nur einen Titel zu beschränken.

Welches war das Buch im letzten Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Wie jedes Jahr: Ich lese eigentlich keine Bücher, von denen ich mir wenig verspreche, daher beziehe ich mich vor allem auf den letzten Teil der Frage und weniger auf den ersten. Als ich Flawed begann, hatte ich mit einem guten Buch gerechnet, das mir gefallen würde. Ich hatte jedoch nicht erwartet, das mich das Buch sowie die Fortsetzung dermaßen umhauen würden, wie es dann tatsächlich der Fall war. Diese Dilogie ist einfach absolut genial und ich bin nach wie vor restlos begeistert. Beide Bände zählen zu den Highlights meines Jahres, daher hoffe ich sehr, dass Cecelia Ahern noch weitere Jugendbücher schreiben wird.

Welches war das Buch im letzten Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Die größte Enttäuschung dieses Jahres war für mich zweifelsfrei der erste Band der Betwenn the Lines Reihe von Tammara Webber. Nach dem großartigen Easy hatte ich mit einem ähnlich guten Buch gerechnet, bekommen habe ich das aber leider nicht. Der Protagonist war unausstehlich mit seiner Arroganz sowie seiner Selbstsucht. Es ist mir immer noch schleierhaft, was man an dem Typ mögen soll. Ich konnte jedenfalls keine einzige liebenswerte Eigenschaft an ihm entdecken. Sehr, sehr schade.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung im letzten Jahr und warum?

Ich habe das Buch und die Autorin schon gefühlte tausendmal gelobt, doch auch an dieser Stelle möchte ich wieder Bianca Iosivoni nennen, die mit Was auch immer geschieht eines meiner Jahreshighlights geschrieben hat. New Adult gehört inzwischen schon lange zu meinen Lieblingsgenres und ich lese einige Bücher daraus, dennoch stach ihr Roman meiner Meinung nach aus der Masse heraus – und das überaus positiv. Es kommt selten vor, dass ich mich Monate später noch so gut an die Handlung und die Figuren erinnern kann. Ich freue mich deshalb schon sehr auf ihren nächsten New Adult Roman, der zum Glück schon in diesem Jahr erscheint.

Welches war euer Lieblings-Cover im letzten Jahr und warum?

Diese Frage zu beantworten fällt mir immer besonders schwer, denn es gibt so viele tolle Cover. Entschieden habe ich mich letztendlich für Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht, weil ich die Neugestaltung der ganzen Serie unheimlich gelungen finde und der zweite Band mir optisch am besten gefällt. Obwohl ich kein Pink/Rosa mag, gefällt mir die Farbe sehr gut und Bambi ist ein echter Hingucker. Schon allein wegen des Covers wollte ich das Buch unbedingt im Regal haben (statt nur auf dem eReader). Es ist also definitiv eines meiner Lieblingscover.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2016 lesen und warum?

Zu dieser Frage würden mir etliche Bücher einfallen, vor allem natürlich kommende Neuerscheinungen, doch spontan kam mir als erstes ein Buch in den Sinn, das bereits erschienen ist: Zorn & Morgenröte. Dieses Buch wollte ich schon das ganze vergangene Jahr über lesen und habe es auch längst im Regal, ich bin nur leider nicht dazu gekommen es auch tatsächlich zu lesen. Das soll sich in den kommenden Monaten unbedingt ändern, schließlich klingt der Klappentext total interessat. Außerdem habe ich bisher fast nur Gutes darüber gehört und die Fortsetzung lässt ebenfalls nicht mehr lange auf sich warten.

Nov  13

[Wochenrückblick] 45. Kalenderwoche 2016

13. November 2016 | 23:02 | Rekapituliert


Am Montag habe ich mir endlich die Zeit genommen Flawed zu beenden und das Buch ist einfach großartig. Zum Glück erscheint die Fortsetzung schon in der kommenden Woche! | In der Zwischenzeit habe ich mir einen New Adult Roman geschnappt, den ich schon lange lesen wollte: Verliebt in Mr. Daniels. Ich bin gespannt, bisher gefällt er mir schon mal ganz gut.


Bis auf die letzten drei Bücher sind das die digitalen Leseexemplare der letzten vier oder fünf Wochen. Besonders gespannt bin ich davon auf Crazy, sexy, love. Der Klappentext hatte mich schon auf der diesjährigen LoveLetter Convention total angesprochen. | Den Bildband zu Das geheime Leben der Bäume habe ich relativ spontan bestellt, weil ich die Bilder sehr schön finde und schon eine ganze Weile neugierig auf das Buch bin. Die Fortsetzung zu Elias & Laia habe ich mir auf Arbeit natürlich sofort geschnappt, sobald wir das Buch vorrätig hatten. Ich kann es nämlich kaum noch erwarten endlich zu erfahren wie diese spannende Geschichte weiter geht. Das Buch wird also definitiv auch sehr bald gelesen!


In der kommenden Woche startet endlich Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind in den deutschen Kinos!


Im April 2017 erscheint bei LYX unter dem Titel Der letzte erste Blick ein neuer New Adult Roman von Bianca Iosivoni.

Feel Again von Mona Kasten erscheint im Mai 2017 und handelt von Sawyer.

Die Fortsetzung zu Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh erscheint im März 2017 unter dem Titel Rache und Rosenblüte.

Bastei Lübbe hat die Rechte an The Kiss of Deception von Mary E. Pearson erworben. Der erste Teil erscheint unter dem Titel Der Kuss der Lüge bereits im Februar 2017 auf Deutsch. Der zweite Band, Das Herz des Verräters, soll dann im Mai 2017 folgen.

Auch Piper hat inzwischen die ersten Titel aus dem kommenden Programm veröffentlicht, mit dabei sind unter anderem: Scorched von Jennifer L. Armentrout (April 2017), Naris – Das Schicksal der Sterne von Lucy Hounsom (Mai 2017), The Score – Mitten ins Herz von Elle Kennedy (Juni 2017) und Beautiful Funeral von Jamie McGuire (August 2017).

Bittersweet hat auf Facebook das Cover zu Goldener Käfig, dem dritten Band der Serie von Victoria Aveyard, der im Sommer 2017 erscheint, enthüllt.

Dez  29

[Top Ten Tuesday] Most Anticipated Releases For The First Half of 2016

29. Dezember 2015 | 23:55 | Mitgemacht

Bei diesem tollen Thema muss ich zum Abschluss des Jahres natürlich noch einmal mitmachen, denn es gibt schon wieder mehr als genug Bücher aus den neuen Programmen, die längst auf meinem Wunschzettel stehen. ^^’

1. Remembrance
An oberster Stelle steht das neue Buch von Meg Cabot, mit dem sie ihre eigentlich bereits abgeschlossene Serie The Mediator fortsetzt, allerdings nicht mehr als Jugendbuch, sondern als Roman für Erwachsene. Ich bin ja sowas von gespannt!

2. From the Notebooks of a Middle School Princess – Royal Wedding Disaster
Auch das zweite neue Buch meiner Lieblingsautorin steht natürlich ganz weit oben auf meiner Liste, zumal wir darin hoffentlich endlich ein paar mehr Details über die Hochzeit von Mia & Michael erfahren. *freu*

3. Die Auslese – Nichts ist, wie es scheint
Der letzte Teil von Die Auslese ist ein Reihenabschluss, den ich bereits sehnlich erwarte. Die ersten beiden Bände haben mir unglaublich gut gefallen, daher möchte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte um Cia endet!

4. Opposition. Schattenblitz
Gleiches gilt für die Sci-Fi Serie um Katy und Daemon, die es mir einfach angetan hat. Der vierte Band wartet noch auf mich, aber ich bin sehr froh, dass ich danach nicht mehr allzu lange auf den ersehnten Abschluss warten muss.

5. Wie Schnee so weiß
Und schließlich das dritte packende Finale, auf das ich bereits hinfiebere. Ich liebe die Bücher und es ist somit sicher keine große Überraschung, dass ich schon sehr neugierig auf Winter und den Ausgang der Geschichte um die Mondprinzessin bin.

6. Nur ein Tag & Und ein ganzes Jahr
Ich habe mich so sehr über die Nachricht gefreut, dass endlich ein weiteres Buch von If I Stay Autorin Gayle Forman auf Deutsch erscheint, dass ich es nun gar nicht mehr abwarten kann es zu lesen.

7. Infernale
Auf die neue Dilogie von Sophie Jordan freue ich mich ebenfalls sehr. Mit der Firelight Trilogie konnte sich mich jedenfalls begeistern und auch Foreplay hat mir sehr gut gefallen.

8. Tausend Nächte aus Sand und Feuer
Nach den Märchenadaptionen sind nun offenbar die Geschichten aus 1001 Nacht ein neuer Trend im Jugendbuchbereich und ich habe absolut nichts dagegen. Ich hatte schon immer eine kleine Schwäche für den Orient.

9. Zorn und Morgenröte
Gleicher Trend, andere Geschichte, die sich aber nicht weniger interessant anhört.

10. The Forbidden Wish
Schon vorbestellt. Ich liebe Flaschengeister – einer der Gründe, warum ich Once Upon Time In Wonderland fast noch besser fand als das Original – und finde die Idee Dshini weiblich und damit zum love interest zu machen wirklich toll.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.