Beiträge mit dem Schlagwort 'Carina Bartsch'

Jan  01

[Blogparade] Zum Jahresende 2013 …

01. Januar 2014 | 23:57 | Mitgemacht

Auch in diesem Jahr nehme ich wieder an der Blogparade von BuchSaiten teil und stelle mich ihren fünf Fragen – allerdings erst zum vierten und nicht zum fünften Mal, sodass ich mich leider nicht für das Gewinnspiel qualifiziere, aber egal. ;) Zu den meisten Fragen würden mir sicher wieder mehrere Bücher einfallen, da es aber sowieso noch einen ausführlichen Jahresrückblick von mir geben wird, versuche ich mich auf die Bücher zu beschränken, die mir jeweils als erstes in den Sinn kommen.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

Ich lese eigentlich keine Bücher, von denen ich mir wenig verspreche, allerdings hat BETA, zumindest meinem Gefühl nach, irgendwie niemandem gefallen und ich habe ständig nur negative Rezensionen dazu gesehen. Meine Erwartungen sind dementsprechend ziemlich gesunken, gelesen habe ich es aber trotzdem und darüber bin ich froh, denn mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Es war keine Meisterleistung, schlecht jedoch ebenso wenig. Ich freue mich sogar richtig auf die Fortsetzung, auch wenn die deutsche Übersetzung leider noch nicht in Sicht ist. Man sollte sich also nicht voreilig von schlechten Kritiken beeinflussen lassen – Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

Amy on the Summer Road ist nicht schlecht, allerdings waren meine Erwartungen nach den unzähligen völlig überschwänglichen Meinungen dazu so hoch, dass sie vermutlich nur noch enttäuscht werden konnten. Ich hatte etwas Großartiges erwartet, was ich bekam, war für mich aber nur okay und während des Lesens habe ich mich immer gefragt, wann denn jetzt die große Begeisterung eintreten soll. Schade. Abraten würde ich von dem Buch deshalb nicht, es hat ja sogar noch ganz knapp 4 Sterne von mir bekommen, aber man sollte eben keine Gefühlsachterbahn oder viel Romantik erwarten.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Hier muss ich unbedingt zwei Personen nennen und beide sind, wie sollte es anders sein, weiblich: Carina Bartsch und Colleen Hoover. Erstere hat mich mit Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter Anfang des Jahres völlig umgehauen und ich kann es kaum noch erwarten, dass sie ein weiteres Buch veröffentlicht! Letztere konnte mich mit Weil ich Layken liebe für sich gewinnen und hat mich einfach verzaubert, sodass ich mich nun unheimlich auf die Fortsetzung sowie die anderen Bücher der Autorin freue!

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Ich weiß nicht so genau warum, aber ich liebe dieses Cover einfach! Der Schlüssel ist wunderschön und vor allem ist das Cover mal etwas anderes. Ich kann diese vielen Mädchengesichter auf Covern echt nicht mehr sehen. Sie sind nicht unbedingt hässlich, aber in den meisten Fällen einfach langweilig. Manchmal habe ich das Gefühl, Loewe ist der einzige Verlag, der sich mal etwas Anderes traut, aber zum Glück gibt es ab und zu auch mal ein paar andere, positive Ausnahmen.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2013 lesen und warum?

Hier könnte ich dutzende Titel aufzählen, daher kann ich mich unmöglich auf einen oder zwei beschränken. Obwohl auch etliche Einzelbände und neue Serien auf meiner Wunschliste stehen, sind es natürlich bestimmte Fortsetzungen, deren Erscheinen ich kaum noch erwarten kann. Das sind beispielsweise: Angelfire #3, Die Bestimmung #3, Das Meer der Seelen #2, Hide, Weil ich Will liebe, Unsterblich #2, Dustlands #2, Taken #2 u.v.m. Und ich habe bestimmt noch einige vergessen. ^^’

Feb  08

[Rezension] Türkisgrüner Winter

08. Februar 2013 | 22:09 | Gelesen

Titel: Türkisgrüner Winter
Autorin: Carina Bartsch
Originaltitel: Türkisgrüner Winter
Erstveröffentlichung: 2012
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Türkisgrüner Winter ist die Fortsetzung des Debutromans der deutschen Autorin Carina Bartsch. Der erste Teil, Kirschroter Sommer, entstand bereits 2008 und wurde Ende 2011 schließlich von der Autorin selbst veröffentlicht, weil sie von Verlagen nur Absagen erhielt.

Türkisgrüner Winter erschien im Oktober letzten Jahres und ist bei Amazon innerhalb von nur zweieinhalb Stunden von 0 auf Platz 13 geschossen. Später kletterte es sogar auf Platz 3 der Amazon eBook-Bestsellerliste, mit Kirschroter Sommer auf Platz 6 dicht dahinter.

Ende Januar dieses Jahres sind beide Teile als Taschenbuch bei Rowohlt erschienen und somit nun im regulären Buchhandel erhältlich. Die eBooks wird Carina Bartsch aber weiterhin selbst in ihrem Schandtaten Verlag verlegen.

(Mehr…)

Jan  21

[Rezension] Kirschroter Sommer

21. Januar 2013 | 14:13 | Gelesen

Titel: Kirschroter Sommer
Autorin: Carina Bartsch
Originaltitel: Kirschroter Sommer
Erstveröffentlichung: 2011
Übersetzer: Originalsprache

Wissenswertes

Kirschroter Sommer ist der Debutroman der deutschen Autorin Carina Bartsch, der bereits 2008 entstand und Ende 2011 schließlich von der Autorin selbst veröffentlicht wurde, weil sie von Verlagen nur Absagen erhielt.

Die Fortsetzung, Türkisgrüner Winter, erschien im Oktober letzten Jahres und ist bei Amazon innerhalb von zweieinhalb Stunden von 0 auf Platz 13 geschossen. Später kletterte sie sogar auf Platz 3 der Amazon eBook-Bestsellerliste, mit Kirschroter Sommer auf Platz 6 dicht dahinter.

Noch in diesem Monat erscheinen beide Teile als Taschenbuch bei Rowohlt und sind dann im regulären Buchhandel erhältlich. Die eBooks wird Carina Bartsch aber weiterhin selbst in ihrem Schandtaten Verlag verlegen.

(Mehr…)

Jan  20

[Wochenrückblick] KW 03 – 2013

20. Januar 2013 | 00:05 | Rekapituliert

Auf den dritten Teil der Urbat-Trilogie von Bree Despain habe ich die ganze Woche über leider vergeblich gewartet, aber dafür habe ich ein paar wirklich tolle andere Neuzugänge zu verzeichnen. ;)

Die ersten beiden sind natürlich eBooks und ich bin sehr neugierig auf beide Titel. Letzteres gilt natürlich auch für Im Herzen die Rache, denn die Story klingt einfach total gut. As They Slip Away war als Beth Revis Fan für mich Pflicht und ich habe es bereits gelesen, es war allerdings nicht ganz so toll, wie ich es mir erhofft hatte.

Nach dem genialen Kirschroter Sommer musste natürlich sofort die Fortsetzung her und was soll ich sagen? Ich habe sie bereits verschlungen und bin genauso begeistert! Porträt eines Marshals gab es auf Deutsch wieder gratis und ich bin gespannt, ob die zweite Kurzgeschichte zu Starters mich mehr überzeugen kann als die erste. Eve & Caleb musste ich schon allein wegen des tollen Covers haben – wobei mir ein eBook lieber gewesen wäre, aber bei der geringen Seitenzahl quäle ich mich mal durch das Taschenbuch. [Bei Escape warte ich dafür wirklich auf das eBook, auch wenn das erst im nächsten Frühjahr erscheint.] Dylan & Gray konnte ich mir ertauschen, wobei ich vorhin nicht schlecht über den Preis der Fortsetzung gestaunt habe. o.o

The CW ist im Moment am Überlegen ein Spin-Off zu The Vampire Diaries über die Originals zu produzieren.

Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth ist der Auftakt zu einer Trilogie. Band 2 soll schon im Juni dieses Jahres erscheinen, Band 3 dafür aber erst im Sommer 2014.

Die Fortsetzung zu Sturz in die Zeit von Julie Cross erscheint voraussichtlich im August dieses Jahres auf Deutsch.

Das Cover zu The Eye of Minds von James Dashner wurde enthüllt.

Vielleicht gibt es das schon länger, ich kannte es aber noch nicht: Das Cover zu Sever, dem letzten Band der Trilogie von Lauren DeStefano.

Außerdem wurde in der vergangenen Woche das Cover zum dritten Band der Mara Dyer Serie von Michelle Hodkin veröffentlicht.

Die Fortsetzung zu Die Verratenen von Ursula Poznanski erscheint im Herbst dieses Jahres.

Der Erscheinungstermin von Awaken von Meg Cabot, dem letzten Band ihrer Abandon-Trilogie, wurde auf Juli 2013 verschoben. *schnief*

Katie Kacvinsky wird noch einen dritten Band zu Dylan & Gray mit dem Titel Finally, forever schreiben. Er soll im Herbst dieses Jahres erscheinen.

In der kommenden Woche erscheinen die beiden Romane Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter von Carina Bartsch nun auch in der gedruckten Version. Ich kann euch die Bücher nur empfehlen!

Jan  13

[Wochenrückblick] KW 02 – 2013

13. Januar 2013 | 00:45 | Rekapituliert

Nachdem ich in der ersten Kalenderwoche keine Neuzugänge verbuchen konnte, erreichten mich in dieser Woche gleich vier Bücher, auf die ich mich schon sehr freue. Außerdem konnten sie mich jeweils ein klein wenig aufheitern, ich bin ja leider immer noch krank, aber wenigstens so langsam auf dem Weg der Besserung.

Der ersten Trailer zu Catching Fire wird voraussichtlich am 14. April 2013 veröffentlicht.

Der zweite Teil der neuen Visions Serie von Lisa McMann wird den Titel Bang tragen und im Oktober dieses Jahres erscheinen. Das Cover wurde ebenfalls enthüllt.

Die Fortsetzung zu Dark Queen von Kimberly Derting wird vorerst nicht auf Deutsch erscheinen, jedenfalls nicht bei INK.

Susan Beth Pfeffers Reihe The Last Survivors wird noch einen vierten Band mit dem Titel The Shade of the Moon erhalten. Auch hierzu gibt es inzwischen ein Cover.

Der zweite Teil der Serie von Moira Young wird den Titel Dustlands – Der Herzstein tragen und im August dieses Jahres auf Deutsch erscheinen.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.