Feb  22

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Coppenrath

22. Februar 2017 | 22:05 | Erwartet

James M. Barrie: Peter Pan

Alle Kinder werden einmal erwachsen – außer Peter Pan! Als er noch klein war, lief er von zu Hause fort nach Nimmerland und beschloss, für immer ein Junge zu bleiben …

Reisen Sie mit Peter Pan nach Nimmerland – wie nie zuvor: Zehn aufwendig gearbeitete interaktive Extras wie Drehscheiben, Zeitungsausschnitte oder Landkarten zum Ausfalten und das eigenständige, moderne Design machen diese prachtvolle, bibliophile Ausgabe von James M. Barries Klassiker zu einem optischen und haptischen Erlebnis.

Erscheinungstermin: März 2017

Durch Zufall habe ich bemerkt, dass meine wunderschöne, von MinaLima gestaltete Ausgabe von Peter Pan nun auch seinen Weg auf den deutschen Markt gefunden hat und ich kann sie wirklich nur empfehlen. Ich selbst bin nach wie vor begeistert von der aufwendigen Gestaltung.

Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve: Die Schöne und das Biest

Es ist eines der romantischsten Märchen aller Zeiten: Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1740 sind Generationen gefesselt von der zeitlosen Geschichte der Schönen, die sich in ein grimmiges Biest verliebt …

Die Designkünstler MinaLima laden den Leser mit kunstvollen Illustrationen und aufwendigen interaktiven Extras ein, die Geheimnisse im verwunschenen Schloss des Biests neu zu entdecken – mit Pop-up-Tor, Schieber, verspiegelten Klapp-Fenstern und vielem mehr.

Erscheinungstermin: März 2017

Zeitgleich mit Peter Pan erscheint auch Die Schöne und das Biest in neuem, aufwendigem Design und ich bin schon unheimlich gespannt darauf, ob die Gestaltung hier ebenso wundervoll ist.

Feb  15

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – cbt/cbj

15. Februar 2017 | 23:30 | Erwartet

Jennifer L. Armentrout: Morgen lieb ich dich für immer

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

Erscheinungstermin: März 2017

Es steht Jennifer L. Armentrout auf dem Buch – mehr braucht es für mich nicht. Schade finde ich nur, dass der Verlag nicht das wunderbare, farbenfrohe Originalcover übernommen hat.

Kody Keplinger: Lemon Summer

Seit ihre Eltern geschieden sind, verbringt Whitley die Sommerferien bei ihrem Dad. Doch was für sie sonst die beste Zeit des Jahres war, entpuppt sich diesmal als reinster Albtraum. Denn ihr Dad – Überraschung! – hat eine neue Verlobte. Und die hat einen Sohn. Der sich ausgerechnet als Whitleys One-Night-Stand entpuppt. Weil Gefühle aber so gar nicht ihr Ding sind, lenkt Whitley sich ab: Party bis zum Umfallen. Dabei übersieht sie fast die guten Dinge direkt vor ihrer Nase. Wie den Jungen, dem wirklich etwas an ihr liegt …

Erscheinungstermin: Mai 2017

Hier zeigt sich wieder meine Vorliebe für Stiefbrüder. *g*

Ali Novak: Ich und die Heartbreakers

Stella tut alles für ihre kranke Schwester. Sogar bis nach Chicago fahren und sich stundenlang die Füße platt stehen, um ein Autogramm von Caras Lieblings-Boygroup zu ergattern, den Heartbreakers. Würg! Aber da muss Stella durch – ihr Geburtstagsgeschenk für Cara soll so richtig krachen. Kurioserweise läuft es dann komplett anders als gedacht: Stella kommt nicht nur mit einem Autogramm zurück, sondern verliebt bis über beide Ohren. In wen? OMG! In DEN Oliver Perry von den Heartbreakers! Aber darf Stella das? Flirten, Glücklichsein und mit der Band abhängen – während ihre Schwester daheim ums Leben kämpft?

Erscheinungstermin: Juni 2017

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und die Bewertungen bei Goodreads sind ziemlich hoch. Einen Versuch ist es also wert.

Anna Banks: Nemesis – Geliebter Feind

Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?

Erscheinungstermin: Juni 2017

Nemesis konnte schon im Original meine Aufmerksamkeit erregen, vor allem auch wegen des Covers, was ich vom deutschen aber leider nicht behaupten kann.

Jessica Khoury: Ein Kuss aus Sternenstaub

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Erscheinungstermin: Juli 2017

Seit Origin bin ich ein Fan der Autorin, weshalb ich dieses Buch schon in der englischen Ausgabe (mit dem wesentlich hübscheren Cover) besitze, doch weil schließlich nicht jeder gern Bücher auf Englisch liest, soll es an dieser Stelle keinesfalls unerwähnt bleiben.

Sara B. Larson: Schwert & Flamme

Endlich sind Alexa und König Damian offiziell ein Paar. Allerdings kontrolliert der Bösewicht Rafe immer noch Alexas Gedanken und könnte sie jederzeit dazu zwingen, Damian etwas anzutun. Zudem wird das Königreich belagert und Rylan entführt. Alexa dringt tief in feindliches Gebiet vor, um ihn zu befreien. Noch ahnt sie nicht, welche Gefahren dort auf sie lauern. Eine Armee aus schwarzen Zauberern stellt sich ihr entgegen. Und die Welt, wie Alexa sie kennt, steht kurz vor der Vernichtung. Wird sie stark genug sein, um die Liebe ihres Lebens zu schützen?

Erscheinungstermin: Juli 2017

Der dritte Teil einer Reihe, deren Vorgänger bislang noch ungelesen auf dem eReader auf mich warten. ^^’

Feb  07

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Carlsen

07. Februar 2017 | 22:20 | Erwartet

Rick Riordan: Magnus Chase – Der Hammer des Thor

Der Donnergott Thor hat mal wieder seinen Hammer verloren – die stärkste Waffe in allen Neun Welten! Und diesmal ist er zu allem Übel in Feindeshände geraten. Magnus und seine Freunde müssen den Hammer so schnell wie möglich zurückholen, denn ohne ihn ist die Welt der Sterblichen einem Angriff der Riesen wehrlos ausgeliefert. Der Weltuntergang Ragnarök droht! Als Verbündeten braucht Magnus ausgerechnet den gerissenen Gott Loki – doch der Preis für seine Hilfe ist hoch …

Erscheinungstermin: Mai 2017

Der zweite Band zur neuen Serie von Rick Riordan – ich müsste allerdings erst einmal den ersten lesen.

Amie Kaufman, Meagan Spooner: These Broken Stars. Sofia und Gideon

Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe.

Erscheinungstermin: Juli 2017

Generell wimmelt es im neuen Carlsen Programm nur so von Fortsetzungen. Mit Sofia und Gideon erscheint im Sommer schon der dritte und letzte Band von These Broken Stars, während der erste immer noch ungelesen auf dem eReader wartet.

Victoria Aveyard: Die Farben des Blutes – Goldener Käfig

Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance.

Erscheinungstermin: Juni 2017

Auch Goldener Käfig ist der Abschluss einer Reihe, deren Vorgänger noch ungelesen im Regal auf mich warten, von denen ich bisher aber nur Gutes gehört habe.

Lauren Oliver: Als ich dich suchte

Die beiden Schwestern Nick und Dara sind grundverschieden und doch unzertrennlich. Bis Dara Nicks besten Freund Parker küsst. Bis zu dem Autounfall, bei dem Dara im Gesicht verletzt wird. Seitdem sprechen die Schwestern nicht mehr miteinander. Als Dara an ihrem Geburtstag spurlos verschwindet, glaubt Nick zuerst an einen dummen Scherz. Doch Dara ist schon das zweite Mädchen, das in der Gegend verschwunden ist. Nick spürt, dass ihre Schwester in großer Gefahr ist und dass sie sie finden muss – bevor es zu spät ist.

Erscheinungstermin: Februar 2017

Bei diesem Buch hat mich das Cover sofort angesprochen, vor allem wegen der Schriftart, und auch der Klappentext konnte mich neugierig machen. Es ist daher sofort auf meiner Wunschliste gelandet und befindet sich inzwischen auch schon in meiner eBook Bibliothek.

Jan  31

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Blanvalet

31. Januar 2017 | 22:25 | Erwartet

Marc Levy: Er & Sie – Eine Liebe in Paris

Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen …

Erscheinungstermin: Mai 2017

Marc Levy gehört schon seit einigen Jahren zu meinen Auto-Buy-Authors und das hat sich seitdem nicht geändert. Obwohl Solange du da bist nach wie vor mein liebstes Werk von ihm ist, hat er mich noch nie enttäuscht und auch der Klappentext zu seinem neuesten Roman klingt einfach wundervoll. Ich bin also sehr gespannt.

Jan  27

[Neuheiten] Frühjahr 2017 – Arena

27. Januar 2017 | 23:55 | Erwartet

S.J. Kincaid: Diabolic – Vom Zorn geküsst

Eine Diabolic ist stark.
Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.

Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …

Erscheinungstermin: Januar 2017

Hört sich gut an und wurde mir von einer Kollegin wärmstens empfohlen. Schade finde ich nur, dass es vom Arena Verlag mal wieder als Einzelband beworben wird, obwohl inzwischen bereits feststeht, dass es noch zwei Fortsetzungen geben soll.

Rainer Wekwerth: Camp 21 – Grenzenlos gefangen

Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaum und mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike, dass im Camp etwas nicht stimmt. Nach einem tödlichen Vorfall gelingt den beiden die Flucht. Doch dies ist erst der Anfang einer atemberaubenden Jagd, denn die Fesseln, die geheimen Experimente und die Liebe zueinander bilden für Mike und Kayla ein gefährliches Netz, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.

Erscheinungstermin: Januar 2017

Der Klappentext konnte mich jetzt nicht unbedingt überzeugen, aber ich kenne niemanden, der über die Bücher des Autors jemals etwas Schlechtes zu sagen hatte und vielleicht ist die Geschichte ja besser als sie im ersten Moment klingt.

Thomas Thiemeyer: Evolution – Der Turm der Gefangenen

Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

Erscheinungstermin: Januar 2017

Der Vorgänger wartet leider noch ungelesen auf dem eReader auf mich, aber die Geschichte interessiert mich nach wie vor und da der erste Band ziemlich spannend enden soll, bin ich ganz froh, dass die Fortsetzung bereits erschienen ist.

Christoph Marzi: Der letzte Film des Abraham Tenenbaum

Tom weiß nicht, was das für ein Mädchen ist, das an einer Kreuzung mitten in Brooklyn plötzlich hinter ihm auf seinen Roller springt und ihn bittet, einen Fremden zu verfolgen: Zoe Tenenbaum wird seit einigen Tagen von einem Unbekannten bedroht. Er verlangt eine Filmrolle aus dem Nachlass ihres Großvaters, der vor kurzem gestorben ist und ein kleines Programmkino besaß. Welche Bilder muss dieser Film enthalten, dass er für den Fremden eine solche Bedeutung hat?

Erscheinungstermin: März 2017

Christoph Marzi gehört für mich zu den Autoren, deren neue Bücher prinzipiell erst einmal auf der Wunschliste landen. Zwei seiner Bücher konnten mich total begeistern, eines leider eher weniger. Dennoch ziehe ich alle anderen Werke erst einmal in Betracht und hoffe, dass es ihm erneut gelingen wird mich zu fesseln.

Mai  08

[Neuheiten] Herbst 2013 – Carlsen

08. Mai 2013 | 16:09 | Erwartet

Rick Riordan: Das Zeichen der Athene

Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Und als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich die sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg ins antike Rom. Aber können Sie die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden?
Und Annabeth hat noch eine eigene, wenn auch etwas unklare Mission zu erfüllen: „Folge dem Zeichen der Athene“, hat ihre Mutter ihr aufgetragen. Aber was ist das und wohin wird es sie führen?

Mit Bonusgeschichte, in der sich Percy Jackson und Carter aus den Kane-Chroniken begegnen!

Erscheinungstermin: Oktober 2013

Der dritte Band des Percy Jackson Spin-Offs – noch so eine Serie, von der ich die bisherigen Bände noch ungelesen im Regal stehe habe. ^^’

Lauren Oliver: Requiem

Lena und Julian sind endlich zurück in der Wildnis. Hier sind sie vorerst in Sicherheit und alles könnte gut sein. Doch etwas zwischen den beiden hat sich verändert, und Lena spürt, dass sie eigentlich zu Alex gehört. Aber auch Alex ist nicht mehr der, den sie immer geliebt hat, und wirkt seltsam abweisend.
Hana dagegen, Lenas Freundin von früher, führt ein ruhiges und geordnetes Leben ohne Liebe mit dem für sie ausgewählten Partner.
Und während die Rebellen alles für den entscheidenden Angriff auf Portland vorbereiten, muss sich Lena ihrer Vergangenheit stellen.

Erscheinungstermin: Januar 2014

Der Abschluss der Trilogie von Lauren Oliver erscheint mit etwas Verspätung im Januar 2014 und sobald es bei mir eingezogen ist, kann ich mich dann auch endlich an die Reihe wagen. Dann fehlen ja eigentlich nur noch die beiden anderen Kurzgeschichten. Hoffentlich übersetzt Carlsen die ebenfalls.

Marissa Meyer: Wie Monde so silbern

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie in dem großen Ball, auf dem Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Erscheinungstermin: Dezember 2013

Cinder konnte schon im Original meine Aufmerksamkeit erregen und ich bin schon sehr gespannt auf diese Aschenputte-Variante! Das deutsche Cover ist auch ziemlich originell, trifft aber leider nicht ganz meinen Geschmack. Hoffentlich sagt mir der Inhalt mehr zu. Dafür soll bei dem Hardcover wieder das eBook inklusive sein – Daumen hoch!

Marissa Meyer: Wie Blut so rot

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

Erscheinungstermin: Januar 2014

Den zweiten Teil der Tetralogie schiebt der deutsche Verlag gleich hinterher, was ich persönlich jedoch nicht so toll finde. Abgesehen davon, dass ein Monat wirklich extrem kurz ist, wird die Wartezeit auf die beiden folgenden Bände nur umso größer, denn der vierte Band soll auf Englisch erst 2015 erscheinen.

Rachel Ward: Drowning – Tödliches Element

Er kommt zu sich. Ein Tropfen trifft sein linkes Auge. Dann schießt Regen aus dem grauen Himmel. Er dreht den Kopf zur Seite, spuckt Schlamm und Kies aus, entdeckt ein Gesicht, wenige Meter entfernt. Haare kleben wie dünne Schlangen auf der Stirn. Aus dem Mundwinkel rinnt Wasser. Bleiche Haut, dreckverschmiert, geschlossene Augen. Es ist sein eigenes Gesicht!
Als Carl aufwacht, ist Rob tot. Doch Carl kann sich an nichts erinnern. Nicht, wie sein Bruder ertrunken ist, oder warum sie an dem See waren und auch nicht, weshalb Neisha, die offensichtlich bei ihnen war, Todesangst vor ihm hat. Er weiß nur, dass er herausfinden muss, was passiert ist. Bevor vollendet wird, was an jenem Tag begann.

Erscheinungstermin: November 2013

Zu guter Letzt noch das neueste Werk der Numbers-Autorin. Leider finde ich das Cover total langweilig und der Klappentext klingt auch so gar nicht nach der Geistergeschichte, die Rachel Ward bei Lesungen und in Interviews angekündigt hat, sonder eher wieder nach einem Thriller. Ob ich das Buch lese hängt daher davon ab, wie die Rezensionen dazu so ausfallen.

Mai  08

[Neuheiten] Herbst 2013 – Penhaligon

08. Mai 2013 | 00:05 | Erwartet

Joelle Charbonneau: Die Auslese – Nur die Besten überleben

Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.
Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

Erscheinungstermin: August 2013

Klingt doch nach einer fantastischen und spannenden Dystopie, oder?

Damian Dibben: Jake Djones – In der Arena des Todes

Die Geschichtshüter geraten erneut in große Gefahr, denn ihre Vorräte an Atomium sind beunruhigend geschrumpft. Ohne zu zögern begeben sich Jake Djones und seine Gefährten auf eine riskante Mission, um jenes geheimnisvolle Elixir zu beschaffen, ohne das sie nicht durch die Zeit reisen können. Da erfahren die Agenten von den jüngsten Plänen ihrer Erzfeinde: Die Familie Zeldt versucht mit aller Macht, die antike römische Welt unter ihre Kontrolle zu bringen. Und so müssen die Geschichtshüter weiter als jemals zuvor in der Vergangenheit zurückreisen, um die Gegenwart und die Zukunft unserer Welt zu retten …

Erscheinungstermin: Oktober 2013

Den ersten Teil habe ich noch nicht gelesen, aber die Reihe klingt eigentlich ganz gut, deshalb wollte ich es trotzdem mal erwähnen. ^^

Mai  07

[Neuheiten] Herbst 2013 – Oetinger

07. Mai 2013 | 16:17 | Erwartet

Beth Revis: Godspeed – Die Ankunft

Endlich können Amy und Junior die Godspeed verlassen. Ein neues Leben auf dem Zielplaneten Zentauri wartet auf sie. Aber diese neue Erde entpuppt sich nicht als das Paradies, das Amy und Junior erhofft hatten. Wer oder was lebt noch auf diesem Planeten? Können Amy und Junior die eigene Kolonie retten? Und was wird aus ihrer gemeinsamen Zukunft?

Erscheinungstermin: August 2013

Ich fand die ersten beiden Bände der Serie so toll, dass ich es kaum noch erwarten kann endlich den Abschluss der Trilogie zu lesen und so zu erfahren, wie die Geschichte um Amy und Junior zu Ende geht! Hoffentlich schreibt Beth Revis noch viele Bücher.

Brodi Ashton: Ewiglich die Liebe

Nikki hat einen großen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden.

Erscheinungstermin: November 2013

Noch ein Trilogieabschluss. Die ersten beiden Bände habe ich bisher noch nicht gelesen, weil ich auf den dritten Teil warten wollte. Aber sie stehen schon bereit und nach dem, was ich so darüber gehört habe, können mir die Bücher doch eigentlich gar nicht nicht gefallen.

Mai  02

[Neuheiten] Herbst 2013 – Goldmann

02. Mai 2013 | 11:05 | Erwartet

Tahereh Mafi: Rette mich vor dir

Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishemt unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat …

Erscheinungstermin: September 2013

Den ersten Band habe ich noch nicht gelesen, aber ich habe viel Gutes darüber gehört und möchte ohnehin lieber erst einmal warten bis alle Teile erschienen sind. Unter dem Titel Zerstöre mich erscheint außerdem die Novelle Destroy Me zur Serie im August, also noch vor dem zweiten Band, auf Deutsch.

Aimee Agresti: Der Ruf des Bösen

Haven Terra hat den Kampf gegen das Böse gewonnen. Zusammen mit ihren Freunden Dante und Lance hat die 17-Jährige die abgesandten Satans besiegt – doch nur weil sie als angehende Engel über ganz besondere Fähigkeiten verfügen. In New Orleans hoffen sie nun auf ein wenig Ruhe und Frieden. Doch ausgerechnet dort stoßen sie auf eine gruppe gefährlicher Dämonen. Noch während die drei den Kampf planen, stellt sich Haven ein neues Problem: Lucian taucht wieder auf, einst Verbündeter des Teufels selbst, nun angeblich ein reuiger Sünder, der Haven um Hilfe anfleht – und dessen Charme sie erneut zu erliegen droht. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?

Erscheinungstermin: Dezember 2014

Hier habe ich den ersten Band ebenfalls noch nicht gelesen, allerdings liegt das in diesem Fall nicht an mir, sondern daran, dass der erste Band jetzt erst noch erscheint. Umso verwunderter war ich, dass die Fortsetzung noch in diesem Jahr erscheint, während die Fortsetzungen, die ich schon sehnlichst erwarte (siehe unten), nun doch erst 2014 erscheinen. Dafür ist das Cover wieder ein echter Hingucker.

Bethany Griffin: Das Lied des roten Todes

In der Stadt, in der Araby lebt, tobt ein Bürgerkrieg, und zu der schrecklichen Seuche, die von jeher dort wütet, ist eine neue, noch tödlichere Krankheit gekommen. Mit einigen wenigen Freunden kann Araby gerade noch fliehen, doch sie hat alles verloren: Ihr Elternhaus ist zerstört, ihre Mutter wurde entführt und ihre beste Freundin ist infiziert. Zudem scheint ihre einstige große Liebe William sie betrogen zu haben. So bleibt Araby nur der Blick nach vorne: Sie stellt sich an die Spitze der Rebellion und kämpft für Gerechtigkeit, für ihr Volk, das so schrecklich leiden musste – und für eine neue Liebe, die von unerwarteter Seite entflammt …

Erscheinungstermin: Februar 2014

Nachdem mir der erste Teil überraschend gut gefallen hatte, bin ich natürlich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, der zugleich der Abschluss der Reihe ist. Das Cover gefällt mir auch sehr gut, in Anbetracht des Titels hätte ich das Kleid allerdings lieber wieder in Rot gesehen.

Jodi Meadows: Nur eine Liebe

Ana ist eine Außenseiterin und das nur, weil sie eine neue Seele besitzt. In einer Welt, in der jeder wiedergeboren wird, ist das ein Zeichen von Unheil. Und tatsächlich sterben seit Anas Ankunft immer mehr Menschen, ohne wiedergeboren zu werden. Die Angst ist groß, dass irgendwann alle unwiederbringlich ausgelöscht sein werden. Als sich immer mehr gegen Ana wenden, steht nur noch Sam zu ihr. Doch Ana muss endlich herausfinden, warum sie so außergewöhnlich ist, damit sie ihren Platz in Heart finden kann …

Erscheinungstermin: März 2014

Mit dem ersten Teil konnte Jodi Meadows mich total begeistern und ich freue mich schon sehr auf ein Widersehen mit Ana und Sam, der einfach unheimlich liebenswert ist. Den Klappentext finde ich allerdings nicht ganz so gut gelungen, weil Ana ja am Ende des ersten Bandes herausgefunden hatte, warum sie geboren wurde, etc. Nichtsdestotrotz bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Band, denn es sind ja noch genug andere Fragen offen geblieben. Schade nur, dass er erst in fast einem Jahr erscheint.

Mai  01

[Neuheiten] Herbst 2013 – mira

01. Mai 2013 | 19:59 | Erwartet

Rachel Vincent: Berühre meine Seele

In der Highschool ist der Teufel los. Alle Mädchen stehen auf den neuen Mathelehrer Mr Beck. Alle außer Kaylee. Denn sie erkennt, was hinter der starken Anziehungskraft des Lehrers steckt: Beck ist ein Inkubus, der sich von der Lust und Leidenschaft ihrer Mitschülerinnen nährt. Kaylee muss ihre ahnungslosen Freundinnen retten – bevor Beck hinter ihr Geheimnis kommt. Doch da entdeckt Todd ihren Namen auf der Todesliste der Reaper… Selbst wenn es Kaylee gelingt, Beck loszuwerden, gibt es scheinbar nichts, was ihren Tod verhindern kann.

Erscheinungstermin: Oktober 2013

Ich habe zwar nach wie vor erst die ersten beiden Teile der Serie gelesen, aber von denen war ich so begeistert, dass ich keinen Zweifel daran habe die Serie bis zum Ende zu verfolgen. Außerdem gefällt mir auch das Cover wieder unglaublich gut!

Gina Showalter: Alice im Zombieland

An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice “Ali” Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet…

Erscheinungstermin: Januar 2014

Dieses Buch werde ich vermutlich nicht lesen, weil Zombies einfach nicht mein Fall sind, aber für den einen oder anderen ist das Buch sicher interessant, daher wollte ich es nicht unterschlagen. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass ich meine Meinung ändere, falls es unglaublich viele gute Rezensionen geben sollte, aber im Moment bin ich noch skeptisch. Aber das Cover sieht wirklich toll aus.

Aimée Carter: Der Preis der Ewigkeit

Neun Monate dauerte Kates Gefangenschaft. Neun Monate, in denen sie eine eifersüchtige Göttin, einen rachsüchtigen Titanen und eine ungeplante Schwangerschaft überlebt hat. Jetzt will die Königin der Götter ihr Kind – und Kate kann nichts dagegen tun. Da bietet ihr Götterkönig Cronus einen Handel an: Wenn sie ihm Ergebenheit schwört, wird er die Menschheit verschonen und ihr das Kind lassen. Doch ihr geliebter Henry, ihre Mutter und der Rest des Rats müssen sterben. Sollte Kate sich hingegen weigern, will Cronus auf der Erde wüten, bis alles Leben ausgelöscht ist.

Das Schicksal aller, die sie liebt, liegt in ihren Händen. Kate muss einen Weg finden, das mächtigste Wesen des Universums zu besiegen, selbst wenn es sie alles kostet. Selbst wenn es sie die Ewigkeit kostet.

Erscheinungstermin: Februar 2014

Da der zweite Teil wohl mit einem Cliffhanger endet und der dritte noch nicht in Sicht war, habe ich ihn bisher noch nicht gelesen, aber das werde ich auf jeden Fall nachholen, sobald ich das Gefühl habe, dass der Februar in greifbare Nähe rückt. Nach dem tollen ersten Teil bin ich nämlich schon sehr gespannt darauf wie die Serie weiter geht. Hoffentlich übersetzt mira bis dahin auch noch die Kurzgeschichtensammlung zur Reihe, die soll man nämlich eigentlich vor Band 3 lesen.

Michelle Rowan: Level 6 – Unsterbliche Liebe

Die 16-jährige Kira erwacht in einem dunklen Raum, verstört und hilflos. Aber nicht allein: Sie teilt ihr Gefängnis mit dem 17-jährigen Rogan, einem verurteilten Mörder. Unfreiwillig sind die beiden Kandidaten in der Gameshow “Countdown”, in der es um Leben und Tod geht: Scheitern sie am nächsten Level, sterben sie live im Fernsehen. Den Teenagern bleibt keine Wahl – sie müssen mitspielen, wenn sie überleben wollen. Doch kann man einem Mörder trauen, und wenn er noch so schöne blaugrüne Augen hat? Trotz aller Versuche, sie gegeneinander aufzuhetzen, kommen Kira und Rogan sich immer näher – und stoßen auf die schreckliche Wahrheit hinter dem grausamen Spiel…

Erscheinungstermin: März 2014

Michelle Rowan war mir bis dato zwar bekannt, aber gelesen habe ich noch nichts von ihr. Das könnte sich durch dieses Buch ändern, denn die Handlung klingt wirklich interessant – sie erinnert mich an den Film Gamer, der mir von der Idee her auch sehr gut gefallen hatte. Außerdem ist es ein Einzelband, was ich bei der aktuellen Flut an Serien immer gut finde.

Archive

Online seit

Hinweis: In nahezu allen Beiträgen sind die ggf. abgebildeten Buchcover o.Ä. mit einem sog. Affiliate-Link (externer Link zu Amazon) hinterlegt und gelten daher als Werbung.